Benjamin Netanjahu: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Benjamin Netanjahu

  15 16 17 18 19 ... 36  
   
Sortieren nach

Brief an Netanjahu Israelische Soldaten verweigern Einsatz gegen Palästinenser

In einem Brief an Ministerpräsident Netanjahu und die israelische Armeeführung kündigen 43 Mitglieder einer Sonderheit des militärischen Geheimdienstes an, Einsätze zu verweigern. Ihnen geht das Ausspionieren der Palästinenser zu weit. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Tel Aviv

12.09.2014, 16:32 Uhr | Politik

Israels Ministerpräsident Gaza-Krieg könnte Friedensgespräche ermöglichen

Nach 50 Tagen Krieg herrscht zwischen Israel und den Palästinensern Waffenruhe. Israels Ministerpräsident glaubt, der Krieg habe neue Chancen für Friedensgespräche geschaffen. Mehr

30.08.2014, 09:35 Uhr | Politik

Waffenruhe im Gaza-Konflikt Hamas sieht sich als Sieger

Die Hamas brüstet sich, sie habe „den Mythos zerstört“, die israelische Armee sei unbesiegbar. In Israel ist dagegen von einer schweren Niederlage der palästinensischen Islamisten die Rede. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

27.08.2014, 17:10 Uhr | Politik

Israelisch-Kurdische Beziehungen Die Landkarte des Nahen Ostens verändern

Ein eigenständiger Kurdenstaat hat derzeit nicht viele Fürsprecher. Israel sieht die Lage anders und setzt auf die Kooperation mit nichtarabischen Gruppen. Mehr Von Joseph Croitoru

27.08.2014, 16:52 Uhr | Feuilleton

Gaza-Konflikt Kriegsparteien einigen sich auf unbefristete Waffenruhe

50 Tage lang war Krieg im Gazastreifen, jetzt ist die von Palästinensern und Ägyptern angekündigte Waffenruhe in Kraft getreten. Auch Israel stimmte der unbefristeten Feuerpause zu. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

26.08.2014, 23:06 Uhr | Politik

Gazastreifen Israel fliegt Dutzende Angriffe

In den vergangenen 24 Stunden hat die israelische Luftwaffe mehr als 60 Ziele im Gazastreifen bombardiert. Die Hamas schlägt zurück: In mehreren Städten Israels heulen am Montagmorgen die Sirenen. Mehr

25.08.2014, 08:58 Uhr | Politik

Nahost-Konflikt Israel wird aus Syrien und dem Libanon beschossen

Der Raketenbeschuss Israels aus den Nachbarländern nährt die Sorge um eine Ausweitung des Konflikts. Israels Armee flog zuvor massive Luftangriffe und zerbombte dabei ein Wohnhochhaus im Gazastreifen. Mehr

24.08.2014, 14:15 Uhr | Aktuell

Krieg in Gaza Bis die Hamas die weiße Fahne hisst

Der im Exil lebende Hamas-Führer Maschaal hat die Beteiligung der Hamas am Mord an drei israelischen Talmudschülern zugegeben. In Israel stirbt ein Vierjähriger durch eine palästinensische Granate. Israel kündigt eine Intensivierung der Kampfhandlungen an. Mehr

23.08.2014, 12:22 Uhr | Politik

Gaza Hamas richtet angebliche Kollaborateure hin

Die Hamas hat drei Männer getötet, die angeblich mit Israel zusammengearbeitet hatten. Vorausgegangen war ein Luftschlag Israels gegen drei Kommandeure der radikalislamischen Palästinenserorganisation im Gazastreifen. Mehr

21.08.2014, 06:34 Uhr | Politik

Gaza-Konflikt Israel bricht Gespräche über Waffenstillstand ab

Als Reaktion auf neue Raketenangriffe militanter Palästinenser während der vereinbarten Feuerpause hat Israel die Verhandlungen abgebrochen und Vergeltungsangriffe angeordnet. Mehr

19.08.2014, 17:36 Uhr | Politik

Nahost-Konflikt Feuerpause in Gaza verlängert

Kurz vor Ablauf der Frist haben Israelis und Palästinenser eine Verlängerung der Waffenruhe um zunächst 24 Stunden vereinbart. Offensichtlich ist eine Einigung auf einen längerfristigen Waffenstillstand zum Greifen nah. Mehr Von Hans-Christian Rößler

19.08.2014, 00:41 Uhr | Politik

Im Westjordanland Israel zerstört Häuser mutmaßlicher Mörder

Die israelische Armee hat die Häuser zweier Tatverdächtiger im Westjordanland zerstört, die an der Ermordung dreier jüdischer Schüler im Juni beteiligt gewesen sein sollen. Mehr

18.08.2014, 08:20 Uhr | Aktuell

Nahost-Konflikt Neue Angriffe trotz Waffenruhe

In der Nacht erwiderte die israelische Armee Raketenbeschuss aus dem Gazastreifen mit einem Gegenangriff. Am frühen Morgen nun scheint die zuvor verlängerte Waffenruhe zwischen Hamas und Israel zu halten. Mehr

14.08.2014, 07:25 Uhr | Politik

Nahostkonflikt Waffenruhe in letzter Minute

Wenige Minuten vor dem Ablauf der dreitägigen Feuerpause einigen sich Israelis und Palästinenser in Kairo darauf, weitere fünf Tage zu verhandeln. Die Hamas bestreitet zudem, am Abend Raketen auf den Süden Israels abgefeuert zu haben. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

13.08.2014, 21:08 Uhr | Politik

Gaza-Konflikt Neue Feuerpause vereinbart

Ein weiteres Mal haben sich Israel und die Palästinenser auf eine 72-stündige Waffenruhe verständigt. Zuvor waren vom Gaza-Streifen aus abermals Raketen abgefeuert worden, die israelische Luftwaffe flog neue Angriffe. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

10.08.2014, 21:33 Uhr | Politik

Gaza-Krieg Das nahe Meer in weiter Ferne

Die Friedensverhandlungen in Kairo scheiterten auch am Streit über einen Seehafen für Gaza. Keine Seite will der anderen einen Sieg gönnen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

08.08.2014, 19:40 Uhr | Politik

Nahost-Konflikt Rückkehr in den Krieg

Frustriert von den Verhandlungen in Kairo, beenden Hamas und Islamischer Dschihad die Feuerpause und feuern Raketen nach Israel. Die israelische Luftwaffe schießt zurück. Nun hat Jerusalem die Verhandlungen über eine tragfähige Waffenruhe im Gazastreifen abgebrochen. Mehr Von Hans-Christian Rößler

08.08.2014, 12:08 Uhr | Politik

Nahost-Konflikt Verdächtiger für Mord an israelischen Schülern in Haft

Die Waffenruhe im Gazastreifen hält und macht Hoffnung, dass die Gewaltspirale sich nicht weiter dreht. Unmittelbarer Auslöser des Konflikts war der Mord an drei Jugendlichen. Einen mutmaßlichen Täter hat Israel gefasst. Mehr

06.08.2014, 04:16 Uhr | Politik

Gaza-Krieg Israel tötet Kommandeur des Islamischen Dschihad

Bei einem Luftangriff hat Israel einen Kommandeur der Islamistenorganisation Islamischer Dschihad getötet. Palästinenser kritisieren, dass sich Israel nicht an eine für Montag angekündigte Waffenruhe halte. Auch ein achtjähriges Mädchen sei getötet worden. Mehr

04.08.2014, 05:47 Uhr | Politik

Gaza-Krieg Ein Rückzug ohne Verpflichtungen

Mindestens zehn Menschen sind beim Beschuss einer UN-Schule in Rafah ums Leben gekommen. UN-Generalsekretär Ban Ki-moon kritisierte den Vorfall als grobe Verletzung des Völkerrechts. Die Hoffnung auf ein schnelles Ende des Krieges hat sich vorerst zerschlagen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

03.08.2014, 18:41 Uhr | Politik

Gaza-Krieg Netanjahu: Militäroperation geht weiter

Begleitet von massivem Bombardement sucht Israels Armee nach dem vermissten Soldaten. Die Militäroperation werde fortgesetzt, bis die Menschen im Süden Israels wieder dauerhaft in Frieden leben können, sagte Ministerpräsident Netanjahu. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

02.08.2014, 23:13 Uhr | Politik

Gaza-Krieg Israel sucht vermissten Soldaten

Nach der mutmaßlichen Entführung eines Soldaten hat Israel Ziele in Gaza angegriffen. Aber wo ist der 23 Jahre alte Hadar Goldin? Lebt er noch? Die Hamas weiß angeblich nichts über einen verschwundenen Soldaten. Mehr

02.08.2014, 14:06 Uhr | Politik

Berlins Haltung zum Gazakrieg Am Ende der Fähigkeiten

Jede Bundesregierung hält sich mit öffentlichen Reaktionen auf den israelisch-palästinensischen Konflikt zurück. Trotzdem fällt auf, wie ruhig sich Berlin bisher zur Eskalation in Nahost verhält. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

02.08.2014, 11:01 Uhr | Politik

Gaza-Konflikt Ein folgenschwerer Angriff

Sollte die Hamas tatsächlich einen israelischen Soldaten entführt haben, wäre das ein großer Erfolg für die Islamisten. Die Armee versucht mit allen Mitteln, den Vermissten zu finden. 3000 Elite-Kämpfer der Hamas warten derweil auf die Entscheidungsschlacht. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

01.08.2014, 18:28 Uhr | Politik

Feuerpause in Gaza Für 72 Stunden sollen die Waffen schweigen

Zwischen Israelis und der Hamas ist erstmals eine längere Waffenruhe in Kraft getreten. Nun soll in Kairo verhandelt werden. Der amerikanische Außenminister Kerry dämpft jedoch die Hoffnungen auf eine rasche Friedenslösung. Mehr

01.08.2014, 09:44 Uhr | Politik

Gaza-Konflikt Israel und Hamas vereinbaren dreitägige Feuerpause

Israel und die radikalislamische Hamas haben sich auf eine dreitägige Waffenruhe verständigt. Sie soll am Freitagmorgen in Kraft treten und für 72 Stunden gelten. Mehr

01.08.2014, 01:56 Uhr | Politik

Israels Offensive in Gaza Netanjahu: Waffenruhe nach Zerstörung der Tunnel

Die israelische Regierung weitet die Bodenoffensive im Gazastreifen aus und mobilisiert weitere 16.000 Reservisten. Die Truppen sind nach eigenen Angaben kurz davor, das Tunnelsystem der Hamas zu zerstören. Mehr

31.07.2014, 13:45 Uhr | Politik

Gaza-Konflikt Israelischer Angriff trifft abermals Schulgebäude

Bei israelischen Angriffen auf Ziele im Gazastreifen ist offenbar auch eine Schule in Dschabalija getroffen worden, die vom UN-Hilfswerk als Zufluchtsstätte für palästinensische Flüchtlinge genutzt wird. Die Rede ist von bis zu 20 Toten. Mehr

30.07.2014, 10:47 Uhr | Politik

Nahost-Konflikt Einziges Kraftwerk in Gaza nach Beschuss außer Betrieb

Die israelische Armee hat ihre Offensive in Gaza massiv ausgeweitet. Etwa 150 Ziele wurden mit Artillerie, von Kriegsschiffen und aus der Luft angegriffen. Das einzige Kraftwerk des Gazastreifens steht in Flammen. Mehr

29.07.2014, 03:57 Uhr | Politik

Gaza-Konflikt Kein Ende in Sicht

Die Waffenruhe im Gazastreifen hat wieder nicht gehalten. Am Montag sind mindestens zwölf Menschen getötet worden. Die israelische Armee forderte Einwohner von Gaza sogar zur Flucht auf. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

28.07.2014, 18:27 Uhr | Politik

Feuerpause Ein Anfang in Gaza

Den Abschuss einer Hamas-Rakete aus dem Gazastreifen beantwortete noch einmal die israelische Artillerie, doch nun schweigen die Waffen vorerst. Obamas Machtwort und der Aufruf des UN-Sicherheitsrats zeigen offenbar Wirkung. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

28.07.2014, 13:09 Uhr | Politik

Gaza-Konflikt UN fordern „sofortige und bedingungslose Waffenruhe“

Die Dringlichkeitssitzung dauerte nur wenige Minuten, anschließend forderte der UN-Sicherheitsrat eine Waffenruhe im Nahost-Konflikt. Nur wenig später beantwortete Israel einen Raketenangriff aus dem Gazastreifen mit Artilleriefeuer. Mehr

28.07.2014, 08:27 Uhr | Politik

Gazastreifen Israel will keine neue Waffenruhe

Israels Ministerpräsident Netanjahu will vorerst keine neue Waffenruhe ausrufen. Zuvor hatte sich die palästinensische Hamas bereit erklärt, die Angriffe für 24 Stunden einzustellen. UN-Generalsekretär Ban fordert derweil eine längere Pause der Gewalt. Mehr

27.07.2014, 14:45 Uhr | Politik

Gazakrieg Ein diplomatisches Trümmerfeld

Die Waffenruhe von Samstagabend ist gescheitert - und mit ihr der Verhandlungsversuch des amerikanischen Außenministers und der Vereinten Nationen. Im Grunde wollen die israelische Regierung und die Hamas nicht verhandeln. Sie wollen kämpfen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

27.07.2014, 13:08 Uhr | Politik

Gazakrieg Es gibt keinen sicheren Ort mehr

Mehr als 1000 Menschen sind seit Beginn des Gazakrieges ums Leben gekommen, darunter zahlreiche Kinder. Viele Palästinenser sind auf der Flucht. Doch der Tod droht überall. Die Vereinten Nationen warnen vor Kriegsverbrechen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

26.07.2014, 18:06 Uhr | Politik
  15 16 17 18 19 ... 36  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z