Associated Press: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Associated Press

  1 2 3 4
   
Sortieren nach

Die Sonne am Himmel und AP auf Erden

Als sich eine Handvoll New Yorker Zeitungsbarone im Sommer 1846 im Büro des Chefs der "New York Sun", Moses Yale Beach, einfanden, hatten sie alles andere im Sinn, als Geschichte zu schreiben: Sie wollten bei der Beschaffung der neuesten Nachrichten vom amerikanisch-mexikanischen Krieg Kosten sparen. Mehr

28.09.2007, 12:00 Uhr | Feuilleton

Filmkritik Emotionale Wucht: Clint Eastwoods „Flags of Our Fathers“

Das Kriegsdrama „Flags of Our Fathers“ erzählt von der blutigen Schlacht um Iwo Jima. Clint Eastwood schafft es großartig, die Balance zwischen dem großen historischen Panorama und den einzelnen Schicksalen zu halten. Mehr Von Peter Körte

18.01.2007, 18:01 Uhr | Feuilleton

Fotograf im Gazastreifen entführt

Im Gazastreifen ist ein Fotograf der Nachrichtenagentur Associated Press (AP) verschleppt worden. Wie sein Fahrer mitteilte, wollte der Spanier gerade in sein Auto einsteigen, als ihn vier bewaffnete Männer überfielen. Mehr

24.10.2006, 10:00 Uhr | Politik

Debatte John Irving: Grass bleibt für mich ein Held

Gegen die Rasereien in den deutschen Medien hat der amerikanische Bestsellerautor John Irving Günter Grass verteidigt. Hellmuth Karasek hingegen fordert, Grass müsse sein Nobelpreisgeld spenden. Mehr

17.08.2006, 12:53 Uhr | Feuilleton

Irak Versöhnungsplan in Gefahr

Der Tod des Terroristenführers Zarqawi nährte im Irak die Hoffnung auf weniger Gewalt. Erst wenige Tage alt ist der „nationale Versöhnungsplan“ des irakischen Ministerpräsidenten Maliki. Doch die Anschläge nehmen kein Ende. Mehr Von Rainer Hermann, Istanbul

06.07.2006, 17:32 Uhr | Politik

Pressestimmen Deutschland findet sein Lächeln zurück

Enttäuscht haben die amerikanischen Medien auf die 1:4-Niederlage der Vereinigten Staaten im Länderspiel gegen Deutschland reagiert. Die Presse in den Ländern der deutschen WM-Vorrundengegner reagierte mit Anerkennung. Mehr

23.03.2006, 15:58 Uhr | Sport

Guantánamo Amerika muß Namen von Gefangenen nennen

Juristische Niederlage für das Pentagon: Nach einem Gerichtsbeschluß hat Amerika die Namen Hunderter Häftlinge in Guantánamo offengelegt. Bislang war dies verweigert worden. Mehr

04.03.2006, 18:53 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Bush frühzeitig vor Gefahr durch Hurrikan „Katrina“ gewarnt

Der amerikanische Präsident Bush ist anders als von der Regierung dargestellt frühzeitig vor dem Hurrikan „Katrina“ und einem möglichen Bruch der Staudämme in New Orleans gewarnt worden. Das sollen neue Videobilder belegen. Mehr

02.03.2006, 16:38 Uhr | Politik

Neue Fotos aus Abu Ghraib Leichen und Kinder

Der australische Sender SBS zeigt neue Bilder aus Abu Ghraib, die das Bild Amerikas nicht nur in der muslimischen Welt verdüstern. In den Vereinigten Staaten indes dürfen die Fotos zunächst nicht einmal gezeigt werden. Mehr Von Matthias Rüb, New Orleans

15.02.2006, 18:15 Uhr | Feuilleton

Neue Bilder aus Abu Ghraib Leichen und Kinder

Der australische Sender SBS zeigt neue Bilder aus Abu Ghraib, die das Bild Amerikas nicht nur in der muslimischen Welt verdüstern. In den Vereinigten Staaten indes dürfen die Fotos einstweilen nicht einmal gezeigt werden. Mehr Von Matthias Rüb, New Orleans

15.02.2006, 18:14 Uhr | Feuilleton

Karikaturenstreit Ein Schweine-Quiek-Wettbewerb und die Folgen

Ein Mann, der angeblich Mohammed mit einer Schweinsnase verulkt: Dieses Motiv schürte Haß und Gewalt. Dabei hat das Bild mit dem Islam nichts zu tun. Die Geschichte eines Fotos und seines Mißbrauchs. Mehr Von Michael Hanfeld

10.02.2006, 06:48 Uhr | Feuilleton

Vereinigte Staaten CIA prüft Irrtümer

Die CIA prüft ihre Festnahmen und Transporte von terrorverdächtigen Personen im Ausland auf Irrtümer. Unterdessen geht die Debatte über das geheime Abhörprogramm des Nachrichtendienstes NSA weiter. Mehr

28.12.2005, 20:05 Uhr | Politik

Amerikanische Reaktionen Französische Pudel und alte Baguettes

In Amerika händigt man Lance Armstrong in der Doping-Affäre einen Freispruch aus, weil es keinen legitimen Weg gibt, die Vorwürfe jemals zu beweisen. Armstrong müsse sich nicht schon wieder verteidigen, schreibt eine Zeitung. Mehr Von Jürgen Kalwa, New York

24.08.2005, 19:10 Uhr | Sport

Irak Die Gewalt hält an

Wieder sind bei einem Bombenanschlag im Westen des Landes amerikanische Soldaten getötet worden. Am Vortag waren zwei Geiseln befreit, aber 50 Menschen getötet worden. Mehr

16.06.2005, 07:32 Uhr | Politik

Pulitzerpreis Momentaufnahmen des Krieges

Ein Kind im offenen Sarg, Soldaten in Deckung, Mord auf offener Straße: Die Nachrichtenagentur Associated Press hat den Pulitzerpreis für ihre Fotoberichte über irakische Städte im Krieg erhalten - Bildergalerie. Mehr

05.04.2005, 16:22 Uhr | Feuilleton

Pulitzerpreis Momentaufnahmen des Krieges

Ein Kind im offenen Sarg, Soldaten in Deckung, Mord auf offener Straße: Die Nachrichtenagentur Associated Press hat den Pulitzerpreis für ihre Fotoberichte über irakische Städte im Krieg erhalten - Bildergalerie. Mehr

05.04.2005, 16:22 Uhr | Feuilleton

Rice im Nahen Osten Israelis und Palästinenser kündigen Waffenruhe an

Auf dem Gipfel an diesem Dienstag im ägyptischen Scharm al Scheich soll ein Ende der Gewalt vereinbart werden, verlautet aus den Delegationen. Unterdessen kündigte die amerikanische Außenministerin Rice an, ihr Land werde einen Nahost-Sicherheitsbeauftragten ernennen. Mehr

07.02.2005, 20:09 Uhr | Politik

Bewährte Rechtschreibung Große Koalition für die deutsche Sprache

Nach dem Spiegel-Verlag und Springer führt auch die Süddeutsche Zeitung die bewährte Rechtschreibung wieder ein. Auch der Bauer-Verlag erwägt, dem Beispiel der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zu folgen. Die Agenturen dpa und AP wollen ihre Kunden befragen. Mehr

06.08.2004, 17:50 Uhr | Feuilleton

World Press Awards Die besten Fotos des Jahres 2003

Der französische Fotograf Jean-Marc Bouju ist Preisträger des World-Press-Photo-Contests des Jahres 2003. Sein Bild eines irakischen Vaters, der seinen Sohn tröstet, beeindruckte die Jury am meisten. Mehr

13.02.2004, 23:01 Uhr | Gesellschaft

Medien Es geht um die Demokratie

Es geht nicht um Bohlen, auch nicht um Gottschalk - sondern um die Demokratie. Sieht denn niemand bei ARD und ZDF, daß sie heute genau das Geschäft betreiben, dessen Kontrastprogramm sie eigentlich sein sollen? Mehr Von Michael Hanfeld

07.10.2003, 13:02 Uhr | Feuilleton

Krieg am Golf "Die Vorhölle muß ähnlich aussehen"

Der Reporter Christian Liebig, erstes Opfer unter deutschen Journalisten im Irak, führte Tagebuch über das Sterben im Krieg. Mehr Von Michael Hanfeld

08.04.2003, 22:36 Uhr | Feuilleton

Bushs Rede im Wortlaut Zu spät für Saddam Hussein

In seiner Ansprache an die amerikanische Bevölkerung lässt Präsident Bush keinen Zweifel an seiner Entschlossenheit zum Krieg gegen den Irak. FAZ.NET dokumentiert die Rede in einer ersten inoffiziellen Übersetzung. Mehr

18.03.2003, 09:09 Uhr | Politik

Fotografie Der einzige Zeuge: Reporter Amir Schah

Der Kabuler Amir Schah war einer der wenigen Fotografen, die nach dem 11. September die Stadt nicht verließen. Mehr Von Andrea Klingsieck

06.09.2002, 18:46 Uhr | Feuilleton

Doping Rumsas verweigert die Aussage

Er glaubt nicht, dass er die Situation verbessern kann, indem er sich in den Rachen der Wölfe wirft, sagte der Anwalt des Tour-Dritten. Mehr

01.08.2002, 01:02 Uhr | Sport

Rezension: Sachbuch Bild und Leben

Denise Chong: Das Mädchen hinter dem Foto. Die Geschichte der Kim Phuc. Aus dem Amerikanischen von Sabine Schulte. Verlag Hoffmann und Campe, Hamburg 2001. 448 Seiten, Abbildungen, 24,- Euro.Im Juni 1972 erschien auf den Titelseiten der Weltpresse ein Foto, das zum bleibenden Eindruck aus dem Vietnam-Krieg ... Mehr

29.01.2002, 13:00 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z