Barack Obama: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Barack Obama

   
Sortieren nach

Datensicherheit Regierung will digitale Privatsphäre besser schützen

Bei der ersten Sitzung des Kabinetts nach dem Sommerurlaub der Kanzlerin geht es um Datenschutz und das geplante Anti-Spionage-Abkommen mit den Vereinigten Staaten. Die SPD fordert, Merkel müsse mit Obama persönlich verhandeln. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

14.08.2013, 18:23 Uhr | Politik

NSA-Debatte Cyberkrieg mit Hindernissen

NSA-Direktor Keith Alexander möchte auch wegen der Cyber-Angriffe aus China die Internetüberwachung ausbauen. Er strebt eine Verteidigung in Netzwerkgeschwindigkeitan. Daraus wird wohl nichts. Mehr Von Andreas Ross, Washington

14.08.2013, 10:52 Uhr | Politik

NSA-Affäre Washington leitet Reform der Geheimdienste ein

Präsident Obama hat mehr Transparenz angekündigt, nun setzt der amerikanische Geheimdienstkoordinator James Clapper eine Expertenkommission ein, die den Einsatz der umstrittenen Überwachungstechnologie überprüfen soll. Mehr

13.08.2013, 14:20 Uhr | Politik

Video-Filmkritik Die da oben

So böse war Jodie Foster selten: In Neil Blomkamps Science-Fiction-Film „Elysium“ spielt sie die Abwehrchefin einer Weltraumsiedlung für Reiche – und lässt sogar Asylsuchende töten. Mehr Von Dietmar Dath

12.08.2013, 19:20 Uhr | Feuilleton

Obamas Geheimdienstreform Lauter Patrioten und ein einsamer Verbrecher

Präsident Obama verspricht eine Geheimdienstreform, die möglichst wenig ändern soll. Mit den Enthüllungen von Edward Snowden hat das angeblich gar nichts zu tun. Mehr Von Andreas Ross, Washington

11.08.2013, 18:54 Uhr | Politik

Geheimdienstarbeit Obama verspricht mehr Transparenz

Vor seinem Sommerurlaub steht Barack Obama der Presse Rede und Antwort. Die löchert ihn zum Ärger mit Russland und zur Geheimdienstarbeit. Obama verspricht mehr Transparenz und größere Achtung der Privatsphäre. Mehr

09.08.2013, 23:27 Uhr | Politik

Amerika und Russland Moskaus Sorgen nach Obamas Absage

Nach Obamas Absage eines Treffens fürchten manche in Russland eine neue Eiszeit in den Beziehungen zu den Amerikanern. Meinungsverschiedenheiten bestehen nicht erst seit dem Fall Snowden - Grund soll vor allem Washingtons Raketenabwehr sein. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

09.08.2013, 12:11 Uhr | Politik

Neue Klagewelle Es wird ungemütlich für Amerikas Banken

Ob Absprachen bei Zinsen und Rohstoffpreisen oder verlustreiche Hypothekenanleihen - das Sündenregister der Banken ist lang. Und der Ärger mit der Justiz groß. Mehr Von Roland Lindner und Markus Frühauf

08.08.2013, 19:30 Uhr | Finanzen

Nachruf auf Robert Bellah Bergpredigt mit Lincoln

Er deutete die republikanische Zivilreligion der Vereinigten Staaten als Konfession eigenen Rechts und wurde mit seinen Diagnosen zum nationalen Propheten: Zum Tod des amerikanischen Soziologen Robert Bellah. Mehr Von Patrick Bahners

08.08.2013, 14:31 Uhr | Feuilleton

Weitere Nachrichten Aktionäre billigen Rettungsplan für Solarworld

Milka-Hersteller Mondelez tritt auf der Stelle, Groupon blüht unter seinen neuen Chefs auf und Gildemeister führt eine Sachkapitalerhöhung durch. Mehr

08.08.2013, 09:23 Uhr | Wirtschaft

Machtkampf in Kairo Ägypten erklärt Vermittlung des Westens für gescheitert

Islamisten und Militär stehen einander in Ägypten weiter unversöhnlich gegenüber. Internationale Vermittlungsversuche drohen zu scheitern. Der amerikanische Senator McCain befürchtet totales Blutvergießen. Mehr

07.08.2013, 15:26 Uhr | Politik

Obama bei Jay Leno Im Weißen Haus brennt noch Licht

Barack Obama präsentiert bei Jay Leno ein Selbstporträt aus dem Bilderbuch des kitschigen Paternalismus. Die Bürger sollen sich daran gewöhnen, dass sie in einem Tag-und-Nachtwächterstaat leben. Mehr Von Patrick Bahners, New York

07.08.2013, 12:11 Uhr | Feuilleton

Greetings aus New York Blick zurück in die Krise

Die Bank of America sieht sich neuen Vorwürfen gegenüber, Investoren im Jahr 2008 mit Hypothekenanleihen betrogen zu haben. Präsident Obama will die Immobilienfinanzierung reformieren und das Risiko im Häusermarkt wieder stärker in private Hände legen. Mehr Von Roland Lindner

07.08.2013, 08:56 Uhr | Wirtschaft

Snowden-Affäre Kreml: Einladung Obamas nach Moskau bleibt bestehen

Nachdem der amerikanische Präsident Obama ein geplantes Treffen mit Wladimir Putin wegen der Snowden-Affäre platzen ließ, schlägt Russland versöhnliche Töne an. Die Einladung nach Moskau bleibe bestehen, ebenso die Zusammenarbeit mit Amerika in Schlüsselfragen. Mehr

07.08.2013, 08:41 Uhr | Politik

Fannie Mae und Freddie Mac Obama will Hypothekenbanken abwickeln

Sie standen im Zentrum der Finanzkrise: die amerikanischen halbstaatlichen Hypothekenbanken Fannie Mae und Freddie Mac. Jetzt sollen sie abgewickelt werden. Immobilienfinanzierung soll in Amerika künftig anders funktionieren. Mehr

06.08.2013, 07:13 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten Siemens-Chef Kaeser geht in die Offensive

Die amerikanische Regierung kippt das Einfuhrverbot für ältere iPhones und iPads, Starinvestor Buffett scheffelt Milliarden und Allianz und Goldman Sachs wollen in das Wassergeschäft in England einsteigen. Mehr

05.08.2013, 07:16 Uhr | Wirtschaft

Iran An der Schwelle zur Atommacht

Bleibt Iran an der Schwelle zur Atommacht stehen oder überschreitet es sie? Nur darum geht es noch in den Verhandlungen. Bestehende Sanktionen müssen im Gegenzug zu vertrauensbildenden Schritten Teherans vermindert werden. Mehr Von Thomas Gutschker

04.08.2013, 11:00 Uhr | Politik

Patentstreit mit Samsung Obama kippt Einfuhrverbot für ältere iPhones und iPads

Apple erhält im Patentkrieg mit Samsung Rückendeckung aus dem Weißen Haus. Der Handelsbeauftragte von Präsident Obama stoppte ein Importverbot für ältere iPhones und iPads. Es war das erste derartige Veto seit 1987. Mehr

04.08.2013, 10:51 Uhr | Wirtschaft

Amerika und der Fall Snowden Vom Drehen des Messers in der Wunde

Washington ist erbost darüber, dass Moskau Edward Snowden Asyl gewährt hat. Regierung und Kongress diskutieren über Vergeltungsmaßnahmen für den Affront des Kremls. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

02.08.2013, 18:30 Uhr | Politik

Greetings from Washington Fed drängt nur langsam zum Ausgang

Die amerikanische Notenbank Federal Reserve drängt es nur langsam zum Ausgang aus der sehr lockeren Geldpolitik. Präsident Barack Obama heizt derweil die Spekulationen um die Nachfolge von Ben Bernanke an. Mehr Von Patrick Welter

01.08.2013, 09:36 Uhr | Wirtschaft

Ägypten Besuchskommando aus Washington

Präsident Obama schickt zwei Senatoren nach Ägypten, um den Druck auf den Armeechef Fattah al Sisi zu erhöhen. Der Kongress streitet derweil über die Militärhilfe für Kairo. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

01.08.2013, 07:23 Uhr | Politik

Washington Obama schaltet sich in Nahost-Gespräche ein

Erstmals hat sich Amerikas Präsident Obama direkt in die laufenden Nahost-Friedensgespräche eingeschaltet. Obama traf die beiden Chefunterhändler, Israels Justizministerin Livni und den palästinensischen Verhandlungsführer Erekat. Mehr

30.07.2013, 19:11 Uhr | Politik

Israelis und Palästinenser Einig über ihre Uneinigkeit

Zum ersten Mal seit fast drei Jahren sitzen Israelis und Palästinenser wieder an einem Tisch. Aber die Erwartungen sind gering. Niemand will über konkrete Verhandlungen sprechen - nur von Gesprächen über Gespräche. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

29.07.2013, 20:42 Uhr | Politik

Bernanke-Nachfolge Schreckgespenst Summers

Wer wird Nachfolger von Ben Bernanke auf dem Chefsessel der amerikanischen Notenbank? Amerikanische Medien ernennen den umstrittenen Harvard-Ökonomen Larry Summers zum Favoriten. Doch der Amerikaner gilt als nur eingeschränkt teamfähig. Mehr Von Gerald Braunberger

26.07.2013, 18:48 Uhr | Wirtschaft

Ronaldinho Das letzte Aufbäumen

Der alternde Ballkünstler Ronaldinho gewinnt mit Atlético Mineiro die Copa Libertadores. Das ermöglicht ihm eine Revanche gegen Pep Guardiola. Und die Debatte um eine Teilnahme an der WM 2014 in Brasilien kommt wieder auf. Mehr Von Tobias Käufer

25.07.2013, 12:33 Uhr | Sport

Konjunkturpolitik Obama will mehr Geld in die Mittelschicht investieren

Die Kluft zwischen arm und reich findet der amerikanische Präsident zu hoch. Mehr staatliche Investitionen sollen helfen - und die schwache Konjunktur anschieben. Mehr

25.07.2013, 09:32 Uhr | Wirtschaft

Greetings aus New York Apple ernüchtert

Die Zeit des Wachstums ist für Apple vorerst vorbei, aber die Börse zeigt sich in der ersten Reaktion gnädig. Am Mittwoch richtet sich der Blick auf Dell und Facebook – und den amerikanischen Präsidenten. Mehr Von Roland Lindner

24.07.2013, 08:19 Uhr | Wirtschaft

NSA-Affäre Letzte Dienste in der Karriere eines Geheimdienstlers

Die Bundesregierung hat in Sachen NSA mehrfach die Marschroute geändert: Nach der Mahnung zur Geduld hat man nun Eile. Denn jetzt steht Kanzleramtschef Ronald Pofalla im Feuer. Mehr Von Günter Bannas

24.07.2013, 06:11 Uhr | Politik

Obama und der Fall Trayvon Martin Die richtigen Worte nach langem Schweigen

Präsident Barack Obama hat keine Grundsatzrede zur Rassenfrage gehalten. Und doch sagte er in seiner kurzen Ansprache zum Fall Trayvon Martin Grundsätzliches. In der Tonlage traf er den Nagel auf den Kopf. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

21.07.2013, 20:06 Uhr | Politik

Zum Tod der Journalistin Helen Thomas Thank you, Mr. President!

Ihr energisch artikulierter Dank schloss, eine ihrer Frage eröffnete jede Pressekonferenz im Weißen Haus. Im Alter von 92 Jahren ist Helen Thomas, Doyenne der politischen Korrespondenten in Washington, gestorben. Mehr Von Jordan Mejias

21.07.2013, 19:29 Uhr | Feuilleton

Naher Osten Ein Sieg diskreter Beharrlichkeit

Sich in Zurückhaltung zu üben, war von Anfang an der Stil des amerikanischen Außenministers Kerry. Zu seiner unprätentiösen Vorgehensweise passt nun der unspektakuläre Beginn der Gespräche zwischen Israel und den Palästinensern. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

21.07.2013, 17:20 Uhr | Politik

Obama zum Fall Trayvon Martin Das hätte ich vor 35 Jahren sein können

Die Diskussion um den Tod von Trayvon Martin reißt nicht ab. In hundert amerikanischen Städten wollen Bürgerrechtler gegen den Freispruch des Todesschützen protestieren. Auch Präsident Obama nimmt überraschend Stellung. Mehr

20.07.2013, 15:05 Uhr | Politik

Überwachung Abgeordnete wollen NSA Zügel anlegen

Auch in Amerika wird über die Spähprogramme der NSA diskutiert. Doch Regierung und Geheimdienst zeigen sich uneinsichtig. Nicht alle gehen so weit die das selbsternannte Gewissen der Nation. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

19.07.2013, 19:49 Uhr | Politik

Syrien Washington erwägt Militäreinsatz

Das Pentagon legt Barack Obama mehrere Optionen für einen amerikanischen Militäreinsatz in Syrien vor. Es sei nun die Entscheidung des Präsidenten, ob Washington versuchen solle, mit Waffengewalt die Aufständischen im Kampf gegen Assads Truppen zu unterstützen. Mehr

19.07.2013, 18:19 Uhr | Politik

Nach Insolvenz Obama will Detroit nicht helfen

Detroit ist pleite. Die amerikanische Bundesregierung will nicht einspringen: Die Schwierigkeiten müssten vor Ort gelöst werden. Mehr

19.07.2013, 18:15 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z