Benjamin Netanjahu: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Benjamin Netanjahu

  16 17 18 19 20 ... 35  
   
Sortieren nach

Nach Tod eines israelischen Zivilisten Netanjahu will Angriffe auf Gazastreifen ausweiten

Nachdem erstmals ein israelischer Zivilist durch eine Rakete aus dem Gazastreifen getötet wurde, will Ministerpräsident Netanjahu die Angriffe ausweiten. Außenminister Steinmeier und UN-Generalsekretär Ban Ki Moon rufen derweil weiterhin zur Waffenruhe auf. Mehr

15.07.2014, 21:31 Uhr | Politik

Missglückter Vermittlungsversuch Nur Israels Waffen schwiegen

Der ägyptische Vorstoß, im Gazastreifen eine Waffenruhe zu vermitteln, scheiterte nach kurzer Zeit. Die Hamas lehnte ihn ab – sie witterte ein falsches Spiel. Mehr Von Hans-Christian Rößler

15.07.2014, 20:18 Uhr | Politik

Nahost-Konflikt Waffenruhe in Israel hält nur Stunden

Die am Morgen von Israel ausgerufene Waffenruhe ist nach dem andauernden Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen schnell wieder vorbei. Die internationalen Friedensbemühungen sind vorerst gescheitert. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

15.07.2014, 17:05 Uhr | Politik

Gaza-Konflikt Ägypten weckt Hoffnung auf Waffenstillstand

Trotz internationaler Bemühungen lenken bisher weder Israel noch die Palästinenser ein – beide Seiten stellen neue Forderungen. Doch ein ägyptischer Vorschlag weckt überraschend Hoffnungen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

15.07.2014, 00:33 Uhr | Politik

Gaza-Konflikt Abbas will Israel zum Apartheidstaat erklären lassen

Palästinenserpräsident Abbas erhofft sich von den UN Propagandahilfe im Konflikt mit Israel. Dessen Ministerpräsident Netanjahu macht der Hamas in scharfem Ton Vorwürfe. Auch in Deutschland wird demonstriert. Mehr

13.07.2014, 18:19 Uhr | Politik

Nahost-Konflikt Israels Elite-Bodentruppen schlagen im Gazastreifen zu

Israelischer Beschuss tötet abermals mindestens 18 Palästinenser. In der selben Nacht dringen Kommandotruppen in den Gazastreifen ein. Die Hamas feuert weiter Raketen auf Israel. Nun will Außenminister Steinmeier in die Region reisen. Mehr

13.07.2014, 07:28 Uhr | Politik

Nahost-Konflikt Der Gazastreifen kommt nicht zur Ruhe

Während Israelis und radikale Palästinenser einander mit Raketen beschießen, verhallen Rufe nach einer Waffenruhe ungehört. Israel bereitet weiterhin eine Bodenoffensive vor. Mehr

12.07.2014, 09:06 Uhr | Politik

Nahost-Konflikt Netanjahu: Bereiten uns auf alles vor

Mehr als 1000 Ziele hat Israel im Gazastreifen bislang angegriffen - Ministerpräsident Netanjahu schließt eine Bodenoffensive jedoch weiter nicht aus und setzt den Beschuss fort. Die Vereinigten Staaten fordern eine schnelle Waffenruhe. Mehr

12.07.2014, 01:42 Uhr | Politik

Nahost-Konflikt Wartet nicht auf den Frieden, macht ihn!

Alle in Israel reden über den Frieden. Dabei sind wir damit in Jahrzehnten keinen Schritt weitergekommen. Wir sollten aufhören, davon zu sprechen, und endlich anfangen zu handeln. Mehr Von Etgar Keret

11.07.2014, 21:29 Uhr | Feuilleton

Nahost-Konflikt Israel hat auch den Norden im Visier

Die israelischen Angriffe auf den Gazastreifen dauern an - es gibt Dutzende Tote. Genau beobachtet das Militär aber auch das Geschehen im Norden - denn die Hizbullah im Libanon ist mit ihrem Raketenarsenal eine noch viel größere Gefahr als Hamas und Islamischer Dschihad. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

11.07.2014, 13:21 Uhr | Politik

Nahostkrise Obama bietet sich als Vermittler an

Auch Amerikas Angebot, eine Waffenruhe auszuhandeln, kann den Konflikt im Gazastreifen nicht entschärfen. Israel hat angekündigt, die Militäreinsätze auszuweiten. Mehr

11.07.2014, 04:14 Uhr | Politik

Zukunft im Nahen Osten Wir müssen Israel aus seiner Lebenslüge wecken

Ich habe die Familie des ermordeten palästinensischen Jungen besucht und weiß nun, dass der Zeitpunkt für eine moralische Revolution gekommen ist. So darf es nicht weitergehen. Mehr Von Nir Baram

10.07.2014, 14:53 Uhr | Feuilleton

Israels Politik Unsere Verzweiflung ist unser Untergang

Der Nahe Osten droht zu explodieren. Wer jetzt noch an den Frieden glaubt, braucht Hoffnung. Genau daran fehlt es. Ein Weckruf an die israelische Politik. Mehr Von David Grossman

09.07.2014, 11:05 Uhr | Feuilleton

Eskalation in Nahost Hamas feuert Raketenhagel auf Israel

Dramatische Zuspitzung im Gazakonflikt: Zum ersten Mal seit 2012 haben radikale Palästinenser aus dem Gazastreifen wieder Tel Aviv und Jerusalem angegriffen. Offenbar konnte die israelische Abwehr nicht alle Raketen rechtzeitig zerstören. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

09.07.2014, 00:01 Uhr | Aktuell

Eskalation im Nahen Osten Raketen schlagen in Jerusalem und Tel Aviv ein

Die Kampfhandlungen erreichen einen kritischen Punkt: Das israelische Kabinett hat den Weg für einen möglichen Truppeneinmarsch in den Gazastreifen frei gemacht. Die Hamas wiederum schießt auf Ziele in Jerusalem und Tel Aviv. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

08.07.2014, 23:37 Uhr | Aktuell

Gaza-Konflikt Israels Militär soll „die Samthandschuhe ausziehen“

Nach den Worten von Verteidigungsminister Jaalon bereitet sich Israel auf eine Operation vor, „die nicht innerhalb von Tagen enden wird“. Ministerpräsident Netanjahu sagt, die Hamas soll „einen hohen Preis zahlen“. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

08.07.2014, 14:00 Uhr | Politik

Israel Lieberman verlässt Regierungsfraktion

Es hat nie funktioniert: Die Partei Außenminister Liebermans hat die Fraktionsgemeinschaft mit der Likud-Partei von Ministerpräsident Netanjahu aufgekündigt. Liebermans Israel Beitenu forderte ein noch härteres Vorgehen gegen die Palästinenser. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

07.07.2014, 19:31 Uhr | Politik

Nach Rachemord Israel blickt entsetzt auf sich selbst

Wir glaubten, zu einer solchen Tat wären Juden nicht fähig. Das sagte die israelische Justizministerin Livni über Details des Rachemordes an einem palästinensischen Jugendlichen. Mehrere Verdächtige haben schon gestanden, einige sind selbst noch minderjährig. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

07.07.2014, 17:14 Uhr | Politik

Palästinenser-Mord in Israel Schlimmste Befürchtungen sind wahr geworden

Seit die Polizei am Sonntag sechs Tatverdächtige aus dem Umfeld jüdischer Extremisten festgenommen hat, lähmt Entsetzen Israel. Einhellig verurteilt die politische Führung den Mord an dem 16 Jahre alten Palästinenser. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

07.07.2014, 12:57 Uhr | Politik

Nahost-Konflikt Bei lebendigem Leibe

Die israelische Stadt Sderot ist einem dauerhaften Raketenhagel aus dem Gaza-Streifen ausgesetzt. Neue Details über den Mord an einem Jungen schüren die Wut der Palästinenser. Doch wohin wird sie führen? Mehr Von Hans-Christian Rößler, Sderot

06.07.2014, 21:09 Uhr | Politik

Nach Mord an Palästinenser Erste Festnahmen und ein weiterer brisanter Fall

Nach dem mutmaßlichen Rachemord an einem 16 Jahre alten Palästinensers sind Medienberichten zufolge sechs Verdächtige festgenommen worden. Israelische Polizisten sollen in Jerusalem einen Cousin des Getöteten während Ausschreitungen brutal zusammengeschlagen haben. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

06.07.2014, 16:03 Uhr | Politik

Nahost-Konflikt Video soll Entführung des getöteten Palästinensers zeigen

Zuerst wurden drei israelische Jugendliche entführt und getötet, dann ein palästinensischer. Dessen Familie veröffentlichte nun ein Video, das die Täter zeigen soll. Mehr

04.07.2014, 09:31 Uhr | Politik

Naher Osten Jeder hasst in seiner Welt

Unter Palästinensern und Israelis geben die Scharfmacher den Ton an. Die Beisetzung des in Jerusalem ermordeten 16 Jahre Palästinensers könnte in neue gewaltsame Proteste münden. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

03.07.2014, 19:26 Uhr | Politik

Israel Netanjahu verurteilt Mord an palästinensischem Teenager

Der in Jerusalem getötete Palästinenser wurde als der 16 Jahre alte Mohammed Abu Chdeir identifiziert. Nach Ausschreitungen ist die Polizei in Alarmbereitschaft. Regierungschef Netanjahu ruft zur Mäßigung auf. Mehr

02.07.2014, 17:25 Uhr | Politik

Israel Greift die Selbstjustiz um sich?

Nach dem Mord an drei israelischen und einem palästinensischen Teenager ist das Land in Aufruhr. Israelis machen Jagd auf Araber, Palästinenser stecken Reifen in Brand. Ministerpräsident Netanjahu ruft zur Mäßigung auf. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

02.07.2014, 17:17 Uhr | Politik

Israel „Die Hamas muss zahlen“

Nach der Trauerfeier für drei ermordete Jugendliche droht eine neue Spirale der Gewalt. Israels Regierung will Vergeltung und beschuldigt die Hamas. Die radikalen Palästinenser bestreiten jede Beteiligung und sprechen von einem Vorwand für Militäraktionen. Mehr

02.07.2014, 06:47 Uhr | Politik

Israel Wohin mit dem Zorn?

Die drei getöteten jungen Israelis sind beigesetzt worden. Nun sinnt das Land darüber nach, wie die Vergeltung aussehen könnte. Gibt es wieder Krieg in Gaza? Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

01.07.2014, 19:59 Uhr | Politik

Vergeltung für tote Teenager Zeit für Taten, nicht für Worte

Nach dem Fund der drei getöteten Studenten sind die Trauer und die Wut in Israel groß. Die Regierung will gleich nach der Beerdigung entscheiden, wie sie auf die mutmaßliche Hamas-Tat reagiert. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

01.07.2014, 14:27 Uhr | Politik

Tod der entführten Jugendlichen Israel bombardiert Hamas im Gazastreifen

Nach dem Tod der entführten Jugendlichen haben israelische Kampfjets Hamas-Einrichtungen im Gazastreifen angegriffen. Auch die Häuser von zwei Tatverdächtigen wurden gesprengt. Weitere Aktionen dürften folgen. Mehr

01.07.2014, 04:43 Uhr | Politik

Ari Shavit: My Promised Land Bedrohte Verheißung

Ari Shavit, 1957 in Israel geboren, streift durch das verheißene Land und die Geschichte des Zionismus. Er sucht die Orte auf, an denen auch seine Vorfahren halfen, Sümpfe trockenzulegen und Orangen zu pflanzen Mehr Von Hans-Christian Rössler

30.06.2014, 18:43 Uhr | Politik

Israels Inlandsgeheimdienst Schinbet nennt Namen mutmaßlicher Entführer

Im Entführungsfall der jüdischen Jugendlichen im Westjordanland veröffentlicht Israels Inlandsgeheimdienst die Namen zweier Hauptverdächtiger. Sie gehören der Hamas an. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

27.06.2014, 13:58 Uhr | Politik

Entführte Jugendliche Israels Militär nimmt Hamas ins Visier

Nach der Entführung von drei israelischen Jugendlichen hat das Militär seine Razzien gegen die Hamas im Westjordanland ausgeweitet. Es gibt Dutzende Festnahmen. Mehr

17.06.2014, 12:18 Uhr | Politik

Nach Entführung jüdischer Kinder Israel verhaftet palästinensischen Parlamentspräsidenten

Israel setzt nach der Entführung von drei Jugendlichen im Westjordanland die Festnahmen von Mitgliedern der Hamas fort: Die Armee nahm rund 40 Hamas-Angehörige fest - darunter auch den Parlamentspräsidenten. Mehr

16.06.2014, 10:51 Uhr | Politik

Vermisste jüdische Studenten Israel droht Abbas mit „sehr ernsten Folgen“

Nach wie vor fehlt jede Spur von den drei mutmaßlich entführten jüdischen Studenten. Israel macht die Hamas für ihr Verschwinden verantwortlich. Noch immer gibt es kein Lebenszeichen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

15.06.2014, 20:12 Uhr | Politik

Vermisste jüdische Studenten Israelische Armee nimmt 80 Palästinenser fest

Nach der mutmaßlichen Entführung von drei Jugendlichen hat die israelische Armee im Westjordanland rund 80 Palästinenser festgenommen. Der Fall weckt in Israel traumatische Erinnerungen an die Entführung des Soldaten Gilad Schalit. Mehr

15.06.2014, 09:44 Uhr | Politik
  16 17 18 19 20 ... 35  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z