Barack Obama: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Barack Obama

   
Sortieren nach

John Lewis & Martin Luther King „Wir haben noch eine lange Strecke vor uns“

John Lewis stand am 28. August 1963 an Martin Luther Kings Seite, als dieser seine „I have a dream“-Rede hielt. Der Demokrat gilt heute als das „Gewissen des Kongresses“. Mehr Von Andreas Ross, Atlanta

27.08.2013, 15:32 Uhr | Politik

Syrien-Krieg Washington und London bereiten Militärschlag vor

Die Szenarien für einen Angriff auf Syrien werden immer konkreter. Das Weiße Haus machte das Assad-Regime direkt für den Chemiewaffeneinsatz verantwortlich. Syrien kündigte im Angriffsfall „Überraschungen“ an. Mehr

27.08.2013, 07:10 Uhr | Politik

FAZ.NET-Frühkritik Lassen Sie‘s einfach stecken

Mit „Überzeugt uns“ wollte die ARD junge Menschen für Politik und Fernsehen begeistern. Die Sendung ist gründlich misslungen, auch, weil es „Twitterminister“ Peter Altmaier mit dem Cool-Sein übertrieben hat. Mehr Von Stefan Schulz

27.08.2013, 06:57 Uhr | Feuilleton

Syrien-Konflikt Washington überzeugt von Chemiewaffeneinsatz

Die Vereinigten Staaten sind überzeugt, dass in Syrien Giftgas eingesetzt wurde. Dies sei trotz aller Versuche des Assad-Regimes, dies zu leugnen, unbestreitbar, sagte Außenminister Kerry. Er kündigte eine Reaktion Obamas an. Mehr

26.08.2013, 23:30 Uhr | Politik

Syrien-Konflikt Kostenvoranschläge aus dem Pentagon

Die amerikanischen Streitkräfte bereiten sich auf ein Eingreifen in Syrien vor. Den Szenarien der Generäle ist gemeinsam, dass sie viele Nachteile haben. Mehr Von Andreas Ross, Washington

26.08.2013, 17:23 Uhr | Politik

Beweise schon zerstört? Amerika: Giftgas-Untersuchung in Syrien kommt zu spät

Inspekteure der Vereinten Nationen sollen jetzt untersuchen, ob in Syrien Giftgas eingesetzt wurde. Damit sind die Vereinigten Staaten nicht zufrieden. Mehr

25.08.2013, 21:35 Uhr | Politik

Syrien Assad erlaubt Untersuchung von mutmaßlichem Giftgaseinsatz

UN-Kontrolleure dürfen die bombardierten Dörfer in Syrien untersuchen, in denen Giftgas eingesetzt worden sein soll. Das hat das syrische Außenministerium bekanntgegeben. Das Pentagon hatte zuvor erklärt, für eine mögliche militärische Intervention gerüstet zu sein. Mehr

25.08.2013, 12:11 Uhr | Politik

Giftgas-Vorwürfe in Syrien „Hunderte Menschen mit neurotoxischen Symptomen gestorben“

In syrischen Krankenhäusern sind nach Angaben von Ärzte ohne Grenzen seit Mittwoch hunderte Personen mit „neurotoxischen Symptomen“ gestorben. Die syrische Führung wies die Vorwürfe zurück. Mehr

24.08.2013, 10:44 Uhr | Politik

Syrien-Konflikt Washingtoner Kerninteressen

Nach dem angeblichen Chemiewaffeneinsatz in Syrien sendet Präsident Obama eine Warnung an Machthaber Assad - und an die Falken in Washington. Das Pentagon entwirft Optionen für ein militärisches Eingreifen. Mehr Von Andreas Ross, Washington

23.08.2013, 16:05 Uhr | Politik

Politik im Internet Googles gefährliche Meinungsmache

Mit google.de/wahlen ist der weltgrößte Medienkonzern in den deutschen Wahlkampf eingetreten. Dort soll es neutrale Orientierung geben. Kaum jemand weiß, mit welchen Methoden Google dabei vorgeht. Mehr Von Stefan Schulz

22.08.2013, 13:21 Uhr | Feuilleton

Wikileaks-Urteil Bradley Manning will um Gnade bitten

35 Jahre Haft für Geheimnisverrat: „Ich werde das schaffen“, sagt der amerikanische Soldat Bradley Manning. Sein Anwalt will bei Barack Obama um Gnade bitten. Manning kündigte zudem an, von nun an als Frau leben zu wollen. Mehr

22.08.2013, 09:58 Uhr | Politik

Konferenz der Notenbanker Der Glanz von Jackson Hole verblasst

Heute beginnt die Konferenz der Notenbanker in den Rocky Mountains. Doch niemand hört zu. Selbst der Vorsitzende der amerikanischen Notenbank nimmt zum ersten Mal seit vielen Jahren nicht daran teil. Mehr Von Patrick Welter, Washington

21.08.2013, 21:49 Uhr | Wirtschaft

Ägypten Sicherheitskräfte nehmen zwei führende Muslimbrüder fest

In Ägypten sind weitere hohe Muslimbrüder festgenommen worden; mittlerweile soll rund ein Drittel der Führung inhaftiert sein. Der EU-Außenministerrat berät über das weitere Vorgehen. Außenminister Westerwelle kündigte maximalen Druck auf die Regierung an. Mehr

21.08.2013, 12:53 Uhr | Politik

150 Jahre SPD Luftballons fliegen lassen

Die SPD feiert ihre Gründung vor 150 Jahren - schon wieder. Ein Wochenende lang versuchen die Sozialdemokraten, alle Probleme auszublenden. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

18.08.2013, 18:22 Uhr | Politik

Nach Freitagsgebeten Abermals Dutzende Tote bei ägyptischen Protesten

Zehntausende Anhänger des entmachteten Präsidenten Mursi sind nach den Freitagsgebeten in Ägypten auf die Straße gegangen. Das Auswärtige Amt warnt vor Reisen in das gesamte Land. Mehr

16.08.2013, 20:01 Uhr | Politik

Obama und Ägypten Der zahnlose Amerikaner

Die amerikanische Regierung muss eingestehen, dass der ägyptische Armeechef ihre Ermahnungen ignoriert. Lange schwieg Präsident Obama. Dann gab er eine weiche Erklärung ab. Mehr Von Andreas Ross, Washington

15.08.2013, 19:20 Uhr | Politik

Ägypten im Ausnahmezustand Muslimbrüder demonstrieren auch nach dem Massaker weiter

Nach den blutigen Unruhen mit mindestens 522 Toten ist es zu neue Ausschreitungen in Ägypten gekommen. Amerikas Präsident Obama sagte ein Manöver mit Ägypten ab. Mehr

15.08.2013, 17:37 Uhr | Politik

Datensicherheit Regierung will digitale Privatsphäre besser schützen

Bei der ersten Sitzung des Kabinetts nach dem Sommerurlaub der Kanzlerin geht es um Datenschutz und das geplante Anti-Spionage-Abkommen mit den Vereinigten Staaten. Die SPD fordert, Merkel müsse mit Obama persönlich verhandeln. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

14.08.2013, 18:23 Uhr | Politik

NSA-Debatte Cyberkrieg mit Hindernissen

NSA-Direktor Keith Alexander möchte auch wegen der Cyber-Angriffe aus China die Internetüberwachung ausbauen. Er strebt eine Verteidigung in Netzwerkgeschwindigkeitan. Daraus wird wohl nichts. Mehr Von Andreas Ross, Washington

14.08.2013, 10:52 Uhr | Politik

NSA-Affäre Washington leitet Reform der Geheimdienste ein

Präsident Obama hat mehr Transparenz angekündigt, nun setzt der amerikanische Geheimdienstkoordinator James Clapper eine Expertenkommission ein, die den Einsatz der umstrittenen Überwachungstechnologie überprüfen soll. Mehr

13.08.2013, 14:20 Uhr | Politik

Video-Filmkritik Die da oben

So böse war Jodie Foster selten: In Neil Blomkamps Science-Fiction-Film „Elysium“ spielt sie die Abwehrchefin einer Weltraumsiedlung für Reiche – und lässt sogar Asylsuchende töten. Mehr Von Dietmar Dath

12.08.2013, 19:20 Uhr | Feuilleton

Obamas Geheimdienstreform Lauter Patrioten und ein einsamer Verbrecher

Präsident Obama verspricht eine Geheimdienstreform, die möglichst wenig ändern soll. Mit den Enthüllungen von Edward Snowden hat das angeblich gar nichts zu tun. Mehr Von Andreas Ross, Washington

11.08.2013, 18:54 Uhr | Politik

Geheimdienstarbeit Obama verspricht mehr Transparenz

Vor seinem Sommerurlaub steht Barack Obama der Presse Rede und Antwort. Die löchert ihn zum Ärger mit Russland und zur Geheimdienstarbeit. Obama verspricht mehr Transparenz und größere Achtung der Privatsphäre. Mehr

09.08.2013, 23:27 Uhr | Politik

Amerika und Russland Moskaus Sorgen nach Obamas Absage

Nach Obamas Absage eines Treffens fürchten manche in Russland eine neue Eiszeit in den Beziehungen zu den Amerikanern. Meinungsverschiedenheiten bestehen nicht erst seit dem Fall Snowden - Grund soll vor allem Washingtons Raketenabwehr sein. Mehr Von Michael Ludwig, Moskau

09.08.2013, 12:11 Uhr | Politik

Neue Klagewelle Es wird ungemütlich für Amerikas Banken

Ob Absprachen bei Zinsen und Rohstoffpreisen oder verlustreiche Hypothekenanleihen - das Sündenregister der Banken ist lang. Und der Ärger mit der Justiz groß. Mehr Von Roland Lindner und Markus Frühauf

08.08.2013, 19:30 Uhr | Finanzen

Nachruf auf Robert Bellah Bergpredigt mit Lincoln

Er deutete die republikanische Zivilreligion der Vereinigten Staaten als Konfession eigenen Rechts und wurde mit seinen Diagnosen zum nationalen Propheten: Zum Tod des amerikanischen Soziologen Robert Bellah. Mehr Von Patrick Bahners

08.08.2013, 14:31 Uhr | Feuilleton

Weitere Nachrichten Aktionäre billigen Rettungsplan für Solarworld

Milka-Hersteller Mondelez tritt auf der Stelle, Groupon blüht unter seinen neuen Chefs auf und Gildemeister führt eine Sachkapitalerhöhung durch. Mehr

08.08.2013, 09:23 Uhr | Wirtschaft

Machtkampf in Kairo Ägypten erklärt Vermittlung des Westens für gescheitert

Islamisten und Militär stehen einander in Ägypten weiter unversöhnlich gegenüber. Internationale Vermittlungsversuche drohen zu scheitern. Der amerikanische Senator McCain befürchtet totales Blutvergießen. Mehr

07.08.2013, 15:26 Uhr | Politik

Obama bei Jay Leno Im Weißen Haus brennt noch Licht

Barack Obama präsentiert bei Jay Leno ein Selbstporträt aus dem Bilderbuch des kitschigen Paternalismus. Die Bürger sollen sich daran gewöhnen, dass sie in einem Tag-und-Nachtwächterstaat leben. Mehr Von Patrick Bahners, New York

07.08.2013, 12:11 Uhr | Feuilleton

Greetings aus New York Blick zurück in die Krise

Die Bank of America sieht sich neuen Vorwürfen gegenüber, Investoren im Jahr 2008 mit Hypothekenanleihen betrogen zu haben. Präsident Obama will die Immobilienfinanzierung reformieren und das Risiko im Häusermarkt wieder stärker in private Hände legen. Mehr Von Roland Lindner

07.08.2013, 08:56 Uhr | Wirtschaft

Snowden-Affäre Kreml: Einladung Obamas nach Moskau bleibt bestehen

Nachdem der amerikanische Präsident Obama ein geplantes Treffen mit Wladimir Putin wegen der Snowden-Affäre platzen ließ, schlägt Russland versöhnliche Töne an. Die Einladung nach Moskau bleibe bestehen, ebenso die Zusammenarbeit mit Amerika in Schlüsselfragen. Mehr

07.08.2013, 08:41 Uhr | Politik

Fannie Mae und Freddie Mac Obama will Hypothekenbanken abwickeln

Sie standen im Zentrum der Finanzkrise: die amerikanischen halbstaatlichen Hypothekenbanken Fannie Mae und Freddie Mac. Jetzt sollen sie abgewickelt werden. Immobilienfinanzierung soll in Amerika künftig anders funktionieren. Mehr

06.08.2013, 07:13 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten Siemens-Chef Kaeser geht in die Offensive

Die amerikanische Regierung kippt das Einfuhrverbot für ältere iPhones und iPads, Starinvestor Buffett scheffelt Milliarden und Allianz und Goldman Sachs wollen in das Wassergeschäft in England einsteigen. Mehr

05.08.2013, 07:16 Uhr | Wirtschaft

Iran An der Schwelle zur Atommacht

Bleibt Iran an der Schwelle zur Atommacht stehen oder überschreitet es sie? Nur darum geht es noch in den Verhandlungen. Bestehende Sanktionen müssen im Gegenzug zu vertrauensbildenden Schritten Teherans vermindert werden. Mehr Von Thomas Gutschker

04.08.2013, 11:00 Uhr | Politik

Patentstreit mit Samsung Obama kippt Einfuhrverbot für ältere iPhones und iPads

Apple erhält im Patentkrieg mit Samsung Rückendeckung aus dem Weißen Haus. Der Handelsbeauftragte von Präsident Obama stoppte ein Importverbot für ältere iPhones und iPads. Es war das erste derartige Veto seit 1987. Mehr

04.08.2013, 10:51 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z