Ariel Scharon: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Ariel Scharon

  2 3 4 5 6 ... 12 ... 25  
   
Sortieren nach

Nach Gaza-Abzug „Jetzt sind die Palästinenser an der Reihe“

In seiner ersten Rede vor den Vereinten Nationen hat der israelische Ministerpräsident Scharon die Palästinenser aufgerufen, nach dem Gaza-Abzug „ihren Wunsch nach Frieden zu beweisen“. Mehr

16.09.2005, 07:56 Uhr | Politik

Naher Osten Scharon schließt Rückkehr an Gaza-Grenze aus

Trotz Chaos, laschen Grenzkontrollen und der Sorge vor Waffenschmuggel durch Palästinenser hat Israels Premier eine Rückkehr seiner Armee an die Grenze zwischen dem Gazastreifen und Ägypten ausgeschlossen. Mehr

15.09.2005, 15:08 Uhr | Politik

Naher Osten Abbas: Ein Tag voller Glück

Am Montag morgen haben die letzten israelischen Soldaten den Gazastreifen verlassen und damit die 38 Jahre lange Besetzung beendet. Die Freude der Palästinenser eskaliert: In den verlassenen ehemaligen jüdischen Siedlungen wurden auch Synagogen angezündet. Mehr

12.09.2005, 11:50 Uhr | Politik

Israel Scharon kämpft

Noch nie hat in Israel eine führende Partei während der Legislaturperiode versucht, ihren Vorsitzenden loszuwerden, der gleichzeitig der beliebteste Politiker des Landes ist. Ministerpräsident Scharon droht dieses Schicksal. Mehr Von Jörg Bremer, Jerusalem

30.08.2005, 20:11 Uhr | Politik

Ariel Scharon Der Vollstrecker

Premier Ariel Scharon, der ehemalige Rechtsaußen der israelischen Politik, hat Ernst gemacht, und den Gazastreifen räumen lassen. Fraglich, ob er damit doch noch als Friedenspolitiker in die Geschichte eingehen wird. Mehr Von Wolfgang Günter Lerch

24.08.2005, 13:40 Uhr | Politik

Israel Der Sieg der Säkularen

Viele Jahre wurden die religiösen Siedler von den israelischen Regierungen verwöhnt. Nicht nur beim Gaza-Abzug haben sich die säkularen Kräfte durchgesetzt. Demokratie und Kapitalismus haben die Bedeutung der Religion an den Rand gedrängt. Mehr Von Jennie Matthew, AFP

22.08.2005, 16:56 Uhr | Politik

Israel Gazastreifen: Letzte Siedlung wird geräumt

Die israelische Armee hat am Montag mit der Räumung der letzten Siedlung im Gazastreifen begonnen. Ministerpräsident Scharon kündigte derweil an, Siedlungen im Westjordanland auszubauen: In den Siedlungsblocks wird gebaut werden. Mehr

22.08.2005, 12:52 Uhr | Politik

Gazastreifen Scharon nennt Abzugsgegner Hooligans

Das israelische Kabinett hat am Sonntag zugestimmt, weitere drei kleine Siedlungen im Norden des Gazastreifens zu räumen. Vor der Sitzung geißelte Premier Scharon die radikalen Siedler, die gewaltsamen Widerstand leisten, als Hooligans. Mehr

21.08.2005, 17:15 Uhr | Politik

Israel Gaza-Zwangsräumungen gehen weiter

Auch nach der Räumung der Widerstandszentren setzt Israel seine Zwangsevakuierungen in der Siedlung Gadid fort. Bei einem Säure-Angriff militanter Gegner, während der Evakuierung der Radikalen-Hochburg Kfar Darom, wurden 60 Menschen verletzt. Mehr

19.08.2005, 09:46 Uhr | Politik

Israel Scharon: Greift mich an, nicht die Soldaten

Am ersten Tag der Zwangsräumung im Gazastreifen drohte der Protest von Abzugsgegnern zu eskalieren. Ein Siedler erschoß drei Palästinenser, eine Siedlerin zündete sich an. Israels Premier bemühte sich um Deeskalation. Mehr

17.08.2005, 19:51 Uhr | Politik

Naher Osten Israel zieht ab, Netanjahu geht

Das israelische Kabinett hat endgültig die erste Phase des Abzuges, die Räumung von drei Siedlungen im Gazastreifen, beschlossen. Das ließ Finanzminister Netanjahu zurücktreten. Die Börse reagierte nervös. Inzwischen gibt es einen Nachfolger. Mehr

07.08.2005, 23:40 Uhr | Politik

Israel Jüdischer Extremist erschießt vier Araber

Ein jüdischer Extremist hat am Donnerstag nach Angaben der israelischen Polizei vier Araber in einem Bus erschossen und neun weitere verletzt. Danach wurde der Täter von einer aufgebrachten Menge getötet. Mehr

04.08.2005, 21:12 Uhr | Politik

Naher Osten Gaza-Rückzug wird möglicherweise vorgezogen

Nach den Protesten gegen den Rückzug Israels aus dem Gazastreifen erwägt die israelische Regierung, die geplante Räumung des Palästinensergebiets vorzuziehen, um weiteren Protesten zuvorzukommen. Mehr

21.07.2005, 11:31 Uhr | Politik

Naher Osten Knesset gegen Verschiebung des Gaza-Abzugs

Sieg für Scharon: Mit einer deutlichen Mehrheit hat es das israelische Parlament abgelehnt, den für Mitte August geplanten Abzug aus dem Gazastreifen zu verschieben. Unterdessen wollen die Siedler ihren Protestmarsch zunächst beenden. Mehr

20.07.2005, 14:43 Uhr | Politik

Naher Osten Palästinenser erwarten weiteren israelischen Vorstoß

Die Palästinenser sehen einem Einmarsch israelischer Truppen als Reaktion auf Anschläge entgegen. Israels Ministerpräsident Scharon gab Armee und Geheimdiensten freie Hand für Einsätze gegen militante Palästinenser. Deren Präsident versprach abermals ein Ende der Angriffe. Mehr

17.07.2005, 23:36 Uhr | Politik

Naher Osten Hamas stellt Waffenruhe in Frage

Von Waffenruhe keine Spur: Durch einen israelischen Raketenangriff sind im Westjordanland fünf Hamas-Mitglieder getötet worden. Im Gazastreifen lieferten sich anschließend Hamas und die Polizei der Palästinenser heftige Gefechte. Mehr

15.07.2005, 20:11 Uhr | Politik

Israel Scharon ordnet gezielte Vergeltungsschläge an

Israel hat nach dem Selbstmordattentat von Netanja gezielte Angriffe gegen die radikale Palästinenserorganisation Islamischer Dschihad angekündigt. Nach dem ersten Selbstmordanschlag seit mehr als vier Monaten ist am Morgen eine weitere Frau gestorben. Mehr

13.07.2005, 13:15 Uhr | Politik

Gaza-Abzug Israelischer Präsident befürchtet Attentat auf Scharon

Rabbiner haben verkündet, die Räumung des Gaza-Streifens verstoße gegen die jüdische Religion. Jetzt befürchtet der israelische Präsident Katsav ein Attentat militanter Abzugsgegner auf Regierungschef Scharon. Mehr

04.07.2005, 17:05 Uhr | Politik

Naher Osten Razzia vor dem Gaza-Gipfel

Palästinenserpräsident Abbas und der israelische Premier Scharon verhandeln wieder. Nur wenige Stunden zuvor starteten israelische Soldaten ihren größten Einsatz gegen militante Palästinenser seit dem Waffenstillstand im Februar. Mehr

21.06.2005, 18:19 Uhr | Politik

Naher Osten Rice und Scharon: Gaza-Abzug historischer Schritt

Der Abriß der Häuser jüdischer Siedler im Gazastreifen wird nach Ansicht der amerikanischen Außenministerin Rice die Sicherheit Israels erhöhen - eine neue Chance für den internationalen Friedensplan? Mehr

19.06.2005, 17:00 Uhr | Politik

Naher Osten Wieder Gewalt im Gazastreifen - Israelischer Abzug in Gefahr

Wieder nahmen radikale Palästinenser israelische Siedlungen unter Beschuß. Die israelische Armee will dagegen nun härter vorgehen. Der neuerliche Bruch der Waffenruhe gefährdet Scharons Abzugspläne für den Gazastreifen. Mehr

19.05.2005, 14:41 Uhr | Politik

None Israel friert Übergabe weiterer Palästinenserstädte ein

Nach Angaben des israelischen Rundfunks habe Verteidigungsminister Schaul Mofas in einer Ministersitzung mitgeteilt, daß Tel Aviv die vereinbarte Übergabe von Städten im Westjordanland an die Palästinenser bis auf weiteres ausgesetzt hat. Mehr

04.05.2005, 19:16 Uhr | Politik

Naher Osten Kollektiv an die Küste: Israels Angebot an die Siedler

Die israelische Regierung hat Siedlern im Gazastreifen offiziell einen kollektiven Umzug an die Küste südlich von Tel Aviv angeboten. Premier Scharon will von Sommer an insgesamt 25 Siedlungen in den Gebieten der Palästinenser räumen lassen. Mehr

03.05.2005, 12:26 Uhr | Politik

None Blauer Code

Die israelische Literaturgeschichte ist nicht gerade arm an Utopien und Dystopien. In dem ersten auf hebräisch verfaßten utopischen Roman hatte sich 1892 Elhanan Lewinski in Odessa die rosige Zukunft eines zionistischen Palästina im Jahr 2040 ausgemalt. Das Land würde florieren, die hebräische Sprache überall gesprochen, so die Prophezeiung des Autors. Mehr

29.04.2005, 14:00 Uhr | Feuilleton

Naher Osten Putin an Arafats Grab

Zum Ende seiner Nahost-Reise besucht der russische Präsident die Palästinenser. Unstimmigkeiten gab es zuvor mit Israel über eine angebliche Einladung zu einer Nahost-Konferenz in Moskau und über die geplante Lieferung von Panzerwagen an die Palästinenser. Mehr

29.04.2005, 11:44 Uhr | Politik
  2 3 4 5 6 ... 12 ... 25  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z