Atomprogramm: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Atomprogramm

  28 29 30 31 32 ... 55  
   
Sortieren nach

Antrittsbesuch in Washington Obama und Merkel erhöhen Druck auf Iran

Präsident Obama und Bundeskanzlerin Merkel haben gemeinsam die Gewalt gegen Demonstranten in Iran schärfer als bisher verurteilt. In Washington sprachen sie von Gewalt außerhalb jeglicher Norm. Das Wahlergebnis müsse nachgeprüft werden. Mehr Von Claus Tigges, Washington

27.06.2009, 10:33 Uhr | Politik

Iran G-8-Staaten fordern friedliche Lösung von Teheran

Die Außenminister der G-8-Staaten sind „sehr besorgt“ über die gewalttätigen Auseinandersetzungen in Iran und fordern die Machthaber in Teheran dazu auf, die Krise friedlich zu lösen. Mehr

26.06.2009, 12:30 Uhr | Politik

Reaktionen in Israel An der Bedrohung hat sich nichts geändert

Was nach der Wahl in Iran geschah, hatte in Israel niemand vorherzusagen gewagt. Zwar beobachten Geheimdienste und Regierung mit Argusaugen das Atomprogramm Teherans. Von der Eskalation wurden die meisten Iran-Kenner aber überrascht. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

24.06.2009, 17:50 Uhr | Politik

Nach UN-Resolution Nordkorea droht unbeirrt mit der Atombombe

Nordkorea hat nach der Resolution des UN-Sicherheitsrats gegen seinen jüngsten Atomtest mit dem Bau weiterer Atomwaffen gedroht. Kurz zuvor hatten die Vereinten Nationen - mit Unterstützung Chinas - Pjöngjang dazu aufgefordert, sein Atomprogramm sofort zu stoppen. Die Resolution 1874 kann notfalls mit Gewalt durchgesetzt werden. Mehr

13.06.2009, 18:15 Uhr | Politik

Im Gespräch: Japans Ministerpräsident „Jetzt ist Zeit für Druck auf Nordkorea“

China rüstet kräftig auf. Nordkorea provoziert mit Atom- und Raketentests. Japans Ministerpräsident Aso über seine schwierigen Nachbarn, den Besitz von Atomwaffen und warum Japan den Sitz im Sicherheitsrat in den Vereinten Nationen verdient hat: Berthold Kohler und Petra Kolonko sprachen mit ihm in Tokio. Mehr

12.06.2009, 10:59 Uhr | Politik

Nordkoreas Nuklearprogramm UN-Sicherheitsrat will Sanktionen verschärfen

Möglicherweise noch an diesem Freitag wird der UN-Sicherheitsrat eine Resolution mit schärferen Sanktionen gegen Nordkorea verabschieden. Der japanische Ministerpräsident Aso ruft in der F.A.Z. dazu auf, den Druck auf das Regime in Pjöngjang zu erhöhen. Mehr

12.06.2009, 01:43 Uhr | Politik

Verurteilte Journalistinnen Petitionen an Pjöngjanng

Die Angehörigen der zu je zwölf Jahren Zwangsarbeit verurteilten amerikanischen Journalistinnen bitten das Regime in Pjöngjang um Gnade. Die amerikanische Außenministerin Clinton will indes den Fall vom Atomstreit mit Nordkorea trennen. Mehr

09.06.2009, 19:05 Uhr | Politik

Gedenken an die Opfer des D-Day „Ein selbstloser Beitrag zum Triumph der Freiheit“

Der amerikanische Präsident Obama hat zum 65. Jahrestag der alliierten Landung in der Normandie der Opfer gedacht und auf dem amerikanischen Soldatenfriedhof Colleville-sur-Mer einen Kranz niedergelegt. Zuvor hatten Obama und Staatspräsident Sarkozy politische Gespräche geführt. Mehr

06.06.2009, 22:29 Uhr | Politik

Obama in Dresden „Deutschland ist ein enger Freund“

Beim Treffen in Dresden demonstrierten Bundeskanzlerin Merkel und der amerikanische Präsident Obama Einigkeit. Frau Merkel kündigte einen „engen Schulterschluss“ mit Amerika an, Obama würdigte Deutschland als „entscheidenden Partner“. Nach einem Gebet in der Frauenkirche verließen sie Dresden und flogen zur Gedenkstätte Buchenwald. Mehr

05.06.2009, 17:54 Uhr | Politik

Nordkorea Ein großer Exporteur von Raketentechnik

Mit Raketentests provoziert Pjöngjang die Welt. Fachleute sind sich indes gar nicht sicher, ob das Land im strengen Sinne wirklich eine Atommacht ist. Die technische Zusammenarbeit mit zweifelhaften Regimen funktioniert jedenfalls. Mehr Von Horst Bacia

27.05.2009, 08:42 Uhr | Politik

Atomstreit Kim Jong-il reizt die Welt weiter

Das internationale Entsetzen wegen seines Atomwaffentests am Montag lässt Nordkoreas Diktator Kim Jong-il offenbar kalt: Er provoziert die Welt weiter - und ließ am Dienstag abermals zwei Kurzstreckenraketen testen. Der UN-Sicherheitsrat, der den Atomtest scharf verurteilt hatte, arbeitet nun an einer weiteren Resolution gegen Nordkorea. Mehr

26.05.2009, 19:24 Uhr | Politik

Hintergrund Welche Bedrohung geht von Nordkorea aus?

Nordkorea hat am Montag einen neuen Atomtest gemeldet und damit weltweit Besorgnis ausgelöst. Doch welche Gefahr geht wirklich von dem Atomprogramm aus? Mehr

25.05.2009, 14:29 Uhr | Politik

Netanjahu bei Obama Beide einigten sich, sich nicht zu einigen

Freundlich gingen Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und Amerikas Präsident Barack Obama aufeinander zu. Trotzdem blieben die Meinungsverschiedenheiten über die Palästinenserfrage unüberbrückbar. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

19.05.2009, 17:30 Uhr | Politik

Erstes Treffen mit Obama Netanjahu in Washington eingetroffen

Zum Auftakt des Antrittsbesuchs des israelischen Ministerpräsidenten Netanjahu in Washington werden Differenzen deutlich: Obama will Zugeständnisse für einen Palästinenserstaat, Netanjahu Amerikas Unterstüztung gegen Irans Atomprogramm. Mehr

18.05.2009, 10:08 Uhr | Politik

Iran „Unser Erdöl reicht noch hundert Jahre“

Iran ist eines der rohstoffreichsten Länder der Erde. Dem Westen ist das Land jedoch wegen Präsident Ahmadineschad äußerst suspekt. Im Interview spricht der iranische Minister Nozari über das schwierige Verhältnis, den Atomstreit mit dem Westen und die Tricks der Opec. Mehr

16.05.2009, 13:30 Uhr | Wirtschaft

Wegen Spionageverdachts Amerikanische Journalistin in Teheran verurteilt

Ein iranisches Gericht hat die amerikanische Journalistin Roxana Saberi nach Angaben ihres Anwalts wegen Spionage zu acht Jahren Gefängnis verurteilt. Ursprünglich hatte ihr sogar die Todesstrafe gedroht. Der Fall droht die jüngste Annäherung zwischen Amerika und Iran im Atomstreit zu überschatten. Mehr

18.04.2009, 16:19 Uhr | Politik

Atomstreit Nordkorea weist UN-Inspektoren aus

Nordkorea hat nach Angaben der Internationalen Atomenergiebehörde alle UN-Inspektoren des Landes verwiesen und reaktiviert seine Atomanlagen. Washington fordert, „provokative Drohungen“ zu unterlassen. Mehr

15.04.2009, 11:22 Uhr | Politik

Atomprogramm Nordkorea: Nie wieder Sechsergespräche

Eskalation im Atom-Konflikt: Nach der Verurteilung seines Raketenstarts durch den UN-Sicherheitsrat will Nordkorea die Atom-Gespräche beenden. „Wir haben keine andere Wahl, als unsere nukleare Abschreckung zu verstärken“, hieß es im Außenministerium. Mehr Von Petra Kolonko, Tokio

14.04.2009, 17:50 Uhr | Politik

Atomstreit Steinmeier begrüßt Obamas neue Iran-Politik

Bundesaußenminister Steinmeier hat die Entscheidung der amerikanischen Regierung, direkte Gespräche mit Iran zu führen, gelobt. Ohne die Vereinigten Staaten zu nennen, begrüßte auch Irans Präsident Ahmadineschad, dass sie nun zu direkten Verhandlungen bereit seien. Mehr Von Andreas Ross

10.04.2009, 18:49 Uhr | Politik

Atomgespräche Amerika von jetzt an mit am Tisch

Die Vereinigten Staaten nehmen künftig an Gesprächen über Irans Atomprogramm teil. Teheran wurde zu einer neuen Gesprächsrunde eingeladen und will das konstruktive Angebot prüfen. Präsident Ahmadineschad eröffnete die erste Brennstoff-Fabrik. Mehr

09.04.2009, 13:26 Uhr | Politik

Nordkorea Der lange Konflikt um das Atomprogramm

Der Streit um das nordkoreanische Atomprogramm, der mit dem jüngsten Start einer Langstreckenrakete durch Pjöngjang neu aufflammt, beschäftigt die Welt schon seit langem. Seit den 60er Jahren benutzen die kommunistischen Machthaber ihr angebliches nukleares Potential als Druckmittel gegenüber dem Rest der Welt. Mehr Von Peter Sturm

05.04.2009, 19:44 Uhr | Politik

Sicherheitspolitik Nordkorea löst mit Raketenstart Kritik aus

Nordkorea hat sich über Warnungen der internationalen Gemeinschaft hinweggesetzt und eine Langstreckenrakete gestartet. Entgegen den Behauptungen aus Pjöngjang schlug der Start eines Satelliten aber anscheinend fehl. Trotzdem kam der UN-Sicherheitsrat am Sonntagabend zu einer Dringlichkeitssitzung zusammen. Mehr Von Petra Kolonko, Tokio

05.04.2009, 17:20 Uhr | Politik

Nordkorea Grenzen der Macht

Dass sich die Mächte, die mit Nordkorea über dessen Atomprogramm verhandeln, zu einer einheitlichen Haltung durchringen könnten, ist leider nicht zu erwarten. Deshalb wird man vorerst damit leben müssen, dass ein abgewirtschaftetes Regime mit den Großmächten Katz und Maus spielt. Mehr Von Peter Sturm

05.04.2009, 17:08 Uhr | Politik

Ehud Barak Rückschlag für einen Unermüdlichen

Als das Parlament über die neue israelische Regierung abstimmte verweigerten fünf Mitglieder der Knesset-Fraktion der Arbeiterpartei ihrem Vorsitzenden den Gehorsam und enthielten sich der Stimme. Nun wird es schwer für Ehud Barak politisch noch eine Hauptrolle zu spielen. Mehr Von Hans-Christian Rössler

01.04.2009, 22:16 Uhr | Politik

Atomprogramm Obama setzt Medwedjew im Iran-Streit unter Druck

Washington erhöht den Druck auf Moskau, um eine diplomatische Lösung im Streit über Irans Atomprogramm zu finden. Sollte Russland sein politisches Gewicht in Teheran entsprechend einsetzen, käme ein Verzicht auf die geplante amerikanische Raketenabwehr in Betracht. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

03.03.2009, 19:10 Uhr | Politik
  28 29 30 31 32 ... 55  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z