Björn Böhning: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Björn Böhning

  1 2
   
Sortieren nach

Flügelkämpfe in der SPD Aktion Abendrot

Die Nerven der Sozialdemokraten liegen blank: Nach dem Sturz Kurt Becks ist der Burgfrieden zwischen der Parteilinken und dem konservativen Seeheimer Kreis trotz der Bundestagswahl höchst fragil. Nicht nur der Fall Niels Annen offenbart den Machtkampf in der SPD. Mehr Von Majid Sattar

15.03.2009, 17:27 Uhr | Politik

SPD Die Linksmoralisten

Der SPD-Würfel kommt, die Generation Gerd geht. Die künftige Fraktion wird ein Abbild der Parteibasis sein: Die Gefühls-Linken drängen nach oben, Pragmatismus wie zu Schröders Zeiten ist nicht mehr gefragt. Der Führung kann das nicht gefallen. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

12.01.2009, 12:28 Uhr | Politik

Konjunkturprogramm Das sind wir dem Land schuldig...

Die SPD ist grundsätzlich für Steuersenkungen offen. Wir werden uns nicht verweigern für ein Konjunkturprogramm. Das sind wir dem Land schuldig, und die Koalition insgesamt auch, sagte der SPD-Vorsitzende Müntefering. Die Partei-Linke lehnt allerdings eine verfassungsrechtliche Schuldenbremse ab. Mehr

07.01.2009, 16:26 Uhr | Politik

Bundespräsidentenwahl Linke verteidigt Sodanns Demokratiekritik

Mit dem Ausspruch, er halte „das, was wir haben, ja nicht für eine Demokratie“, hat der Kandidat der Linkspartei für das Bundespräsidentenamt Peter Sodann scharfe Kritik hervorgerufen: „Schlicht Quatsch!“ Die Linke glaubt dagegen, dass Sodann vielen aus der Seele spricht. Mehr Von Matthias Wyssuwa

17.10.2008, 15:32 Uhr | Politik

SPD-Linke Papier gegen eigene Regierungsarbeit

Kritik an der derzeitigen und früheren Regierungsarbeit der eigenen Partei haben etwa 60 SPD-Politiker des linken Parteiflügels geübt. Das Papier wurde auch von 19 Bundestagsabgeordneten unterzeichnet. Aus anderen Teilen der SPD kam Widerspruch. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

02.09.2008, 16:41 Uhr | Politik

Image der Stadt Auf der Suche nach der Frankfurt-DNA

Frankfurts Wirtschaftsdezernent Boris Rhein will „richtig Geld“ für eine Imagekampagne ausgeben. Bevor er das tut, könnte er in Berlin, München oder Bochum anrufen. Mehr Von Tobias Rösmann

08.05.2008, 21:59 Uhr | Rhein-Main

Lafontaines Offerte an die SPD Vergiftetes Angebot

Die SPD weist die Offerte Lafontaines, Kurt Beck unter Bedingungen zum Bundeskanzler zu wählen, strikt zurück. Lafontaine gehe es nur um mediale Inszenierung, sagt Umweltminister Gabriel. Auch Beck und Vizekanzler Müntefering rechnen mit dem Chef der Linken ab. Mehr

25.06.2007, 17:46 Uhr | Politik

Unternehmenssteuerreform Kritik von allen Seiten

Die Unternehmenssteuerreform steht parteiübergreifend in der Kritik. Bemängelt wird vor allem die milliardenschwere Entlastung der Unternehmen. Bundesfinanzminister Steinbrück hat das am Mittwoch im Kabinett verabschiedete Paket dagegen vehement gegen die Angriffe verteidigt. Mehr

14.03.2007, 17:29 Uhr | Wirtschaft

Integrationsgipfel Merkel: „Fast ein historisches Ereignis“

Eine „Showveranstaltung“ ist er nicht geworden, der sogenannte Integrationsgipfel im Kanzleramt. Bundeskanzlerin Merkel sprach gar von einem „historischen Ereignis“. Hinter dem Pulverdampf der vor dem Treffen verschossenen Salven sind sich auch die Koalitionspartner einig. Mehr Von Stephan Löwenstein, Berlin

14.07.2006, 18:08 Uhr | Politik

Kohl trifft Marx Die seltsame Freundschaft der Urenkel

Wider Willen sind nun auch der Juso-Vorsitzende Björn Böhning, 27, und sein JU-Kollege Philipp Mißfelder, 26, Koalitionspartner. Der eine ist bekennender Kohl-Fan, dem anderen macht das Bauchschmerzen - das Interview. Mehr

27.11.2005, 12:57 Uhr | Politik

Nachwuchsorganisationen Jungpolitiker auf dem Weg nach oben

Als Talentschmieden gelten die Jugendorganisationen der Parteien. Oft nützen die Beziehungen, die dort geknüpft wurden, ein Politiker-Leben lang. Eine F.A.Z.-Serie portraitiert die politischen Nachwuchsorganisationen von SPD, Union, Grünen und FDP. Mehr

19.05.2005, 11:52 Uhr | Politik

Arbeitgeberschelte SPD will Kapitalismus-Kritik Taten folgen lassen

Nach der Kritik von SPD-Chef Müntefering an Auswüchsen des Kapitalismus hat die SPD-Linke Taten gefordert. So hat die stellvertretende SPD-Vorsitzende Wieczorek-Zeul die Debatte über eine höhere Steuerlast für Reiche neu belebt. Mehr

23.04.2005, 14:01 Uhr | Politik

Stellenabbau Weiterhin scharfe Kritik an der Deutschen Bank

Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann hat seit seinem Amtsantritt 20.000 Stellen abgebaut. Edmund Stoiber spricht von „Unfähigkeit“, andere Politiker rufen zum Boykott auf. Die Wirtschaft nimmt die Bank dagegen in Schutz. Mehr

09.02.2005, 17:13 Uhr | Wirtschaft

SPD Keine Lust auf Opposition

Keine Abkehr von der Agenda 2010, aber Attacken in Richtung von Union und FDP - so will der SPD-Vorsitzende Müntefering seine Partei aus dem Stimmungstief holen. Unterdessen machen die Gewerkschaften der SPD ein Friedensangebot. Mehr

22.06.2004, 09:03 Uhr | Politik

Soziale Bewegung Grüne und Jungsozialisten für Einbindung der Globalisierungsgegner

Unter Koalitionspolitikern mehren sich die Stimmen derer, die einen Dialog mit den Globalisierungsgegnern fordern. Mehr

21.08.2001, 11:21 Uhr | Politik
  1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z