Ban Ki-moon: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Ban Ki-moon

  22 23 24
   
Sortieren nach

Algerien Al Qaida bekennt sich zu Anschlägen

Die Terroranschläge in Algier sind in Algerien und international verurteilt worden. Der algerische Ministerpräsident Belkhadem, der möglicherweise Ziel des Anschlags war, sprach von einer „feigen und kriminellen Tat“. Die Terrororganisation Al Qaida hat sich zu den Anschlägen bekannt. Mehr

12.04.2007, 07:35 Uhr | Politik

Naher Osten Israel ignoriert Olmerts Initiative

Die angebliche Einladung von Ministerpräsident Olmert zu einem Friedensgipfel mit arabischen Staaten hat in Israel kaum Aufmerksamkeit gefunden. Über Palästinenserpräsident Abbas heißt es, er habe sich von Merkels Besuch „provoziert und ungerecht behandelt gefühlt“. Mehr Von Jörg Bremer, Jerusalem

02.04.2007, 19:14 Uhr | Politik

Streit mit Iran Sicherheitsrat „tief besorgt“ über Festnahme britischer Soldaten

Der UN-Sicherheitsrat hat „tiefe Besorgnis“ über die Gefangennahme von 15 britischen Soldaten in Iran geäußert und indirekt deren Freilassung gefordert - eine ausdrückliche Missbilligung unterblieb aber. Nun soll die EU Klartext reden. Mehr

30.03.2007, 10:32 Uhr | Politik

Verschleppte Soldaten Iran lässt Britin vorerst nicht frei

Die britische Soldatin Turney soll wegen der nicht korrekten Haltung der britischen Regierung nun doch nicht so schnell freikommen. Unterdessen sorgt ein Zwischenfall im Südirak für weitere diplomatische Spannung zwischen Teheran und London. Mehr

29.03.2007, 17:37 Uhr | Politik

Besuch in Bagdad Ban Ki-moon entkommt Raketenangriff

Der UN-Generalsekretär hat hautnah die Gewalt im Irak erfahren. Während einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Iraks Ministerpräsident Maliki schlug in der Nähe eine Mörsergranate ein. Ban ging in Deckung als die Explosion das Gebäude erschütterte. Mehr

22.03.2007, 18:00 Uhr | Politik

Zimbabwe Skrupellos gegen die Opposition

Mit selten gesehener Brutalität geht Zimbabwes Präsident Mugabe gegen die Opposition vor. Deren Anführer Morgan Tsvangirai musste nach mutmaßlichen Misshandlungen durch die Polizei im Krankenhaus behandelt werden. International wird protestiert, aber Afrika schweigt. Mehr

14.03.2007, 09:23 Uhr | Politik

Umwelt Klimaschutz-Debatte neu entbrannt

Nachdem UN-Generalsekretär Ban Ki-moon die Gefahren des Klimawandels mit denen eines Krieges verglichen hatte, überschlagen sich nun die Politiker mit neuen Vorschlägen zur Lösung des Problems. Die einen wollen das Fliegen verteuern, die anderen werben für Urlaub zu Hause, wieder andere warnen vor Hysterie. Mehr

03.03.2007, 14:19 Uhr | Politik

UN-Generalsekretär Ban Klimawandel so gefährlich wie Kriege

Der Klimawandel bedroht die Menschheit nach Einschätzung von UN-Generalsekretär Ban Ki-moon inzwischen ebenso sehr wie Kriege. Leider war meine Generation etwas unachtsam dabei, auf unseren einzigartigen Planeten zu achten. Mehr

02.03.2007, 14:57 Uhr | Wissen

Palästinenser Gemischte Reaktionen nach Einigung in Mekka

In Gaza feierten die Palästinenser, Großbritannien und Amerika reagierten zurückhaltend, die UN begrüßten die Einigung: Die Gefühle bleiben gemischt, nachdem Hamas und Fatah eine Vereinbarung über eine Einheitsregierung unterzeichnet haben. Mehr

09.02.2007, 10:32 Uhr | Politik

Klimadebatte Neue UN-Umweltorganisation soll gegen globale Erwärmung kämpfen

Nach dem alarmierenden Weltklimabericht setzen sich mehr als 40 Staaten für die Gründung einer UN-Umweltorganisation ein. Die EU fordert, dass Deutschland eine Vorreiterrolle im Umweltschutz übernimmt. Washington lehnt auch nach dem UN-Bericht einseitige Maßnahmen ab. Mehr

04.02.2007, 11:47 Uhr | Wissen

UN-Konzept Überwachte Souveränität für das Kosovo

Der UN-Sondergesandte Ahtisaari hat sein Konzept für den künftigen Status des Kosovos vorgelegt. Darin plädiert er für die Anerkennung der Unabhängigkeit der Provinz von Serbien, die aber weiter von einer internationalen Mission überwacht werden solle. Mehr

26.01.2007, 20:50 Uhr | Politik

Ostafrika Amerika fliegt angeblich weitere Luftangriffe in Somalia

Somalische Regierungskreise berichten von weiteren amerikanischen Luftangriffen im Süden Somalias, die offiziell nicht bestätigt wurden. UN-Generalsekretär Ban kritisierte die Angriffe vom Dienstag mit Dutzenden Toten und warnte vor einer Eskalation. Mehr

10.01.2007, 12:27 Uhr | Politik

Vereinte Nationen Ringen um Friedenstruppe für Somalia

Das Terrornetz Al Qaida hat zu Selbstmordanschlägen in Somalia aufgerufen. Die internationalen Bemühungen um eine Friedenstruppe für das Land sind indes weiter ohne Ergebnis. Sowohl die Finanzierung ist offen als auch die Frage, wer die Truppen stellt. Mehr

05.01.2007, 18:42 Uhr | Politik

Irak Weitere Hinrichtung morgen?

Saddams Mitangeklagte sollen an diesem Donnerstag hingerichtet werden, berichten arabische Nachrichtensender unter Berufung auf Regierungskreise. Unterdessen wurde ein Wächter festgenommen, der Saddams Hinrichtung mit dem Handy gefilmt haben soll. Mehr

03.01.2007, 13:38 Uhr | Politik

Atomstreit Bush warnt Pjöngjang

Der amerikanische Präsident droht mit ernsten Konsequenzen, falls Nordkorea plane, Atomwaffen an Iran oder an das Terrornetz Al Qaida zu liefern. Der künftige UN-Generalsekretär Ban Ki-moon sagte, ein weiterer Atomtest Nordkoreas werde eine „sehr viel ernstere“ Reaktion auslösen. Mehr

19.10.2006, 09:25 Uhr | Politik

Vereinte Nationen Neuer UN-Generalsekretär verspricht Führungsstärke

Die Vollversammlung der Vereinten Nationen hat den südkoreanischen Außenminister Ban Ki-moon zum UN-Generalsekretär ernannt. Damit wird der 62 Jahre alte Ban im Januar 2007 Kofi Annan ablösen. Ein Porträt. Mehr

14.10.2006, 11:22 Uhr | Politik

Vereinte Nationen Sicherheitsrat nominiert Ban als UN-Generalsekretär

Der UN-Sicherheitsrat hat den südkoreanischen Außenminister Ban Ki-moon als Nachfolger Kofi Annans nominiert. Sollte die Vollversammlung ihn als Generalsekretär bestätigen, wäre es eine der schnellsten Wahlen in der Geschichte der Organisation. Mehr

09.10.2006, 19:11 Uhr | Politik

Ban Ki-moon Die innere Stärke hinter dem Lächeln

Der Südkoreaner Ban Ki-moon hat beste Chancen, neuer UN-Generalsekretär zu werden. Er ist bekannt als Mann des Ausgleichs und des Konsens'. Aber kann er auch harte Entscheidungen treffen? Mehr Von Anne Schneppen, Seoul

03.10.2006, 23:06 Uhr | Politik

Vereinte Nationen Südkoreaner Favorit für Annan-Nachfolge

Im Ringen um den Nachfolger von UN-Generalsekretär Kofi Annan hat der südkoreanische Außenminister Ban Ki Moon einen Teilerfolg erzielt. Als einziger von sechs Kandidaten erhielt Ban bei einer Probeabstimmung die Stimmen aller fünf Veto-Mächte. Mehr

03.10.2006, 12:23 Uhr | Politik

Vereinte Nationen Annan-Nachfolge: Zeit für einen Asiaten oder eine Frau?

Am Rande der UN-Generaldebatte wird vor allem ein Thema diskutiert: Wer wird Nachfolger von Kofi Annan als Generalsekretär der Vereinten Nationen? Entscheidend sind letztlich die Stimmen der Vetomächte. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

27.09.2006, 13:10 Uhr | Politik

UN-Generalsekretär Südkoreas Außenminister will Annan folgen

Der südkoreanische Außenminister Ban Ki Moon möchte Nachfolger von UN-Generalsekretär Kofi Annan werden. Die Regierung habe entschieden, Ban als Kandidaten für den Posten des nächsten Generalsekretärs der Vereinten Nationen zu nominieren, hieß es in Seoul. Mehr

14.02.2006, 15:50 Uhr | Politik

Apec-Gipfeltreffen Die ruhiggestellte Stadt

Das Asiatisch-Pazifische Wirtschaftsforum ist mehr und mehr zu einem Forum für bilaterale Kontakte geworden: Wer spricht mit wem? Und diesmal geht es auch um die Frage: Wer spricht mit wem nicht? Mehr Von Anne Schneppen, Busan

18.11.2005, 19:34 Uhr | Politik

Atomstreit Korea-Gespräche wieder verschoben

Im Anbetracht der feindlichen Haltung Amerikas verweigert Pjöngjang eine Rückkehr an den Verhandlungstisch vor Mitte September. Die Gespräche über das nordkoreanische Atomprogramm sind abermals vertagt worden. Mehr

29.08.2005, 20:04 Uhr | Politik

None Fischer und Ban appellieren an Nordkorea

Lt. BERLIN, 12. April. Der südkoreanische Außenminister Ban Ki-moon, der sich mit Präsident Roh Moo-hyun zu einem Staatsbesuch in Berlin aufhält, hat mit Außenminister Fischer am Dienstag die Sicherheitslage auf der koreanischen Halbinsel erörtert. Mehr

13.04.2005, 20:11 Uhr | Politik

Atomstreit Nordkorea signalisiert Verhandlungsbereitschaft

Einen Tag nachdem Nordkorea den Besitz von Atomwaffen eingestanden und damit den Streit über sein Nuklearprogramm verschärft hatte, deutete das Land eine mögliche Rückkehr an den Verhandlungstisch an. Mehr

11.02.2005, 17:36 Uhr | Politik
  22 23 24
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z