Betlehem: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Frau in Palästina Von der Familie in den Tod getrieben

Israa Gharib schrieb auf Instagram über Mode und machte auch die Beziehung zu einem Mann im Internet öffentlich. Kurz danach war die Einundzwanzigjährige tot. Der Fall facht die Diskussion um „Ehrenmorde“ in Palästina an. Mehr

13.09.2019, 22:03 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Betlehem

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Streetart-Künstler Hat Banksy seine Unschuld verloren?

Der gesichtslose Streetart-Künstler Banksy war einsame Klasse. Doch jetzt treibt er plötzlich seinen Marktwert in die Höhe – und hat vielleicht genau das erreicht, was er eigentlich nie wollte. Mehr Von Rose-Maria Gropp

19.04.2019, 15:44 Uhr | Stil

Bethlehem – Mailand – Köln Wie die Heiligen Drei Könige nach Deutschland kamen

Ohne den Raub der Gebeine durch Barbarossa wäre Köln nicht geworden, was es ist. Und es hätte auch keinen solchen Dom. Wie die Reliquien der Heiligen Drei Könige Geschichte schrieben. Ein Rundgang. Mehr Von Stefan Trinks, Uwe Ebbinghaus

06.01.2019, 13:11 Uhr | Feuilleton

Pur-Sänger Hartmut Engler „Viele Deutsche wissen einfach nicht, wie gut es uns geht“

Hartmut Engler liebt seine Heimat und engagiert sich für Flüchtlinge: Im F.A.Z.-Interview spricht der Pur-Sänger über seine Reise nach Bethlehem, Angela Merkel, kitschige Lieder – und welchen Hit er fast verhindert hätte. Mehr Von Sebastian Reuter

19.12.2018, 06:46 Uhr | Gesellschaft

Streit an der Goethe-Uni Der Judenstaat als „Apartheid-Regime“

Studenten und Politiker kritisieren, dass an der Goethe-Uni zwei Anhängerinnen der antiisraelischen Boykottbewegung sprechen sollen. Die Gastgeber jedoch verteidigen das. Mehr Von Maximillian Rieger

22.05.2018, 17:16 Uhr | Rhein-Main

Christmette in Rom Franziskus wirbt für Willkommenskultur

Mehr Mitgefühl für Flüchtlinge, weniger Angst und Gleichgültigkeit: Papst Franziskus erinnert im Petersdom an Nächstenliebe als christlichen Wert. Auch in Bethlehem prägen politische Debatten die Mitternachtsmesse. Mehr

25.12.2017, 04:42 Uhr | Gesellschaft

Bethlehem Weihnachten im Schatten des Nahost-Konflikts

Zweitausendsiebzehn Jahre nach der Geburt Jesu zieht der Lateinische Patriarch von Jerusalem heute nach Bethlehem ein. Das Weihnachtsfest wird dieses Jahr von Unruhen überschattet. Mehr

24.12.2017, 12:28 Uhr | Politik

Amerikanischer Präsident Trump besucht Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem

Trump blieb länger als zunächst geplant in der Gedenkstätte Yad Vashem. Er will, wie er in Bethlehem sagte, alles dafür tun, den Friedensvertrag zwischen Israel und Palästina zu ermöglichen. Mehr

23.05.2017, 14:07 Uhr | Politik

Reise zu Jesu Wo steckt der Stern von Bethlehem?

Der Himmel auf Erden: Raum für Andacht ist hier rar - das Zeichen der Geburt aber ist überall dort, wo man es nicht erwartet hatte. Ein Besuch in Bethlehem. Mehr Von Jochen Stahnke, Ben Kuhlmann (Fotos)

24.12.2016, 19:35 Uhr | Gesellschaft

Palästina Gewaltsame Zusammenstöße in Bethlehem

Israelische Sicherheitskräfte sind in Bethlehem gegen die Teilnehmer eines Weihnachtsprotestmarsches vorgegangen. Mehrere Personen wurden verletzt. Mehr

24.12.2016, 11:00 Uhr | Politik

Weihnachtskrippen Euch ist heute ein Kind geboren

Das Mysterium mit Händen greifen: Weihnachtskrippen verbinden auf allen Kontinenten die Bilderwelt der Adventszeit mit dem Dreikönigsfest. Mit viel Lokalkolorit. Mehr Von Christian Riethmüller

11.12.2016, 21:18 Uhr | Rhein-Main

Israel und Palästina Meine Geburtstagsfeier im Niemandsland

Abseits der politischen Fronten: Eine neue Generation von Israelis und Palästinensern praktiziert in den Westbank-Gebieten Formen gemeinsamer Friedensarbeit. Mehr Von Miriam Waltz, Jericho

28.08.2016, 16:53 Uhr | Feuilleton

Christmette in Rom Papst geißelt die Unbarmherzigkeit der Konsumgesellschaft

Trunken seien wir von Überfluss und Eigenliebe, eine „Kultur der Gleichgültigkeit“ habe sich ausgebreitet, mahnte Franziskus in seiner Christmette. In Bethlehem auf dem Platz vor der Geburtskirche erloschen die Christbaumlichter, um aller Opfer des Terrors zu gedenken. Mehr

25.12.2015, 06:10 Uhr | Gesellschaft

Weihnachten in Bethlehem Trauriger die Glocken nie klingen

In diesem Jahr hätte es in Bethlehem fast kein Weihnachtsfest gegeben, denn Gewalt ist auch am Geburtsort Jesu zu einem traurigen Ritual geworden. Warum wird nun mit Trauerflor und ohne Feuerwerk gefeiert? Mehr Von Hans-Christian Rößler, Bethlehem/Beit Jala

24.12.2015, 16:22 Uhr | Politik

Geburtskirche in Bethlehem Die Engel leuchten wieder

Die Geburtskirche in Bethlehem gleicht einer Großbaustelle. Die Restauratoren machen täglich neue Funde – einige sind besonders schön. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Bethlehem

24.12.2015, 13:58 Uhr | Gesellschaft

Was Weihnachtsmärkte beweisen Glück ist kein Zustand

Weihnachtsmärkte sind im Grunde einfach umdekorierte Herbstmärkte, die ihrerseits Metamorphosen von Altstadtfesten sind, die aus Apfelblüten- und anderen Festen hervorgingen. Was verheißen sie – und was verheißt ihr Ende? Mehr Von Jürgen Kaube

24.12.2015, 12:11 Uhr | Feuilleton

Sperranlage in Israel Die neue Mauer steht im Orient

Im Jahre 1982 schrieb Peter Schneider in seinem Buch „Der Mauerspringer“ über das geteilte Berlin. Jetzt führt ihn ein Besuch in Israel an einen Grenzwall, wie er ihn noch nie gesehen hat. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Peter Schneider

28.07.2015, 10:58 Uhr | Feuilleton

Karlikatur zu Heiligabend Ölkrise an der Krippe

Karl Lagerfeld hat für uns eine weihnachtliche Szene gezeichnet. Zum Stall von Bethlehem pilgern drei Könige mit Kanistern: Vielleicht hilft ja die Werbung fürs „schwarze Gold“ gegen den Verfall des Ölpreises. Mehr Von Alfons Kaiser

24.12.2014, 14:28 Uhr | Stil

Geburtskirche Jesu Rückkehr nach Bethlehem

In der Geburtskirche Jesu wartet man zu Weihnachten auf den großen Ansturm. Ansonsten hat Pilgertourismus in die Palästinensergebiete unter dem Gaza-Krieg zu leiden – und unter israelischen Restriktionen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Bethlehem

24.12.2014, 10:06 Uhr | Politik

Weihnachten wird anders Gender in der Krippe

Die Politik erschwert es erheblich, in fröhliche oder gar selige Stimmung zu gelangen. Passen Krippe und Weihnachtsgeschichte noch in diese unsere Zeit? Gedanken zum Fest. Mehr Von Volker Zastrow

21.12.2014, 12:58 Uhr | Politik

Tod eines Palästinensers War es Mord?

Nach dem Tod des früheren palästinensischen Regierungsmitglieds Ziad abu Ain gibt es Spannungen zwischen Israel und der Palästinenserführung. Der Vorwurf lautet auf Mord. Beweise gibt es aber nicht. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Bethlehem

10.12.2014, 19:29 Uhr | Politik

Der Papst im Heiligen Land Franziskus sucht die Balance

Dieser Papst ist anders als seine Vorgänger: Dem Gründer des Zionismus erweist er die Ehre. Er trifft Palästinenser, die unter der Besatzung leiden. Und er zeigt seine Nähe zu den Opfern palästinensischen Terrors. Mehr Von Jörg Bremer und Hans-Christian Rößler, Jerusalem

26.05.2014, 16:13 Uhr | Politik

Papstbesuch in Israel und Jordanien Starke Zeichen durch stille Gesten

Sein Besuch im Heiligen Land sollte eine „rein religiöse Reise“ sein. Papst Franziskus hat dennoch einen politischen Akzent gesetzt. Mehr Von Jörg Bremer und Hans-Christian Rößler, Bethlehem/Jerusalem/Amman

25.05.2014, 21:54 Uhr | Politik

Franziskus in Bethlehem Überraschende Einladung nach Rom

Papst Franziskus hat Palästinenserpräsident Abbas und den israelischen Präsidenten Schimon Peres in den Vatikan eingeladen, um dort gemeinsam um Frieden zu beten. Abbas hat schon zugesagt; auch Israel signalisiert Zustimmung. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Bethlehem

25.05.2014, 18:32 Uhr | Politik

Der Papst im Nahen Osten Politische Pilgerfahrt

Der Papst ruft in Bethlehem zu einem Ende des Nahostkonflikts auf und fordert gleiche Rechte für Christen. Nicht nur in der Geburtsstadt Jesu sind sie zu einer Minderheit geworden. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Bethlehem

25.05.2014, 12:29 Uhr | Politik
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z