Avigdor Lieberman: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Avigdor Lieberman

  1 2 3 4 5  
   
Sortieren nach

Rede von Mahmud Abbas Amerika kritisiert Palästinenserpräsidenten

Die Vereinigten Staaten sehen in der Rede des Palästinenserpräsidenten Abbas eine Beleidigung. Er hatte Isreal in der UN-Genberaldebatte einen „Krieg des Völkermords“ vorgeworfen. Mehr

27.09.2014, 12:38 Uhr | Politik

Krieg in Gaza Bis die Hamas die weiße Fahne hisst

Der im Exil lebende Hamas-Führer Maschaal hat die Beteiligung der Hamas am Mord an drei israelischen Talmudschülern zugegeben. In Israel stirbt ein Vierjähriger durch eine palästinensische Granate. Israel kündigt eine Intensivierung der Kampfhandlungen an. Mehr

23.08.2014, 12:22 Uhr | Politik

UN-Resolution zu Gaza Vorbild Libanon-Mission

Eine europäische Initiative zur Befriedung Gazas unter Einbeziehung der UN findet sogar in Israel Zustimmung. Das ist ungewöhnlich. Meistens verweisen israelische Politiker auf gescheiterte UN-Missionen. Mehr Von Hans-Christian Rößler

22.08.2014, 17:50 Uhr | Politik

Nach dem Gaza-Konflikt Grenzer und Grenzen

Die EU beendet ihre diplomatische Inaktivität im Nahen Osten und bietet Hilfe bei den Grenzkontrollen an. Die Israelis würde das freuen. Doch was will die radikalislamische Hamas? Mehr Von Hans-Christian Rößler, Majid Sattar

07.08.2014, 19:20 Uhr | Politik

Nahost-Konflikt Lieberman fordert deutsche Inspektoren in Gaza

Als politische Führungsnation sei Deutschland in der Pflicht, sich im Nahen Osten stärker einzubringen, sagt Israels Außenminister Avigdor Lieberman. Dazu gehöre auch, Waffenschmuggel der Hamas zu verhindern. Mehr

07.08.2014, 03:44 Uhr | Politik

Israel Als Netanjahu der Kragen platzte

Der Konflikt mit der Hamas stellt die israelische Regierung auf die Probe. Kabinettsmitglieder fallen Ministerpräsident Netanjahu in den Rücken. Aber der lässt sich nicht alles bieten. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

16.07.2014, 17:06 Uhr | Politik

Nach Tod eines israelischen Zivilisten Netanjahu will Angriffe auf Gazastreifen ausweiten

Nachdem erstmals ein israelischer Zivilist durch eine Rakete aus dem Gazastreifen getötet wurde, will Ministerpräsident Netanjahu die Angriffe ausweiten. Außenminister Steinmeier und UN-Generalsekretär Ban Ki Moon rufen derweil weiterhin zur Waffenruhe auf. Mehr

15.07.2014, 21:31 Uhr | Politik

Missglückter Vermittlungsversuch Nur Israels Waffen schwiegen

Der ägyptische Vorstoß, im Gazastreifen eine Waffenruhe zu vermitteln, scheiterte nach kurzer Zeit. Die Hamas lehnte ihn ab – sie witterte ein falsches Spiel. Mehr Von Hans-Christian Rößler

15.07.2014, 20:18 Uhr | Politik

Massive Angriffe der Hamas Israels Süden unter Beschuss

Die radikalislamische Hamas hat mehr als 60 Raketen auf Israel abgefeuert, mehrere Großstädte werden zum Ziel. Die israelische Regierung mobilisiert Truppen - die Angst vor einem neuen Krieg in Nahost wächst. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

07.07.2014, 22:19 Uhr | Aktuell

Israel Lieberman verlässt Regierungsfraktion

Es hat nie funktioniert: Die Partei Außenminister Liebermans hat die Fraktionsgemeinschaft mit der Likud-Partei von Ministerpräsident Netanjahu aufgekündigt. Liebermans Israel Beitenu forderte ein noch härteres Vorgehen gegen die Palästinenser. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

07.07.2014, 19:31 Uhr | Politik

Israel „Die Hamas muss zahlen“

Nach der Trauerfeier für drei ermordete Jugendliche droht eine neue Spirale der Gewalt. Israels Regierung will Vergeltung und beschuldigt die Hamas. Die radikalen Palästinenser bestreiten jede Beteiligung und sprechen von einem Vorwand für Militäraktionen. Mehr

02.07.2014, 06:47 Uhr | Politik

Kritik an Siedlungspolitik Israels Außenminister macht sich über Ashton lustig

Die EU-Außenbeauftragte kritisiert die von Israel geplanten Enteignungen palästinensischen Landes als Hindernis für Friedensverhandlungen. Israels Außenminister Lieberman reagiert mit Spott. Mehr

19.04.2014, 14:30 Uhr | Politik

Israels Diplomaten streiken Den Außenminister ausgesperrt

Israelische Diplomaten protestieren gegen schlechte Arbeitsbedingungen. Das Außenministerium und mehr als 100 Vertretungen bleiben geschlossen. Außenminister Liebermann kritisiert den Streik als verantwortungslos. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

24.03.2014, 15:23 Uhr | Politik

John Kerry Verachtung für den Vermittler

Seit seinem Amtsantritt vor einem Jahr war John Kerry immer wieder in Israel und den Palästinensergebieten. Der erhoffte Erfolg blieb aus - doch die Verachtung, die dem amerikanischen Außenminister entgegenschlägt, scheint stetig größer zu werden. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

11.02.2014, 04:17 Uhr | Politik

Nach Kritik am Siedlungsbau Israel bestellt europäische Botschafter ein

Die EU ist besorgt über den Bau weiterer Siedlungen in den Palästinensergebieten. Israel hat nun mehrere europäische Botschafter einbestellt: Ministerpräsident Netanjahu bezeichnet die Kritik als heuchlerisch. Mehr

17.01.2014, 09:47 Uhr | Politik

Israel Netanjahu nennt Abkommen historischen Fehler

In Israel stößt das Genfer Abkommen mit Iran auf klare Ablehnung. Für Außenminister Lieberman ist es der größte diplomatische Sieg Irans der letzten Jahre. Mehr

24.11.2013, 13:32 Uhr | Politik

Avigdor Lieberman in Israel entlastet Nach dem Freispruch zurück ins Außenministerium

Seit Jahren begleiteten Korruptionsvorwürfe seine Karriere. Ihretwegen musste Avigdor Lieberman sogar den Posten als Außenminister räumen. Jetzt hat ein Gericht den rechtsnationalen Politiker freigesprochen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

06.11.2013, 11:11 Uhr | Politik

Betrugsprozess in Israel Früherer Außenminister Lieberman freigesprochen

Der Vorsitzende der ultrarechten Partei Israel Beitenu ist vom Vorwurf des Betrugs und Vertrauensbruchs entlastet worden. Damit kann Avigdor Lieberman ins Amt des Außenministers zurückkehren. Mehr

06.11.2013, 09:34 Uhr | Politik

Bürgermeisterwahl in Jerusalem Liebermans Niederlage

Jerusalems Bürgermeister Nir Barkat bleibt im Amt. Sein Wahlsieg fiel knapper aus als wochenlang vorhergesagt. Der Kandidat der Ultraorthodoxen aber tat sich am Ende schwer. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

23.10.2013, 20:15 Uhr | Politik

Israel Netanjahus neue Regierung im Parlament vereidigt

Israels neue Regierung ist im Amt. Netanjahus Mannschaft wurde im Parlament vereidigt. Zentrale Ministerien sind in den Händen klarer Fürsprecher der Siedlerbewegung. Mehr

18.03.2013, 20:31 Uhr | Politik

Regierungsbildung in Israel Gemeinsam regieren, getrennt unterschreiben

Noch bevor die neue Koalition in Israel ihre Arbeit aufnimmt, gibt es Spannungen unter den Partnern - und Unmut in der Likud-Partei, weil es nicht mehr genug Posten gibt. Mehr Von Hans-Christian Rößler

15.03.2013, 19:01 Uhr | Politik

Wahl in Israel Ohne Glanz

Das 33. Kabinett in der Geschichte Israels steht. Benjamin Netanjahu bleibt Ministerpräsident. Der überraschende Wahlsieger Jair Lapid wird Finanzminister. Die neue Regierung wird sich vermutlich auf die Innenpolitik konzentrieren. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

14.03.2013, 17:04 Uhr | Politik

Vor Gericht in Jerusalem Karriereknick für Lieberman?

Der frühere israelische Außenminister Avigdor Lieberman muss sich wegen Amtsmissbrauchs und Betrugs vor einem Gericht in Jerusalem verantworten. Sein Platz im neuen Kabinett Netanjahus soll trotzdem sicher sein. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

15.02.2013, 17:10 Uhr | Politik

Nach der Wahl in Israel Sieger sehen anders aus

Benjamin Netanjahu hatte ein Wahlbündnis mit Lieberman geschlossen, um die Politik in Israels zu dominieren. Am Ende sicherte er damit bloß sein politisches Überleben. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Tel Aviv

23.01.2013, 17:57 Uhr | Politik

Wahl in Israel Das Terroir Samarias

Die Strategie von Naftali Bennett, Hoffnung der israelischen Rechten, scheint aufzugehen. Eine Zwei-Staaten-Lösung lehnt er ab. Die C-Gebiete will er annektieren. Mehr Von Joseph Croitoru

21.01.2013, 19:12 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z