Bagdad: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Militärkreise Raketen nahe amerikanischer Botschaft in Bagdad eingeschlagen

In der Nacht auf Sonntag waren in Bagdads Botschaftsviertel mehrere laute Detonationen zu hören. Es war der 19. Angriff auf amerikanische Ziele im Irak seit Ende Oktober. Mehr

16.02.2020, 03:10 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Bagdad

   
Sortieren nach

Nato-Initiative im Irak Trump bestellt, Stoltenberg liefert

Die Nato soll im Irak die gesamte Ausbildung der Armee übernehmen. Für die Bundeswehr ist das kein großes Problem – aber für die SPD. Mehr Von Peter Carstens und Thomas Gutschker

12.02.2020, 10:15 Uhr | Politik

Regierungskrise in Bagdad Iraks Präsident ernennt Ministerpräsidenten

Der frühere Kommunikationsminister Muhammad Allawi ist wohl neuer Ministerpräsident Iraks. Auf Twitter rief er die Bevölkerung zur Unterstützung auf. Er hat einen Monat Zeit, eine neue Regierung zu bilden. Mehr

01.02.2020, 18:11 Uhr | Politik

Irak Rakete trifft amerikanische Botschaft in Bagdad

Es ist nicht der erste Raketenangriff auf amerikanische Ziele im Irak: Doch nun hat eine Rakete das Gelände der amerikanischen Botschaft in Bagdad direkt getroffen. Mindestens drei Menschen sollen verletzt worden sein. Mehr

27.01.2020, 07:15 Uhr | Politik

Nordirak Bundeswehr nimmt Ausbildung der Kurden wieder auf

Wegen der amerikanische-iranischen Spannungen hatte die Bundeswehr ihren Ausbildungseinsatz im Irak unterbrochen und ihre Soldaten abgezogen. Nun kehren die Ausbilder offenbar zurück in den Nordirak – gegen den Willen des irakischen Parlaments. Mehr

25.01.2020, 22:24 Uhr | Politik

In Grüner Zone Raketen nahe amerikanischer Botschaft in Bagdad eingeschlagen

Drei Raketen sollen in der Nähe der amerikanischen Botschaft in der hochgesicherten Grünen Zone in Bagdad eingeschlagen sein. Mehr

20.01.2020, 22:49 Uhr | Politik

Deutsche Soldaten im Irak Lernen von der Bundeswehr

Was kann ein junger Leutnant aus Sachsen oder Bayern einem kriegserprobten Kurden überhaupt beibringen? Einiges – und am Ende lernt auch der Deutsche noch etwas dazu. Mehr Von Konrad Schuller

17.01.2020, 21:30 Uhr | Politik

AKK zu Gesprächen in London Merkel gab die Tonlage vor

Die Kanzlerin nannte den Brexit in einem Interview einen „Weckruf“ für Europa. Was der sicherheitspolitisch bedeutet, besprach AKK in London – wo auch die jüngsten Berichte über amerikanische Drohungen gegenüber den Europäern Thema waren. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

16.01.2020, 19:37 Uhr | Brexit

Spannungen mit Iran Raketenbeschuss auf amerikanisch genutzte Basis im Irak

Die angespannte Lage dauert an: Auf einem Militärstützpunkt im Irak schlagen Raketen ein – bis vor kurzem waren dort noch deutsche Soldaten stationiert. Syrien meldet unterdessen einen Angriff Israels auf einen Flugplatz. Mehr

15.01.2020, 03:26 Uhr | Politik

Irakischer Autor Sinan Antoon Der Westen will uns im Klischee fixieren

Der Blick von außen mit dem Wissen von innen: Ein Gespräch mit dem irakischen Schriftsteller Sinan Antoon über die Zukunft seines Heimatlandes. Mehr Von Lena Bopp

14.01.2020, 21:23 Uhr | Feuilleton

Irak Raketenangriff auf Luftwaffenstützpunkt nahe Bagdad

Auf einer vom amerikanischen Militär genutzten Luftwaffenbasis im Irak hat es einen Raketenbeschuss gegeben. Verletzt wurden vier irakische Soldaten. Wer hinter dem Angriff steckt, ist noch unklar. Mehr

12.01.2020, 19:34 Uhr | Politik

Protest gegen Iran Uns gibt es auch noch

Hunderttausende Getreue des Teheraner Regimes gingen diese Woche auf die Straße. Aber das heißt nicht viel in einem Staat, der sich meisterhaft auf Propaganda versteht – schon am Samstag hieß es wieder „Tod dem Revolutionsführer“. Mehr Von Livia Gerster

12.01.2020, 15:25 Uhr | Politik

Amerika-Iran-Konflikt Gute Zeiten für den IS

Trumps Angebot an Iran, gemeinsam den IS zu bekämpfen, dürfte wenig Gehör finden. Im Irak profitieren die Dschihadisten von der Eskalation zwischen ihren Gegnern. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Beirut

10.01.2020, 07:58 Uhr | Politik

Iran-Krise Resolution soll eigenmächtige Militäraktion Trumps verhindern

Das Repräsentantenhaus hat mit den Stimmen der Demokraten eine Resolution verabschiedet, die die militärischen Möglichkeiten von Präsident Donald Trump gegen Iran einschränken soll. Allerdings ist voraussehbar, dass sie letztlich an einem Veto von Trump scheitern wird. Mehr

10.01.2020, 03:08 Uhr | Politik

Raketenangriff in Bagdad Iran will Amerikas „destruktive Präsenz“ beenden

Iran wolle sein Militär nicht gegen Amerika einsetzen, sagt der Verteidigungsminister des Landes. Vielmehr sollten die Vereinigten Staaten auf politischem Wege aus der Region vertrieben werden, stellt auch Präsident Rohani klar. Mehr

09.01.2020, 09:16 Uhr | Politik

Bagdad Raketeneinschlag in der Grünen Zone

In der Nacht zu Donnerstag ertönten in der irakischen Hauptstadt die Sirenen. Mindestens eine der drei Katjuscha-Raketen sei in der Nähe der amerikanischen Botschaft niedergegangen, hieß es aus Polizeikreisen. Mehr

09.01.2020, 07:14 Uhr | Politik

Reaktion auf Angriffe Irans Trump wog seine Worte

Nach Irans Angriffen auf amerikanische Streitkräfte im Irak stehen die Zeichen anscheinend dennoch auf Deeskalation. Doch Konflikte dieser Art sind schwer zu kontrollieren – und Missverständnisse könnten doch noch zu einer neuerlichen Eskalation führen. Mehr Von Majid Sattar, Washington

08.01.2020, 20:53 Uhr | Politik

Iran-Konflikt Amerikas nachgereichte Strategie

Nach der gezielten Tötung des iranischen Generals Soleimani durch die Amerikaner herrschen Chaos in Washington und Verunsicherung in der Nato. Mehr Von Thomas Gutschker und Majid Sattar

07.01.2020, 21:47 Uhr | Politik

„Harte Rache“ Irans Parlament betrachtet Pentagon als „Terroristen“

Die Verantwortlichen des Angriffs von Bagdad hat das iranische Parlament als „Terroristen“ eingestuft. Darüber hinaus wurde das Budget der Quds-Brigaden des getöteten Generals Soleimani um 200 Millionen Euro erhöht. Mehr

07.01.2020, 06:24 Uhr | Politik

Abzug der Amerikaner aus Irak Wie ist die Stimmung im Irak tatsächlich?

Am Sonntag forderte Iraks Parlament per Beschluss den Truppenabzug der Amerikaner und rief die Regierung zu entsprechenden Schritten auf. Warum schaltete Regierungschef Mahdi die Abgeordneten ein? Mehr Von Christoph Ehrhardt und Majid Sattar

06.01.2020, 21:55 Uhr | Politik

Trauerfeier in Teheran Soleimanis Tochter droht Amerika mit „schwarzem Tag“

Laut dem iranischen Staatsfernsehen sind in Teheran Millionen Menschen zur Trauerzeremonie für den getöteten General Soleimani zusammengekommen. Das geistliche Oberhaupt Chamenei sprach ein Gebet am Sarg – und vergoss Tränen. Mehr

06.01.2020, 12:41 Uhr | Politik

F.A.Z.-Sprinter Von Monstern und Mördern

Zwischen Iran und Amerika eskaliert die Situation immer weiter. In New York wird Harvey Weinstein der Prozess gemacht. Und FDP und CSU habe Einiges zu bereden. Was sonst wichtig wird, steht im F.A.Z.-Sprinter. Mehr Von Sebastian Reuter

06.01.2020, 06:27 Uhr | Aktuell

Bagdad Drei Raketen nahe amerikanischer Botschaft eingeschlagen

Zuvor gab Iran bekannt, sich weiter aus dem Abkommen zurückzuziehen. Teheran bestellte zudem den deutschen Geschäftsträger der Botschaft in der iranischen Hauptstadt ein. Mehr

05.01.2020, 21:15 Uhr | Politik

Luftangriff in Bagdad Warum hat Trump Soleimani jetzt töten lassen?

Nach dem Sturm auf die amerikanische Botschaft in Bagdad hat Präsident Donald Trump mehrere Optionen zur Verfügung gehabt. Er wählte die extreme. Damit hat er einige seiner Mitarbeiter überrascht. Mehr Von Majid Sattar, Washington

05.01.2020, 19:16 Uhr | Politik

Bagdad Irakisches Parlament fordert Abzug amerikanischer Soldaten

Nach der amerikanischen Tötung des iranischen Generals Soleimani in Bagdad spitzt sich die politische Lage zu. Das irakische Parlament fordert nun, den Einsatz der von Amerika geführten Anti-IS-Koalition zu beenden. Mehr

05.01.2020, 16:47 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z