BBC: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: BBC

  64 65 66 67 68 69  
   
Sortieren nach

Gesundheit Wird SARS zur weltweiten Gefahr?

Eine Direktorin der amerikanischen Seuchenschutzbehörde befürchtet, SARS werde in allen Kontinenten der Erde ausbrechen. Die Vereinigten Staaten lassen schon Botschaftsangehörige aus China abreisen. Mehr

04.04.2003, 11:24 Uhr | Gesellschaft

Iran Lastwagen explodiert vor britischer Botschaft in Teheran

Ein mit Benzinkanistern beladener Kleinlastwagen hat am Montagabend die Außenmauer der britischenBotschaft in Teheran gerammt und ist explodiert. Mehr

01.04.2003, 09:09 Uhr | Politik

Golfkrieg 3. Tag: Bagdad im Bombenhagel, Basra hart umkämpft

Die Vereinigten Staaten und Großbritannien haben am Samstag erstmals seit Beginn des Irak-Kriegs auch bei Tageslicht ihre Luftoffensive "Schock und Ehrfurcht" auf Bagdad und Basra fortgesetzt. Sind türkische Truppen im Nord-Irak? Mehr

22.03.2003, 20:21 Uhr | Politik

Türkei im Nordirak Deutschland droht mit Abzug der Awacs-Besatzungen

Deutschland wird nach Worten von Außenminister Fischer (Grüne) und Verteidigungsminister Struck (SPD) seine Besatzungen aus den Awacs-Flugzeugen über der Türkei zurückziehen, wenn das Land aktiv in den Irak-Krieg eingreifen sollte. Mehr

22.03.2003, 12:40 Uhr | Politik

Rohstoffe Brennende Ölquellen belasten Ölpreis derzeit nicht

Trotz brennender Ölquellen im Süden Iraks fällt der Ölpreis. Händler verwiesen auf die Einnahme von für die Öl-Versorgung wichtigen Positionen durch die Alliierten. Mehr

21.03.2003, 16:01 Uhr | Wirtschaft

Krieg und Medien Der Marsch auf Bagdad

Mehr als hundert Journalisten sitzen in Iraks Hauptstadt, und täglich werden es mehr. Ein Krieg treibt die Einschaltquoten schließlich auch in ungeahnte Höhen. Mehr Von Sandra Kegel

19.03.2003, 11:47 Uhr | Feuilleton

Irak-Krise Vor dem Azoren-Gipfel: Irak-Krieg wird wahrscheinlicher

Gespannte Ruhe kennzeichnet den Tag vor dem Irak-Gipfel. Ein Krieg wird wahrscheinlicher. Deutschland will sich laut Medienberichten an einer Friedenstruppe in Nachkriegs-Irak beteiligen. Amerika verlegt Kriegsschiffe vom Mittelmeer ins Rote Meer. Mehr

15.03.2003, 17:28 Uhr | Politik

Irak-Politik Labours Druck auf Blair wächst

Unruhe in Tony Blairs Regierung und Partei: Die britische Entwicklungshilfeministerin Clare Short hat mit ihrem Rücktritt gedroht, sollte sich ihr Land an einem Irak-Krieg ohne UN-Mandat beteiligen. Mehr

10.03.2003, 11:14 Uhr | Politik

Formel 1 Mosley dreht den Tankhahn zu

Der Internationale Automobilverband (FIA) versucht weiter, mit massiven Regeländerungen in der Formel 1 für mehr Spannung zu sorgen. Mosleys neuster Coup: Tankverbot zwischen Qualifikation und Rennen. Mehr

14.02.2003, 11:00 Uhr | Sport

Terrorismus Die britische Armee bewacht den Londoner Flughafen

Drohen Großbritannien Selbstmordattentäter? Scotland Yard hat die Sicherheitsvorkehrungen am Londoner Flughafen Heathrow verstärkt. 1000 zusätzliche Polizisten sowie 450 Soldaten der britischen Armee sind dort im Einsatz. Mehr

11.02.2003, 18:29 Uhr | Gesellschaft

Irak-Krise Paris und London finden keine gemeinsame Linie

Paris will den UN-Kontrolleuren alle Möglichkeiten geben, im Irak nach Massenvernichtungswaffen zu suchen. London ist für eine UN-Resolution, die den Einsatz militärischer Gewalt erlauben soll. Mehr

04.02.2003, 16:48 Uhr | Politik

Irak-Krise Blix reist nochmal nach Bagdad

Der Irak hat UN-Chefinspekteur Blix zu einem kurzfristigen weiteren Besuch eingeladen. Man wolle die Zusammenarbeit verbessern und gemeinsam über Methoden zur Bestätigung der Entwaffnung reden. Mehr

02.02.2003, 23:10 Uhr | Politik

Irak-Krise Inspekteure finden Schmuggelgut

Die UN-Waffeninspekteure haben im Irak große Mengen illegal ins Land geschmuggelter Materialien entdeckt. Mehr

14.01.2003, 18:19 Uhr | Politik

Irak Blix: Krieg würde mehr als 100 Milliarden Dollar kosten

Der Chef der UN-Waffenkontrolleure bittet um Vertrauen und Zeit. Schröder und Fischer reisen zu Konsultationen nach Paris. Mehr

14.01.2003, 10:40 Uhr | Politik

The Who-Sänger Pete Townshend nach Festnahme gegen Kaution frei

Der Gitarrist der Band The Who war unter dem Verdacht, pornografische Bilder von Kindern besessen und produziert zu haben, festgenommen worden. Mehr

14.01.2003, 08:20 Uhr | Gesellschaft

Bestenliste Zwanzig unter Vierzig

Werbewirksam und umstritten: Alle zehn Jahre benennt die Literaturzeitschrift „Granta“ die meist versprechenden jungen Autoren Großbritanniens. Mehr Von Gina Thomas

08.01.2003, 14:10 Uhr | Feuilleton

Kino James Bond und der Tempel der Unzucht

Der neue James Bond-Film zeigt angeblich die wahren Absichten der Vereinigten Staaten gegen Nordkorea. Mehr

06.01.2003, 12:00 Uhr | Feuilleton

Gentechnologie Sekte: Zweite Klon-Baby in Niederlanden geboren

Die Chefin der Firma Clonaid, Boisselier, hat die Geburt eines zweiten Klonbabys verkündet. Die Mutter soll eine lesbische Frau aus den Niederlanden sein. Mehr

04.01.2003, 17:18 Uhr | Gesellschaft

Schifffahrt Tanker rammt Wrack der Tricolor im Ärmelkanal

Das seit Mitte Dezember im Ärmelkanal liegende Wrack der gesunkenen Tricolor ist trotz Sicherheitsmaßnahmen zum zweiten Mal gerammt worden. Mehr

02.01.2003, 07:56 Uhr | Gesellschaft

Punk "The Clash"-Sänger Joe Strummer gestorben

"The Clash" gehörten neben den Sex Pistols zu den wichtigsten Punk-Formationen, zu ihren erfolgreichsten Hits zählte „Should I Stay Or Should I Go“. Mehr

23.12.2002, 14:37 Uhr | Feuilleton

Irak-Krise Blix: Washington muss mehr Fakten zu Waffenarsenal liefern

Der Chef der UN-Waffeninspektoren, Hans Blix, hat die Informationspolitik der Vereinigten Staaten und Großbritanniens gegenüber den Rüstungskontrolleuren kritisiert. Mehr

20.12.2002, 09:43 Uhr | Politik

Irak London: Kein Grund für Krieg

Großbritannien sieht in den kritisierten Lücken im irakischen Waffenbericht keinen unmittelbaren Grund für einen Krieg. Mehr

19.12.2002, 13:49 Uhr | Politik

Film Makabre Oscar-Kandidatur aus Afghanistan

Die Oscar-Verleihung wirft ihre Schatten voraus. Aus Deutschland bewirbt sich „Nirgendwo ist Afrika“ um die Trophäe. Mehr

03.12.2002, 16:20 Uhr | Feuilleton

Menschen Winston Churchill ist der größte Brite aller Zeiten

Nicht William Shakespeare, John Lennon oder gar Lady Di, nein, Winston Churchill ist der offiziell größte Brite aller Zeiten. Mehr

25.11.2002, 16:00 Uhr | Gesellschaft

Naher Osten Israelische Armee unternimmt Vorstoß nach Gaza

Die israelische Armee ist am frühen Donnerstagmorgen vorübergehend in die Außenbezirke von Gaza-Stadt eingerückt. Mehr

14.11.2002, 10:22 Uhr | Politik
  64 65 66 67 68 69  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z