Bundeskriminalamt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Bundeskriminalamt

  26 27 28 29 30 ... 58  
   
Sortieren nach

Arte-Doku 85 Millionen gestohlene Identitäten kursieren im Netz

Wer wissen will, was klassische Polizeiarbeit heute bedeutet, muss Arte sehen: Für In den Fängen der Internet-Mafia hat Dorina Herbst den Beamten von BKA und FBI bei ihrer Arbeit erstmals mit einer Kamera über die Schulter geschaut. Mehr Von Stefan Schulz

05.02.2013, 19:11 Uhr | Feuilleton

Internationaler Wettskandal Wetten, dass im Fußball krumme Dinger laufen?

Fußballfunktionäre sprechen gern von bedauerlichen Einzelfällen. Nach den neuen Erkenntnissen von Europol ist jedoch klar: Die Sportart ist in die Fänge der organisierten Kriminalität geraten. Mehr Von Michael Ashelm

05.02.2013, 08:09 Uhr | Sport

Schummelnde Ärzte Krankenkassen ermitteln 53.000 Betrugsfälle

Zehntausende Fälle von Betrug im Gesundheitswesen haben die Krankenkassen in den vergangenen zwei Jahren verfolgt. Nun will der Gesundheitsminister juristische Schritte gegen korrupte Ärzte ermöglichen. Mehr Von Andreas Mihm

17.01.2013, 18:27 Uhr | Wirtschaft

Nadja Uhl im Gespräch Ich bin nicht bereit, die Heldin zu geben

In Operation Zucker ermittelt Nadja Uhl wegen Kinderprostitution. Im F.A.Z.-Interview spricht die Schauspielerin über ein monströses Thema, Grenzen ihres Berufs und das Leben in einem unfertigen Haus. Mehr

05.01.2013, 20:22 Uhr | Gesellschaft

Salafismus Die Krieger aus dem Ruhrgebiet

Zwei Jungs aus Bochum gehen gemeinsam zur Schule, in Vereine und in dieselbe Moschee. Sie kommen in Kontakt mit Salafisten. Einige Zeit später ist der eine tot, gestorben im „Heiligen Krieg“. Der andere steht vor Gericht, weil er einen Bombenanschlag in Deutschland vorbereitet haben soll. Die Geschichte einer Radikalisierung. Mehr Von Julian Staib, Bochum

20.12.2012, 18:50 Uhr | Politik

NSU-Ausschuss Edathy wirft Schäuble Desinteresse vor

Bei seiner Anhörung im NSU-Untersuchungsausschuss lieferte sich Finanzminister Schäuble einen Schlagabtausch mit dem Vorsitzenden Sebastian Edathy. Dieser legt nun nach - und wirft dem Minister Desinteresse an der NSU-Mordserie und ihrer Aufarbeitung vor. Mehr

15.12.2012, 11:07 Uhr | Politik

Bonner Bombenfall Bundesanwaltschaft übernimmt Ermittlungen

Die Bombe im Bonner Hauptbahnhof ist durch die Täter gezündet worden, aber nicht detoniert. Die Bundesanwaltschaft übernahm die Ermittlungen. Es gebe „belastbare Hinweise“ auf einen Anschlagsversuch einer terroristischen Vereinigung islamistischer Prägung. Mehr Von Reinhard Müller und Reiner Burger

14.12.2012, 15:43 Uhr | Politik

Kunstraub Tatort: Museum

Immer wieder erreichen uns Meldungen von spektakulären Diebstählen millionenschwerer Kunstwerke, wie zuletzt aus Rotterdam. Aber wie ist das eigentlich möglich? Mehr Von Caroline Elsen

08.12.2012, 21:56 Uhr | Feuilleton

Schüsse auf Autotransporter Ein Glück, dass es nicht mehr Opfer gibt

Mehr als 500 Autotransporter und Lastwagen sind seit 2008 mit Waffen beschossen wurden. Das BKA fürchtet einen Anstieg der Attacken – und wendet sich an die Öffentlichkeit. Mehr Von Karin Truscheit

20.11.2012, 15:38 Uhr | Gesellschaft

Rechtsextreme Jünger, aktionistischer und militanter

Verfassungsschutzpräsident Maaßen warnt vor einer steigenden Militanz der rechtsextremen Szene in Deutschland. Ein Verbotsverfahren gegen die NPD bezeichnet er als ein zweischneidiges Schwert. Mehr

14.11.2012, 16:37 Uhr | Politik

BKA-Herbsttagung Friedrich gegen Fusion von Sicherheitsbehörden

Bundesinnenminister Friedrich (CSU) hat zu einer verstärkten Verzahnung der Sicherheitsbehörden aufgerufen. Nötig sei Vernetzung und nicht Zentralisierung. Die Bekämpfung des Radikalismus sei eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Mehr

13.11.2012, 18:17 Uhr | Politik

„Gemeinsames Terrorismus- und Abwehrzentrum“ Der weite Weg nach Meckenheim

Innenminister Friedrich will ein Zentrum zur Terrorabwehr eröffnen. Die Institution soll Organisationsprozesse übernehmen, um Ermittlungen und Datenauswertungen zu beschleunigen. Doch die Länder sind skeptisch. Mehr Von Peter Carstens

11.11.2012, 22:06 Uhr | Politik

Aus dem Maschinenraum Im Stil von Hütchenspielern

Wenn wir’s verraten würden, wäre es ja kein Geheimnis mehr: Wie Regierung und Geheimdienste die Zusammenstellung der Antiterrordatei vor dem Bundesverfassungsgericht zu vernebeln und damit zu legitimieren suchen. Mehr Von Constanze Kurz

08.11.2012, 17:50 Uhr | Feuilleton

BKA-Bericht Verfassungsschutz soll straffällige V-Leute in der rechten Szene geschützt haben

Der Verfassungsschutz soll rechte V-Leute vor Strafverfolgung geschützt haben. Dies geht aus einem geheimen Bericht des Bundeskriminalamts hervor, aus dem Der Spiegel zitiert. Verfassungsschutz-Präsident Maaßen fordert die Einrichtung eines zentralen V-Leute-Registers. Mehr

04.11.2012, 14:59 Uhr | Politik

Untersuchungsausschuss zur NSU Den Opfern schuldig

Steckt hinter dem Versagen der Behörden eine Form von Rassismus? Waren Ermittler und der Verfassungsschutz dümmer, als die Polizei erlaubt? Waren auch Staatsanwälte „auf dem rechten Auge blind“? All diese Fragen stellt der NSU-Ausschuss des Bundestags. Mehr Von Peter Carstens

03.11.2012, 18:34 Uhr | Politik

Festnahme in Österreich Pädophiler heuerte als Kinderanimateur an

Ein gesuchter Pädophiler arbeitet als Kinderanimateur in einem Hotel in Österreich. Jetzt sitzt der gebürtige Hamburger in Haft. Er sei so charmant gewesen, verteidigt sich die Hotelleitung. Mehr

26.10.2012, 16:20 Uhr | Gesellschaft

NSU-Untersuchungsausschuss Bundeskriminalamt verteidigt Ermittlungen zu Mordserie

Der Vizepräsident des Bundeskriminalamts, Maurer, hat vor dem NSU-Untersuchungsausschuss Versäumnisse bei den Ermittlungen zur Mordserie der rechtsextremen Terrorgruppe eingestanden. Es habe aber zunächst keine Hinweise auf einen fremdenfeindlichen Hintergrund gegeben. Mehr

25.10.2012, 16:58 Uhr | Politik

Neue Krimiserie Der Cop und der Snob Hauptsache, mit Stil

Gegensätze giften sich an: Die Kommissare Waiblinger und von Rehnitz ermitteln in Der Cop und der Snob für die Münchener Mordkommission. Mehr Von Michael Hanfeld

21.10.2012, 18:30 Uhr | Feuilleton

Innere Sicherheit Ziercke bleibt BKA-Chef

Der Präsident des Bundeskriminalamts, Jörg Ziercke, bleibt nun doch zwei weitere Jahre im Amt. Zuletzt hatte es Spekulationen gegeben, der Münchner Polizeipräsident Schmidbauer solle den 65 Jahre alten Ziercke ablösen. Mehr

19.09.2012, 15:27 Uhr | Politik

Anti-Skimming-Module erschweren Ausspähen Die Geldautomaten werden sicherer

Der Einsatz von Anti-Skimming-Modulen zeigt offenbar Erfolg: Die Zahl der Manipulationen an Geldautomaten ist im vergangenen Jahr um rund 60 Prozent gesunken. Allerdings wurden erstmals Fahrkartenautomaten der Bahn manipuliert. Mehr

18.09.2012, 15:53 Uhr | Wirtschaft

Bundesanwaltschaft Mutmaßlicher islamistischer Terrorist in Bonn gefasst

Ein 20 Jahre alter Deutsch-Afghane ist in Bonn unter dem Verdacht festgenommen worden, als „Statthalter“ für die „Islamische Bewegung Usbekistan“ in Deutschland Kämpfer angeworben zu haben. Mehr

18.09.2012, 14:06 Uhr | Politik

Fifa-Korruptionsskandal Ein anonymes Meldesystem - mehr Druck auf Blatter

Die Fifa will nach Informationen der F.A.Z. anonymen Informanten ermöglichen, Hinweise zu dubiosen Verstrickungen und verdächtigen Funktionären zu geben. Der Vorsitzende der Ethikkommission, Eckert, plädiert für einen Straferlass bei kooperationswilligen Tätern. Mehr Von Michael Ashelm

14.09.2012, 18:51 Uhr | Sport

Reform des Verfassungsschutzes Rhein fordert Mentalitätswandel

Als Konsequenz aus den Ermittlungspannen bei der Mordserie der NSU hat sich Innenminister Boris Rhein für eine deutlich intensivere Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden ausgesprochen. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

27.08.2012, 21:34 Uhr | Rhein-Main

Banknoten Weniger Falschgeld - doch 500-Euro-Blüten fast verdoppelt

Deutschlands Behörden freuen sich über weniger Falschgeld. Möglicherweise ist das aber nur eine vorübergehende Erscheinung. Trotz Krise bleibe der Euro bei Fälschern populär, meint das Bundeskriminalamt. Mehr

27.08.2012, 14:54 Uhr | Wirtschaft

Bundesinnenminister Friedrich Mehr Kontrolle über Verfassungsschutz

Innenminister Hans-Peter Friedrich will weitere Möglichkeiten schaffen, die Arbeit der Geheimdienste zu begleiten. Auch andere Innenpolitiker aus Koalition und Opposition plädieren dafür, die parlamentarische Kontrolle des Verfassungsschutzes auszubauen. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

05.08.2012, 19:40 Uhr | Politik
  26 27 28 29 30 ... 58  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z