Beitritt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Beitritt

  1 2 3 4 ... 10  
   
Sortieren nach

Online-Petition Alaska soll wieder russisch werden

Selbst die Krim-Krise ruft noch Witzbolde auf den Plan. Auf der Internetseite des Weißen Hauses wurde eine Petition zur Rückkehr Alaskas nach Russland eingereicht. Mehr

25.03.2014, 07:53 Uhr | Wirtschaft

Fußball auf der Krim Umschaltspiel auf russische Art

Spätestens zur neuen Saison sollen die beiden Krim-Klubs Tawrija Simferopol und FK Sewastopol von der ukrainischen in die russische Fußball-Liga wechseln. Mehr Von Christoph Becker

19.03.2014, 14:32 Uhr | Sport

Aktienmarkt Börse nimmt Krim-Referendum gelassen hin

Die Börse nimmt das Krim-Referendum gelassen hin. Befürchtete Kursstürze bleiben aus. Längerfristig bleibt die Entwicklung aber für den Aktienmarkt negativ. Mehr Von Martin Hock

17.03.2014, 08:16 Uhr | Finanzen

Asylrecht Das Ende einer Farce

Es ist überfällig, dass die Staaten des Balkans zu sicheren Herkunftsländern erklärt werden. Sonst werden die Asylverfahren zu einer Farce. Mehr Von Jasper von Altenbockum

14.03.2014, 18:43 Uhr | Politik

Krise in der Ukraine Parlament in Kiew stellt Krim-Regierung Ultimatum

Während Brüssel Zollerleichterungen für Kiew ankündigt, bereitet Moskau schon den Beitritt der Krim vor. Das ukrainische Parlament verlangt unterdessen von der Regierung auf der Schwarzmeerhalbinsel, dass sie das geplante Referendum absagt. Mehr

11.03.2014, 11:21 Uhr | Politik

Simferopol Krim-Parlament will den Anschluss an Russland

In Simferopol haben die Abgeordneten der Schwarzmeer-Halbinsel dafür votiert, der Russischen Föderation beizutreten. Ein Referendum über die Zukunft dazu ist auf den 16. März vorgezogen. Russlands Präsident Putin sei über die Entwicklung informiert, heißt es dazu aus Moskau. Mehr

06.03.2014, 13:01 Uhr | Politik

Bulgarien und Rumänien Weiter mit rechtsstaatlichen Defiziten

Sieben Jahre nach dem Beitritt zur EU erfüllen Rumänien und Bulgarien immer noch nicht die europäischen Standards im Justizwesen. Allerdings werden im jüngsten Kommissionsbericht zum Rechtsstaat Bukarest größere Fortschritte bescheinigt als Sofia - auch bei der Korruptionsbekämpfung. Mehr Von Nikolas Busse, Brüssel

22.01.2014, 17:53 Uhr | Politik

Mögliche EU-Erweiterung Barroso für Beitritt aller Balkan-Staaten

EU-Kommissionspräsident Barroso hat sich für die Aufnahme aller Balkan-Länder in die Europäische Union ausgesprochen. Auch eine Aufnahme der Türkei sei im Interesse Europas. Mehr

23.10.2013, 06:52 Uhr | Politik

Syrien-Konflikt Keine sichtbaren Fortschritte in der Giftgasfrage

Die Außenminister Kerry und Lawrow haben bei ihrem Genfer Treffen keinen gemeinsamen Plan zur Abrüstung der C-Waffen des Assad-Regimes präsentiert. Weitere Verhandlungen zur Beilegung des Bürgerkriegs sollen folgen. Mehr

13.09.2013, 13:09 Uhr | Politik

Kerry in Genf: Worte reichen nicht Syrien beantragt Beitritt zur Chemiewaffenkonvention

In Genf verhandeln die Außenminister Kerry und Lawrow zur Syrien-Krise. Ein Beitrag des russischen Präsidenten in der „New York Times“ löst Unmut in Washington aus. Syrien beantragte unterdessen bei der UN den Beitritt zur Chemiewaffenkonvention. Mehr Von Andreas Ross und Michaela Wiegel, Washington / Paris

12.09.2013, 18:28 Uhr | Politik

Alternative für Deutschland Partei für bessere Haltungsnoten

Die Alternative für Deutschland (AfD) stellt in Frankfurt zwei Bewerber für die Landtags- und Bundestagswahl. Vieles dreht sich um Werte. Mehr Von Tobias Rösmann

09.09.2013, 18:01 Uhr | Rhein-Main

Beitritt 2014 Deutsche Firmen in Lettland freuen sich auf den Euro

Die lettische Wirtschaft wächst in der EU am stärksten. Dies birgt Inflationsgefahren. Trotz Bedenken der EZB und Skepsis der Letten wird der Euro am 1. Januar eingeführt. Mehr Von Hanno Mußler und Werner Mussler

05.06.2013, 20:01 Uhr | Wirtschaft

Kriterien erfüllt Brüssel empfiehlt den Beitritt Lettlands zum Euro

Die EU-Kommission attestiert Lettland nachhaltigen Erfolg in der Haushaltskonsolidierung. Das Land hat nur wenig Schulden und zudem eine der niedrigsten Inflationsraten im Euroraum. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

03.06.2013, 18:57 Uhr | Wirtschaft

Türkei und EU Westerwelle wirbt deutlich wie nie für türkischen EU-Beitritt

Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat sich so deutlich wie nie zuvor für einen Beitritt der Türkei zur Europäischen Union ausgesprochen. In einem gemeinsam mit dem türkischen Außenminister Davutoglu verfassten Artikel in der F.A.S. werden weitreichende Reformerfolge in Ankara hervorgehoben. Mehr

11.05.2013, 14:36 Uhr | Politik

Polen Tusk deutet Referendum über Euro-Beitritt an

Der polnische Ministerpräsident kommt Kritikern entgegen: Donald Tusk brachte eine Volksabstimmung über die Einführung des Euro ins Spiel. Umfragen sehen eine Mehrheit für die Beibehaltung des Zloty. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

27.03.2013, 17:23 Uhr | Politik

Hanau Im Grunde sind wir reich, wir haben nur kein Geld

Im Internet sollen die Hanauer Bürger Vorschläge machen, wo die Stadt Ausgaben einsparen kann. Bei einer Bürgerversammlung bleibt die Diskussion über Einsparungen aber aus. Mehr Von Luise Glaser-Lotz, Hanau

27.03.2013, 00:25 Uhr | Rhein-Main

EU-Kommission Kroatien bereit für Beitritt

Kroatien erfüllt die Voraussetzungen für die EU-Mitgliedschaft. Das ist die Einschätzung der Europäischen Kommission in einer letzten Beurteilung. Datum des Beitritts sollte der 1. Juli sein. Mehr Von Nikolas Busse und Majid Sattar

26.03.2013, 20:48 Uhr | Politik

Wirtschaftspolitik in Tokio Notenpresse und Freihandel sollen Japan antreiben

Der künftige Notenbankchef Kuroda soll noch aggressiver vorgehen und zusammen mit einem transpazifischen Handelsabkommen in Japan Wirtschaftswachstum bringen. Mehr

15.03.2013, 07:18 Uhr | Wirtschaft

Beitritt Rumäniens und Bulgariens Keine Abstimmung über Schengen-Erweiterung

Der von Rumänien und Bulgarien erhoffte Beitritt zum Schengen-Raum zieht sich weiter hin. Die EU-Innenminister werden am Donnerstag in Brüssel nicht darüber abstimmen - weil mehrere Länder Bedenken haben. Auch Deutschland. Mehr

07.03.2013, 10:53 Uhr | Politik

Rumänien empört über Friedrich Deutschland hätte den Mund halten sollen

Rumänien reagiert empört auf die Drohung von Innenminister Friedrich, den Beitritt Rumäniens und Bulgariens zum Schengenraum notfalls mit einem deutschen Veto zu verhindern. Ministerpräsident Ponta sagte, ein Beitritt gehöre ab sofort nicht mehr zu seinen Prioritäten. Mehr Von Karl-Peter Schwarz

04.03.2013, 17:01 Uhr | Politik

Moderne und Gegenwartskunst Zusammengerollt auf dem Dachboden

Vergessen oder verschollen: Ketterer in München bietet Klassische Moderne bis zu Gegenwartskunst. Einige Entdeckungen sind dabei – dazu gehört ein frühes Werk von Max Pechstein. Mehr Von Brita Sachs, München

06.12.2012, 08:05 Uhr | Feuilleton

Brüssel ermahnt Kroatien Bedingungen für Beitritt noch nicht erfüllt

Die Kommission hat zehn Mängel festgestellt, die das Balkanland bis zum Beitritt im nächsten Juli abstellen muss. Jedes EU-Land könnte die Erweiterung stoppen. Mehr Von Nikolas Busse, Brüssel

09.10.2012, 18:22 Uhr | Politik

Euro-Krise Unter Vorbehalt

Das Verfassungsgericht verlangt, dass die deutsche Auslegung des ESM-Vertrags völkerrechtlich fixiert wird. Ob das funktioniert, ist noch ungewiss. Mehr Von Stefan Talmon

19.09.2012, 15:50 Uhr | Politik

Kulturfonds Stärkung der Kulturhochburg Hanau

Von einem Beitritt in den Kulturfonds Frankfurt/Rhein- Main erwartet die Stadt Unterstützung und Imageverbesserung. Am Montag wird entschieden. Mehr Von Luise Glaser-Lotz, Hanau

22.06.2012, 20:01 Uhr | Rhein-Main

Piratenpartei Nerz: Aufnahme geläuterter Rechtsextremer möglich

Geläuterte Rechtsextremisten sollen prinzipiell Mitglieder der Piratenpartei werden können. Dieser Ansicht ist Parteichef Sebastian Nerz. Mehr

25.04.2012, 13:56 Uhr | Politik
  1 2 3 4 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z