Axel Voss: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

EU-Wahlkampf mit Axel Voss Ein Europäer der nüchternen Art

Europaabgeordnete sind den Großteil des Jahres in Brüssel und Straßburg. Wie nutzen sie die wenige Zeit, die ihnen bleibt, um in der Heimat für ihre Arbeit zu werben? Unterwegs mit Axel Voss. Mehr

21.05.2019, 06:31 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Axel Voss

1
   
Sortieren nach

FAZ.NET-Sprinter Republica mit Astro-Alex

Die Digitalkonferenz Republica endet heute mit einem Gast, der zu irdischen Themen die nötige Distanz mitbringt. Was sonst noch wichtig wird, steht im FAZ.NET-Sprinter. Mehr Von Felix Hooß

08.05.2019, 06:25 Uhr | Aktuell

Axel Voss auf der re;publica In der Höhle des Löwen

Als Chef-Verhandler für die EU-Urheberrechtsreform wurde Axel Voss zum „meistgehassten Mann des Internets“. Auf die Bühne der Digitalkonferenz re;publica traut er sich trotzdem. Mit ihm reden wollen die meisten aber nicht. Mehr Von Sebastian Eder, Berlin

07.05.2019, 15:55 Uhr | Politik

Nach EU-Urheberrechtsreform Jeder kennt jetzt Axel Voss

Der „meistgehasste Mann des Jahrhunderts“ macht Wahlkampf für Europa. Er hat eine Schutzweste im Kofferraum – und viele neue Fans. Mehr Von Thomas Gutschker

07.05.2019, 10:51 Uhr | Politik

Reaktionen zum Urheberrecht „Sieg für die Demokratie“ oder „schwarzer Tag für Netzfreiheit“?

Das EU-Parlament hat der Reform des Urheberrechts zugestimmt. Die einen reagieren euphorisch, die anderen niedergeschlagen. Und Edward Snowden richtet sich auf Deutsch an die Unionsfraktionen. Mehr

26.03.2019, 14:10 Uhr | Wirtschaft

Umstrittene Richtlinie EU-Parlament stimmt Reform des Urheberrechts zu

Nach heftigen Wortgefechten zwischen Gegnern und Befürwortern votiert die Mehrheit des Europaparlaments für die Reform des Urheberrechts. Zuletzt hatten europaweit Hunderttausende gegen die EU-Pläne demonstriert. Mehr

26.03.2019, 13:54 Uhr | Politik

Streit um EU-Urheberrecht Propaganda mit dem Uploadfilter

Am Dienstag stimmt das Europaparlament über das neue Urheberrecht ab. Doch viele Gegner der Richtlinie haben nicht begriffen, worum es geht: nicht um Zensur – sondern um die wahre Freiheit im Internet. Mehr Von Michael Hanfeld

25.03.2019, 06:21 Uhr | Feuilleton

Protest gegen EU-Urheberrecht „Seid ihr Bots? Seid ihr ein Mob?“

Am Tag der Kundgebungen gegen die EU-Urheberrechtsreform hat die Piratin Julia Reda vor dem Brandenburger Tor ihren großen Auftritt. Sie wird von Tausenden, meist jugendlichen Demonstranten bejubelt. Doch es melden sich im Urheberstreit auch andere zu Wort. Mehr Von Michael Hanfeld

23.03.2019, 20:06 Uhr | Feuilleton

Kampf gegen „Upload-Filter“ Piratin im Anzug

Julia Reda sitzt seit fünf Jahren für die Piraten im Europaparlament und dirigiert den Widerstand gegen die europäische Urheberrechtsreform. Kann sie das Projekt noch stoppen? Mehr Von Corinna Budras

21.03.2019, 22:40 Uhr | Wirtschaft

Bombendrohungen Maßloser Streit ums Urheberrecht

Ein Europa-Politiker ist zur Zielscheibe von Leuten geworden, die ihn als Zensor und Zerstörer des „freien“ Internets bezeichnen. Der Begriff „Shitstorm“ ist mit Blick auf diese Hasswelle ein Euphemismus. Mehr Von Michael Hanfeld

18.03.2019, 16:22 Uhr | Feuilleton

Kampf ums Urheberrecht Gekaufter Protest?

Eine dubiose Kampagne namens „Create Refresh“ bietet Youtubern Geld für kritische Beiträge zur Urheberrechtsreform. Die Initiative „Edri“ bezahlt Reisen zum Europaparlament nach Straßburg. Was hat das zu bedeuten? Mehr Von Constantin van Lijnden

16.03.2019, 08:41 Uhr | Feuilleton

Spur führt nach Finnland Bombendrohung gegen CDU-Politiker Voss

Der EU-Abgeordnete Axel Voss ist der bekannteste Befürworter der Urheberrechtsnovelle, die Netzkonzernen und Aktivisten ein Dorn im Auge ist. Für seine Haltung wird er seit langem angegriffen. Nun muss sich die Polizei einschalten. Mehr Von Michael Hanfeld

15.03.2019, 23:25 Uhr | Feuilleton

EU-Urheberrechtsnovelle Das ist der perfekte Shitstorm

Bei Youtube wird zum Angriff auf die Novelle des Urheberrechts der EU geblasen. Die Auseinandersetzung ist hysterisch. Sie erfasst vor allem die Jungen, die sich vornehmlich über die Plattform informieren. Ist das eine Blaupause für politische Debatten der Zukunft? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Stefan Herwig

02.03.2019, 12:16 Uhr | Feuilleton

Reform des Urheberrechts EU einigt sich auf Leistungsschutzrecht

Im Ringen um die umstrittene Reform des Urheberrechts erzielt die EU eine Einigung: Den Verlagen wird der Rücken gestärkt, die großen Internetfirmen stärker in die Pflicht genommen. Doch noch können sich die Kritiker Hoffnungen machen. Mehr

13.02.2019, 22:14 Uhr | Wirtschaft

Wird das Videoportal gelöscht? So wiegelt Youtube die Kinder auf

Die Videoplattform Youtube macht Stimmung gegen ein neues EU-Gesetz. Der Protest nimmt ungeahnte Ausmaße an. Mehr Von Corinna Budras und Jan Hauser

14.11.2018, 16:19 Uhr | Wirtschaft

EU und Urheberrecht Ein guter Tag

Das Europäische Parlament hat dafür gestimmt, dass das Urheberrecht auch im Internet gilt – damit war fast nicht zu rechnen. Ein Kommentar. Mehr Von Michael Hanfeld

12.09.2018, 17:02 Uhr | Feuilleton

Entscheidung in Straßburg EU-Parlament stimmt für Reform des Urheberrechts

Das Leistungsschutzrecht kommt, die Upload-Filter eher nicht. Nach dem Votum können nun die Verhandlungen mit dem Rat der EU-Staaten beginnen. Mehr

12.09.2018, 13:06 Uhr | Feuilleton

EU und Urheberrecht Vernetzte Propaganda

Online-Aktivisten und Lobbyisten gehen mit digital manipuliertem Protest und Fehlinformationen gegen eine Reform des Urheberrechts in Europa vor. Sie wissen, was sie tun. Wissen die Abgeordneten des Europäischen Parlaments, um was es geht? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Stefan Herwig

06.09.2018, 17:17 Uhr | Feuilleton

EU and Copyright Anatomy of a Political Hacking

September, 12th, the European Parliament will vote on a new policy regarding copyright law. MEPs are being bombarded with emails and phone calls – supposedly from worried constituents. A closer look paints a very different picture. Mehr Von Volker Rieck

04.09.2018, 16:46 Uhr | Feuilleton

EU-Urheberrechtsabstimmung Anatomie eines Politik-Hacks

Am 12. September stimmt die EU endgültig über eine neue Richtlinie zum Urheberrecht im Internet ab. Die Abgeordneten werden deswegen mit Mails und Anrufen bombardiert, die angeblich von besorgten Bürgern stammen. Die Wahrheit ist eine ganz andere. Mehr Von Volker Rieck

19.08.2018, 12:01 Uhr | Feuilleton

Leistungsschutzrecht Zensur oder Schutz des Internets? Darüber stimmt das EU-Parlament heute ab

Das sogenannte Leistungsschutzrecht sowie Uploadfilter sind heftig umstritten, denn sie könnten weit reichende Folgen haben. Kritiker fürchten Zensur der sozialen Medien. FAZ.NET erklärt, worüber heute entschieden wird. Mehr

05.07.2018, 10:20 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten Solar-Offensive in Brasilien

Brasilien will die Versorgung mit Solarenergie deutlich ausweiten. Das Europäische Amt für Betrugsbekämpfung ermittelt abermals gegen Volkswagen. Mehr

16.12.2015, 07:46 Uhr | Wirtschaft

Europaparlament Snowden wird nur schriftlich befragt

Edward Snowden lehnt eine mündliche Befragung vor dem Europaparlament ab. Der Innenausschuss nahm nun ein Angebot des früheren NSA-Mitarbeiters an, ihn nur schriftlich zu befragen. Mehr Von Nikolas Busse, Brüssel

25.02.2014, 13:29 Uhr | Politik

Abhöraffäre EU-Parlament nimmt Handlanger der NSA ins Visier

Um den Datenschutz zu verbessern, will es eine Mehrheit im Europaparlament amerikanischen Konzernen wie Google, Facebook, Apple oder auch Microsoft künftig nicht mehr gestatten, die Daten ihrer europäischen Kunden in die Vereinigten Staaten zu übermitteln. Mehr Von Nikolas Busse, Brüssel

12.02.2014, 16:30 Uhr | Politik

Neue Datenschutzregeln EU will private Kontrolle über Daten sichern

Die EU will ihre Datenschutzregeln anpassen. Einige wollen ganz strengen Schutz und ein „Recht auf Vergessenwerden“ im Internet. Aber das wird kompliziert. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel

14.08.2013, 18:48 Uhr | Wirtschaft

NSA-Affäre Obama, bitte kommen

Das Europaparlament hat einen Untersuchungsausschuss eingesetzt, der die Aktivitäten der amerikanischen NSA und ihre Auswirkungen auf die Privatsphäre der EU-Bürger untersuchen soll. Jetzt grübeln die Abgeordneten: Wen können sie nach Brüssel einladen? Mehr Von Nikolas Busse, Brüssel

11.07.2013, 16:38 Uhr | Politik

Europäisches Parlament Zustimmung zu EU-Abkommen über Fluggastdaten erwartet

Der Innenausschuss des Europäischen Parlaments hat für das geplante Abkommen zur Weitergabe von Fluggastdaten zwischen der EU und Amerika gestimmt. Damit nähert sich das Abkommen der Verabschiedung. Mehr Von Nikolas Busse, Brüssel

27.03.2012, 14:48 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z