Bagdad: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Einsätze der Bundeswehr Die Doktrin des Wegduckens

Krisen und Kriege werden nicht weniger. Das deutsche Engagement schon. Selbst minimale Einsätze sorgen in Berlin inzwischen für Streit. Mehr

30.08.2019, 14:31 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Bagdad

1 2 3 ... 48 ... 97  
   
Sortieren nach

Bundeswehr gegen den IS Rückzug von der Anti-Terror-Front?

Der „Islamische Staat“ hat viele Rückschläge erlitten, ist aber längst nicht besiegt. Das Bundeswehrmandat endet bald. Viele Soldaten warten auf eine Entscheidung. Mehr Von Peter Carstens

27.08.2019, 15:11 Uhr | Politik

AKK besucht die Bundeswehr Zwischen Euphrat und Elbe

Annegret Kramp-Karrenbauer will in aller Kürze die Bundeswehr kennenlernen. Doch dabei darf sie als CDU-Vorsitzende die Wahlkämpfe im Osten nicht aus dem Blick verlieren. Mehr Von Peter Carstens, Al Azraq/Arbil

22.08.2019, 11:57 Uhr | Politik

AKK besucht Truppe im Ausland Mission Kennenlernen

Es ist ihr erster Truppenbesuch im Ausland: Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer besucht Jordanien und den Irak. Dabei geht es auch um eine Mission, deren Verlängerung vom Koalitionspartner SPD bislang abgelehnt wird. Mehr Von Peter Carstens, Amman

19.08.2019, 11:43 Uhr | Politik

Iraks junge Generation Die Freuden Bagdads

Nach Jahren des Terrors hält langsam wieder Leben Einzug in die irakische Hauptstadt. Die Cafés füllen sich, viele richten den Blick nach vorn. Aber der Frieden bleibt zerbrechlich. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Bagdad

03.08.2019, 08:22 Uhr | Politik

Konflikt mit Iran Hat Israel seine Luftangriffe auf den Irak ausgeweitet?

Der jüngste Luftschlag galt einem Bericht zufolge iranischen Militärberatern und einer kürzlich erfolgten Lieferung ballistischer Raketen aus Iran. Die israelische Regierung wollte den Angriff weder bestätigen noch dementieren. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

30.07.2019, 19:08 Uhr | Politik

Irak zwischen den Fronten Die schiitischen Milizen spielen ihr eigenes Spiel

Der Konflikt zwischen Washington und Teheran zerreißt den Irak. Bagdad ist auf gute Beziehungen zu beiden angewiesen – aber der Einfluss der Regierung ist begrenzt. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Bagdad

28.06.2019, 11:28 Uhr | Politik

Amerikas Sanktionen gegen Iran Mit Risiken und Nebenwirkungen

Seit ihrem Ausstieg aus dem Atomabkommen mit Iran verschärft Amerika seine Sanktionen gegen das Regime in Teheran. Doch erfüllen die amerikanischen Strafmaßnahmen überhaupt ihren Zweck? Mehr Von Christoph Ehrhardt, Bagdad und Christian Meier

19.06.2019, 17:06 Uhr | Politik

Maas in Iran Krisenreise ohne Geschenke

Bei seiner Mission zur Entschärfung der Iran-Krise hat Außenminister Maas wenig Angebote an die Regierung in Teheran im Gepäck. Er kann nur appellieren, den Atomvertrag nicht ebenfalls aufzukündigen. Mehr Von Johannes Leithäuser, Teheran

10.06.2019, 17:58 Uhr | Politik

Naher Osten Maas’ Reise in die Krise

Deutschlands Außenminister ist auf heikler Mission im Nahen Osten. Der Streit über das Atomabkommen mit Iran habe „die Fieberkurve heftig ausschlagen lassen“, sagt Heiko Maas. Mehr Von Johannes Leithäuser, Bagdad

08.06.2019, 15:34 Uhr | Politik

In der Hauptstadt Bagdad Iraker demonstrieren für Frieden

Viele Menschen fürchten, dass ihr Land in einen Krieg zwischen den Vereinigten Staaten und dem Iran hinein gezogen werden könnte. Die Amerikaner haben Anfang des Monats Langstreckenbomber und Kampfschiffe in die Region verlegt. Mehr

26.05.2019, 16:38 Uhr | Gesellschaft

Konflikt mit Amerika Iranische Nadelstiche

Bislang geht das Kalkül der Revolutionsgarden auf. Trump poltert lediglich und droht mit dem „offiziellen Ende Irans“. Die Gefahr einer Eskalation aber bleibt bestehen. Mehr Von Rainer Hermann

20.05.2019, 20:45 Uhr | Politik

Konflikt mit Iran Teherans Schattenreich

Revolutionswächter in Teheran bauen immer weiter große Armeen schiitischer Milizen auf. Die Vereinigten Staaten befürchten mögliche Angriffe des Regimes im Nahen Osten und schlagen Alarm. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

16.05.2019, 21:51 Uhr | Politik

Irak im Loyalitätskonflikt Im Fadenkreuz der Großmächte

Die harte Haltung der Vereinigten Staaten gegenüber Iran bringt viele Staaten in Zugzwang. Mit am stärksten betroffen ist der Irak. Bislang ist unklar, wer sich in diesem Kampf um Einfluss und Macht durchsetzen wird. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Alex Vatanka

09.05.2019, 15:34 Uhr | Politik

Ausstieg aus Atom-Deal Trump verhängt neue Sanktionen gegen Iran

Während die Führung in Teheran fordert, dass die Sanktionen im Öl- und Bankensektor aufgehoben werden, erhöht Amerika abermals den Druck auf Iran. Deutsche Fachpolitiker warnen vor einer „brandgefährlichen“ Situation. Mehr

08.05.2019, 21:48 Uhr | Politik

Ausstieg aus dem Atom-Deal Europa in der Zwickmühle

Die Ankündigung Irans, Teile des Atomabkommens auszusetzen, bringt Europa und den Irak in eine schwierige Lage. Amerika setzt unbeirrt weiter auf eine Eskalation. Und die Frist für eine gemeinsame Lösung ist knapp. Mehr

08.05.2019, 17:59 Uhr | Politik

Machtwechsel im Kanzleramt Von Bagdad nach Schwedt

Seit Merkels Rückzugsankündigung im Herbst vorigen Jahres kursieren Gerüchte einer einvernehmlichen Machtübergabe. Doch der Terminkalender der Noch-Bundeskanzlerin ist weiterhin voll – wie lange muss sich Kramp-Karrenbauer noch gedulden? Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

02.05.2019, 18:40 Uhr | Politik

Merkel zu Rücktrittsgerücht Mit einem Mindesteinsatz an Worten

Nicht heute. Das Gerücht über ihren Rückzug vom höchsten politischen Amt in Deutschland kontert die Kanzlerin, wie nur sie es kann – und kümmert sich um ihren Besuch aus Bagdad, als wäre nichts gewesen. Mehr Von Eckart Lohse , Berlin

30.04.2019, 16:41 Uhr | Politik

Terrormiliz „Islamischer Staat“ IS-Anführer Bagdadi erscheint nach Jahren in Propaganda-Video

Fünf Jahre lang war er abgetaucht, mehrmals wurde er für tot erklärt. Nun ist Abu Bakr al Bagdadi wieder in einer Aufnahme zu sehen. Mehr

29.04.2019, 19:20 Uhr | Politik

Terrormiliz Mehrere Kinder von IS-Anhängern nach Deutschland geholt

Die Bundesregierung holt mehrere Kinder von IS-Anhängern aus dem Irak nach Deutschland zurück. Sie werden zu Verwandten gebracht. Mehr

05.04.2019, 09:42 Uhr | Politik

IS ohne Territorium Das letzte Ende des Kalifats

Schon oft ist das Ende des „Islamischen Staats“ verkündet worden. Am Freitag war es nun tatsächlich so weit. Im Osten Syriens wurde die letzte IS-Stellung bombardiert. Mehr Von Christoph Ehrhardt

23.03.2019, 08:16 Uhr | Politik

Schriftsteller Abbas Khider Diese Sprache ist ein Ungeheuer

Abbas Khider kam einst als Flüchtling von Bagdad nach Deutschland. Nun hat der Autor ein Lehrbuch für die deutsche Sprache geschrieben – „für alle“. Ein schelmisches Werk, das wie ein Sprach-Comic daherkommt. Mehr Von Lerke von Saalfeld

20.03.2019, 22:23 Uhr | Feuilleton

Rohani in Bagdad Irans Präsident zu erstem Staatsbesuch im Irak

Irans Präsident Hassan Rohani hofft, der Besuch werde die Beziehungen der Nachbarländer verbessern. Sein Außenminister bezeichnet den Besuch als „historisch“. Die beiden Länder seien „die Säulen und der Puls in der Region“. Mehr

11.03.2019, 08:26 Uhr | Politik

Angriffe auf Kurden Irak bestellt türkischen Botschafter ein

Die Türkei unterhält im Nordirak Stützpunkte, von denen immer wieder Angriffe auf die PKK geflogen werden. Bei einer Demonstration gegen einen Einsatz sollen türkische Soldaten einen Menschen getötet haben. Mehr

27.01.2019, 15:30 Uhr | Politik

Irakische Juden In den Erzählungen lebt dieses Judentum weiter

Plötzlich werden Romane viel beachtet, in denen Emigranten und deren Kinder die untergegangene Welt ihrer Vorfahren heraufbeschwören: Warum wächst das Interesse am irakisch-jüdischen Kulturerbe? Mehr Von Joseph Croitoru

27.01.2019, 08:04 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 48 ... 97  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z