Ben Ali: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Ben Ali

  1 2 3 4 ... 7  
   
Sortieren nach

Gaza-Konflikt Gewinner und Verlierer

Die Waffen im Nahen Osten schweigen. Der Frieden ist dennoch weit entfernt. Nach acht Tagen Gaza-Krieg lassen sich erste Schlüsse über die neuen Allianzen im Nahen Osten ziehen. Mehr Von Rainer Hermann

22.11.2012, 21:03 Uhr | Politik

Umbrüche Was kommt da auf uns zu?

Unsere Zeit ist von Krisen geprägt. In einer Mischung aus Furcht und Neugier erwarten wir die nächste Erschütterung, als sei es die womöglich entscheidende. Aber wie kündigen sich große Veränderungen an? Mehr Von Marcus Jauer

23.10.2012, 12:22 Uhr | Feuilleton

Pop im Arabischen Frühling Die Rapper der Revolution

Pop mit gesellschaftlicher Durchschlagskraft: Der arabische Frühling zeigt das große politische Potential von Rap und Hip-Hop. Mehr Von Edo Reents

07.10.2012, 20:06 Uhr | Feuilleton

Tunesien Abdrehen in der Wüste

Eine günstige Alternative zum All: Die Wüste Tunesiens versetzt einen in ferne Sternenwelten. Eine Reise zu den Drehorten von Star Wars. Mehr Von Karin Finkenzeller

25.09.2012, 12:14 Uhr | Reise

Tunesien nach der Revolution Was ist, wenn die Folterer zurückkehren?

In Tunesien will die Vergangenheit nicht vergehen. Auf einer Konferenz in Tunis berichten Opfer des alten Regimes, wie sie in Gefängnissen gequält und verstümmelt wurden. Ihre Peiniger laufen noch immer frei herum. Mehr Von Hubertus Knabe

14.08.2012, 15:08 Uhr | Feuilleton

Marzouki in Frankreich Einst geduldet, nun auf Staatsbesuch

Frankreich feiert in diesen Tagen mit allen Ehrungen den tunesischen Präsidenten Marzouki. Für ihn ist das eine neue Erfahrung: als er zuletzt zu Gast war, arrangierte sich die politische Elite noch mit dem Machthaber Ben Ali. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

18.07.2012, 16:24 Uhr | Politik

Tunesien Ben Ali zu 20 Jahren Haft verurteilt

Der frühere tunesische Diktator Ben Ali ist in Abwesenheit wegen der Anstiftung zu Unruhen und Morden zu einer weiteren Haftstrafe verurteilt worden. Schon 2011 war Ben Ali mehrmals verurteilt worden. Anfang 2011 floh er nach Saudi-Arabien, das eine Auslieferung ablehnt. Mehr

13.06.2012, 14:43 Uhr | Politik

Der Einfluss der Salafisten Demokratie ist das Gegenteil von Islam

Das Weltbild der Salafisten ist steinalt - älter als die Fußgängerzonen, in denen sie den Koran verteilen. Dort machen sie es sich leicht: Ihr politisches Programm ist die Zuspitzung auf Himmel und Hölle. Mehr Von Necla Kelek

17.04.2012, 19:17 Uhr | Feuilleton

Tunesischer Ministerpräsident in Deutschland Postrevolutionäre Gratwanderungen

Der tunesische Ministerpräsident besucht Deutschland und bittet um Hilfe. Bundeskanzlerin Angela Merkel sichert Hamadi Jebali Deutschlands Unterstützung zu. Mehr Von Friedrich Schmidt, Berlin

14.03.2012, 19:56 Uhr | Politik

Arabische Liga Mitschwimmen im Golfstaatenstrom

Vor einem Jahr begann die Metamorphose der Arabischen Liga. Autoritäre Herrscher führen das revolutionäre Wort gegen Syrien. Sie eint das Ziel, Iran zu schwächen. Mehr Von Rainer Hermann, Kairo

08.03.2012, 17:01 Uhr | Politik

Tunesien nach der Wahl Das Volk war nicht vorbereitet

In Tunesien nahm der arabische Frühling seinen Anfang. Säkular ausgerichtete Intellektuelle waren nicht überrascht über den Wahlsieg der islamischen En-Nahda-Partei und sind dennoch besorgt. Mehr Von Jakob Biazza, Tunis

19.12.2011, 18:30 Uhr | Feuilleton

Verfassungsversammlung Machtteilung in Tunesien

Die Verfassunggebende Versammlung Tunesiens hat sich auf Moncef Marzouki als neuen Staatspräsidenten geeinigt. Ministerpräsident wird Hamadi Jbali. Mehr

22.11.2011, 14:55 Uhr | Politik

Oman Nach dem Weckruf

Das Sultanat Oman sieht sich als Reformmodell für andere arabische Länder. Gewalt, Extremismus, Hass und Fanatismus sollen dort keinen Platz haben, dafür aber sehr wohl Meinungsvielfalt. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger, Maskat

02.11.2011, 16:05 Uhr | Politik

Wahlen in Tunesien Deutlicher Sieg für Islamisten

Die islamistische Partei Ennahda hat die Wahl in Tunesien gewonnen und 90 der 217 Sitze in der verfassungsgebenden Versammlung erhalten. Überschattet wird die offizielle Bekanntgabe des Wahlergebnisses von Ausschreitungen in der Revolutionshochburg Sidi Bouzid. Mehr

28.10.2011, 01:26 Uhr | Politik

Wahl in Marokko Königliches Experiment

Im November wird in Marokko gewählt. Der Ministerpräsident wird künftig nicht mehr vom König ernannt werden, sondern aus der stärksten politischen Partei hervorgehen. Diese wird wahrscheinlich eine gemäßigt islamistische sein. Mehr Von Leo Wieland

27.10.2011, 14:33 Uhr | Politik

Tunesien Parteihäuser triumphieren über Hinterzimmer

Der Sieg der islamistischen Ennahda zeigt die wahren Kräfteverhältnisse in Tunesien. Das säkulare Lager ist schlechter organisiert und hat weniger Geld. Mehr Von Friedrich Schmidt, Tunis

26.10.2011, 16:17 Uhr | Politik

Tunesien Ennahdha-Bewegung feiert sich als Wahlsieger

Nach den ersten freien Wahlen in Tunesien hat sich die islamistische Ennahdha-Bewegung noch vor Verkündung des vorläufigen Endergebnisses als Sieger gefeiert. Mehr

25.10.2011, 23:36 Uhr | Politik

Tunesien Islamisten für Bündnis mit säkularen Parteien

Bei den Wahlen in Tunesien hat die gemäßigt islamistische Partei Ennahda vermutlich ein Drittel der Sitze gewonnen. Während internationale Wahlbeobachter den Verlauf der Wahlen lobten, gab es auch Berichte über Unregelmäßigkeiten in etlichen Wahlbüros. Mehr Von Friedrich Schmidt, Tunis

25.10.2011, 19:06 Uhr | Aktuell

Tunesien Wiedergeborene Gewinner

Bei den Wahlen in Tunesien zeichnet sich ein Wahlsieg der gemäßigt islamistischen Ennahda-Partei ab. Insbesondere die wohlhabenden, westlich orientierten Tunesier befürchten Schlimmes. Mehr Von Friedrich Schmidt, Tunis

24.10.2011, 17:50 Uhr | Politik

Wahl in Tunesien Warten für ein freies Land

Geduldig warten die Tunesier in langen Schlangen darauf, zum ersten Mal in der Geschichte ihres Landes frei zu wählen. Viele wollen für die gemäßigten Islamisten stimmen - und alle sind stolz auf ihre Revolution, mit der die Arabellion ihren Anfang nahm. Mehr Von Friedrich Schmidt, Tunis

23.10.2011, 19:27 Uhr | Aktuell

Tunesisches Bergbaurevier Warten auf den Wandel

Im tunesischen Bergbaurevier hat sich seit der Revolution im Januar nicht viel geändert. Immer noch sind viele Leute arbeitslos, immer noch sehen sie sich übervorteilt von den alten Kräften. Und immer noch hofft man auf eine Stelle im Phosphatabbau. Mehr Von Friedrich Schmidt

14.10.2011, 16:30 Uhr | Aktuell

Friedensnobelpreis für Tawakkul Karman Die Vorkämpferin aus dem "Zelt der Würde"

Die couragierte Jemenitin Tawakkul Karman ist zu einem bekannten Gesicht des arabischen Frühlings geworden. Dafür hat sie einen hohen Preis bezahlt. Mehr Von Rainer Hermann

07.10.2011, 19:41 Uhr | Politik

Tunesien Es ist Revolution, und keiner blickt durch

Das Mutterland der Arabellion macht sich bereit für den nächsten Schritt: Bald wählen die Tunesier ihre verfassunggebende Versammlung. Die Kandidaten stehen auf mehr als 1300 Listen. Bekannt sind nur die alten Kader. Mehr Von Friedrich Schmidt, Tunis

28.09.2011, 08:55 Uhr | Politik

Tourismus in Tunesien Unruhe im Land, Ruhe am Pool

Tunesien leidet darunter, dass seit der Revolution kaum noch Urlauber kommen. Nur wohlhabende Libyer, die vor dem Krieg in ihrem Land geflohen sind, bringen Linderung. Mehr Von Friedrich Schmidt, Midoun/Houmt Souk

24.09.2011, 12:00 Uhr | Politik

Muammar al Gaddafi Diktator und Witzfigur

Der libysche Machthaber hat der Welt viel Anlass gegeben, ihn zu fürchten. Er zog sie aber auch immer wieder in seinen Bann. Schon vor Jahren sehnte er sich in einer seiner Kurzgeschichten nach der Hölle. Mehr Von Hans-Christian Rößler

22.08.2011, 20:02 Uhr | Politik
  1 2 3 4 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z