Bundeskriminalamt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nach Terror in Hanau Jetzt kein Aktionismus

Gerade erst hat die Bundesregierung ein Maßnahmenpaket gegen Rechtsextremismus beschlossen, und schon kommt der nächste Anschlag. Was können Politiker da noch tun? Die Minister bleiben ruhig. Mehr

21.02.2020, 14:37 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Bundeskriminalamt

1 2 3 ... 29 ... 59  
   
Sortieren nach

Pressekonferenz aus Berlin „Wir sind nicht auf dem rechten Auge blind“

Pressekonferenz mit BKA-Präsident Münch, Bundesjustizministerin Lambrecht und Bundesinnenminister Seehofer zu den Anschlägen von Hanau. Mehr

21.02.2020, 11:53 Uhr | Politik

Steinmeier in Hanau „Wir stehen zusammen und halten zusammen“

Nach der Gewalttat mit neun Toten in Hanau ruft der Bundespräsident zu gelebter Rücksichtnahme und Solidarität auf. Dies sei „das stärkste Mittel gegen den Hass“, sagte er bei einer Mahnwache in der hessischen Stadt. Die Tat verurteilte er als „brutalen Akt terroristischer Gewalt“. Mehr

20.02.2020, 19:06 Uhr | Politik

Netzwerkdurchsetzungsgesetz Facebook als Hilfssheriff für den Staat

Justizministerin Christine Lambrecht will das Netzwerkdurchsetzungsgesetz verschärfen. Das geht vielen zu weit. Selbst Strafverfolger warnen vor Grundrechtseingriffen. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin

05.02.2020, 20:58 Uhr | Wirtschaft

Gezielte Sprengungen Fast täglich explodiert ein Geldautomat

Das Bundeskriminalamt hat im vergangenen Jahr 326 Attacken auf Geldautomaten registriert. Die Täter werden immer dreister: Häufig reisen sie in Gruppen von Region zu Region, um nicht so einfach erwischt zu werden. Mehr Von Christian Siedenbiedel

09.01.2020, 19:16 Uhr | Finanzen

Terroristische Organisation PKK-Chef am Frankfurter Flughafen festgenommen

Am Frankfurter Flughafen ist der mutmaßliche Verantwortliche der „Arbeiterpartei Kurdistans“ (PKK) für die Mainmetropole festgenommen worden. Die Aktivitäten der Organisation werden in Deutschland als terroristisch eingestuft. Mehr Von Helmut Schwan

03.01.2020, 16:10 Uhr | Rhein-Main

Gefahr beim Online-Banking Betrüger tricksen jetzt sogar mit Sim-Karten

Die Zahl der Attacken auf Kunden im Online-Banking sinkt laut Bundeskriminalamt zwar, doch die Gauner werden immer findiger. Unter anderem soll das Kopieren von Mobilfunkdaten neue Sicherheitstechniken umgehen. Mehr Von Kerstin Papon

20.12.2019, 06:46 Uhr | Finanzen

Kampf gegen Rechtsextremisten Die hässliche Spur des Terrors

Zusammen mit Verfassungsschutz und BKA präsentiert Bundesinnenminister Seehofer Strategien gegen den Rechtsextremismus – und sorgt für einige Überraschungen. Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

17.12.2019, 18:49 Uhr | Politik

Rechtsextreme Gewalttäter „Hässliche Blutspur von NSU bis Halle“

Mindestens 12.000 Menschen seien „potentiell im rechten Bereich gewaltbereit“, sagt der Bundesinnenminister. Die Hälfte der politisch motivierten Körperverletzungen hat demnach einen rechtsextremen Hintergrund. Mehr

17.12.2019, 13:10 Uhr | Politik

Nach Verdachtsfällen Seehofer will rasche Überprüfung von Behörden auf Rechtsradikale

Die „Zentralstelle zur Aufklärung rechtsextremistischer Umtriebe im öffentlichen Dienst“ beim Bundesverfassungsschutz soll so schnell wie möglich umgesetzt werden. Allein bei der Bundespolizei wurden im vergangenen Jahr Disziplinarverfahren gegen acht Beamte eingeleitet. Mehr

17.12.2019, 04:55 Uhr | Politik

Bundeskriminalamt Europaweite Razzia wegen Falschgeld aus dem Darknet

In den vergangenen Tagen hat es zahlreiche Durchsuchungen bei Tatverdächtigen in Deutschland und Europa gegeben. Sie sollen „Blüten“ von einer Produktionsstätte in Portugal bezogen haben, die im Sommer enttarnt wurde. Mehr Von Kerstin Papon

16.12.2019, 11:35 Uhr | Gesellschaft

Cum-Ex-Geschäfte Früherer Chef der Maple Bank verhaftet

Wegen Fluchtgefahr greifen Beamte des Bundeskriminalamts zu. Eine Anklage gegen mehrere Banker und bekannte Steueranwälte ist schon auf dem Weg. Mehr Von Marcus Jung

13.12.2019, 20:43 Uhr | Wirtschaft

Neuer Gesetzentwurf Soziale Netzwerke sollen Straftaten dem Bundeskriminalamt melden

Fortan soll es eine Meldepflicht für soziale Netzwerke im Hinblick auf Straftaten im Internet geben. Nach dem neuen Gesetzentwurf von Justizministerin Lambrecht gilt dies allerdings nicht bei Beleidigungen. Mehr Von Helene Bubrowski

13.12.2019, 18:16 Uhr | Politik

Mord an der Isar Bayern betritt kriminalistisches Neuland

In München wird die erweiterte DNA-Analyse eingesetzt, um den Mörder von Domenico L. zu fassen. Ermittler erfahren so, welche Haar-, Augen- und Hautfarbe der Täter vermutlich hat. Das ist in Deutschland eigentlich noch verboten. Mehr Von Karin Truscheit, München

13.12.2019, 06:11 Uhr | Gesellschaft

Meldepflicht Neue Regeln für Hass im Internet

Soziale Netzwerke sollen Hass-Postings zukünftig dem Bundeskriminalamt melden. Es wird vor steigender Rechtsunsicherheit gewarnt. Mehr Von Hendrik Wieduwilt

09.12.2019, 18:21 Uhr | Wirtschaft

Facebook und Co. Regierung einigt sich auf Meldepflicht für Hass-Postings im Internet

Anbieter von sozialen Netzwerken müssen laut einem Bericht Hass-Postings künftig an das Bundeskriminalamt melden und dabei auch Daten wie IP-Adressen an die Behörden weitergeben. Das Löschen der Beiträge allein reiche nicht mehr aus. Mehr

06.12.2019, 14:25 Uhr | Politik

Aktion „Delete“ BKA geht gegen Bombenbau-Anleitungen im Internet vor

Um terroristische Anschläge zu verhindern hat das BKA gemeinsam mit anderen Polizeibehörden 1700 Links mit Anleitungen zum Bombenbau zur Löschung gemeldet. Ermittelt wird auch im Darknet. Mehr

05.12.2019, 13:09 Uhr | Politik

Nach Anschlag von Halle Untersuchungsausschuss soll Reaktion der Polizei untersuchen

Die Parlamentarier in Sachsen-Anhalt wollen unter anderem klären, warum am höchsten jüdischen Feiertag kein Polizist die Synagoge in Halle schützte. Für den Innenminister kommt das ungelegen. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

02.12.2019, 11:29 Uhr | Politik

Rechtsextremismus im Netz Die Grenzen der Früherkennung

Der Rechtsextremismus in Deutschland wandelt sich. Eine große Rolle spielt dabei das Internet. In diesem „digitalen Resonanzraum“ gedeiht der Hass schneller – Behörden stoßen bei der Überwachung an ihre Grenzen. Mehr Von Julian Staib, Wiesbaden

28.11.2019, 21:04 Uhr | Politik

Jahrestagung des BKA Verfassungsschutz-Chef sieht Erstarken der Rechtsextremisten

Der rechtsextremen Szene in Deutschland gelinge immer öfter der Brückenschlag in andere Milieus, warnt Verfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang. Potentielle Gewalttäter würden derzeit noch einmal „intensiv betrachtet“. Mehr Von Julian Staib, Wiesbaden

28.11.2019, 14:17 Uhr | Politik

Herbsttagung in Wiesbaden BKA will gegen Hasskommentare im Internet vorgehen

BKA-Präsident Holger Münch erklärte auf der Herbsttagung in Wiesbaden, die Zahl der Hasspostings werde mit der Zeit zurückgehen, wenn die Urheber merkten, dass ihr Treiben nicht ungeahndet bleibe. Mehr

27.11.2019, 18:07 Uhr | Politik

Hetze im Internet Wie Sicherheitsbehörden toxischen Hass im Netz verfolgen

Hetze in Facebook-Gruppen, Hassbotschaften auf Twitter oder Mobbing im Klassenchat: Digitale Gewalt hat neue Ausmaße angenommen. Das beschäftigt nun auch Polizei und Justiz in Hessen. Mehr

26.11.2019, 12:02 Uhr | Rhein-Main

TV-Kritik: Hart aber fair Realistischer Blick

In der Show von Frank Plasberg wünscht sich die Kriminologin Dorothee Dienstbühl einen „realistischen Blick“ auf die Integrationspolitik in Deutschland. Den hat der Abend bei Frank Plasberg zum Thema Clan-Kriminalität durchaus geboten. Mehr Von Frank Lübberding

26.11.2019, 08:44 Uhr | Feuilleton

Gewalt in der Partnerschaft Wenn die Tür zum Frauenhaus zu bleiben muss

Frauenhäuser sind oft der letzte Zufluchtsort vor einem gewalttätigen Partner. Die Bundesregierung will deshalb mit 120 Millionen Euro mehr Plätze in den Häusern schaffen. Fachleute begrüßen das und warnen zugleich: die Probleme gehen viel weiter. Mehr Von Anna-Lena Niemann und Julia Schaaf

25.11.2019, 22:34 Uhr | Gesellschaft

Ermittler legen Websites lahm „Wir haben den IS k.o. geschlagen“

Ermittler aus mehreren europäischen Staaten und von Europol feiern eine erfolgreiche Aktion gegen den „Islamischen Staat“: „Soweit wir wissen, ist der IS nicht mehr im Internet präsent.“ Aber das kann sich schnell ändern. Mehr

25.11.2019, 18:46 Uhr | Politik
1 2 3 ... 29 ... 59  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z