Ban Ki-moon: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Ban Ki-moon

  11 12 13 14 15 ... 24  
   
Sortieren nach

Syrien Annan und Assad einigen sich auf „Ansatz“

Der UN-Sondergesandte Annan und der syrische Machthaber Assad haben sich auf einen „Ansatz“ zur Beilegung der Krise in Syrien verständigt. Der russische Präsident Putin kritisierte derweil die „Bomben- und Raketendemokratie“ politischer Akteure im Westen. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

09.07.2012, 12:27 Uhr | Politik

Syrien Annan gesteht Scheitern seines Friedensplans ein

Der UN-Sondergesandte für Syrien Annan hat den Versuch, die Krise in Syrien diplomatisch zu lösen, für gescheitert erklärt. Die amerikanische Außenministerin Clinton bezeichnete Annans Eingeständnis als „Weckruf“. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

08.07.2012, 14:32 Uhr | Politik

Gewalt gegen Kinder Syrien auf „Liste der Schande“

Die UN haben Syrien auf eine Liste von Staaten gesetzt, in denen Kinder in bewaffneten Konflikten getötet, sexuell angegriffen und rekrutiert werden. Auch über die allgemeine Lage im Land äußerte sich Generalsekretär Ban „tief besorgt“. Mehr

12.06.2012, 04:04 Uhr | Politik

Weitere Gefechte Annan will neue Syrien-Kontaktgruppe

Kofi Annan will eine neue Syrien-Kontaktgruppe bilden. Der Syrien-Beauftragte warb für eine Beteiligung Russlands und Irans. UN-Generalsekretär Ban warnte derweil vor einem „offenem Bürgerkrieg“. Mehr

08.06.2012, 18:21 Uhr | Politik

UN-Beobachter auf dem Weg nach Hama Berlin fordert härteres Vorgehen gegen Syrien

Deutschland hat den Rücktritt des syrischen Machthaber Assad gefordert. Außenminister Westerwelle forderte den UN-Sicherheitsrat auf, härtere Sanktionen zu verhängen. Mehr

08.06.2012, 14:54 Uhr | Politik

Neue Erkenntnisse zu Getöteten von Hula Abermals Massaker in Syrien

In Syrien sind bei einem abermaligen Massaker nahe Hama mindestens 55 Menschen getötet worden. UN-Beobachter, die den Tatort aufsuchen wollten, wurden beschossen. Mehr Von Rainer Hermann, Damaskus

07.06.2012, 19:07 Uhr | Politik

Entsetzen über Massaker in Syrien 116 Tote Zivilisten - UN-Sicherheitsrat berät

Bei dem Massaker in der syrischen Stadt Hula sind mehr Menschen getötet worden, als bisher angenommen. Es habe 116 Todesopfer gegeben, berichtete der Leiter der UN-Beobachtermission in Syrien, Robert Mood, dem UN-Sicherheitsrat. Mehr

27.05.2012, 21:26 Uhr | Politik

Syrien Annan soll abermals nach Damaskus reisen

Sein Friedensplan bringt kaum Fortschritte. Nun soll UN-Vermittler Kofi Annan ein weiteres Mal nach Syrien reisen. Dort protestieren am Freitag Tausende gegen das Assad-Regime. Mehr

25.05.2012, 17:03 Uhr | Politik

Syrische Opposition widerspricht Ban Ki-moon: Al Qaida hinter Anschlägen in Syrien

UN-Generalsekretär Ban Ki-moon macht das Terorrnetz Al Qaida für die jüngsten Anschläge in Syrien verantwortlich - die Opposition glaubt das nicht. Ban hob die Schätzung für die Todesopfer des Konflikts auf mindestens 10.000 an. Mehr

18.05.2012, 19:06 Uhr | Politik

Syrien Dutzende Tote bei Anschlägen in Damaskus

In der syrischen Hauptstadt sind bei zwei Anschlägen vor einem Gefängnis mehr als 70 Personen getötet worden, nahezu 400 wurden verletzt. Unterdessen regt sich Widerstand gegen die Entsendung deutscher Militärbeobachter. Mehr

10.05.2012, 13:04 Uhr | Politik

Burma Die Lady bewegt sich

Aung San Suu Kyi hat nun doch den Eid abgelegt und will ihren Parlamentssitz einnehmen. Das könnte den Reformprozess in Burma beleben. Belebung täte auch der geisterhaften Hauptstadt gut. Mehr Von Till Fähnders, Naypidaw/Singapur

01.05.2012, 19:40 Uhr | Politik

Westerwelle in Burma Hilfe für die Lady und ihr Land

Guido Westerwelle besucht Aung San Suu Kyi in Burma. Aus Respekt spricht der Außenminister die Friendesnobelpreisträgerin mit Excellency an und gibt ein öffentliches Versprechen. Mehr Von Till Fähnders, Rangun

29.04.2012, 22:40 Uhr | Politik

Syrien Ban wirft Assad Bruch der Waffenruhe vor

Bei einem Selbstmordanschlag im Zentrum der syrischen Hauptstadt sind mehrere Zivilisten getötet worden. UN-Generalsekretär Ban Ki-moon warf der syrischen Regierung vor, sie verletze ständig die Regeln der vereinbarten Waffenruhe. Mehr

27.04.2012, 16:43 Uhr | Politik

Syrien Clinton: Assad notfalls mit Gewalt zu Frieden zwingen

Die Vereinigten Staaten verschärfen den Ton in der Syrien-Krise: Außenministerin Clinton bringt härtere Sanktionen ins Spiel, die notfalls auch mit Gewalt durchgesetzt werden könnten. Verteidigungsminister Panetta warnt vor der militärischen Option. Mehr

20.04.2012, 07:42 Uhr | Politik

Syrien Sarkozy: Der Lügner Assad will Homs ausradieren

Der französische Präsident Sarkozy hat den syrischen Präsidenten Assad der „schamlosen Lüge“ bezichtigt. Er forderte die Einrichtung von Korridoren zur humanitären Hilfe für Aufständische. UN-Generalsekretär Ban bestätigte, die Waffenruhe werde „eindeutig unvollständig“ befolgt. Mehr

19.04.2012, 17:25 Uhr | Politik

Syrien Armee verstärkt Angriffe auf Protesthochburgen

Ungeachtet der UN-Beobachtermission in Syrien hat das Assad-Regime seine Angriffe auf Protesthochburgen ausgeweitet. UN-Generalsekretär Ban Ki-moon wirft der syrischen Regierung vor, den Friedensplan nicht voll zu erfüllen. Mehr Von Rainer Hermann und Majid Sattar

19.04.2012, 09:32 Uhr | Politik

Annan empfiehlt Vorausmission Gespannte Waffenruhe in Syrien

Kofi Annan hat sich vorsichtig zufrieden über den deutlichen Rückgang der Gewalt in Syrien geäußert. Der UN-Sondergesandte empfahl die Entsendung einer Vorausmission von Beobachtern. Die Opposition rief zum friedlichen Protest auf. Mehr

12.04.2012, 19:53 Uhr | Politik

Syrien und Libyen Schutzverantwortung für die Bevölkerung

Wie in Libyen klammert sich auch in Syrien der Diktator mit äußerster Brutalität an die Macht. Doch in Libyen setzte die westliche Welt dem Blutvergießen ein Ende. Das Stichwort für die damalige militärische Intervention hieß Responsibility to Protect. Mehr Von Michael Radunski

12.04.2012, 11:16 Uhr | Politik

Vor der geplanten Waffenruhe Amerika verurteilt Syriens Beschuss Richtung Türkei

Der Nachbar Türkei wird immer tiefer in den syrischen Bürgerkrieg hineingezogen. Nach einem Grenzbeschuss durch syrische Truppen verstärkt Ankara seine Truppen. Dass Assad am Dienstag tatsächlich eine Feuerpause einleitet, scheint ausgeschlossen. Mehr

09.04.2012, 23:30 Uhr | Wirtschaft

Syrien Ban verurteilt Eskalation der Gewalt

Ban Ki-moon hat die syrische Führung scharf verurteilt. Angesichts der anhaltenden Gewalt forderte der UN-Generalsekretär das Assad-Regime auf, sofort alle Militäroperationen gegen die Bevölkerung zu beenden. Am Samstag wurden nach Oppositionsangaben rund 100 Menschen getötet. Mehr

07.04.2012, 13:28 Uhr | Politik

Gipfeltreffen in Bagdad Araber lassen sich auf Annan-Plan ein

Die Arabische Liga unterstützt die Forderung nach einem Dialog zwischen den Konfliktparteien in Syrien und verurteilt „die Gewalt, die Morde und das Blutvergießen“. Gleichzeitig lehnt der Gipfel jede „ausländische Einmischung“ in den Konflikt ab. Mehr Von Rainer Hermann, Maskat

29.03.2012, 17:10 Uhr | Politik

Kampf um Heglig Gefechte zwischen Nord- und Südsudan

Reguläre Verbände Nord- und Südsudans haben sich offenbar heftige Gefechte im Bundesstaat Unity geliefert. Im Februar hatten die Länder einen Nichtangriffspakt vereinbart, der jedoch mehrfach gebrochen wurde. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

27.03.2012, 17:24 Uhr | Politik

Schutzverantwortung Pyrrhus-Durchbruch

Von Ruanda bis Syrien: Legitimiert die Schutzverantwortung auch Regimewechsel? Der designierte UN-Vizegeneralsekretär Eliasson hält etwa den Libyen-Einsatz weiterhin für richtig. Mehr Von Andreas Ross

25.03.2012, 17:35 Uhr | Politik

Mali Militärputsch international verurteilt

Der UN-Sicherheitsrat hat den Putsch in Mali verurteilt. International stieß der Akt meuternder Soldaten auf Kritik. In Mali herrscht derzeit gespannte Ruhe. Mehr

23.03.2012, 12:03 Uhr | Politik

Mali Militärputsch gegen Präsident Touré

Malische Militärs haben Präsident Touré gestürzt. Die Putschisten begründeten das mit der Unfähigkeit des nur noch wenige Wochen amtierenden Präsidenten, die Terroristen zu bekämpfen, die Teile von Nord-Mali kontrollieren. Die für April geplante Wahl sagten sie ab. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

22.03.2012, 17:36 Uhr | Politik
  11 12 13 14 15 ... 24  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z