Baschar al-Assad: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Baschar al-Assad

  31 32 33 34 35 ... 65  
   
Sortieren nach

NRW kündigt Konsequenzen an Immer mehr deutsche Dschihadisten in Syrien

Die Sicherheitsbehörden geben die Zahl der aus Deutschland nach Syrien gereisten Islamisten inzwischen mit 300 an. NRW-Innenminister Jäger kündigte Konsequenzen für deutsche Dschihadisten an, die aus Syrien zurückkehren. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

26.02.2014, 17:19 Uhr | Politik

Appell von Bernard-Henri Lévy Verlasst Sotschi!

Während sich Olympia seinem Schlusspunkt nähert, wird in der Ukraine der europäische Traum beerdigt. Deshalb kann es jetzt nur eine Devise geben: die Abschlussfeier der Olympischen Spiele zu boykottieren! Mehr Von Bernard-Henri Lévy

20.02.2014, 11:09 Uhr | Feuilleton

Steinmeier in Moskau „Ohne Russland geht es nicht“

In Moskau tauschen der deutsche und der russische Außenminister Gefälligkeiten aus. Steinmeier wirbt für eine neue „Positivagenda“. Aber auch alte Differenzen treten klar hervor. Mehr Von Friedrich Schmidt, Moskau

14.02.2014, 15:51 Uhr | Politik

UN-Sicherheitsrat Russland präsentiert eigene Syrien-Resolution

In Syrien eskaliert die Gewalt, im UN-Sicherheitsrat wird über Appelle gestritten. Nun hat Russland eine eigene Syrien-Resolution vorgelegt. Sie ist ein lauer Appell ohne Sanktionsmöglichkeiten. Mehr

13.02.2014, 02:32 Uhr | Politik

Syrien-Konflikt Lawrow: Entwurf für UN-Resolution inakzeptabel

Der Entwurf einer UN-Resolution sieht Sanktionen gegen das Assad-Regime vor, sollte es Hilfsorganisationen nicht binnen zwei Wochen Zugang zur umkämpften Stadt Homs gewähren. Russland weist den Entwurf zurück. Mehr

11.02.2014, 13:48 Uhr | Politik

Syrien Evakuierung von Homs hat begonnen

Die humanitäre Hilfe für 3000 Menschen in einer Notlage ist angelaufen. Und etwa 200 Frauen, Kinder, Verwundete und Ältere dürfen die umkämpfte Zone der Rebellenhochburg verlassen. Mehr

07.02.2014, 16:30 Uhr | Politik

UN-Bericht Unzählige Greueltaten gegen syrische Kinder

Kinder zwischen zwölf und 17 Jahren werden in Syrien bereits für den Kampf im Bürgerkrieg rekrutiert. Das geht aus einem Report der Vereinten Nationen hervor. Zudem berichtet die Untersuchung von sexuellem Missbrauch und Folter. Mehr Von Maria Wiesner

05.02.2014, 11:58 Uhr | Gesellschaft

Amerikanischer Geheimdienst C-Waffen-Vereinbarung hat Assad gestärkt

Nach Ansicht des amerikanischen Geheimdienstdirektors James Clapper hat die Vereinbarung zur Vernichtung syrischer Chemiewaffen die Position von Machthaber Assad gestärkt. Eine Begründung für seine Einschätzung lieferte Clapper nicht. Mehr

05.02.2014, 10:21 Uhr | Politik

Dschihad-Rekrut Wir brauchen noch Lemminge

Schöne Jugend: Ein tschetschenischer Junge kam nach Österreich, weil seine Familie dem Krieg daheim entgehen wollte. Doch er musste unbedingt gottgefällig und ein Held sein. Mehr Von Emran Feroz

03.02.2014, 18:20 Uhr | Feuilleton

Syrien Al Qaida distanziert sich von Terrormiliz Isis

Syriens Islamisten laufen auseinander. Al-Qaida-Chef Zawahiri distanzierte sich von der Terrormiliz Isis. Alleiniger Ableger von Al Qaida sei die Nusra-Front. Mehr

03.02.2014, 13:29 Uhr | Politik

Syrisch-katholischer Patriarch im Gespräch Der Nahe Osten braucht Christen wie der Teig die Hefe

Die syrischen Christen geraten zwischen die Fronten. Vom Bürgerkrieg ist diese Minderheit besonders bedroht. Ihr religiöses Oberhaupt hofft auf Verständigung - ein Gespräch mit Ignatius Joseph III. Younan. Mehr

02.02.2014, 16:51 Uhr | Feuilleton

Claudia Roth im FAZ.NET-Interview Moskau muss Druck auf Assad ausüben

Nicht mit militärischen Drohungen, sondern politisch soll Syrien in Genf zu Zugeständnissen gezwungen werden, fordert Claudia Roth. Die stellvertretende Bundestagspräsidentin ist gerade in den Nachbarstaaten Syriens unterwegs, um sich ein Bild der Lage zu machen. Mehr

24.01.2014, 11:43 Uhr | Politik

Syrien-Konferenz Der Spieler an der Seitenauslinie

Iran ist in Montreux unerwünscht. Doch sein Genfer UN-Botschafter wird sich wohl bemerkbar machen. Präsident Rohani empfiehlt derweil für Syrien aus der Ferne freie Wahlen. Mehr Von Rainer Hermann, Montreux

24.01.2014, 08:02 Uhr | Politik

Syrien-Konflikt Assad ist ein Kriegsverbrecher

Für Folter und die Zerstörung ganzer Dörfer sei der syrische Präsident Assad verantwortlich, sagt der libanesische Drusenführer Walid Dschumblatt im F.A.Z.-Interview. Der Machthaber müsse schnell abgelöst werden. Mehr

23.01.2014, 08:27 Uhr | Politik

Syrien-Konferenz Brahimi wirbt für direkte Gespräche

Der Beginn der Friedensgespräche für Syrien zeigt die Schwierigkeit des Unterfangens. Nun will UN-Vermittler Brahimi prüfen, ob Vertreter von Regierung und Opposition bereit sind, direkt über einen Waffenstillstand zu verhandeln. Mehr

23.01.2014, 05:51 Uhr | Politik

Vor Syrien-Konferenz Assads Kalkül

Beweise für Greueltaten der Truppen Assads liegen der Syrien-Ermittlungskommission vor. Mindestens 11.000 Menschen wurden in syrischen Gefängnissen zu Tode gefoltert. Millionen sind vertrieben worden. Mehr Von Markus Bickel

21.01.2014, 22:45 Uhr | Politik

Syrien-Konferenz Die Verachtung der Scheichs für Washington

Washington bleibt vor der Syrien-Konferenz wenig mehr als das Prinzip Hoffnung. Den Zugriff auf die Gegner Assads hat es längst verloren. Saudi-Arabien lässt seiner Verachtung für Amerikas Syrien-Politik inzwischen freien Lauf. Mehr Von Andreas Ross, Washington

21.01.2014, 15:10 Uhr | Politik

Syrien-Konferenz Ban zieht Einladung an Iran zurück

Iran soll nun doch nicht an der anstehenden Syrien-Friedenskonferenz teilnehmen. Nach heftigen Protesten Washingtons zog UN-Generalsekretär Ban seine Einladung an Teheran zurück. Mehr

20.01.2014, 23:28 Uhr | Politik

Syrien Assad bietet Gefangenenaustausch an

Wenige Tage vor den Friedensverhandlungen in Genf gibt sich Syriens Machthaber gesprächsbereit. In Aleppo deutete er die Möglichkeit einer Waffenruhe an und stellt einen Gefangenenaustausch in Aussicht. Mehr

17.01.2014, 13:13 Uhr | Politik

Syrien Termin für Vernichtung von C-Waffen nicht zu halten

Nach Einschätzung der Organisation für das Verbot chemischer Waffen ist die Beseitigung des syrischen Arsenals wohl nicht bis Juni abgeschlossen. Mehr

16.01.2014, 13:12 Uhr | Politik

Hariri-Prozess Die Hizbullah im Visier

Vor dem Libanon-Sondertribunal bei Den Haag läuft seit dem Vormittag der Mordprozess gegen die mutmaßlichen Mörder Rafiq al Hariris. Hizbullah-Angehörige sollen den sunnitischen Multimilliardär 2005 umgebracht haben – im Auftrag des Assad-Regimes. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

16.01.2014, 10:59 Uhr | Politik

Syrien-Konferenz Opposition knüpft Teilnahme an Bedingungen

Die Nationale Koalition macht ihre Teilnahme an der geplanten Syrien-Konferenz von Zugeständnissen der internationalen Gemeinschaft abhängig. Vor allem müsse eine Übergangsregierung gebildet werden, forderten Oppositionsvertreter in Paris. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

12.01.2014, 16:40 Uhr | Politik

Irak Zweifrontenkrieg gegen die Islamisten

Während die Terroristen im Irak gegen die Armee kämpfen, werden sie in Syrien von Rebellen angegriffen – und geraten in die Defensive. Die irakischen Sicherheitskräfte erlitten derweil die schwerste Niederlage seit dem Abzug der Amerikaner. Mehr Von Rainer Hermann und Christoph Ehrhardt

06.01.2014, 20:44 Uhr | Politik

Anschläge in Russland Es ist der Beginn einer Serie

Deutsche Fachleute erwarten weitere Terroranschläge vor oder während der Olympischen Spiele in Sotschi. Noch immer hat sich niemand zu den jüngsten Attentaten in Russland bekannt. Mehr Von Markus Wehner

04.01.2014, 17:10 Uhr | Politik

Vereinte Nationen Vernichtung syrischer Chemiewaffen gerät in Verzug

Die Vereinten Nationen mahnen Syrien, die Vernichtung ihrer Chemiewaffen planmässig weiterzuführen. Unterdessen bombardierten Regierungstruppen abermals die Stadt Aleppo. Mehr

29.12.2013, 10:16 Uhr | Politik
  31 32 33 34 35 ... 65  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z