Bundeskriminalamt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kriminelle Clans „Die Gesellschaft wird als Beute betrachtet“

Bundesinnenminister Horst Seehofer macht den Kampf gegen Clankriminalität zur Chefsache. Teil seines „Sieben-Punkte-Plans“ sind Tausende neue Stellen für das BKA. Mehr

21.05.2019, 14:12 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Bundeskriminalamt

1 2 3 ... 27 ... 55  
   
Sortieren nach

Geldautomaten-Sprengungen Hessische Polizei gegen den Schreck nach Mitternacht

Hessische Ermittler sagen den Geldautomaten-Sprengern den Kampf an. Die Prävention seitens der Banken ist in diesem Fall gar nicht so einfach. Denn die Geldhäuser stecken in einem Dilemma. Mehr Von Helmut Schwan

16.05.2019, 15:07 Uhr | Rhein-Main

Deutschlandweit Ermittler durchsuchen Banken und Steuerkanzleien

Acht Wohnungen, elf Banken und Sparkassen, die Büros von vier Steuerberatern und sechs Vermögensverwaltern: Strafverfolger rücken aus wegen Steuerhinterziehung. Mehr

15.05.2019, 11:37 Uhr | Wirtschaft

Glock 17 Bundespräsidenten-Bodyguard verliert Dienstwaffe

Einem Personenschützer ist in einem Neuköllner Hotel die Dienstwaffe abhanden gekommen. Mehr

09.05.2019, 12:07 Uhr | Gesellschaft

Nach Festnahme-Erfolg Die Darknet-Hydra

Der „Wall Street Market“ ist Geschichte. Doch kaum nehmen Ermittler die eine illegale Handelsplattform vom Netz, stehen die nächsten Kriminellen schon bereit. Gibt es einen Ausweg aus dem Teufelskreis? Mehr Von Thiemo Heeg und Marcus Jung

05.05.2019, 20:23 Uhr | Wirtschaft

Darknet-Festnahmen Wie die Ermittler vorgingen

Mehr als eine Million Menschen nutzten das Portal „Wall Street Market“. Eine internationale Allianz von Strafverfolgern jagte Händler und Käufer um den Globus. Einige Details geben sie jetzt bekannt. Mehr Von Marcus Jung und Thiemo Heeg, Wiesbaden

03.05.2019, 18:09 Uhr | Wirtschaft

Krimineller Onlinemarktplatz Das dunkle Netz

Die Betreiber der kriminellen Plattform „Wall Street Market“ profitierten vom Schutz der Anonymität im Netz. Doch das Internet ist nicht als solches dunkel – sondern ein Raum, der so oder so genutzt werden kann. Mehr Von Reinhard Müller

03.05.2019, 18:04 Uhr | Politik

Panama Papers Fiskus rechnet mit 4,2 Millionen Euro Nachzahlungen

Seit 2017 durchforstet das BKA Millionen Dateien aus den Panama Papers. Der hessische Finanzminister schätzt nun, was ihn an Nachzahlungen erwartet. Die weichen jedoch deutlich von früheren Berichten ab. Mehr Von Helmut Schwan

24.04.2019, 14:07 Uhr | Wirtschaft

Dreistigkeit und Brutalität Die Welt der kriminellen Clans

Arabischstämmige Clans sind ein Modethema – aber nur, weil die Politik endlich aufgewacht ist. Doch das Problem einer Parallelgesellschaft, die sich gegen unsere Ordnung stellt, kann Repression allein nicht lösen. Mehr Von Markus Wehner

24.04.2019, 12:48 Uhr | Politik

Bremen-„Tatort“ Das letzte Mal am Rand des Abgrunds segeln

Ein massenkompatibler Kracher zum Schluss: Mit dem 34. gemeinsamen Bremer „Tatort“ bekommen die Kommissare Lürsen und Stedefreund einen würdevollen Abschied. Mehr Von Matthias Hannemann

22.04.2019, 16:05 Uhr | Feuilleton

Bundeskriminalamt Über 600 offene Haftbefehle gegen Personen aus rechter Szene

Ein Großteil der Haftbefehle beziehe sich auf Delikte wie Diebstahl, Betrug oder Beleidigungen. Ein Sechstel betrifft aber auch Straftaten mit politisch rechter Motivation. Mehr

18.04.2019, 13:08 Uhr | Politik

Zu viel Mündliches an Schulen Es ist Zeit für eine Schreiboffensive

In deutschen Schulen dominieren die mündlichen Leistungen. Dem Schreiben hat diese Entwicklung nicht gut getan: Immer weniger Schüler konnten es ausreichend üben. Das muss sich ändern. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Rainer Werner

11.04.2019, 12:54 Uhr | Feuilleton

Nach dem Christchurch-Anschlag Verhandlungsfähigkeit des Attentäters soll geprüft werden

In Neuseeland hat ein Richter eine psychiatrische Untersuchung des rechtsextremen Angreifers von Christchurch angeordnet. Unterdessen prüft das Bundeskriminalamt mögliche Verbindungen des Mannes nach Deutschland. Mehr

05.04.2019, 18:20 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Clans in Deutschland, Bomben im Gazastreifen

Handys waren gestern: In Cupertino zeigt Apple-Chef Tim Cook, dass der Tech-Vorreiter nun auch auf anderen Gebieten angreift. Wie das BKA kriminelle Clans besser bekämpfen will und was sonst wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Ilka Kopplin

26.03.2019, 06:21 Uhr | Aktuell

Organisierte Kriminalität Grenzenlose Großfamilien

Kriminelle Großfamilien agieren weit über die lokalen Stadtgrenzen hinaus, ihre Verbindungen reichen bis ins Ausland. Nun will das BKA stärker gegen Clan-Kriminalität vorgehen – und deren Netzwerke genau unter die Lupe nehmen. Mehr Von Markus Wehner, Wiesbaden

25.03.2019, 22:33 Uhr | Politik

Kriminelle Großfamilien BKA will Vernetzung von Clans aufdecken

Das Bundeskriminalamt möchte Clan-Kriminalität stärker in den Fokus seiner Untersuchungen rücken. Dabei wollen die Ermittler auch Verbindungen ins Ausland genau unter die Lupe nehmen. Mehr Von Markus Wehner

25.03.2019, 18:13 Uhr | Politik

Seit Putschversuch Türkei beantragte fast 1000 mal Festnahmen in Deutschland

Um vermeintliche Gegner von Präsident Erdogan ausliefern zu lassen, bitten türkische Behörden weiterhin die deutsche Polizei um Amtshilfe. Außerdem wurde bekannt, wie viele deutsche Staatsbürger die Türkei nicht verlassen dürfen. Mehr

23.03.2019, 07:39 Uhr | Politik

Wegen rechtsextremer Umtriebe Ermittlungen gegen hessische Polizisten weiten sich aus

Immer mehr hessische Polizisten geraten wegen rechtsextremistischer Vorkommnisse ins Visier der Ermittler. Fast zwei Dutzend sind es derzeit. Hinzu kommen sogenannte Altfälle. Mehr

21.03.2019, 15:42 Uhr | Rhein-Main

Haftbefehl gegen zweiten Ein Verdächtiger im Würzburger Kinderporno-Fall wieder frei

Zwei Männer sind wegen des Verdachts der Herstellung von Kinderpornos festgenommen worden. Mittlerweile ist die Polizei aber überzeugt davon, dass einer davon – ein stellvertretender Leiter einer Kita – unbeteiligt ist. Mehr

21.03.2019, 11:34 Uhr | Gesellschaft

Freund von Anis Amri Aufenthaltsort von Ben Ammar ist in Tunesien unbekannt

Sechs Wochen nach dem Anschlag auf den Breitscheidplatz schoben deutsche Behörden einen engen Freund des Attentäters Anis Amri ab. Nun soll er befragt werden – doch Bilal Ben Ammar ist in Tunesien untergetaucht. Mehr

12.03.2019, 20:22 Uhr | Politik

Erfurter Doping-Netzwerk „Wie eine Mafia“

Der leitende Ermittler vergleicht das Doping-Netzwerk des Erfurter Mediziners Mark S. mit einer Mafia-Organisation: „Man ist arbeitsteilig vorgegangen, jeder hatte seine eigenen Aufgaben.“ Mehr

11.03.2019, 17:52 Uhr | Sport

Sicherheitszusammenarbeit Wie geht es nach dem Brexit weiter?

Endet mit dem Ausscheiden Großbritanniens aus der EU auch der Austausch zwischen den britischen und europäischen Sicherheitsbehörden? Während die EU sich optimistisch gibt, zeichnet der britische Innenminister ein düsteres Bild. Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

05.03.2019, 06:27 Uhr | Brexit

Doping-Skandal Das Zittern vor den 40 Beuteln

Nach fünf Skilangläufern hat die Staatsanwaltschaft einen Tiroler Radprofi dingfest gemacht. Bei gewissen Ausdauer-Hochleistern dürfte dieser Tage die Angst umgehen. Wer wird der Nächste sein? Mehr Von Evi Simeoni

03.03.2019, 18:58 Uhr | Sport

Weitere Enthüllungen möglich Wie weit reicht der Doping-Skandal wirklich?

Der Doping-Skandal bei der Nordischen Ski-WM könnte sich massiv ausweiten. In der Praxis des festgenommenen Arztes sollen auch Athleten anderer Sportarten behandelt worden sein. Mehr

28.02.2019, 13:44 Uhr | Sport

Razzia im Rahmen der Ski-WM In flagranti erwischt

Bei den Nordischen Ski-Weltmeisterschaften werden sieben Personen in Seefeld festgenommen, dazu zwei in Erfurt. Es ist ein Doping-Beben wohl nicht nur in Tirol. Ein Sportler wird sogar bei der Eigenbluttransfusion erwischt. Mehr Von Ralf Weitbrecht und Christoph Becker

27.02.2019, 17:57 Uhr | Sport
1 2 3 ... 27 ... 55  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z