Bill Clinton: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Bill Clinton

  16 17 18 19 20 ... 34  
   
Sortieren nach

Carsten Maschmeyer Der Verkäufer

Der Gründer und bisherige Vorstandsvorsitzende von AWD hat sein Unternehmen für viel Geld an Swiss Life verkauft. Nun gibt er auch die Führung ab. Ganz will er sich die Zügel dennoch nicht aus der Hand nehmen lassen - trotz des neuen Liebesglücks mit Veronica Ferres. Mehr Von Johannes Ritter

17.03.2009, 23:40 Uhr | Wirtschaft

Außerordentliche Bedrohung Obama verlängert Sanktionen gegen Iran

Trotz erster Gesprächsangebote an Iran hat der amerikanische Präsident Barack Obama die Sanktionen gegen die Islamische Republik um ein weiteres Jahr verlängert. Die Regierung in Teheran sei nach wie vor eine außergewöhnliche Bedrohung für die Vereinigten Staaten. Mehr

13.03.2009, 11:56 Uhr | Politik

Amerikas Nahostpolitik Freundliche Worte zu Netanjahu

Die amerikanische Außenministerin Clinton hat Palästinenserpräsident Abbas zwar versichert, sie habe sich in Israel für Hilfslieferungen für Gaza eingesetzt. Über den israelischen Siedlungsbau aber sprach sie nicht. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

04.03.2009, 20:33 Uhr | Politik

Nicholson Baker: Menschenrauch War Churchill schuld?

Der Schriftsteller Nicholson Baker hat aus historischen Quellen ein Buch über den Beginn des Zweiten Weltkriegs zusammengestellt. Seine These: Der Mord an den Juden hätte verhindert werden können, wenn Amerikaner und Briten es gewollt hätten. Aber sie wollten vor allem den Krieg. Mehr Von Volker Weidermann

02.03.2009, 20:50 Uhr | Feuilleton

None Genie ist nicht vermittelbar

Meine Lyrik hat mehr privaten Charakter", gestand Bertolt Brecht im Jahre 1926, vermutlich ahnend, dass sie nur so dem Voyeurismus einer massenmedial deformierten Öffentlichkeit noch von Bedeutung sein würde. In der Tat, wir lechzen nach Intimität, Geständnis, Aura. Ans Eingemachte wollen wir, zitieren alle ... Mehr

27.02.2009, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rücktritt von Ministerposten Obamas Daschle-Desaster

Der amerikanische Präsident Obama ist zerknirscht über die jüngsten Personalpannen: Ich habe es vermasselt, sagte er zu dem Daschle-Desaster. Nun fragen sich auch Anhänger Obamas, welchen Nutzen die strengen Ethikregeln haben, die der Präsident seiner Regierung verordnete. Mehr Von Katja Gelinsky, Washington

05.02.2009, 10:37 Uhr | Politik

Clinton, Yunus und Gates Hilfsprogramme auch für die Armen

Davos zieht Gutmenschen an: Sie glauben, dass die Finanzkrise Stiftungen belasten, aber nicht stoppen wird. Gelder aus den staatlichen Konjunkturprogrammen sollten gleichwohl zu einem festen Prozentsatz für arme Bevölkerungsschichten reserviert werden. Mehr Von Carsten Knop, Davos

29.01.2009, 22:04 Uhr | Wirtschaft

Vereinigte Staaten Obama kündigt neue Umweltpolitik an

Auch in der Umwelt- und Energiepolitik hat Präsident Obama Amerika auf einen Neuanfang eingeschworen. Er rief zu einer „echten globalen Koalition“ im Kampf für den Klimaschutz auf. Kaliforniens Gouverneur Arnold Schwarzenegger freut sich über einen „Verbündeten im Weißen Haus“. Mehr

27.01.2009, 12:31 Uhr | Politik

Amerikanisches Außenministerium Clinton überall

Die Vereinigten Staaten und deren Diplomaten würden fortan kluge Macht ausüben - im Gegensatz und auch ergänzend zur hard power der Streitkräfte, hat Außenministerin Clinton nach ihrem Amtsantritt angekündigt. Dabei vertraut sie im State Department auf Personal aus der Präsidenten-Ära ihres Mannes Bill. Mehr Von Matthias Rüb

26.01.2009, 13:53 Uhr | Politik

Naher Osten Unbehagen über Obama in Israel

Skeptisch blickt Jerusalem auf den neuen amerikanischen Präsidenten und seinen Nahost-Gesandten Mitchell. Im Wahlkampf hatten Politiker von Ministerpräsident Olmert bis Oppositionsführer Netanjahu auf Obamas Konkurrenten John McCain gesetzt. Mehr Von Jörg Bremer, Jerusalem

23.01.2009, 11:59 Uhr | Politik

Obamas Nahost-Erklärung Israels Recht auf Selbstverteidigung bekräftigt

In seiner ersten ausführlichen Erklärung zur Nahost-Krise seit seiner Amtsübernahme hat sich Präsident Obama zum Staat Israel bekannt. Er nannte aber auch eine Zukunft ohne Hoffnung für die Palästinenser inakzeptabel. Als neuer Nahost-Beauftragter soll George Mitchell schon bald in die Region reisen. Mehr

23.01.2009, 10:07 Uhr | Politik

Erste Amtshandlungen Obama will heute Schließung von Guantánamo anordnen

Noch diesen Donnerstag will Präsident Obama ein Dekret unterzeichnen, das die Schließung des umstrittenen Gefangenenlagers auf Kuba innerhalb des nächsten Jahres verfügt. Zudem wies er die Militärführung an, die Vorbereitungen für einen Abzug aus dem Irak voranzutreiben. Mehr

22.01.2009, 13:01 Uhr | Politik

Präsident Obama Der Tag, als Washington den Schwarzen gehörte

Vor allem Schwarze aus allen Teilen Amerikas kamen nach Washington, um Obamas Amtseinführung zu erleben. Bis auf eine kleine Panne beim Amtseid verlief alles geordnet. Nur Dick Cheney musste im Rollstuhl kommen. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

20.01.2009, 22:09 Uhr | Politik

Verse für Obama Zur Amtseinführung ein Gedicht

Welche Ehre für Elizabeth Alexander, dass man sie gebeten hat, ein Gedicht zur Amtseinführung Präsident Obamas zu verfassen - und welch ein Albtraum! Der amerikanische Schriftsteller Charles Simic über die traditionellen Schwierigkeiten, die passenden Worte für den großen Anlass zu finden. Mehr Von Charles Simic

20.01.2009, 13:30 Uhr | Feuilleton

Obamas Amtseinführung Größer als die Oscars

Barack Obamas Amtseinführung in der kommenden Woche dürfte der Society-Event des Jahrzehnts werden - ganz Hollywood hat sich in Washington angesagt. Doch während sich die Clintons noch im Glanz der Celebrities gesonnt haben, hat sich das Verhältnis inzwischen umgekehrt. Mehr Von Christiane Heil

18.01.2009, 10:33 Uhr | Politik

Soziologie Heiratsmarkt Hochschule

Zwischen Kopierer und Kaffeeautomat, Klausur und Exkursion gibt es Flirtgelegenheiten zuhauf. Soziologen wissen außerdem: Partnerschaften von Studenten sind besonders stabil. Mehr Von Uta Jungmann

10.01.2009, 01:05 Uhr | Beruf-Chance

Elizabeth Alexander Obamas Dichterin

Ein Gedicht zur Amtseinführung: Diese Tradition, die vor allem demokratische Präsidenten pflegen, will nun auch Barack Obama wiederbeleben. Zur Amtseinführungsdichterin hat er eine alte Freundin bestimmt. Mehr Von Stefana Sabin

09.01.2009, 12:40 Uhr | Feuilleton

Obama ernennt neuen CIA-Chef Verwunderung über Außenseiter Leon Panetta

Barack Obama hat den 70 Jahre alten Leon Panetta zum neuen Chef des amerikanischen Auslandsgeheimdienstes CIA berufen. Mit der Wahl des geheim- und nachrichtendienstlich unerfahrenen Panetta stößt er dabei auf Verwunderung in beiden Parteien. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

06.01.2009, 23:24 Uhr | Politik

Neujahr 2009 Trotz Krieg und Krise: Millionen feiern ausgelassen

Millionen Menschen auf der ganzen Welt haben in der Nacht mit Feuerwerk, Tanz und Gesang das neue Jahr begrüßt. In Berlin versammelten sich rund eine Million Menschen am Brandenburger Tor. Angesichts des Gaza-Konflikts wurden in vielen arabischen Ländern die Feierlichkeiten abgesagt. Mehr

01.01.2009, 15:50 Uhr | Gesellschaft

Dreifaltigkeit des Terrors

Ihre Wortwahl in einem Interview mit dem Nachrichtensender ABC dürfte die künftige amerikanische Außenministerin im kommenden Jahr noch einholen. "Wir wären in der Lage, sie komplett auszulöschen", sagte Hillary Clinton im April in der Sendung "Good Morning America", als sie nach ihrem Vorgehen gegen die iranische Führung gefragt wurde. Mehr

29.12.2008, 12:00 Uhr | Feuilleton

Obamas Berater Wissenschaftler fürs Weiße Haus

Mit der Bestellung von vier Wissenschaftlern zu seinen Beratern hat Barack Obama an die Versprechungen der Clinton-Jahre angeknüpft und zwei große Forschungsthemen in den Vordergrund gerückt: Klima und Genom. Mehr Von Joachim Müller-Jung

22.12.2008, 17:34 Uhr | Wissen

Theo Waigel Aufpasser für Siemens

Das Bundesbezirksgericht in Washington hat keinen amerikanischen Rechtsanwalt, sondern Theo Waigel zum unabhängigen Wächter über Siemens bestimmt. Er soll die geschäftsethische Sauberkeit an den deutschen und ausländischen Unternehmensstandorten sicherstellen. Mehr Von Georg Paul Hefty

16.12.2008, 10:03 Uhr | Wirtschaft

Amerika Kennedys Tochter will Hillarys Senatorenposten

Caroline Kennedy hat ihr Interesse bekundet, auf den New Yorker Senatorenposten Hillary Clintons nachzurücken. Damit würde auch die Tochter des früheren Präsidenten in die Politik einsteigen. Gegen den Gouverneur von Illinois, Rod Blagojevich, wurde ein Amtsenthebungsverfahren eingeleitet. Mehr

16.12.2008, 08:40 Uhr | Politik

Schweden Bunte Blumen auf dem Leib

Die schwedischen Pferdchen, die es auch auf unserer Weihnachtsmärkten gibt, kommen aus Nusnäs in der Landschaft Dalarna. Dort kann man zuschauen, wie sie geschnitzt und bemalt werden. Mehr Von Kristen Benning

06.12.2008, 10:15 Uhr | Reise

Neue amerikanische Regierung Obama setzt auf Sicherheit

Zwei Kalte Krieger und eine Rivalin: Mit Hillary Clinton als Außenministerin, Robert Gates and der Spitze des Pentagons und dem früheren Oberbefehlshaber der Nato in Europa, James Jones, als Nationalem Sicherheitsberater setzt Obama auf erfahrenes Personal. Am Montag stellte er sein außen- und sicherheitspolitisches Team in Chicago vor. Mehr

01.12.2008, 20:08 Uhr | Politik
  16 17 18 19 20 ... 34  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z