Avigdor Lieberman: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Israels Regierungskrise Volle Breitseite

Ministerpräsident Netanjahu hat das Kräftemessen gewonnen – Bennetts Siedlerpartei bleibt in der Regierung. Ausgestanden ist die Krise der Koalition aber noch nicht. Mehr

19.11.2018, 16:48 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Avigdor Lieberman

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Koalitionskrise in Israel Siedlerpartei bleibt in der Regierung

Der Vorsitzende der Siedlerpartei Naftali Bennet will nun doch nicht Verteidigungsminister werden. Der Verbleib seiner Partei in der Regierung sichert der Koalition eine Stimme Vorsprung. Mehr

19.11.2018, 10:52 Uhr | Politik

Nach Liebermans Rücktritt Netanjahu wird auch Verteidigungsminister Israels

Nach dem Rücktritt von Avigdor Lieberman will der israelische Ministerpräsident Netanjahu dessen Amt zusätzlich übernehmen. Gerüchte, er wolle Neuwahlen ausrufen, dementierte Netanjahus Partei als „nicht korrekt“. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

16.11.2018, 16:05 Uhr | Politik

Israels Verteidigungsminister Darum springt Lieberman ab

Ministerpräsident Netanjahu wollte durch seinen Deal mit der Hamas Zeit und Ruhe erkaufen. Der Rücktritt seines Verteidigungsministers trifft ihn hart. Neuwahlen sind möglich. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

14.11.2018, 16:48 Uhr | Politik

Israel vor Neuwahlen Verteidigungsminister Lieberman erklärt Rücktritt

Überraschend hat der israelische Verteidigungsminister sein Amt niedergelegt. Zuvor hatte Israel einer Waffenruhe mit der Hamas zugestimmt. Die Entscheidung bezeichnet Lieberman als „Kapitulation“. Mehr

14.11.2018, 12:19 Uhr | Politik

Rüstungsdeal Israel baut an neuen Langstreckenraketen

Israel entwickelt zusammen mit einem heimischen Unternehmen Raketen mit einer Reichweite „für die gesamte Region.“ Damit reagiert die israelische Regierung auf zahlreiche Bedrohungen in unmittelbarer Nachbarschaft. Mehr

27.08.2018, 15:43 Uhr | Politik

Gazastreifen Das Feuer kommt am Nachmittag

Seit Wochen lassen Palästinenser aus dem Gazastreifen brennende Ballons nach Israel fliegen. Die Bewohner der Kibbuzim müssen sich überwiegend selbst helfen. Mehr Von Jochen Stahnke, Be’eri

20.07.2018, 21:04 Uhr | Politik

Nach Angriff auf Syrien Israel will Teherans Einfluss beim Nachbarn verhindern

Der israelische Verteidigungsminister Lieberman erklärt, dass sein Land nicht zulassen werde, dass Iran sich in Syrien festsetzt. Unterdessen meldet die Kurdenmiliz YPG ihren Abzug aus Manbidsch. Mehr

16.07.2018, 17:31 Uhr | Politik

Argentinien sagt WM-Test ab Keine Reise nach Jerusalem

Es sollte ein Festakt zum 70. Jahrestag Israels sein: Die Länderspiel-Absage der Argentinier ist wohl ein Eigentor der israelischen Sportministerin – eine entscheidende Rolle spielte aber auch Palästinas Fußballpräsident. Mehr Von Jochen Stahnke, Amman

06.06.2018, 13:22 Uhr | Sport

Schutz vor Hamas Israel baut Seebarriere zum Gazastreifen

Um seine Grenze vor terroristischen Attacken von Hamas-Mitgliedern noch wirksamer zu schützen, riegelt Israel bald auch den Meerweg ab. Mehr

27.05.2018, 17:37 Uhr | Politik

Westjordanland Israel kündigt Bau von 3900 neuen Siedlerwohnungen an

Israel weitet die Bebauung im besetzten Westjordanland mit Siedlerwohnungen aus. Verteidigungsminister Lieberman kündigt einen entsprechenden Plan an. Mehr

24.05.2018, 12:51 Uhr | Politik

Verteidigungsminister twittert Israel nutzt ESC-Sieg für Verbalattacke gegen Iran

„I’m not your toy, you stupid boy“, heißt es in dem Lied, mit dem Israel den ESC gewonnen hat. Der Verteidigungsminister findet, dass dies auch eine gute Botschaft von Syrien in Richtung Iran sei. Mehr

13.05.2018, 09:37 Uhr | Politik

Nach Trumps Absage an Atomdeal Israel bereitet sich auf iranischen Angriff vor

Israel rechnet mit einem baldigen Angriff Irans auf seine Nordgrenze und verschärft die Sicherheitsvorkehrungen. Iran hatte zuvor Rache für israelische Luftangriffe in Syrien angekündigt. Mehr

09.05.2018, 03:22 Uhr | Politik

Proteste in Gaza Ins Feuer gelaufen

Mindestens 17 Palästinenser wurden bei Protesten erschossen – viele von israelischen Scharfschützen. Nun steht das Militär in der Kritik. Und die Hamas instrumentalisiert die Toten. Mehr Von Jochen Stahnke, Gaza

03.04.2018, 07:41 Uhr | Politik

Erdogan hetzt gegen Israel „Ey Netanjahu!“

Die blutigen Unruhen im Gazastreifen gehen weiter. Dabei zeigt sich wieder einmal, dass es in dem Konflikt um mehr geht als den Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern. Mehr

01.04.2018, 19:39 Uhr | Politik

Israel Streit über Wehrpflicht bedroht Regierungskoalition

In Israel spitzt sich der Streit über die Wehrpflicht für ultraorthodoxe Juden zu: Mehrere Parteien drohen damit, die Regierung zu verlassen. Dann müsste neu gewählt werden. Mehr

12.03.2018, 11:49 Uhr | Politik

Korruptionsaffäre Die Freunde und Feinde Netanjahus

Unablässig gibt es neue Vorwürfe wegen Korruption gegen Israels Ministerpräsidenten, doch dieser regiert einfach weiter wie zuvor. Wie gefährlich ist die Krise für Benjamin Netanjahu? Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

14.02.2018, 20:35 Uhr | Politik

Israel, Libanon und Syrien Auf Konfrontationskurs

Im Norden Israels, an der Grenze zum Libanon und zu Syrien, wächst die Kriegsgefahr. Auch wenn das eigentlich niemand will. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

10.02.2018, 14:38 Uhr | Politik

Vergeltung für Mord an Rabbi Israel tötet Kopf einer palästinensischen Zelle

Ahmad Dscharrar soll am Mord an einem Rabbiner beteiligt gewesen sein. Verteidigungsminister Lieberman sagt: „Die Rechnung ist beglichen.“ Die Hamas widerspricht umgehend: „Die Rechnung ist noch offen.“ Mehr

06.02.2018, 12:49 Uhr | Politik

Gesetzesinitiative Israel will Todesstrafe für Terroristen einführen

Attentäter, die Zivilisten töten, sollen in Israel künftig zum Tode verurteilt werden können. Bisher war diese Form der Strafe nur für andere Verbrechen möglich. Mehr

18.12.2017, 00:03 Uhr | Politik

Jerusalem-Konflikt Die „gesegnete Intifada“ bleibt vorerst aus

Große Demonstrationen der Muslime in Israel sind bislang ausgeblieben. Selbst die Israelis bringen mehr Menschen auf die Straße. Allerdings aus einem anderem Grund. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

10.12.2017, 15:03 Uhr | Politik

Nach Beschuss auf Golanhöhen Israel greift Ziele in Syrien an

Syrische Soldaten werden bei einem Vergeltungs-Luftangriff getötet. Zuvor schlugen Geschosse auf den von Israel besetzten Golanhöhen ein. Mehr

25.06.2017, 06:42 Uhr | Politik

Nach Trumps Indiskretion Israels Verteidigungsminister: Beziehungen zu Amerika bleiben stark

Donald Trump steht in der Kritik, weil er sensible Informationen vom israelischen Geheimdienst an Russland weitergegeben haben soll. Nun hat sich der israelische Verteidigungsminister Avigdor Lieberman zu Wort gemeldet. Mehr

17.05.2017, 12:51 Uhr | Politik

Die Nato als Vorbild Israel schlägt Golfstaaten Militärbündnis gegen Iran vor

Der Feind meines Feindes ist mein Freund: Um sich vor Iran zu schützen, macht der israelische Verteidigungsminister Avigdor Lieberman den Golfstaaten ein Angebot. Mehr

28.02.2017, 13:21 Uhr | Politik

Westjordanland Israel genehmigt 2500 neue Siedlerwohnungen

Kaum ist der amerikanische Präsident Barack Obama aus dem Amt, besiedelt Israel schnell weiter das Westjordanland. Regierungschef Netanjahu twitterte: „Wir bauen – und wir werden weiter bauen.“ Mehr

24.01.2017, 16:29 Uhr | Politik
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z