Barack Obama: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Barack Obama

   
Sortieren nach

Paketbomben an Trump-Kritiker Anklage gegen polizeibekannten Republikaner

Amerikas Justiz hat einen Verdächtigen im Zusammenhang mit den Paketbomben an Kritiker Trumps in fünf Punkten angeklagt. Er ist Mitglied der Republikaner und wurde schon mehrfach festgenommen – unter anderem wegen einer Bombendrohung. Mehr

26.10.2018, 21:46 Uhr | Politik

Ermittlung wegen Briefbomben FBI durchsucht Postzentrum bei Miami

Die Suche nach dem Absender der Briefbomben an amerikanische Demokraten geht weiter: Die wichtigste Spur führt nach Florida. Das FBI warnt vor weiteren möglichen Paketsendungen. Mehr

26.10.2018, 05:29 Uhr | Politik

Nairobi Die Schönheit des Marabus

Unter Weitgereisten gibt es einen Konsens: Nairobi ist eine der hässlichsten Städte der Welt. Doch dieses Urteil hält nur dem ersten Blick stand. Eine Gegendarstellung. Mehr Von Katharina Wilhelm

25.10.2018, 08:03 Uhr | Reise

Briefbomben in Amerika Terror gegen Demokraten?

Noch ist unklar, wer hinter den Briefbomben an führende Demokraten steckt. Trumps Gegner sehen in seiner aggressiven Rhetorik einen Grund. Die rechte Basis hingegen wittert Verschwörung. Mehr Von Frauke Steffens, New York

25.10.2018, 08:00 Uhr | Politik

Nach Briefbomben-Versand Trump sieht Mitschuld bei Medien

Der Versand mehrerer Briefbomben an Kritiker von Donald Trump versetzt Amerika in Aufregung. Nun meldet sich der Präsident selbst zu Wort – zunächst besonnen. Dann geht er in die Offensive. Mehr

25.10.2018, 03:13 Uhr | Politik

Nach Fund potentieller Bomben Trump fordert Zusammenhalt, Clinton spricht von Spaltung

Eine Serie von Paketbomben hat in Amerika für Alarm gesorgt. Donald Trump zählt nun auf die Gemeinschaft des Landes. Die Polizei in New York nennt erste Details. Mehr

24.10.2018, 21:27 Uhr | Politik

Nur noch zwei Geschlechter Trumps Angriff auf Transgender-Rechte

Offenbar plant die amerikanische Regierung, nur noch zwei Geschlechter anzuerkennen, und zwar basierend auf den Geschlechtsorganen bei der Geburt eines Menschen. Die Folgen könnten besonders im Bildungssystem weit reichen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

23.10.2018, 14:12 Uhr | Politik

Amerikanische Präsidenten Erst das Amt, dann der Reichtum

Der eine verlässt das weiße Haus im Plus, der andere mit einem Schuldenberg. Das hält weder Clinton noch Obama davon ab sich den Ruhestand zu vergolden. Doch ein Vize-Präsident toppt beide. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

23.10.2018, 10:35 Uhr | Wirtschaft

Fall Khashoggi Trumps ungenierte Realpolitik

Auch im Fall der Tötung des saudi-arabischen Journalisten Jamal Khashoggi zeigt sich die verlogene Dreistigkeit des amerikanischen Präsidenten. Eine Analyse. Mehr Von Andreas Ross

22.10.2018, 08:57 Uhr | Politik

Wirtschaftsmacht China Eine goldene Gelegenheit

Staatspräsident Xi tourt durch Afrika. Der Kontinent braucht Geld – und China ein Experimentierfeld für den globalen Führungsanspruch. Mehr Von Friederike Böge und Thilo Thielke

17.10.2018, 12:41 Uhr | Politik

Donald Trump „Die EU wurde gebildet, um uns auszunutzen“

Amerikas Präsident Trump keilt weiter gegen die EU. Niemand behandle die Vereinigten Staaten viel schlechter. Klare Worte findet er auch zu den Kosten der Nato. Mehr

15.10.2018, 08:20 Uhr | Wirtschaft

Begegnung mit dem Raubtier Wie der Wolf seinen Schrecken verliert

Auch im amerikanischen Bundesstaat Colorado wird über Wölfe gestritten. Tierschützer versuchen, den Mythos vom blutrünstigen Raubtier zu widerlegen. Mehr Von Christiane Heil, Divide

15.10.2018, 06:56 Uhr | Gesellschaft

Kommentar zur Nafta-Reform Trumps Muster

Die Einigung mit Kanada und Mexiko über eine Nafta-Reform solle ein Muster für künftige Handelsverträge sein, sagt ein Trump-Berater. Gilt dieser Vorbildcharakter auch für die Verhandlungsführung des Präsidenten, dürfte es für die Europäer interessant werden. Mehr Von Andreas Ross

02.10.2018, 17:15 Uhr | Politik

Energie für Deutschland Der große Kampf um das Gas

Die Pipeline Nord Stream 2 ist Amerika ein Dorn im Auge. Beteiligten Konzernen drohen Sanktionen. Doch Putin und die deutsche Industrie machen Druck. Entscheidend könnte etwas anderes sein. Mehr Von Niklas Záboji und Winand von Petersdorff

26.09.2018, 17:20 Uhr | Wirtschaft

Gesundheitswesen im Wahlkampf Obamas späte Rache

Die Republikaner haben Obamacare durchlöchert. Dafür sollen sie im November die Quittung bekommen. Die Demokraten wittern ihre Chance. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

25.09.2018, 06:39 Uhr | Finanzen

Daimler-Vorstand „Der nationalistische Virus schadet allen“

Daimler-Vorstand Martin Daum plädiert im Interview für mehr Freihandel und wehrt sich gegen den Vorwurf, dass die Industrie Urheber der Umwelt-Probleme sei. Zudem äußert er sich zum möglichen Börsengang der Daimler-Truck-Sparte. Mehr Von Georg Meck

22.09.2018, 12:21 Uhr | Wirtschaft

Blackrock-Chef im Gespräch „Viele deutsche Unternehmen sind sehr gut geführt“

Larry Fink leitet die größte Fondsgesellschaft der Welt. Er spricht über Populismus, die Finanzmärkte und Dinge, die Anleger nicht fürchten müssen. Mehr Von Gerald Braunberger

21.09.2018, 17:18 Uhr | Finanzen

Weltreiterspiele in Tryon Das nächste Pferd ist tot

Die WM in den Vereinigten Staaten ist keine Werbung für den Pferdesport. Der Weltverband muss sich nun nach einem zweiten toten Pferd wieder mit dem Vorwurf der Tierquälerei auseinandersetzen. Mehr

20.09.2018, 16:38 Uhr | Sport

Folge von Amerikas Sanktionen Iranische Ölexporte brechen um mehr als ein Drittel ein

Donald Trump hat den Druck auf Iran erhöht und anderen Ländern Konsequenzen angedroht, sollten sie mit dem Land Geschäfte machen. Die Folgen zeigen sich. Mehr

18.09.2018, 16:54 Uhr | Wirtschaft

Distanzreiten Auf schlammigem Grund

Tod und Erschöpfung: Die Internationale Reiterliche Vereinigung tut sich mit Offenheit zum Skandalauftritt der Distanzreiter verdächtig schwer. Wollen die Funktionäre das Distanzreiten unbedingt retten und nicht die Pferde? Mehr Von Evi Simeoni, Tryon

18.09.2018, 08:36 Uhr | Sport

„Nationale Interessen“ Amerikas Obergrenze für Flüchtlinge: 30.000

Amerika sei noch immer die großzügigste Nation der Welt, sagt Außenminister Pompeo. Doch unter Trump ging die Zahl der Flüchtlinge, die das Land aufnimmt, drastisch zurück. Mehr

18.09.2018, 05:30 Uhr | Politik

Trump und die Klimaforschung Der, dessen Name nicht genannt werden darf

In der amerikanischen Umweltschutzbehörde müssen Klimaforscher genau auf ihre Wortwahl achten. Man wartet auf die Zeit nach Donald Trump und zensiert sich selbst. Mehr Von Cornelius Dieckmann

12.09.2018, 12:06 Uhr | Feuilleton

„Fahrenheit 11/9“ Die Demokratie brennt

Michael Moore übt in seinem neuen Film „Fahrenheit 11/9“ Kritik an der Politik der Vereinigten Staaten. Trump ist für ihn nur eine Schießbudenfigur, doch Moore zielt auf die ganze Bude. Mehr Von Bert Rebhandl

12.09.2018, 11:28 Uhr | Feuilleton

Öl- und Gasförderung Trump will Klimaschutz weiter lockern

Der amerikanische Präsident plant, Auflagen für Öl- und Gaskonzerne deutlich abzuschwächen. Kalifornien hingegen geht den entgegengesetzten Weg – und hat dazu jetzt ein Gesetz auf den Weg gebracht. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

11.09.2018, 17:48 Uhr | Wirtschaft

Geistige Gesundheit Ist Trump amtsunfähig?

Sowohl im Buch von Bob Woodward als auch in einem anonymen Gastbeitrag kann man den Eindruck gewinnen, der amerikanische Präsident sei dem Amt nicht gewachsen. Doch vor der Absetzung stehen hohe Hürden. Mehr Von Majid Sattar, Washington

11.09.2018, 13:49 Uhr | Politik

Vor den Kongresswahlen Die Angst vor der Kräuterteepartei

Vordergründig blicken die Demokraten zuversichtlich auf die Kongresswahlen, denn sie können mit einer neuen Strategie Erfolge verzeichnen – doch in der Partei brodelt es. Mehr Von Majid Sattar, Washington

10.09.2018, 22:44 Uhr | Politik

Obama an die Demokraten „Die größte Bedrohung für unsere Demokratie ist Gleichgültigkeit“

Der ehemalige amerikanische Präsident hat sich bislang mit Kritik an seinem Nachfolger zurückgehalten. Nun äußert er harte Vorwürfe und fordert von den Demokraten mehr Wahlbeteiligung. Mehr

08.09.2018, 05:50 Uhr | Politik

Neues Buch über Trump Nur eine weitere Bestätigung für die Opposition

Ein neues Buch gewährt einen Blick hinter die Kulissen des Weißen Hauses unter Donald Trump – wieder einmal. Seine Anhänger dürften die pikanten Details aber kaum irritieren. Mehr Von Oliver Kühn

05.09.2018, 14:14 Uhr | Politik

Nach „Hurensohn“-Beleidigung Duterte bittet Obama um Entschuldigung

Vor mehr als zwei Jahren hatte der philippinische Staatschef Rodrigo Duterte den ehemaligen amerikanischen Präsidenten Barack Obama beleidigt. Nun zeigte er sich konziliant. Mehr

03.09.2018, 08:15 Uhr | Politik

McCain-Kommentar Menetekel der Spaltung

Die Amerikaner haben Abschied von John McCain genommen – und von seiner Politik des Ausgleichs. Der amtierende Präsident steht für das Gegenteil: die Spaltung der Nation. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

02.09.2018, 09:24 Uhr | Politik

Trauerfeier für John McCain „Es gibt nicht mehr viele Helden in diesem Land“

Ein Wochenende lang nahmen Familie und politische Weggefährten Abschied von John McCain. Für den denkwürdigsten Moment sorgten weder Barack Obama noch George W. Bush – sondern McCains Tochter. Mehr Von Daniel C. Schmidt, Washington

02.09.2018, 07:22 Uhr | Politik

Neuer Verfassungsrichter Die Jagd der Demokraten nach einem Skandal

Donald Trumps Gegner rechnen mit einem Rückfall in die fünfziger Jahre, sollte Brett Kavanaugh zum Verfassungsrichter ernannt werden. Doch bisher konnten sie nichts Schlimmes über den Mann zutage fördern. Mehr Von Majid Sattar, Washington

01.09.2018, 18:58 Uhr | Politik

Amerika-Kommentar Wie Trump die Republikaner wieder gefügig macht

Nach dem Tod von McCain hat Trump die Republikaner wieder im Griff. Seine restlichen Gegner in der Partei beugen sich seiner Macht – und beweisen: Trumps Gezeter über rückgratlose Politiker war berechtigt. Mehr Von Andreas Ross

31.08.2018, 16:43 Uhr | Politik

Schulen in Washington Diplome für alle

Nur ein amerikanischer Präsident hat je seine Kinder auf eine staatliche Schule in Washington geschickt – denn die zählen zu den schlechtesten des Landes. Eine Schulreform machte alles noch schlimmer. Mehr Von Markus Günther

31.08.2018, 10:21 Uhr | Feuilleton

Nostalgie Geschichte eines grandiosen Scheiterns

Barack Obama ist Geschichte. Der Nachfolger weckt Sehnsüchte. Aber nicht alles war früher besser. Mehr Von Stefan Fröhlich

29.08.2018, 12:51 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z