Beate Zschäpe: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Beate Zschäpe

  2 3 4 5 6 ... 10  
   
Sortieren nach

NSU-Prozess „Unsere Bestellung ist nur noch eine Farce“

Die drei ursprünglichen Pflichtverteidiger im NSU-Prozess haben einen weiteren Antrag gestellt, von ihrem Mandat entbunden zu werden. Über Beate Zschäpes Plan, an diesem Mittwoch auszusagen, seien sie nicht informiert worden. Mehr Von Karin Truscheit, München

10.11.2015, 13:31 Uhr | Politik

NSU-Prozess Zschäpe will auch Fragen des Senats beantworten

Jetzt will Zschäpe nicht nur aussagen, sondern auch auf Nachfragen eingehen. Ihre Pflichtverteidiger hatten ihr zum Schweigen geraten und wollen die Hauptangeklagte im NSU-Prozess nun nicht mehr vertreten. Mehr

10.11.2015, 11:57 Uhr | Politik

NSU-Prozess Redebedarf nach mehr als zwei Jahren

Beate Zschäpe will sich im NSU-Prozess über den Rat ihrer Verteidiger hinwegsetzen und nach zweieinhalb Jahren ihr Schweigen brechen. Doch eine Aussage könnte sich für Zschäpe deutlich nachteilig auswirken. Mehr Von Helene Bubrowski

09.11.2015, 19:55 Uhr | Politik

Gewalt durch Rechtsextreme NSU als Vorbild für die rechten Gewalttäter

Brandanschläge auf Asylbewerberheime, Drohungen gegen Politiker und Hassparolen im Internet - damit versuchen Rechtsextreme ein Klima der Angst zu schaffen. Die Behörden sollen das verhindern – dabei haben sie noch nicht einmal die Taten des NSU aufgeklärt. Verschwörungstheorien gibt es allerdings genug. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

27.10.2015, 10:12 Uhr | Politik

NSU-Prozess Befangenheitsanträge gegen Richter abgelehnt

Der NSU-Prozess geht weiter: Eine andere Gerichtskammer hat gegen die Anträge von Zschäpe und Wohlleben entschieden. Die Richter im NSU-Prozess sind nicht befangen. Damit scheitert ein weiterer Torpedierungsversuch. Mehr

20.10.2015, 00:16 Uhr | Politik

NSU-Prozess Das Ende der trügerischen Ruhe

Im Fall des falschen NSU-Opfers haben drei Verteidiger von Beate Zschäpe das Gericht ins Visier genommen – und damit die eigene Mandantin überrascht. Der Tag endet schließlich mit einer Brüskierung. Mehr Von Karin Truscheit, München

07.10.2015, 20:43 Uhr | Politik

NSU-Prozess Unbekannte Frau mit Verbindung zum Terror-Trio

Gerichtsmediziner haben im Keller des Hauses in Zwickau, in dem das mutmaßliche NSU-Terrortrio bis zu seiner Entdeckung lebte, DNA-Spuren einer unbekannten Frau gefunden. Weitere DNA-Spuren geben auch Hinweise auf die ermordete Polizistin Michèle Kiesewetter. Mehr

24.09.2015, 19:01 Uhr | Politik

NSU-Prozess Der Vierte unter dreien

Jung und ohne Prozesserfahrung – und doch gilt er als der Verteidiger, dem Beate Zschäpe vertraut. Ein Besuch bei Mathias Grasel. Mehr Von Katrin Truscheit, München

15.08.2015, 18:06 Uhr | Politik

Heute in der F.A.Z. Der Mann, dem Beate Zschäpe vertraut

Was Sie nicht verpassen sollten: Die wichtigsten Themen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung von morgen – ab jetzt im E-Paper. Mehr

13.08.2015, 09:09 Uhr | Wirtschaft

NSU-Prozess Kaum mehr als ein kurzes Aufatmen

Der NSU-Prozess geht in die Sommerpause. Für die Zeit danach kündigen die Verteidiger von Carsten Sch. eine Richtigstellung an. Mehr Von Karin Truscheit, München

04.08.2015, 21:54 Uhr | Politik

NSU-Prozess Eine Zumutung, aber keine Farce

Der NSU-Prozess ist für alle Beteiligten eine Zumutung. Doch trotz der Turbulenzen ist es grob falsch und gefährlich, ihn als Posse oder gar als Farce zu bezeichnen. Mehr Von Helene Bubrowski

29.07.2015, 13:00 Uhr | Politik

NSU-Prozess Keine Ermittlungen gegen Zschäpes Verteidiger

Die Staatsanwaltschaft wird nicht gegen die drei Pflichtverteidiger der Hauptangeklagten im Münchener NSU-Prozess ermitteln. Wegen „Verletzung von Privatgeheimnissen“ hatte Beate Zschäpe einen Strafantrag gestellt. Mehr Von Karin Truscheit, München

29.07.2015, 12:58 Uhr | Politik

Zschäpe zeigt ihre Anwälte an Ein Strafverfahren ist unwahrscheinlich

Beate Zschäpe hat gegen drei ihrer Anwälte Anzeige gestellt. Doch dass es wirklich zu einem Strafverfahren gegen die Pflichtverteidiger kommt, ist fraglich. Trotzdem hat der Vorsitzende Richter ein Problem. Mehr Von Helene Bubrowski

24.07.2015, 19:41 Uhr | Politik

NSU-Prozess Beate Zschäpe zeigt ihre Anwälte an

Der Streit zwischen Beate Zschäpe und ihren drei bisherigen Pflichtverteidigern spitzt sich weiter zu: Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess hat Anzeige gegen die Anwälte erstattet. Mehr

24.07.2015, 17:23 Uhr | Politik

NSU-Prozess Unfreie Platzwahl

Beate Zschäpe setzt weiter auf Konfrontation mit ihren Pflicht-Verteidigern: Wieder will sie einen ihrer Anwälte loswerden - und eine neue Sitzordnung durchsetzen. Mehr Von Karin Truscheit, München

21.07.2015, 23:18 Uhr | Politik

NSU-Prozess vor Scheitern? Auf tönernen Füßen

Das Verhältnis zwischen Beate Zschäpe und ihren Verteidigern ist endgültig zerrüttet. Nie war die Gefahr so groß wie jetzt, dass der NSU-Prozess platzt. Mehr Von Helene Bubrowski

21.07.2015, 19:11 Uhr | Politik

NSU-Prozess Zschäpe fordert Entlassung von Pflichtverteidiger Heer

Beate Zschäpe, Hauptangeklagte im NSU-Prozess, wehrt sich weiter gegen ihre Anwälte. Das Vertrauensverhältnis ist zerrüttet - jetzt will sie einen ihrer Pflichtverteidiger loswerden. Mehr

21.07.2015, 13:43 Uhr | Politik

NSU-Prozess Bredouille à la Zschäpe

Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess, Beate Zschäpe, hat ihre Pflichtverteidiger in eine juristische Zwickmühle gebracht. Das Maß des Erträglichen scheint für die drei Anwälte überschritten - trotzdem müssen sie weiter machen. Mehr Von Helene Bubrowski und Karin Truscheit, München

20.07.2015, 20:55 Uhr | Politik

NSU-Prozess Im Zweifel gegen die Verteidigung

Die Anwältin Anja Sturm wollte einen großen Prozess führen. Nun kämpft sie einen Kleinkrieg gegen ihre Mandantin Beate Zschäpe. Mehr Von Peter Carstens und Karin Truscheit

20.07.2015, 11:40 Uhr | Politik

NSU-Prozess Zschäpe schaute Videos über Mordfall Kiesewetter

Die Hauptangeklagte im Münchner NSU-Verfahren soll sich vor JahrenVideos über den Mord an der Polizistin Michèle Kiesewetter angesehen haben. Ein weiteres Indiz für „Täterwissen“? Mehr Von Karin Truscheit, München

15.07.2015, 16:59 Uhr | Politik

Neuer Verteidiger für Zschäpe Anwalts Liebling

Im NSU-Prozess schenkt die Angeklagte Beate Zschäpe ihre Aufmerksamkeit nun ausschließlich ihrem neuen Anwalt. Mit den drei anderen Verteidigern spricht sie nach wie vor kein Wort - zumindest nicht im Gerichtssaal. Mehr Von Karin Truscheit, München

14.07.2015, 19:03 Uhr | Politik

NSU-Dokumentation Vom Alltag eines Mördertrios

Was bringt drei junge Menschen dazu, mordend durchs Land zu ziehen? Die ZDF-Dokumentation NSU privat: Innenansichten einer Terrorzelle spekuliert, welche Motive die Gruppe antrieben. Mehr Von Karin Truscheit

08.07.2015, 08:34 Uhr | Feuilleton

NSU-Prozess Neuer Anwalt - aber Zschäpe schweigt weiter

Keine Änderung der Strategie: Alles andere außer Schweigen sei vorerst keine Option, sagt der neue Pflichtverteidiger Beate Zschäpes. Damit der Anwalt sich einarbeiten kann, setzte das Gericht die für diese Woche geplanten Verhandlungstage ab. Mehr

07.07.2015, 14:43 Uhr | Politik

NSU-Prozess Zschäpe bekommt vierten Pflichtverteidiger

Das Verhältnis zwischen Beate Zschäpe und ihren drei Verteidigern ist schwer belastet. Nun bekommt die Hauptangeklagte des NSU-Prozesses einen weiteren Pflichtverteidiger zur Seite gestellt. Mehr

06.07.2015, 19:12 Uhr | Politik

NSU-Prozess Zschäpe könnte vierten Pflichtverteidiger bekommen

Das Verhältnis zwischen Beate Zschäpe und ihren Verteidigern ist belastet. Nun könnte sie einen vierten Pflichtverteidiger bekommen. Ein Münchner Rechtsanwalt bestätigt, Kontakt mit dem Gericht zu haben. Mehr

29.06.2015, 15:20 Uhr | Aktuell

Beate Zschäpe Taktik oder Sinneswandel?

Erwägt Beate Zschäpe wirklich eine Aussage im NSU-Prozess? Oder will sie bloß ihre Verteidigerin Anja Sturm loswerden? Auch deren Kollege Wolfgang Stahl wird in Zschäpes Brief angegangen. Mehr Von Karin Truscheit, München

23.06.2015, 16:27 Uhr | Politik

NSU-Prozess Zschäpe erwägt eine Aussage

Der NSU-Prozess könnte eine überraschende Wende nehmen: Die Angeklagte Beate Zschäpe erwägt nach eigenen Worten, ihr Schweigen zu brechen. Gegen ihre Verteidiger erhebt sie Vorwürfe. Mehr

22.06.2015, 15:07 Uhr | Politik

NSU-Prozess Zschäpe spricht nicht mit ihren Anwälten

Kein Wort hat Beate Zschäpe heute mit ihren Anwälten gesprochen. Die Verteidiger gehen ihrer Arbeit nach. Dabei hatte die Angeklagte im NSU-Prozess der Anwältin aus dem Team das Vertrauen entzogen. Mehr Von Karin Truscheit, München

16.06.2015, 16:50 Uhr | Politik

NSU-Ausschuss Zweifel an Einzeltätertheorie

Ein Zeuge im NSU-Ausschuss des Hessischen Landtags vermutet hinter den Morden des NSU ein rechtsextremes Netzwerk. Es drohe eine rechtsextreme Internationale. Zudem wurde wegen eines Streit der Ausschuss unterbrochen. Mehr Von Ralf Euler, Wiesbaden

16.06.2015, 12:16 Uhr | Rhein-Main

Zschäpe und ihre Anwältin „Ich will ihr noch nicht einmal die Hand geben“

Beate Zschäpe beschwert sich über die mangelnde juristische Qualifikation ihrer Verteidigerin Anja Sturm. Das Vertrauen in die Anwältin sei schwer erschüttert, sagt sie. Sturm wehrt sich nun gegen die Vorwürfe. Mehr Von Karin Truscheit, München

13.06.2015, 15:24 Uhr | Politik

NSU-Prozess Zschäpe möchte Anwältin Sturm entlassen

Die Verhandlung beim NSU-Prozess in München ist unterbrochen: Denn Beate Zschäpe hat die Entlassung ihrer Verteidigerin Anja Sturm beantragt. Die Anwälte beraten nun mit der Hauptangeklagten, die im Gerichtsaal zuvor Kreuzworträtsel löste. Mehr

10.06.2015, 15:37 Uhr | Politik

Schweigen im NSU-Prozess Wie lange kann Zschäpe noch schweigen?

Die Hauptangeklagte im NSU-Prozess schweigt eisern – auf Anraten ihrer Anwälte. Weil Zschäpe darunter leidet, vertraute sie sich einem Arzt an. Sein Gutachten gibt den Blick frei auf eine zunehmend zermürbte Angeklagte. Mehr Von Helene Bubrowski

29.04.2015, 10:59 Uhr | Politik

Zschäpe im NSU-Prozess Das Schweigen fällt ihr immer schwerer

Vor Gericht schweigt Beate Zschäpe eisern. Doch fällt es ihr immer schwerer, wie sie jetzt einem Psychiater offenbart hat. Aus den Gesprächen geht hervor, dass sie gerne etwas sagen würde. Mehr

26.04.2015, 14:05 Uhr | Politik

NSU-Prozess Und Beate Zschäpe schweigt

Seit rund zwei Jahren wird verhandelt, an bisher 200 Tagen. Die Beweisaufnahme ist bald abgeschlossen, doch Beate Zschäpe schweigt weiterhin und ein Ende des NSU-Prozesses ist nicht in Sicht. Mehr Von Karin Truscheit, München

23.04.2015, 21:12 Uhr | Politik

NSU-Prozess Verfassungsschutz war über Fluchtpläne informiert

Der sächsische Verfassungsschutz war den NSU-Terroristen Zschäpe, Mundlos und Bönhardt 1998 dicht auf der Spur. Ein V-Mann habe damals fünf Berichte über sie geliefert, sagte der Präsident des sächsischen Verfassungsschutzes im NSU-Prozess. Mehr

22.04.2015, 14:32 Uhr | Politik
  2 3 4 5 6 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z