Bielefeld: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Verlorene Speicherkarte Über drei Jahre Haft für Kindesmissbrauch

Eine in einem Wald gefundene Sporttasche enthielt eine Speicherkarte mit Kinderpornografie. Der Besitzer musste sich nun vor Gericht verantworten. Er hat zwei Kinder sexuell missbraucht. Mehr

17.10.2019, 15:53 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Bielefeld

1 2 3 ... 12 ... 24  
   
Sortieren nach

Olga Tokarczuk Endlich einmal Good Girl sein

Olga Tokarczuk ist als frisch gebackene Nobelpreisträgerin sehr gefragt. Für die Frankfurter Buchmesse unterbricht die Autorin ihre Lesereise. Und spricht vor allem über ihre Heimat Polen. Mehr Von Florian Balke

16.10.2019, 09:10 Uhr | Rhein-Main

Eröffnung der Buchmesse Immer schön die Füße auf dem Boden lassen

Was wird aus unserer Lesekultur in Zeiten des Wandels? Und was sagt Olga Tokarczuk über die Selbstzensur ihrer Kollegen? Bei der Eröffnung der Buchmesse geht es ums große Ganze. Mehr Von Elena Witzeck

15.10.2019, 18:48 Uhr | Feuilleton

Länger leben Kerle, macht’s wie die Frauen

Von der Gleichstellung der Geschlechter profitieren auch Männer – sie sind gesünder und leben länger. Die regionalen Unterschiede, die in einer Studie sichtbar werden, überraschen. Mehr Von Paula Lochte

22.09.2019, 17:26 Uhr | Gesellschaft

Stadt sieht sich bestätigt Bielefeld existiert! Oder?

Den rund 2000 Teilnehmern der „Bielefeld-Million“ ist der Beweis für die Nicht-Existenz der Stadt misslungen. Ob das die Verschwörungstheorie wirklich aus der Welt schafft? Mehr Von Reiner Burger

17.09.2019, 16:58 Uhr | Gesellschaft

Neuer Ärztepräsident Der doppelte Reinhardt

Der Mann ist Hausarzt mit Leidenschaft. Aber Klaus Reinhardt ist immer nur montags in seiner Bielefelder Praxis. Sonst macht er Politik in Berlin – als Präsident der Bundesärztekammer. Mehr Von Florentine Fritzen

13.09.2019, 11:09 Uhr | Politik

Eine Million Euro Preisgeld 1800 Zweifel an der Existenz Bielefelds

Wer beweisen kann, dass es Bielefeld nicht gibt, erhält von der Stadt eine Million Euro. Die Resonanz auf den Wettbewerb ist gewaltig – und mancher Beweis richtig gut. Mehr Von Christoph Schäfer

04.09.2019, 15:16 Uhr | Gesellschaft

Bielefeld-Verschwörung „Man kann es nicht mehr zurücknehmen“

Achim Held hat vor 25 Jahren die Verschwörungstheorie in die Welt gesetzt, dass Bielefeld nicht existiert. Jetzt hat die Stadt eine Million Euro für den Beweis ausgelobt, dass diese Theorie stimmt. Was sagt der Erfinder dazu? Ein Interview. Mehr Von Sebastian Eder

22.08.2019, 13:04 Uhr | Gesellschaft

#bielefeldmillion Eine Million Euro für Beweis der Bielefeld-Verschwörung ausgelobt

Die Stadt Bielefeld will einer hartnäckigen Verschwörungstheorie endlich ein Ende bereiten – und lobt eine Belohnung aus: „Wenn du beweisen kannst, dass es Bielefeld wirklich nicht gibt, gewinnst du eine Million Euro.“ Mehr

21.08.2019, 13:43 Uhr | Gesellschaft

Deutschlands Industrie Im Umbruch

Schlechte Stimmung, schlechte Aussichten – der deutschen Industrie geht es nicht gut. Aber nicht nur auf dem Arbeitsmarkt ist das Bild ein anderes. Auch so manchem Mittelständler geht das Krisengerede deutlich zu weit. Mehr Von Britta Beeger, Svea Junge und Niklas Záboji

11.08.2019, 08:22 Uhr | Wirtschaft

Gesundheit bei Flüchtlingen „Niemand flieht aus Aleppo, um sich die Zähne machen zu lassen“

Geflüchtete werden in Deutschland nur in Notfällen vom Arzt behandelt – das Gesundheitssystem soll eigentlich nicht zur Flucht verleiten. Trotzdem nehmen einige Menschen die medizinische Behandlung in Deutschland zum Vorwand. Mehr Von Anna Vollmer, Heidelberg

06.08.2019, 06:39 Uhr | Politik

Besondere Schwere der Schuld Höchststrafen in Prozess um Dreifachmord von Hille

Lebenslange Haftstrafen gegen beide Angeklagte: Im Prozess um den Dreifachmord von Hille hat das Landgericht Bielefeld sein Urteil verkündet. Der Fall hatte bundesweit schockiert. Mehr

19.07.2019, 10:27 Uhr | Gesellschaft

In Werther Drei Tote in Haus bei Bielefeld gefunden

In einem Haus in einem ländlichen Wohngebiet werden drei tote Erwachsene entdeckt. Ein Fünfzigjähriger soll erst seine Eltern getötet haben und dann sich selbst. Mehr

10.07.2019, 16:39 Uhr | Gesellschaft

Medizinische Versorgung Immer mehr Krankenhäuser wollen Uniklinik werden

Der Status als Universitätsklinik verspricht Geld und Prestige. Bestehende Krankenhäuser wollen deshalb gerne selbst Studierende ausbilden – und die bestehenden Lehrkliniken genau das verhindern. Mehr Von Kim Björn Becker, Augsburg und Rüdiger Soldt, Stuttgart

07.07.2019, 08:09 Uhr | Politik

Roboter in Altersheimen Das System pflegt mit

Alle reden über Roboter, doch die Digitalisierung kommt auch in kleineren, unbemerkten Schritten daher. Zum Beispiel in Gestalt eines Nachtlichts im Seniorenheim. Mehr Von Michael Graupner

03.07.2019, 21:55 Uhr | Gesellschaft

Konflikt in Eigentümerfamilie Oetker erwägt Aufspaltung in zwei Teile

Der Streit in der Eigentümerfamilie von Dr. Oetker schwelt weiter und könnte zu einem radikalen Schritt führen. Mehr Von Christian Müßgens, Hamburg

24.06.2019, 17:46 Uhr | Wirtschaft

Extremismus-Studie Was und wo ist die nebulöse „Mitte“?

Die Bielefelder Extremismus-Studie „Verlorene Mitte“ setzt auf Alarmismus und Skandalisierung. Die Wirklichkeit sieht glücklicherweise anders aus. Mehr Von Eckhard Jesse

29.05.2019, 07:34 Uhr | Feuilleton

Karriere einer radikalen Idee Warum ein Mietendeckel nicht die Lösung ist

Berlin, München, Frankfurt: Immer mehr Politiker wollen Mieten deckeln. Eine Wende zum Besseren dürfte das kaum bringen. Mehr Von Judith Lembke

24.05.2019, 23:02 Uhr | Wirtschaft

Pflegende Studenten Nach der Vorlesung noch Oma pflegen

Wer sich im Studium um einen Angehörigen kümmern muss, stößt schnell an seine Grenzen. Weil manche Uni wenig hilft, werden Studenten zu Einzelkämpfern. Mehr Von Nina Bärschneider

18.05.2019, 09:36 Uhr | Beruf-Chance

Speicherkarte verloren Mann nach Fund von Missbrauchs-Aufnahmen in U-Haft

Dank eines Zeugenhinweises konnte die Polizei in Ostwestfalen einen Mann festnehmen, der ein Kind missbraucht haben soll. Die Beamten waren ihm wegen einer verlorenen Speicherkarte mit Aufnahmen von der Tat auf die Spur gekommen. Mehr

06.05.2019, 16:53 Uhr | Gesellschaft

Neue ICE-Trasse Mit Tempo 300 von Hannover nach Bielefeld

Bisher benötigt der ICE von Köln nach Berlin mehr als viereinhalb Stunden. In Zukunft soll eine neue Trasse zwischen Hannover und Bielefeld das deutlich beschleunigen. Auch die Taktung soll enger werden. Mehr

18.03.2019, 13:08 Uhr | Wirtschaft

Sexuelle Übergriffe Eine Kette atemberaubenden Versagens

Im Missbrauchsskandal von Lügde wird immer deutlicher, dass viele Kinder auch durch Polizeiversäumnisse zu Opfern wurden. Denn die Ermittlungen liefen nicht nur schleppend, sondern überaus chaotisch. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

27.02.2019, 19:15 Uhr | Politik

Wohnen in Bielefeld Hier macht Dr. Oetker selbst das Licht aus

Bielefeld existiert – auch wenn ein Witz das Gegenteil behauptet. Aber die Ostwestfalen mögen es in der Tat unauffällig. Über eine Stadt, die im Schatten prächtig gedeiht. Mehr Von Stefanie von Wietersheim

27.02.2019, 14:05 Uhr | Wirtschaft

Wechsel an der Firmenspitze Oetker treibt den Generationswechsel voran

Ende März muss der Beiratsvorsitzende August Oetker sein Amt aus Altersgründen abgeben. Sein Nachfolger soll aus der Familie kommen. Er tritt an die Spitze eines der bedeutendsten international agierenden Familienunternehmen in Deutschland. Mehr Von Christian Müßgens, Hamburg

22.02.2019, 22:26 Uhr | Wirtschaft

Missbrauch auf Campingplatz Zahl der Opfer steigt auf 31

Auf dem Campingplatz in Lügde sind mehr Kinder als bisher angenommen sexuell missbraucht worden. Die 31 Opfer sind zwischen vier und 13 Jahren alt. Mehr

11.02.2019, 13:58 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 12 ... 24  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z