Bengasi: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Libyen Zahlreiche Tote bei Doppelanschlag in Bengasi

In der libyschen Stadt Bengasi sind in der Nähe einer Moschee zwei Autobomben explodiert. Mindestens 27 Menschen wurden getötet und 42 weitere verletzt. Mehr

24.01.2018, 09:42 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Bengasi

1 2 3  
   
Sortieren nach

Bengasi Anschlag auf Pipeline gefährdet Öl-Produktion in Libyen

Unbekannte haben eine Fernleitung für Rohöl nahe Bengasi gesprengt. Die Nationale Ölgesellschaft verzeichnet immense Verluste. Auch deutsche Unternehmen könnte der Anschlag treffen. Mehr

26.12.2017, 22:40 Uhr | Wirtschaft

Bürgerkrieg Massengrab in Libyen entdeckt

Im Herrschaftsgebiet des abtrünnigen Generals Chalifa Haftar ist ein Grab mit 36 Leichen entdeckt worden. Dabei soll es sich um hingerichtete Islamisten handeln. Mehr

30.10.2017, 05:37 Uhr | Politik

Ansar al Scharia Islamistengruppe löst sich auf

Die libysche Terrorgruppe Ansar al Scharia hat nach schweren Verlusten ihr Ende verkündet. Die Gruppe sei zu geschwächt, heißt es in einer Erklärung. Zudem seien viele Kämpfer zum IS übergelaufen. Mehr

28.05.2017, 07:44 Uhr | Politik

Wegen E-Mail-Affäre Angehörige von Bengasi-Opfern verklagen Clinton

Bei einem Anschlag auf das amerikanische Konsulat in Bengasi kamen 2012 vier Amerikaner ums Leben. Damals war die demokratische Präsidentschaftskandidatin Clinton Außenministerin. Nun muss sie sich vor Gericht verantworten. Mehr

09.08.2016, 16:06 Uhr | Politik

Libyen Regierungstruppen besetzen Bengasi

Die international anerkannte Regierung Libyens meldet nach zweijährigen Kämpfen ihren Sieg über islamistische Milizen in Bengasi. Einzelne noch verbliebene Islamisten würden nun nach und nach ausgeschaltet. Mehr

24.02.2016, 05:53 Uhr | Politik

Clinton zum Bengasi-Anschlag In einer gefährlichen Welt muss Amerika führen

Wenn es nach den Republikanern ginge, würde der Untersuchungsausschuss zum Bengasi-Anschlag Hillary Clinton einen Image-Schaden zuführen. Doch die weiß die Aufmerksamkeit für sich zu nutzen. Mehr

22.10.2015, 22:03 Uhr | Politik

Irak Amerikaner töten einflussreiches IS-Mitglied

Die Terrormiliz IS muss mehrere Rückschläge hinnehmen. Die amerikanische Armee meldet die Tötung eines Anführers der Dschihadisten. Außerdem haben kurdische Kämpfer eine Militärbasis nahe der IS-Hochburg Raqqa eingenommen. Mehr

23.06.2015, 06:04 Uhr | Politik

Amerika Regierung veröffentlicht erste Clinton-Mails

Während ihrer Zeit als amerikanische Außenministerin hatte Hillary Clinton Mails von einer privaten Adresse aus verschickt. Nun sind etwa 300 davon veröffentlicht worden, tausende sollen folgen. Besonders interessant dürften dabei jene über den Terroranschlag von Bengasi sein. Mehr

22.05.2015, 21:27 Uhr | Politik

Kämpfe zwischen Milizen Libysches Parlament nimmt die Arbeit auf

Weil in der Hauptstadt Tripolis rivalisierende Milizen kämpfen, ist das neu gewählte libysche Parlament in der Stadt Tobruk zusammengetreten. Ein britisches Marineschiff brachte unterdessen Dutzende Europäer außer Landes. Mehr

04.08.2014, 15:32 Uhr | Politik

Libyen Islamisten erobern wichtigen Armeestützpunkt

In Libyen haben islamistische Kampfeinheiten in Bengasi einen wichtigen Armeestützpunkt erobert. Die Armee bestätigte den Vormarsch der Aufständischen. Mehr

30.07.2014, 06:15 Uhr | Politik

Festnahme in Libyen Drahtzieher des Benghasi-Anschlags auf dem Weg nach Amerika

Eineinhalb Jahre nach dem tödlichen Angriff auf das amerikanische Konsulat in Lybien haben amerikanische Eliteeinheiten den mutmaßlichen Terroristen gefangen genommen. Er soll das „volle Gewicht“ der Justiz spüren, sagt Präsident Barack Obama. Mehr

17.06.2014, 20:21 Uhr | Politik

Gewaltausbruch in Libyen Amerikaner erwägen Evakuierung der Botschaft

Die Gewalt in Libyen nimmt zu, Experten warnen vor einem neuen Bürgerkrieg. Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate haben ihre Botschaften geschlossen. Nun erwägen auch die Amerikaner, ihre Mission zu evakuieren. Mehr

20.05.2014, 04:27 Uhr | Politik

Libyen Blutiger Machtkampf erfasst Tripolis

Einheiten des abtrünnigen Generals Chalifa Haftar haben den libyschen Nationalkongress gestürmt und das Übergangsparlament für aufgelöst erklärt. Es gibt Anzeichen, dass Washington vorab von dem Putschversuch informiert war. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

19.05.2014, 02:11 Uhr | Politik

Amerikanischer Senat Bengasi-Attacke hätte verhindert werden können

Anderthalb Jahre nach dem Angriff auf das amerikanische Konsulat im libyschen Bengasi hat ein Untersuchungsbericht des Senats die Regierung in Washington kritisiert. Bei der Attacke wurde ihr Botschafter getötet. Mehr

16.01.2014, 08:58 Uhr | Politik

Libyen Mehr als 1000 Häftlinge ausgebrochen

Nahe Benghasi sind mehr als 1000 Gefangene aus einem Gefängnis ausgebrochen. Angesichts der gewaltsamen Proteste gegen die Islamisten in Libyen soll zudem die Regierung umgebildet werden. Mehr

27.07.2013, 23:46 Uhr | Politik

Libyen Tote bei Unruhen in Benghasi

Bei Kämpfen in der libyschen Hafenstadt Benghazi sind zahlreiche Menschen ums Leben gekommen. Mehr als Hundert wurden verletzt. Generalstabschef Jussef al-Mangusch reichte seinen Rücktritt ein. Mehr

09.06.2013, 19:29 Uhr | Politik

Jakob Augstein ein Antisemit? Kein Spaß mehr

Henryk M. Broder bleibt bei seinen Antisemitismus-Vorwürfen gegen Jakob Augstein. Der sagt, Broder spinne - nur habe sein Spinnen einen Grad erreicht, wo der Spaß aufhört. Mehr Von Timo Frasch

05.01.2013, 20:21 Uhr | Politik

Libyen CIA weist Vorwürfe über verzögerten Einsatz zurück

Fox News wirft der CIA vor, zu lange gewartet zu haben, als die amerikanische Botschaft in Benghasi im September angegriffen wurde. Der Geheimdienst weist dies nun zurück: Man sei in weniger als 25 Minuten vor Ort gewesen. Mehr

02.11.2012, 11:10 Uhr | Politik

Libyen Washington reduziert Botschaftspersonal weiter

Aus Sicherheitsgründen ziehen die Vereinigten Staaten weiteres Botschafterpersonal aus Libyen ab. Die amerikanische Botschaft warnte derweil vor weiteren Protesten. Mehr

28.09.2012, 11:19 Uhr | Politik

Ägypten Mursi: Amerika muss gegen Film vorgehen

Ägyptens Präsident Mursi hat die Angriffe auf amerikanische Einrichtungen kritisiert. Gleichzeitig forderte er Amerika auf, gegen den islamkritischen Film vorzugehen, der die Proteste hervorrief. Mehr

13.09.2012, 16:03 Uhr | Politik

Libyen Botschafter Amerikas in Libyen getötet

Bei der Erstürmung des amerikanischen Konsulats im libyschen Benghasi sind der Botschafter und drei seiner Mitarbeiter getötet worden. Auch in Kairo wurde die amerikanische Botschaft angegriffen. Das Pentagon entsandte eine Anti-Terror-Einheit nach Libyen. Mehr

12.09.2012, 09:03 Uhr | Politik

Benghasi Libyscher General getötet

In Benghasi ist ein libyscher General erschossen worden. Muhammad Hadia war einer der ersten ranghohen Militärs, der zum Ende der Gaddafi-Herrschaft zu den Rebellen überlief. Mehr

11.08.2012, 13:52 Uhr | Politik

Widersprüchliche Berichte aus Libyen Verwirrung über Schicksal von Gaddafis Sohn

Widersprüchliche Berichte über die Festnahme von Gaddafis Sohn Mutassim haben in Libyen für Verwirrung gesorgt. Der Nationale Übergangsrat hatte zunächst mitgeteilt, dass Mutassim gefasst worden sei. Nach einem Bericht der BBC konnte dies offiziell nicht bestätigt werden. Mehr

13.10.2011, 05:30 Uhr | Aktuell

Rebellen stellen Ultimatum Nato bombardiert Gaddafis Geburtsstadt Sirte

Der Nationale Übergangsrat hat den Gaddafi-treuen Städten in Libyen ein Ultimatum gestellt: Die Ortschaften hätten bis Samstag Zeit, sich zu ergeben. Unterdessen hat die Nato Militäreinrichtungen in Gaddafis Geburtsort Sirte bombardiert. Mehr

30.08.2011, 13:40 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z