Berat Albayrak: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Brief aus Istanbul Mein Name steht auch auf der Liste

Vorgefertigte Anklageschrift für Staatsanwälte oder Index für Attacken von Vandalen: Die Erdogan nahestehende Stiftung „Seta“ prangert Journalisten an, die für ausländische Medien arbeiten. Mehr

11.07.2019, 09:23 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Berat Albayrak

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Notenbank-Coup Zinsen in Erdogans Hand

Recep Tayyip Erdogan schließt die Reihen. Der Verlust der Unabhängigkeit der Zentralbank aber zerschießt das Vertrauen der Investoren. Mehr Von Christian Geinitz

09.07.2019, 07:46 Uhr | Finanzen

Istanbul nach den Wahlen Erdogans Propaganda hat nicht geholfen

Die Niederlage bei der Wahl in Istanbul ist nicht nur für den Präsidenten ein Schlag, sondern auch für die ihm ergebene Presse. Rund um die Uhr sorgte sie für Aufruhr, jetzt fürchtet sie um ihre Pfründe. Mehr Von Bülent Mumay

26.06.2019, 12:12 Uhr | Feuilleton

Auf Investitionen angewiesen „Die Türkei ist besser als ihr Ruf“

Auch wenn wirtschaftliches Interesse besteht: Der Weg zu einer deutsch-türkischen Normalisierung ist noch weit. Denn die Positionen beider Seiten sind bekannt – und dem Anschein nach nicht verhandelbar. Mehr Von Michael Martens

23.06.2019, 21:52 Uhr | Wirtschaft

Skurrile Finanzhilfen Jeder will das Füllhorn Istanbul regieren

Vor den neuerlichen Wahlen kocht die Diskussion um die Finanzierung religiöser Stiftungen hoch. Die AKP hat viel zu verlieren. Mehr Von Christian Geinitz

22.06.2019, 18:18 Uhr | Wirtschaft

Brief aus Istanbul Erdogan gegen Erdogan

Vor der Neuwahl in Istanbul macht sich der omnipräsente türkische Präsident unsichtbar. Er will mit einer möglichen Niederlage nichts zu tun haben. Aber wer weiß, wie er noch trickst? Mehr Von Bülent Mumay

22.06.2019, 09:07 Uhr | Feuilleton

İstanbul’dan mektuplar Erdoğan, Erdoğan’a karşı

2013’te iktidarına yönelik en büyük itirazla karşılaştı Erdoğan. Gezi direnişinden sonra devreye soktuğu kutuplaştırma ve nefret söylemi, Erdoğan’a üst üste zaferler yaşattı. Ancak “kazandıran formül” 31 Mart’ta tutmadı. Mehr Von Bülent Mumay

22.06.2019, 09:06 Uhr | Feuilleton

Brief aus Istanbul Erdogans Sinn von „Gerechtigkeit“ 

Niemand glaubt noch den Versprechungen des Präsidenten. Ein Blick auf die Vorgänge vor türkischen Gerichten, als Erdogan gerade eine Justizreform verspricht, zeigt, warum das so ist. Mehr Von Bülent Mumay

11.06.2019, 13:15 Uhr | Feuilleton

İstanbul’dan mektuplar 17 yıl sonra adaleti hatırlamak!

Kutuplaşma ters tepti, “yerli oto” gibi projeler fos çıktı. Seçimlerden önce memleketin dört bir yanından “petrol fışkırdı” haberleri de işe yaramıyor. 23 Haziran öncesinde elinde barut kalmayan AKP, şimdilerde kendi elleriyle yok ettiği “Adalet”e sarıldı. Mehr Von Bülent Mumay

11.06.2019, 13:14 Uhr | Feuilleton

Zentralbankreserven Jetzt muss die türkische Notenbank Erdogan helfen

Die Währungshüter der Türkei sollen Rücklagen in das Haushaltsbudget pumpen. Das könnte das Vertrauen internationaler Geldgeber in die Finanzpolitik des Landes beschädigen. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

13.05.2019, 15:56 Uhr | Wirtschaft

Opposition siegt in Istanbul So schmerzhaft ist die Niederlage für Erdogan

Die AKP findet sich nur langsam mit ihrer Niederlage in Istanbul ab. Die Abwahl ist für die Partei besonders aus einem Grund schmerzhaft. Mehr Von Rainer Hermann

20.04.2019, 11:41 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Die schwerste Entscheidung in Erdogans Geschichte

Manchmal können Wahlen dann doch anders ausgehen, als selbstsichere Herrscher meinen. Die Geschehnisse seit dem 31. März deuten auf eine enorme Unentschlossenheit im Palast des türkischen Präsidenten hin. Mehr Von Bülent Mumay

17.04.2019, 12:35 Uhr | Feuilleton

İstanbul’dan mektuplar Erdoğan’ın tarihindeki en zor kararı

Yeni Türkiye’nin demokrasiye dair tek emaresi, serbest seçimlerdi. 25 yıldır yönettiği İstanbul’un gideceğini anlayan Erdoğan, bu emareyi de ortadan kaldırmak istiyor. Sandıkta kaybettiği İstanbul’u muhalefete verecek mi, yoksa kaybettiği seçimi tekrarlatacak mı? Mehr Von Bülent Mumay

17.04.2019, 12:35 Uhr | Feuilleton

Türkischer Finanzminister Erdogans Schwiegersohn bleibt ohne Anziehungskraft

Während des Besuchs in den Vereinigten Staaten irritiert der türkische Finanzminister Investoren. Dabei braucht der Betriebswirt dringend gute Nachrichten. Mehr Von Christian Geinitz

17.04.2019, 06:26 Uhr | Wirtschaft

Nach den Wahlen in der Türkei Das letzte Wort

Die AKP will sich noch nicht mit ihrer Wahlniederlage in Istanbul abfinden. Nun soll über den Sieger der Hohe Wahlrat entscheiden – eine umstrittene Institution. Mehr Von Rainer Hermann

02.04.2019, 20:59 Uhr | Politik

Rezession in der Türkei Die Wirtschaft bläst Erdogan kalt ins Gesicht

Zum ersten Mal seit zehn Jahren rutscht die Türkei in die Rezession. Das könnte der AKP in den Kommunalwahlen Ende März gewaltig zusetzen. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

11.03.2019, 16:07 Uhr | Wirtschaft

Minus drei Prozent Türkei rutscht erstmals seit 2009 in die Rezession

Die Türkei ist erstmals innerhalb eines Jahrzehnts in eine Rezession abgerutscht. Für Präsident Recep Tayyip Erdogan ist das kurz vor wichtigen Kommunalwahlen in diesem Monat ein schwerer Schlag. Mehr

11.03.2019, 10:18 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftskrise Inflation in der Türkei fällt unter 20 Prozent

Erstmals nach Erdogans Verbalattacken gegen die türkische Notenbank ist die Inflationsrate wieder unter die 20-Prozent-Marke gesunken. Die Regierung hat in der Zwischenzeit dem „Lebensmittel-Terror“ den Kampf angesagt. Mehr

04.03.2019, 12:35 Uhr | Wirtschaft

Pressefreiheit Türkei verweigert zwei deutschen Korrespondenten Akkreditierung

Internationale Journalisten dürfen nur mit offizieller Pressekarte in der Türkei arbeiten. Nun wurde zwei Korrespondenten die Akkreditierung verwehrt. Das ZDF kündigt Einspruch an. Mehr

01.03.2019, 20:11 Uhr | Feuilleton

Brief aus Istanbul Gewalt gegen gewaltfreie Aktionen

Vor den Kommunalwahlen Ende März setzt der türkische Präsident immer stärker auf Polarisierung. Selbst ein Übergriff auf eine Kopftuchträgerin bleibt ungestraft, wenn der Täter zur Polizei gehört. Mehr Von Bülent Mumay

28.02.2019, 19:40 Uhr | Feuilleton

İstanbul’dan mektuplar O başını, muktedirler ise tacizin üzerini örttü

Erdoğan, yerel seçim yaklaştıkça, iktidarını tehdit eden her şeyi düşmanlaştırıyor. Muhalefeti, gazetecileri yeniden hedef tahtasına koyması sürpriz değil. Ama kendisine karşı eylem yaparken polis tacizine uğrayan türbanlı kadını bile şeytanlaştırması, kaybetme korkusunun ne kadar büyük olduğunu gösteriyor. Mehr Von Bülent Mumay

28.02.2019, 19:33 Uhr | Feuilleton

Brief aus Istanbul Ins Gefängnis wegen der besten Recherche

Für ihre Arbeit zu den Panama Papers, die Steuerbetrug weltweit aufdeckten, erhielt eine internationale Journalistengruppe den Pulitzer-Preis. Pelin Ünker, die daran mitwirkte, muss in der Türkei in Haft. So sieht Erdogans Pressefreiheit aus. Mehr Von Bülent Mumay

16.01.2019, 15:07 Uhr | Feuilleton

İstanbul’dan mektuplar Dünya Pulitzer, Türkiye hapis veriyor!

“Yerli ve milli” sloganıyla siyaset yapan bir babanın çocuğu olarak, vergi ödememek için Malta’da off-shore şirketleri kurmak serbest! Hatta bu şirketler aracılığıyla o babanın yönettiği devletten ihale almak da serbest. Suçlu kim peki? Elbette haberini yapan gazeteci... Mehr Von Bülent Mumay

16.01.2019, 15:05 Uhr | Feuilleton

Brief aus Istanbul Youtuber, auf euch wartet Verdammnis

„Fromme Generation“ wider Willen: In der Türkei setzt Präsident Erdogan auf die Stärkung der Religion. Aber dieses Programm hat nicht die von ihm erhofften Folgen. Mehr Von Bülent Mumay

28.12.2018, 12:00 Uhr | Feuilleton

Niedriges Wachstum Türkische Wirtschaft so schwach wie seit Putschversuch nicht mehr

Die Wirtschaft in der Türkei verliert weiter rapide an Schwung. Im dritten Quartal wuchs das Bruttoinlandsprodukt kaum noch – und die Inflation bleibt denkbar hoch. Mehr

10.12.2018, 13:00 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z