Bautzen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Nach der Wahl Abgehängt in Sachsen

Lange hat die CDU die Politik im Freistaat dominiert, ihre Direktmandate waren eine sichere Bank. Diese Zeit ist nun vorbei. Ein Besuch in Sachsen. Mehr

02.09.2019, 22:48 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Bautzen

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

CDU vor AfD in Sachsen „Wir haben es geschafft“

Zwei selbstgesteckte Ziele hat die AfD in Sachsen deutlich verfehlt: Weder hat sie mehr als 30 Prozent erreicht, noch ist sie stärkste Kraft geworden. Die stärkste Kraft ist weiter die CDU und das hat sie vor allem Michael Kretschmer zu verdanken. Mehr Von Kim Björn Becker und Stefan Locke, Dresden

01.09.2019, 21:49 Uhr | Politik

Landtagswahl in Sachsen Kopf-an-Kopf-Rennen bis zum Schluss

Die Wahllokale in Sachsen sind geöffnet, der zugespitzte Wahlkampf ist zu Ende. Der Kampf um die Wählerstimmen spielte sich in den vergangenen Wochen vor allem zwischen CDU und AfD ab. Ein Ortsbesuch. Mehr Von Kim Björn Becker, Görlitz/Bautzen

01.09.2019, 16:07 Uhr | Politik

Sachsens Turmbewohner Die Letzten unterm Dachgebälk

Früher existierten in vielen Städten „Türmer“, die vor nahenden Gefahren warnen sollten. Heute haben so etwas nur noch drei Kirchen – allesamt in Sachsen. Ein Besuch vor der Wahl. Mehr Von Michael Graupner

27.08.2019, 20:46 Uhr | Gesellschaft

AfD in Sachsen Die DDR ist ein Wahlkampfschlager

In Sachsen will die AfD die Landtagswahl gewinnen – dafür bedient sie gezielt ein Zerrbild der Wirklichkeit. Ihre Wähler stört das nicht. Mehr Von Stefan Locke, Bautzen/Dresden

26.08.2019, 10:26 Uhr | Politik

Nicht nur Bautzen Stätte des Unrechts

Brutalität hatte System in der DDR - in Brandenburg-Görden trieb es ein Anstaltsleiter zu bunt, sogar für die SED-Führung. Mehr Von Joachim Scholtyseck

11.06.2019, 13:51 Uhr | Politik

Osterbräuche der Sorben Ostern zwischen Spree und Elbe

Magisches Wasser, Ausritte in der Mode des 19. Jahrhunderts und kunstvoll zerkratzte Eier von Ente und Schwan – die Osterbräuche der Sorben sind vielfältig. Mehr Von Manuel Schmidgall

01.04.2018, 10:55 Uhr | Stil

Sachsen Kretschmers Dialog mit dem rechten Rand

Der sächsische Ministerpräsident sorgt mit einem Facebook-Beitrag für heftige Kritik. Er soll einen Rechtsextremen zu einer Diskussionsveranstaltung eingeladen haben und verteidigt seine Haltung nun. Die Linken sind außer sich. Mehr Von Tom Schmidtgen

28.03.2018, 12:44 Uhr | Politik

Zusammenarbeit mit der NPD Wie rechts ist Bautzen wirklich?

Ein stellvertretender CDU-Landrat aus Bautzen hat in Asylfragen mit Neonazis kooperiert – und wird dafür von mehreren lokalen Politikern gelobt. Denn die angespannte Lage in der Stadt hatte sich danach beruhigt. Mehr Von Stefan Locke, Bautzen

20.09.2017, 13:08 Uhr | Politik

Bewährungsstrafe für Seniorin Aus Wut über Unordnung zur Brandstifterin geworden

„Diese Unordnung hat mich rasend gemacht“: Acht Monate Freiheitsstrafe auf Bewährung hat eine Seniorin jetzt dafür bekommen, dass sie ein Feuer in einer Bäckerei gelegt hatte. Mehr

01.08.2017, 17:52 Uhr | Gesellschaft

Berichte über Kriminalität Doch kein Maulkorb für die Presse

Er trieb die Stadt Leipzig fast in den Ruin, doch wann er in Haft musste, soll keiner wissen: Wie der einstige Finanzchef der Leipziger Wasserwerke versuchte, Berichterstattung zu verhindern. Mehr Von Stefan Locke

17.05.2017, 08:44 Uhr | Feuilleton

Nach Gesetzesverschärfung Grapscher muss ins Gefängnis

Vermutlich erstmals nach der Verschärfung des Gesetzes zur sexuellen Belästigung ist in Deutschland ein Grapscher verurteilt worden. Der Mann hatte einer 34-Jährigen auf offener Straße dreimal an den Po gefasst. Mehr

11.05.2017, 15:13 Uhr | Gesellschaft

Bautzen Drei Festnahmen nach Anschlag auf Flüchtlingsunterkunft

Die sächsische Stadt ist schon mehrmals wegen fremdenfeindlicher Übergriffe in die Schlagzeilen geraten. Jetzt wurden drei Männer gefasst, die mit Molotowcocktails eine allgemeine Beunruhigung der Bevölkerung erzeugen wollten. Mehr

28.12.2016, 16:54 Uhr | Politik

Sachsen zur Weihnachtszeit Eine Reise ins Zentrum des Hasses

Wieder ist ein Jahr um, das nicht gut gelaufen ist für Sachsen. Häme ist aber eine schlechte Idee: Was die Leute in Dresden, Heidenau und Bautzen schon lange beschäftigt, geht alle an. Mehr Von Denise Peikert

19.12.2016, 14:50 Uhr | Gesellschaft

Übergriffe auf Flüchtlinge Funken aus dem Spektrum

Wieder ist es in Bautzen zu Übergriffen auf Flüchtlinge gekommen. Seit Monaten ist die Stimmung in der Stadt angespannt - vor allem an einem Brennpunkt. Mehr Von Stefan Locke

02.11.2016, 19:20 Uhr | Politik

Sachsen Polizei dementiert Jagd auf Flüchtlinge durch Bautzen

Im September ist die sächsische Stadt wegen Auseinandersetzungen zwischen Flüchtlingen und Rechtsextremen in die Schlagzeilen geraten. Jetzt wurden in Bautzen abermals Flüchtlinge bedroht. Mehr

02.11.2016, 17:04 Uhr | Politik

Nach Kürzungswelle im Februar Zugbauer Bombardier streicht nochmal tausende Stellen

Anfang 2016 fielen beim kanadischen Flugzeug- und Bahnkonzern Bombardier 3200 Stellen weg. Noch mal mehr sollen jetzt folgen - womöglich auch in Deutschland. Mehr

21.10.2016, 16:49 Uhr | Wirtschaft

Sachsen Neue Auseinandersetzung zwischen Flüchtlingen und Bautzenern

Die Stadt kommt nicht zur Ruhe: Nach den heftigen Auseinandersetzungen der vergangenen Wochen sind Einheimische und Flüchtlinge in Bautzen wieder aneinander geraten. Eine Person kam ins Krankenhaus. Mehr

01.10.2016, 17:59 Uhr | Politik

Anschläge in Sachsen „Aus Verzweiflung wird verbrecherische Gewalt“

Mit dem Finger auf Sachsen zeigen, damit die eigenen Probleme kleiner erscheinen: Teile der Bevölkerung im Osten hätten sich radikalisiert, weil sie mit Anschlägen ein Gespräch erzwingen wollen, sagt die frühere Grünen-Politikerin Antje Hermenau im FAZ.NET-Gespräch. Mehr Von Timo Steppat

01.10.2016, 09:25 Uhr | Politik

Nach den Krawallen in Bautzen „Jugendliche sollen sich ein bisschen wie Heilige benehmen“

30 Ermittlungsverfahren sind eingeleitet, der Hergang ist noch immer nicht ganz klar. Der Bürgermeister von Bautzen ruft die Flüchtlinge dazu auf, sich nicht mehr provozieren zu lassen. Derweil gibt es einen weiteren fremdenfeindlichen Vorfall. Mehr Von Stefan Locke, Bautzen

22.09.2016, 19:40 Uhr | Politik

Bautzen Polizei hebt Ausgangssperre auf

Fünf Tage nach fremdenfeindlichen Ausschreitungen hebt Bautzen die Sanktionen gegen jugendliche Ausländer auf. Wer sich jedoch nicht an Regeln hält, bekommt weniger Taschengeld. Mehr

20.09.2016, 22:41 Uhr | Politik

TV-Kritik: Anne Will Realitätsverlust als Deutungshoheit

CDU und SPD erleben bei der Berlinwahl ein historisches Desaster. Anschließend beweist Familienministerin Schwesig bei Anne Will, warum dieses Debakel mit der Regierungspolitik zu tun hat. Mehr Von Frank Lübberding

19.09.2016, 05:37 Uhr | Feuilleton

Nach Krawallen in Bautzen Polizei verhängt Ausgangsperre und führt Kontrollbereiche ein

Rechte Aktivisten haben ihre für Freitag angekündigte Kundgebung abgesagt und dem Bautzener Oberbürgermeister ein Gesprächsangebot gemacht. Der nahm an. Unterdessen richtet die Polizei einen Kontrollbereich ein. Mehr

16.09.2016, 20:32 Uhr | Politik

Rechtsextremismus In Bautzen brodelt es weiter

Die Kleinstadt kommt nicht zur Ruhe. Am Donnerstagabend versammelten sich hunderte Menschen im Stadtzentrum, darunter viele aus der rechten Szene. Sachsens Integrationsministerin Köpping nennt die Lage beängstigend. Mehr

16.09.2016, 07:10 Uhr | Politik

Fremdenfeindlichkeit Bautzener Exzesse

Der Krawall in Bautzen zeigt: Migranten drohen zum Werkzeug von Extremisten zu werden - rechten wie linken. Es reicht nicht zu fragen: Wer hat angefangen? Wir sind schließlich nicht im Kinderzimmer. Ein Kommentar. Mehr Von Jasper von Altenbockum

15.09.2016, 22:47 Uhr | Politik
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z