Baschar al-Assad: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Baschar al-Assad

  31 32 33 34 35 ... 66  
   
Sortieren nach

Bürgerkriegsland Syrien UN kritisieren Assads geplante Präsidentenwahl

In Syrien tobt ein Bürgerkrieg, doch Machthaber Baschar al Assad will eine Präsidentenwahl abhalten. Die Vereinten Nationen fordern ihn auf, diesen Plan zu überdenken. Mehr

22.04.2014, 01:53 Uhr | Politik

Bürgerkrieg in Syrien Washington verdächtigt Assad nach neuem Giftgas-Angriff

Die Vereinigten Staaten gehen Hinweisen nach, dass Präsident Assad im Bürgerkrieg in Syrien erneut Chemiewaffen eingesetzt hat. Bei einem Angriff auf Aufständische in der Provinz Hama soll Chlorgas verwendet worden sein. Mehr

21.04.2014, 20:17 Uhr | Politik

Waffeninspekteure melden Vernichtung syrischer Chemiewaffen geht voran

Ein Hoffnungsschimmer in einem brutalen Bürgerkrieg: Etwa 80 Prozent des syrischen Chemiewaffen-Arsenals seien bereits abtransportiert oder vor Ort vernichtet worden, sagt die UN-Sonderbeaufragte Sigrid Kaag. Mehr

20.04.2014, 18:37 Uhr | Politik

Syrien Offensive gegen Damaskus

Die syrische Gegenregierung im türkischen Gaziantep hat es geschafft, die Rebellenarmee stärkerer ziviler Kontrolle zu unterwerfen. Die nächste Offensive gegen das Assad-Regime dürfte aber aus dem Süden kommen - unterstützt von Jordanien. Mehr Von Markus Bickel, Gaziantep

11.04.2014, 15:33 Uhr | Politik

Syrien Assad sieht Ende der aktiven Kriegsphase

Noch in diesem Jahr werde die aktive Phase des Militäreinsatzes enden: Das hat der syrische Machthaber Assad dem früheren russischen Ministerpräsidenten Stepaschin gesagt. Assad sieht sich offenbar vor dem Sieg gegen die Aufständischen. Mehr

07.04.2014, 16:47 Uhr | Politik

Medienbericht NSA speicherte Hunderte Berichte über Merkel

Angela Merkels Name taucht in einer NSA-Datenbank zu Staats- und Regierungschefs auf. Ein Dokument aus dem Fundus Edward Snowdens soll nun belegen: Sie war offiziell Ziel amerikanischer Spionage. Mehr

29.03.2014, 17:10 Uhr | Politik

Xi Jinping in Berlin Partner, keine Freunde

In Menschenrechtsfragen sind Berlin und Peking alles andere als einer Meinung. Die freundliche Stimmung während des Staatsbesuchs von Xi Jinping blieb aber ungetrübt. Warum Chinas Staatschef es sich gefallen ließ, dass Bundespräsident Gauck ihn kritisierte. Mehr Von Eckart Lohse und Majid Sattar, Berlin

28.03.2014, 17:37 Uhr | Politik

Amerikanischer Geheimdienst Syrien wird Al-Qaida-Basis

Geheimdienstangaben zufolge versuchen ranghohe Al-Qaida-Mitglieder in Syrien Fuß zu fassen. Die dort kämpfenden Europäer und Amerikaner sollen für Anschläge gewonnen werden. Mehr Von Andreas Ross, Washington und Markus Bickel, Kairo

26.03.2014, 12:50 Uhr | Politik

Umgang mit den Muslimbrüdern Arabischer Kampf um Ägypten

Die Haltung zur Führung in Kairo und zu den Islamisten spaltet die arabische Welt. Vor allem Monarchien am Golf fürchten ein Scheitern der Generäle. Mehr Von Rainer Hermann

24.03.2014, 20:31 Uhr | Politik

Syrien Die Schreckensherrschaft des Abu al Banat

Im Minikalifat eines Kaukasiers in Syrien waren Enthauptungen an der Tagesordnung. Jetzt sitzt der Mann in einem türkischen Gefängnis. Zuvor war er von anderen Dschihadisten in das Nachbarland abgedrängt worden. Mehr Von Rainer Hermann

19.03.2014, 11:21 Uhr | Politik

Armee erobert Grenzort Niederlage für syrische Rebellen

Gemeinsam mit der Hizbullah haben Assads Truppen die Stadt Jabrud eingenommen. Der Grenzort zum Libanon war eine Hochburg der Opposition. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

16.03.2014, 17:11 Uhr | Politik

Aufstand gegen Assad Der Kampf gegen die Diktatur geht weiter

Drei Jahre nach Beginn des Aufstands gegen Assad setzen Regime und Opposition auf eine militärische Lösung. Die russisch-amerikanische Annäherung in der Chemiewaffenfrage hat den Syrien-Krieg verlängert. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

15.03.2014, 12:43 Uhr | Politik

Konflikt um die Krim Die Furcht vor den Islamisten

Religiöse Rivalität und tatarische Solidarität: Auf der Krim kämpfen Islamisten schon seit langem um Einfluss – jetzt nimmt die Sorge zu, der gegenwärtige Konflikt könnte sie radikalisieren. Mehr Von Ann-Dorit Boy, Bachtschissaraj

10.03.2014, 12:40 Uhr | Politik

Syrische Flüchtlinge Der Auszug nach Ägypten

Zehn Millionen Syrer sind auf der Flucht. Im Exil leben viele von ihnen in Armut. In Ägypten siedeln Unternehmer die alte syrische Textilindustrie neu an. Mehr Von Markus Bickel

08.03.2014, 16:13 Uhr | Wirtschaft

„Homs - Ein zerstörter Traum“ bei Arte Nur Gott allein und eine Handvoll Gewehre

Syrien, Krieg ohne Ende: Der Dokumentarfilm „Homs - Ein zerstörter Traum“ begleitet den neunzehnjährigen Baset und seine Freunde von den ersten friedlichen Protesten bis in die Apokalypse ihrer Stadt. Mehr Von Swantje Karich

04.03.2014, 14:36 Uhr | Aktuell

Syrien Assad lässt Angehörige verhaften

Syriens Machthaber Assad hat Angehörige von Mitgliedern der Opposition verhaften lassen. Die Teilnehmer der Friedensverhandlungen in Genf bezeichnet er als Terroristen. Mehr

27.02.2014, 03:01 Uhr | Aktuell

NRW kündigt Konsequenzen an Immer mehr deutsche Dschihadisten in Syrien

Die Sicherheitsbehörden geben die Zahl der aus Deutschland nach Syrien gereisten Islamisten inzwischen mit 300 an. NRW-Innenminister Jäger kündigte Konsequenzen für deutsche Dschihadisten an, die aus Syrien zurückkehren. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

26.02.2014, 17:19 Uhr | Politik

Appell von Bernard-Henri Lévy Verlasst Sotschi!

Während sich Olympia seinem Schlusspunkt nähert, wird in der Ukraine der europäische Traum beerdigt. Deshalb kann es jetzt nur eine Devise geben: die Abschlussfeier der Olympischen Spiele zu boykottieren! Mehr Von Bernard-Henri Lévy

20.02.2014, 11:09 Uhr | Feuilleton

Steinmeier in Moskau „Ohne Russland geht es nicht“

In Moskau tauschen der deutsche und der russische Außenminister Gefälligkeiten aus. Steinmeier wirbt für eine neue „Positivagenda“. Aber auch alte Differenzen treten klar hervor. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

14.02.2014, 15:51 Uhr | Politik

UN-Sicherheitsrat Russland präsentiert eigene Syrien-Resolution

In Syrien eskaliert die Gewalt, im UN-Sicherheitsrat wird über Appelle gestritten. Nun hat Russland eine eigene Syrien-Resolution vorgelegt. Sie ist ein lauer Appell ohne Sanktionsmöglichkeiten. Mehr

13.02.2014, 02:32 Uhr | Politik

Syrien-Konflikt Lawrow: Entwurf für UN-Resolution inakzeptabel

Der Entwurf einer UN-Resolution sieht Sanktionen gegen das Assad-Regime vor, sollte es Hilfsorganisationen nicht binnen zwei Wochen Zugang zur umkämpften Stadt Homs gewähren. Russland weist den Entwurf zurück. Mehr

11.02.2014, 13:48 Uhr | Politik

Syrien Evakuierung von Homs hat begonnen

Die humanitäre Hilfe für 3000 Menschen in einer Notlage ist angelaufen. Und etwa 200 Frauen, Kinder, Verwundete und Ältere dürfen die umkämpfte Zone der Rebellenhochburg verlassen. Mehr

07.02.2014, 16:30 Uhr | Politik

UN-Bericht Unzählige Greueltaten gegen syrische Kinder

Kinder zwischen zwölf und 17 Jahren werden in Syrien bereits für den Kampf im Bürgerkrieg rekrutiert. Das geht aus einem Report der Vereinten Nationen hervor. Zudem berichtet die Untersuchung von sexuellem Missbrauch und Folter. Mehr Von Maria Wiesner

05.02.2014, 11:58 Uhr | Gesellschaft

Amerikanischer Geheimdienst C-Waffen-Vereinbarung hat Assad gestärkt

Nach Ansicht des amerikanischen Geheimdienstdirektors James Clapper hat die Vereinbarung zur Vernichtung syrischer Chemiewaffen die Position von Machthaber Assad gestärkt. Eine Begründung für seine Einschätzung lieferte Clapper nicht. Mehr

05.02.2014, 10:21 Uhr | Politik

Dschihad-Rekrut Wir brauchen noch Lemminge

Schöne Jugend: Ein tschetschenischer Junge kam nach Österreich, weil seine Familie dem Krieg daheim entgehen wollte. Doch er musste unbedingt gottgefällig und ein Held sein. Mehr Von Emran Feroz

03.02.2014, 18:20 Uhr | Feuilleton
  31 32 33 34 35 ... 66  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z