Ausschreitung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

„Task Force“ für Abschiebung Rechtsstaat ist anstrengend

In Bayern kümmert sich eine Spezialeinheit um die möglichst rasche Abschiebung von straffälligen Asylbewerbern. Sie kann an vielen Stellschrauben drehen – doch oft stehen Hindernisse im Weg. Mehr

01.09.2019, 12:06 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Ausschreitung

1 2 3 ... 27 ... 55  
   
Sortieren nach

Chemnitz Grüne fordern Offenlegung von Chatprotokollen

In der Diskussion um die Einzelheiten der rechtsextremen Ausschreitungen in Chemnitz im letzten Herbst fordern die Grünen nun die Offenlegung der vom LKA ausgewerteten Chatprotokolle damaliger Demonstrationsmitglieder. Mehr Von Helene Bubrowski und Oliver Georgi

27.08.2019, 18:35 Uhr | Politik

Chats zur „Jagd“ auf Migranten Maaßen verweist auf Polizeibehörden

Gab es nach der tödlichen Messerattacke von Chemnitz Hetzjagden auf Migranten? Chatprotokolle legen es nahe, der frühere Verfassungsschutzpräsident Maaßen mag nicht darüber urteilen. Mehr

27.08.2019, 17:48 Uhr | Politik

Linke Gewalt Honecker ein Linksautonomer?

Wird Gewalt von links verharmlost? Die Autoren sehen das so. Ganz so einfach ist es aber nicht. Mehr Von Isabell Trommer

27.08.2019, 11:51 Uhr | Politik

Maaßen und das Chemnitz-Video 19 Sekunden und kein Ende

Der ehemalige Verfassungsschutzpräsident Maaßen steht auch ein Jahr nach den Vorfällen in Chemnitz immer noch hinter seiner Aussage, es hätte damals keine „Hetzjagd“ gegeben. Dabei stützt er sich auf eine Quelle, deren Identität er nicht kennt. Mehr Von Helene Bubrowski, Berlin

25.08.2019, 19:50 Uhr | Politik

Proteste in Hongkong Polizei setzt Tränengas und Wasserwerfer ein

Bei den Demonstrationen in Hongkong gehen wieder Tausende auf die Straße. Einige Demonstranten werfen Pflastersteine und Molotow-Cocktails in Richtung der Polizei. Die Polizisten wiederum setzen erstmals Wasserwerfer ein – und feuern mindestens einen Schuss ab. Mehr

25.08.2019, 18:04 Uhr | Politik

Bei Biarritz Erste Ausschreitungen bei Protesten gegen G-7-Gipfel

Zur Eröffnung des G-7-Gipfels in Biarritz fliegen bei einer Demonstration in einer Nachbarstadt Steine. Die französische Polizei antwortet mit dem Einsatz von Tränengas. Mehr

24.08.2019, 19:58 Uhr | Politik

MDR-Film löst Debatte aus Versuchte Annäherung in Chemnitz

Zuerst musste der MDR ein Podium zur Vorführung des Films „Chemnitz - Ein Jahr danach“ absagen. Weil der AfD-Mann Österle zugesagt hatte, sagten andere ab. Jetzt gab es die Diskussion mit Publikum. Und was geschah? Mehr

23.08.2019, 14:10 Uhr | Feuilleton

Hafen von Hongkong China verweigert amerikanischen Kriegsschiffen Einfahrt

Peking versucht die Proteste in Hongkong zu diskreditieren – als westliche Einmischung. Nun sendet die Regierung ein Signal an Washington. Zuvor mutmaßte Trump, China bringe Truppen an der Grenze zur Sonderverwaltungszone in Stellung. Mehr

14.08.2019, 09:05 Uhr | Politik

Nach wochenlangen Demos Peking warnt Protestler in Hongkong

Zurückhaltung sollte nicht mit Schwäche verwechselt werden, sagt der Sprecher der für Hongkong zuständigen Behörde in Peking. Einer Einmischung der Armee in der Sonderverwaltungszone erteilt er aber erst mal eine Absage. Mehr

06.08.2019, 12:02 Uhr | Politik

Ausschreitungen in Hongkong Proteste gegen Händler aus der chinesischen Volksrepublik

In der Grenzstadt Sheung Shui kam es zu Rangeleien mit der Polizei. Bereits in den letzten Wochen war die Lage in Hongkong wegen Demonstrationen gegen zunehmenden Einfluss aus Peking angespannt gewesen. Mehr

13.07.2019, 13:10 Uhr | Politik

Proteste in Georgien Zahl der Verletzten steigt auf über 200

Nach den Protesten vor dem Parlament in Tiflis mussten über 100 Menschen in Krankenhäusern behandelt werden. Der Kreml nennt die Ausschreitungen eine „russophobe Provokation“. Mehr

21.06.2019, 15:38 Uhr | Politik

Italien Ausschreitungen in Rom nach Lazio-Pokalsieg

Lazio Rom gewinnt den italienischen Pokal. Das Endspiel gegen Atalanta Bergamo geht aber nicht ohne Ärger über die Bühne. Mehr

16.05.2019, 08:36 Uhr | Sport

Demonstranten gegen Militär Ausschreitungen in Sudans Hauptstadt Khartum

Bei Zusammenstößen zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten in der Hauptstadt Khartum kam nach Angaben der Militärführung ein Militärpolizist ums Leben. Militärrat und Zivilisten haben sich darauf geeinigt bis zu den Neuwahlen gemeinsam zu regieren, wie ist derzeit aber noch unklar. Mehr

14.05.2019, 09:33 Uhr | Politik

Proteste Ausschreitungen nach Einigung in Sudan

Militär und Opposition haben sich darauf verständigt, Sudan bis zu den Neuwahlen gemeinsam zu führen. Dennoch kommt es zu Gewalt, mindestens ein Mensch wird getötet. Mehr

14.05.2019, 03:40 Uhr | Politik

Sri Lanka Toter bei anti-muslimischen Ausschreitungen

Nach den Anschlägen in Sri Lanka nehmen die Spannungen auf der Insel zu. Ein aufgebrachter Mob hat einen Muslim attackiert und getötet. Mehr

14.05.2019, 03:12 Uhr | Politik

Erschossene Journalistin Vier Männer nach Tod von Lyra McKee festgenommen

Im nordirischen Derry durchsuchen Polizisten Häuser und nehmen vier Verdächtige fest. Zu der Tat vor drei Wochen hatte sich die paramilitärische Splittergruppe New IRA bekannt. Mehr

09.05.2019, 14:10 Uhr | Politik

Ausschreitungen in Venezuela Guaidó forderte „größte Demo in der Geschichte“

Der Oppositionsführer und härteste Gegner von Präsident Nicolás Maduro hatte zur „größten Demonstration in der Geschichte Venezuelas“ aufgerufen. Eine Veränderung der Machtverhältnisse ist bisher noch nicht erfolgt. Mehr

02.05.2019, 08:40 Uhr | Politik

Maidemonstrationen in Paris Außer Kontrolle

Die französische Polizei hatte bereits im Vorfeld vor möglichen Zusammenstößen mit linksextremen Gruppen gewarnt. Sicherheitskräfte feuerten Gummigeschosse ab, nachdem Vermummte einen Lieferwagen attackiert hatten. Auch Tränengas kam zum Einsatz. Mehr

01.05.2019, 20:01 Uhr | Politik

Trotz Macrons Zugeständnissen Ausschreitungen bei „Gelbwesten“-Protesten in Straßburg

In ganz Frankreich sind mehr als 23.000 „Gelbwesten“ auf die Straße gegangen. In Straßburg kam es dabei zu Ausschreitungen mit mehreren Verletzten. Die Polizei nahm 42 Menschen in Gewahrsam. Mehr

27.04.2019, 21:02 Uhr | Politik

Warum München so sicher ist „In Bayern gibt es keine kriminellen Clans“

München liegt bei der Häufigkeit von Straftaten weit hinter Frankfurt und Berlin. Wie das in einer Millionenstadt gelingt, erklärt der Münchner Polizeipräsident Hubertus Andrä. Mehr Von Karin Truscheit, München

02.04.2019, 19:35 Uhr | Gesellschaft

Frankfurter Zeitung 01.04.1919 Ausschreitungen in Frankfurt

Eine Demonstration vor dem Lebensmittelamt eskaliert. Es kommt zu Tumulten. Mehrere Plünderer werden von der Polizei erschossen. Mehr

01.04.2019, 09:42 Uhr | Politik

Nach Eskalation in Frankfurt Wer sind die Youtuber, deren Fans sich für sie prügeln?

Das Fantreffen des Youtubers Yavi ist auf der Zeil in Frankfurt am Wochenende eskaliert. Polizisten wurden mit Steinen beworfen, ein Jugendlicher festgenommen. Wie konnte es soweit kommen? Mehr Von Aylin Güler

26.03.2019, 13:04 Uhr | Rhein-Main

Nach „Gelbwesten“-Krawallen Französische Regierung gesteht Fehler ein

Déjà-vu in Paris: Nach Wochen der Ruhe flammen die „Gelbwesten“-Proteste wieder auf. Die Stadt gleicht einem Kriegsschauplatz. Der Präsident will durchgreifen – und steht in der Kritik. Die französische Regierung gesteht Fehler ein. Mehr

17.03.2019, 22:41 Uhr | Politik

Eskalation in Frankreich Macron will deutlich härter gegen „Gelbwesten“ vorgehen

In Paris eskaliert abermals die Gewalt bei den Protesten der „Gelbwesten“. Präsident Macron bricht deswegen sogar seinen Urlaub ab – und kündigt neue Maßnahmen gegen die gewalttätigen Demonstranten an. Mehr

17.03.2019, 08:17 Uhr | Politik
1 2 3 ... 27 ... 55  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z