Bernd Althusmann: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Bernd Althusmann

  1 2 3 4
   
Sortieren nach

Ministerpräsident Stephan Weil „Wir sind doch nicht auf dem Transfermarkt“

Grüne und SPD vermuten, dass es vor Elke Twestens Fraktionswechsel Absprachen mit der CDU gab. Auch der niedersächsische Ministerpräsident macht der CDU im Interview mit FAZ.NET schwere Vorwürfe. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

05.08.2017, 19:54 Uhr | Politik

Regierungskrise in Hannover Union fordert Ministerpräsident Weil zum Rücktritt auf

Mit ihrem Austritt aus der niedersächsischen Grünen-Fraktion hat Elke Twesten die rot-grüne Landesregierung um ihre Mehrheit gebracht. Jetzt fordern SPD-Politiker Aufklärung – wegen mutmaßlicher Zusagen der Union. Mehr

05.08.2017, 17:10 Uhr | Politik

Regierungskrise in Hannover Der Frust einer Hinterbänklerin

Über Jahre schien in Niedersachsen die knappe Mehrheit von Rot-Grün stabil zu sein. Bis in Rotenburg an der Wümme eine Grünen-Politikerin in ihren Gefühlen verletzt wurde. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

04.08.2017, 17:46 Uhr | Politik

Rot-grüne Mehrheit gekippt Niedersachsens Ministerpräsident Weil will rasche Neuwahl

Fünf Monate vor der Landtagswahl hat Elke Twesten die Grünen-Fraktion verlassen. Damit stürzt sie Stephan Weils rot-grüne Landesregierung in eine tiefe Krise. Zurücktreten will Weil aber nicht. Mehr

04.08.2017, 16:19 Uhr | Politik

Unerlaubte Absprachen? Volkswagen verteidigt Austausch zwischen Autobauern

Zum Kartellvorwurf gegen deutsche Autobauer äußert sich Volkswagen weiterhin nicht, hält den Austausch zwischen Konzernen zu technischen Fragen aber für „weltweit üblich“. Mehr Von Carsten Germis und Marcus Jung

26.07.2017, 18:16 Uhr | Wirtschaft

Volkswagen Heftige Kritik an neuen Vergütungsregeln

VW deckelt zwar in Zukunft die Gehälter seiner Manager – die Pensionen bleiben jedoch unangetastet. Der Opposition in Niedersachsen gefällt das gar nicht. Vor allem Ministerpräsident Weil kommt schlecht weg. Mehr Von Carsten Germis, Hannover

27.02.2017, 07:39 Uhr | Wirtschaft

Doppelte Staatsangehörigkeit Unionspolitiker planen Wahlkampf gegen Doppelpass

Auch wenn ihre Parteichefin für die doppelte Staatsbürgerschaft eintritt, fordern führende Unionspolitiker einen Wahlkampf gegen den Doppelpass. Deutschland müsse die „uneingeschränkte staatsbürgerliche Loyalität“ genießen. Mehr

10.12.2016, 06:54 Uhr | Politik

CDU-Parteitag „Das Asylrecht ist kein Einwanderungsrecht“

Auf dem CDU-Parteitag in Essen wird die Flüchtlingspolitik das beherrschende Thema sein. Im FAZ.NET-Gespräch erklärt der niedersächsische Landesvorsitzende Bernd Althusmann, warum die Partei trotz viel Kritik wieder hinter Angela Merkel steht. Mehr Von Oliver Georgi und Timo Steppat, Essen

06.12.2016, 06:00 Uhr | Politik

Landtagswahl Niedersachsen Bernd Althusmann soll CDU-Spitzenkandidat werden

Die Parteiführung der CDU in Niedersachsen hat beschlossen, den früheren Kultusminister Bernd Althusmann zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2018 zu machen. Die Zustimmung der Basis auf einem Parteitag gilt als sicher. Mehr

17.09.2016, 11:57 Uhr | Politik

Wahl in Niedersachsen Rutschpartie in den Landtag

Trotz massiver Verluste ist die CDU zufrieden mit ihrem Wahlergebnis. Die an die FDP verlorenen Stimmen sollten schließlich den Machterhalt sichern. SPD und Grüne feiern dagegen klare Zugewinne und die Piraten rennen der politischen Bedeutungslosigkeit entgegen. Mehr Von Reinhard Bingener und Robert von Lucius, Hannover

20.01.2013, 21:48 Uhr | Politik

Wahl in Niedersachsen Der Sheriff von Holzminden

Ausgerechnet die Stärke der CDU in Niedersachsen bedroht die Landtagssitze von zwei Ministern: Schünemann und Althusmann. Ihre Wahlkreise könnten an die SPD fallen. Mehr Von Robert von Lucius, Holzminden

16.01.2013, 11:41 Uhr | Politik

Plagiatoren Der beliebteste deutsche Vorname

Es ist eigentlich ganz einfach: Täuschen kann man nur mit Absicht. Und wer nicht wissenschaftlich arbeiten kann, sollte auch keinen Doktortitel bekommen. Fußnoten aus aktuellem Anlass. Mehr Von Wolfgang Bittner

16.10.2012, 13:06 Uhr | Feuilleton

Plagiatssoftware an Universitäten Software oder Lektüre?

Plagiatsindentifizierungsprogramme sollen die Arbeiten der Studenten kontrollieren, doch sind viele zu ungenau und einige sogar nutzlos. Beklagt wird das Entstehen einer Misstrauenskultur. Mehr Von Stefan Kühl

14.08.2012, 18:00 Uhr | Feuilleton

Niedersächsisches Kabinett kentert Ministerpräsident McAllister geht baden

Spitzenpolitiker aus dem Gleichgewicht: Einen Tag nach dem Baggerunfall des bayerischen Innenministers Herrmann geht der niedersächsische Ministerpräsident Mc Allister baden. Sein Drachenboot kentert, das halbe Kabinett fällt ins kalte Wasser. Mehr

15.05.2012, 19:08 Uhr | Gesellschaft

Euro-Rettungspolitik Alle Hebel in Bewegung

Ein Kultusminister steht draußen in der Kälte, während Angela Merkel im Fond ihres Wagens über den Fonds telefoniert. Bei ihr läuft alles zusammen. Mehr Von Günter Bannas und Kerstin Schwenn, Berlin

21.10.2011, 18:31 Uhr | Aktuell

Plagiatsvorwürfe Ein anderer Fall

Gegenwärtig wird die Doktorarbeit des niedersächsischen Kultusministers Althusmann überprüft. Die Anzeichen mehren sich, dass es anders als im Fall Guttenberg gut ausgehen könnte. Es geht nicht um ein glasklares Plagiat, sondern um eine Umschreib(un)kultur. Mehr Von Robert von Lucius

29.09.2011, 13:09 Uhr | Politik

Promotion neben dem Beruf Zwischen Büro und Bibliothek

Voll im Berufsleben stehen und gleichzeitig den Doktor machen - daran sind schon einige gescheitert. Doch es ist möglich, beides zu schaffen. Mehr Von Sarah Sommer

13.09.2011, 08:00 Uhr | Beruf-Chance

Plagiatsvorwürfe gegen Minister Althusmann „Verdachtsmomente nicht hinreichend ausgeräumt“

Niedersachsens Kultusminister Bernd Althusmann steht weiter unter Plagiatsverdacht. Die Universität Potsdam hat mitgeteilt, dass die Dissertation des CDU-Politikers nun formell untersucht werde. Althusmann weist den Vorwurf der Täuschung zurück. Mehr

27.07.2011, 16:57 Uhr | Politik

Plagiatsvorwürfe gegen Kultusminister Althusmann sollte KMK-Vorsitz ruhen lassen

Ulla Burchardt, die Vorsitzende des Bundestags-Bildungsausschusses, hat Niedersachsens Kultusminister Althusmann aufgefordert, den Vorsitz der Kultusministerkonferenz ruhen zu lassen. Mehr

11.07.2011, 13:56 Uhr | Politik

Vorwürfe gegen Kultusminister Althusmann Rechtswissenschaftler Rieble: „klares Plagiat“

Der Münchner Rechtswissenschaftler Volker Rieble hat Niedersachsens Kultusminister Bernd Althusmann vorsätzliches Handeln bei seiner Doktorarbeit vorgeworfen. „Als Doktorand kann man nicht so blöd sein, dass man nicht weiß, wie richtig zitiert wird“, so Rieble. Mehr

07.07.2011, 15:45 Uhr | Politik

Niedersächsischer Kultusminister Plagiatsvorwurf gegen Bernd Althusmann

Der niedersächsische Kultusminister Althusmann hat mögliche handwerkliche Fehler bei der Erarbeitung seiner Doktorarbeit eingestanden. Konsequenzen für seine Ämter schloss er vorerst aus. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

07.07.2011, 00:46 Uhr | Politik

David McAllister Biegen, nicht brechen

Mit 39 Jahren ist David McAllister der jüngste Ministerpräsident Deutschlands. Er verkörpert den Pragmatismus einer Generation, die die Mechanismen des politischen Betriebs kennt, aber nicht ausreizt. Doch auch der Niedersachse kennt Grenzen der Duldsamkeit. Mehr Von Robert von Lucius

31.12.2010, 16:11 Uhr | Politik

Nach dem Volksentscheid Schavan begrüßt Scheitern der Schulreform

Bundesbildungsministerin Annette Schavan (CDU) hat die Ablehnung der Schulreform als „gute Nachricht für das Gymnasium“ bezeichnet. In Hamburg sei fälschlicherweise der Eindruck erweckt worden, das Gymnasium sei Schuld an den Schwachstellen im Bildungssystem. Mehr

19.07.2010, 15:27 Uhr | Politik

Niedersachsen Aygül Özkan vereidigt - So wahr mir Gott helfe

Die wegen ihrer Äußerungen über Kreuze in Klassenzimmern umstrittene CDU-Politikerin Aygül Özkan hat ihr Amt als niedersächsische Sozialministerin angetreten. Ministerpräsident Wulff nannte das ein wichtiges Signal an Muslime in Deutschland. Mehr

27.04.2010, 16:40 Uhr | Politik

Kabinettsumbildung in Niedersachsen Muslimin wird Ministerin

Niedersachsens Ministerpräsident Wulff spricht von einem Aufbruch und besetzt vier Posten in seinem Kabinett neu. Aygül Özkan wird Deutschlands erste türkischstämmige in einem Ministeramt. Und mit Johanna Wanka gehört erstmals eine ostdeutsche Politikerin einer westdeutschen Landesregierung an. Mehr Von Robert von Lucius, Hannover

19.04.2010, 23:14 Uhr | Politik
  1 2 3 4
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z