Baschar al-Assad: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Baschar al-Assad

  63 64 65 66
   
Sortieren nach

Krieg im Gazastreifen Israels Offensive geht weiter - Sarkozy trifft Assad

Schwere Kämpfe auch am elften Tag der israelischen Operation „Gegossenes Blei“ im Gazastreifen. In Damaskus verhandelte Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy mit seinem syrischen Amtskollegen Baschar al Assad über Auswege aus der Krise. Mehr

06.01.2009, 13:33 Uhr | Politik

Iran und der Krieg im Gazastreifen Eine Steilvorlage für das Regime

Iran-Kenner sehen den Krieg im Gazastreifen als willkommenes Geschenk an Präsident Ahmadineschad, der sich im Juni zur Wiederwahl stellt. Mehr Von Rainer Hermann, Abu Dhabi

06.01.2009, 12:25 Uhr | Politik

Obamas Nahost-Politik Wandel durch Annäherung

Die arabische Welt erwartet sehnsüchtig den Amtsantritt Obamas - obwohl viele Elemente seiner Nahost-Politik bereits von George Bush eingeführt wurden. Ohne Wandel in den Diktaturen der Region wird auch Obama keinen Frieden schaffen können. Mehr Von Markus Bickel

16.12.2008, 09:32 Uhr | Politik

Islamische Kunst Auferstanden aus den Dünen

Während im Rest der Welt Krise herrscht, eröffnet Qatar ein Museum für Islamische Kunst. Es wurde von I. M. Pei entworfen und ist gefüllt mit allem, was das kleine Emirat kaufen konnte. Den Westen lässt man zur Einweihung aus der zweiten Reihe zuschauen. Mehr Von Melanie Mühl, Doha

29.11.2008, 13:39 Uhr | Feuilleton

Hinweise auf geheimes Atomprogramm Syriens unheilige Allianz mit Nordkorea und Iran

Syrien steht im Verdacht, heimlich ein Atomprogramm betrieben zu haben. Heute übergibt die Internationale Atomenergiebehörde einen Bericht an ihre Mitglieder, der die Vorwürfe bestätigen könnte. Mehr Von Markus Bickel

19.11.2008, 12:00 Uhr | Politik

Nach Obamas Sieg Neue Hoffnung in Nahost

Das Regime Baschar al-Assads hofft nach dem Wahlsieg Barack Obamas auf einen Neubeginn in den Beziehungen zu Washington. Nach einem amerikanischen Luftangriff auf syrisches Territorium hatten sie sich zuletzt weiter verschlechtert. Mehr Von Markus Bickel

06.11.2008, 15:01 Uhr | Politik

Sarkozy in Damaskus Ende der Eiszeit

Frankreichs Präsident Sarkozy ist zu einem Treffen mit seinem syrischen Amtskollegen Assad nach Damaskus geflogen - drei Jahre, nachdem sein Vorgänger Chirac die Beziehungen zu dem Polizeistaat abbrach. Damit sind die Zeiten, als Assad nur in Teheran oder Moskau Bündnispartner fand, vorbei. Mehr Von Markus Bickel

03.09.2008, 18:32 Uhr | Politik

Gipfeltreffen in Damaskus Syrien und Libanon wollen diplomatische Beziehungen

Sie nähern sich wieder an: Der libanesische und der syrische Präsident haben nach Angaben aus Damaskus bei ihrem „historischen“ Gipfeltreffen die Aufnahme diplomatischer Beziehungen beschlossen. Zudem sprechen sie über den Austausch von Botschaftern. Mehr

13.08.2008, 20:04 Uhr | Politik

Assad in Paris Ein Autokrat, aber kein Außenseiter mehr

Den Ruch des bösen Buben will Baschar al Assad augenscheinlich loswerden. Dank Sarkozy und auch Steinmeier darf sich der syrische Präsident am französischen Nationalfeiertag wieder in die Phalanx der Staatschefs einreihen. Denn ohne Syrien gibt es keinen Frieden im Nahen Osten. Mehr Von Wolfgang Günter Lerch

14.07.2008, 15:30 Uhr | Politik

Syrien und Libanon nähern sich an Sarkozys historischer Kraftakt

Frankreichs Präsident Sarkozy spricht von einem historischen diplomatischen Kraftakt: Syrien und Libanon wollen diplomatische Beziehungen aufnehmen. Damit hat Sarkozy sich klar von der amerikanischen Linie abgesetzt und dem syrischen Präsidenten Assad den Weg zurück auf die internationale Bühne geebnet. Mehr

13.07.2008, 17:12 Uhr | Politik

Vor Gründung der Mittelmeerunion Libanon und Syrien wollen diplomatischen Kontakt

Die Präsidenten des Libanons und Syriens, Suleiman und Assad, haben sich in Paris getroffen. Die beiden Nachbarländer wollen diplomatische Beziehungen aufnehmen. Der französische Amtskollege Sarkozy versprach einen Besuch in Syrien und seinen Einsatz für das millionenschwere EU-Assoziierungsabkommen. Mehr

13.07.2008, 11:40 Uhr | Politik

Europa wirbt um Syrien Diplomatie der Versöhnung

Washington zeigt sich „sehr beunruhigt“, doch Sarkozy bleibt bei seinem Kurs: Nur Verhandlungen mit Syriens Assad könnten einen Wandel beim engsten Verbündeten Irans bewirken, sagt Frankreichs Präsident. Auch ein hochrangiger deutscher Diplomat wird diese Woche in Damaskus erwartet. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

10.06.2008, 12:41 Uhr | Politik

Syrien Schlüssel zu allen Konflikten

Obwohl Syrien nur noch in Iran und im Libanon Verbündete findet, mangelt es dem Regime nicht an Selbstbewusstsein. Vor den Verhandlungen über einen Frieden mit Israel schwankt Präsident Assad zwischen wirtschaftlicher Öffnung und innenpolitischer Repression. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Damaskus

26.05.2008, 13:35 Uhr | Politik

Israelischer Angriff auf Syrien Tote bei Luftschlag gegen Militäranlage?

Zehn nordkoreanische Arbeiter sollen beim Luftangriff auf einen mutmaßlichen Nuklearreaktor in Syrien getötet worden sein, berichtet der japanische Rundfunksender NHK. Vergangene Woche erst hatte die CIA Bilder der Anlage vorgelegt. Mehr

28.04.2008, 14:44 Uhr | Politik

Libanon Fatahs verfeindete Kinder

Tausende Palästinenser leben im libanesischen Badawi. Auch die Fatah al Islam, die derzeit gegen die libanesische Armee kämpft. Die rivalisierende Fatah al Intifada will die Konkurrenten nun nicht mehr im Flüchtlingslager dulden. Markus Bickel über das Leben in Badawi. Mehr Von Markus Bickel, Badawi

27.05.2007, 17:42 Uhr | Politik

Nahost-Reise Steinmeier mahnt Syrien

Der deutsche Außenminister hat bei seiner Stippvisite in Syrien Damaskus aufgefordert, die radikalislamische Hizbullah im Libanon zur Mäßigung aufzurufen. Unterdessen gab es bei den Spannungen zwischen Schiiten und Sunniten in Beirut einen Toten. Mehr

04.12.2006, 13:30 Uhr | Politik

Libanon Beisetzung wird zum Massenprotest

Demonstranten verbrennen Bilder des syrischen Präsidenten Assad, Schußsalven begleiteten den Sarg des ermordeten libanesischen Ministers Dschemeijil durch die Straßen Beiruts: Der Trauerzug wurde zum Massenprotest gegen Syrien und seine Verbündeten. Mehr

23.11.2006, 15:19 Uhr | Politik

UN-Einsatz im Libanon Syrien will sich Waffenembargo gegen Hizbullah anschließen

Syriens Präsident Assad hat UN-Generalsekretär Annan zugesagt, sich daran zu beteiligen, das Waffenembargo gegen die Hizbullah im Libanon durchzusetzen. Syrien galt bisher neben Iran als wichtigster Verbündeter der radikalen Schiiten-Miliz. Mehr

01.09.2006, 17:45 Uhr | Politik

Rede in Damaskus Assads Offensive

An Selbstbewußtsein mangelt es Baschar al Assad nicht. Auf das neue westliche Werben um Syrien reagiert dessen Präsident nicht mit moderaten Tönen. Sondern mit einer Rhetorik, die wenig Raum für Vermittlungsgespräche läßt. Mehr Von Hans-Christian Rößler

16.08.2006, 12:35 Uhr | Politik

Nachschub aus Syrien Wußte Assad von den Raketenangriffen?

Der syrische Präsident leugnet die Unterstützung der Hizbullah nicht. Unbeeindruckt von internationalen Mahnungen, scheint das Regime in Damaskus die schiitische Miliz mit Waffen und Raketen zu versorgen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

20.07.2006, 11:37 Uhr | Politik

Syrien Chaddam ruft zum Sturz Assads auf

Der frühere Vizepräsident Syriens Chaddam hat zum Sturz der syrischen Regierung aufgerufen. In Damaskus hat das syrische Finanzministerium unterdessen die Vermögenswerte der Familie Chaddam eingefroren. Mehr

06.01.2006, 17:33 Uhr | Politik

Abdul Halim Chaddam Paukenschlag

Lange Zeit hatte man nichts mehr von ihm gehört, doch nun hat er sich mit einem Paukenschlag zurückgemeldet: Der frühere Stellvertreter von Präsident Assad, Abdul Halim Chaddam, hat wichtige Mitglieder der syrischen Führung beschuldigt, hinter dem Hariri-Mord zu stehen. Mehr Von Wolfgang Günter Lerch

02.01.2006, 22:40 Uhr | Politik

None Löwe braucht Brille

In den Berichten der Nichtregierungsorganisation Freedom House über den weltweiten Pegelstand von Demokratie und Menschenrechten taucht Syrien regelmäßig unter den unfreiesten Ländern auf - zusammen mit Nordkorea, Turkmenistan, Sudan oder Kuba. Deswegen braucht man Syrien nicht gleich einen Schurkenstaat ... Mehr

27.12.2005, 13:00 Uhr | Feuilleton

Mordfall Hariri Sicherheitsrat ermahnt Syrien

In einer einstimmig verabschiedeten Resolution fordert der UN-Sicherheitsrat Syrien auf, mit den Ermittlern im Mordfall Hariri zu kooperieren. Sanktionen werden Damaskus bisher aber nicht angedroht. Mehr

31.10.2005, 18:52 Uhr | Politik

Syrien Assad wägt nervös seine Optionen

Syrien wehrt sich gegen den wachsenden internationalen Druck - auch mit Großdemonstrationen gegen den UN-Bericht zum Hariri-Mord. Unterstützung erhofft sich das Regime nun aus Rußland. Mehr Von Rainer Hermann

24.10.2005, 23:46 Uhr | Politik
  63 64 65 66
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z