Ariel Scharon: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Ariel Scharon

  1 2 3 4 5 ... 12 ... 25  
   
Sortieren nach

Ariel Scharon Ein pragmatischer Bulldozer

Begonnen hat er als unnachgiebiger General in den Kriegen Israels und als kompromißloser Siedlervater. Erst mit dem Abzug aus dem Gazastreifen wandelte sich Ariel Scharon zum Mann der Mitte. Seine neue Partei hat beste Chancen, doch überraschend wurde die Krankheit sein größter Gegner. Mehr Von Michael Borgstede, Tel Aviv

05.01.2006, 18:33 Uhr | Politik

Interview Scharons Schlaganfall schafft Unsicherheit an der Börse

Die Börse in Tel Aviv reagiert mit starken Verlusten auf die Nachricht, daß Ministerpräsident Scharon notoperiert werden mußte. Dies schaffe viel Unsicherheit, meint Ron Weisberg von Israel Brokerage. Er blickt skeptisch nach vorne. Mehr

05.01.2006, 12:22 Uhr | Finanzen

Israel Neue Indizien für Bestechung der Familie Scharon

Zwölf Wochen vor der israelischen Parlamentswahl sind neue Details zum Korruptionsskandal um die Familie von Ministerpräsident Ariel Scharon bekannt geworden. Mehr

04.01.2006, 10:00 Uhr | Politik

Israel Netanjahu ruft Likud-Minister zum Rückzug aus der Regierung auf

Nach dem Willen des israelischen Likud-Chefs Netanjahu sollen sich die Minister seiner Partei am Sonntag aus der Regierung zurückziehen. Dann könnte Ministerpräsident Scharon das Kabinett umbilden - und den früheren Premier Peres zum Außenminister machen. Mehr

03.01.2006, 11:42 Uhr | Politik

Israel Likud kürt Netanjahu zum Parteichef - Scharon geht es besser

Die Likud-Partei will mit dem ehemaligen Ministerpräsidenten Netanjahu als Spitzenkandidat gegen ihren früheren Vorsitzenden Scharon in die Parlamentswahl ziehen. Premier Scharon durfte zwei Tage nach seinem leichten Schlaganfall das Hospital verlassen. Mehr

20.12.2005, 13:01 Uhr | Politik

Israel Likud wählt einen Scharon-Nachfolger

Nach dem Austritt des israelischen Premiers wählt die Likud-Partei an diesem Montag einen neuen Vorsitzenden. Dem 77jährigen Scharon selbst geht es nach seinem leichten Schlaganfall wieder besser. Mehr

19.12.2005, 14:13 Uhr | Politik

Antwort auf Ahmadineschad Scharon droht Iran mit militärischen Mitteln

Israel hat auf die feindlichen Äußerungen des iranischen Präsidenten mit der militärischen Drohung reagiert, „das extremistische Regime in Iran scheitern zu lassen“. Mahmud Ahmadineschad hatte den Holocaust zuvor als „Mythos“ bezeichnet. Mehr

14.12.2005, 16:22 Uhr | Politik

Israel Sechs Tote bei Anschlag in Netanja

Bei einem Selbstmordanschlag in der nordisraelischen Stadt Netanja sind am Montag sechs Menschen getötet worden, darunter der Attentäter. Umgehend bekannten sich zwei Gruppen zu dem Anschlag, den vermutlich der Islamische Dschihad verübte. Mehr

05.12.2005, 19:08 Uhr | Politik

Israel Revolutionäre Wochen

Zwei Politiker einer Generation revolutionieren die politische Landschaft Israels: Ariel Scharon tritt aus dem Likud aus und gründet die Kadima, Shimon Peres verläßt die Arbeiterpartei und unterstützt Scharons Wahlkampf. Mehr Von Jörg Bremer, Jerusalem

03.12.2005, 10:55 Uhr | Politik

Israel Peres tritt aus Arbeiterpartei aus

Der frühere israelische Ministerpräsident Schimon Peres hat seinen Austritt aus der Arbeitspartei angekündigt. Er will seinen einstigen Rivalen, Ministerpräsident Ariel Scharon, im Wahlkampf unterstützen. Mehr

30.11.2005, 21:12 Uhr | Politik

Mittelmeergipfel Besseres zu tun

Das zehnjährige Jubiläum der Euro-Mediterranen Zusammenarbeit wird nicht groß gefeiert. Das Gipfeltreffen in Barcelona ist schlecht besucht, statt der geladenen Staatschefs schicken viele Länder nur ihre Außenminister. Mehr Von Horst Bacia, Barcelona

27.11.2005, 21:25 Uhr | Politik

Israel Präsident Katzav stimmt Knesset-Auflösung zu

Der israelische Präsident Mosche Katzav hat der Auflösung des Parlaments zugestimmt und damit den Weg für eine Neuwahl am 28. März freigemacht. Ministerpräsident Scharon besitzt nach der Abkehr vom Likud gute Aussichten auf einen Sieg. Mehr

22.11.2005, 18:30 Uhr | Politik

Israel Scharon verläßt Likud und will neue Partei gründen

Der israelische Premierminister Ariel Scharon ist aus dem regierenden Likud ausgetreten und will bei der vorgezogenen Wahl für eine neue Partei kandidieren. Sie könnte die politische Landschaft Israels grundlegend verändern. Mehr

21.11.2005, 15:25 Uhr | Politik

Neuwahl in Israel Israelisches Parlament entscheidet Mittwoch über Selbstauflösung

Israels Arbeitspartei hat für den Austritt aus der Regierungskoalition gestimmt, am Mittwoch soll sich das Parlament auflösen. Eine Neuwahl am 28. März ist wahrscheinlich - wenn Scharon nicht mit einer neugegründeten Partei antreten will. Mehr

20.11.2005, 19:51 Uhr | Politik

Israel Scharons Politik der einseitigen Schritte

Die zweite Amtszeit des israelischen Premiers Scharon geht zu Ende. Mit dem Vorsitzenden der Arbeiterpartei Peretz einigte er sich auf eine Neuwahl im Februar oder März. Nun beginnt der Wahlkampf, Diplomatie ist kaum mehr möglich. Mehr Von Jörg Bremer, Jerusalem

17.11.2005, 15:29 Uhr | Politik

Israel Scharon und Peretz einigen sich auf Neuwahl

Der israelische Premier Scharon hat seinen Widerstand gegen eine Neuwahl aufgegeben. Die soll nun zur Blitzwahl werden. Nach einem Treffen mit dem Vorsitzenden der Arbeiterpartei, Peretz, zeichnet sich ab, daß schon im Februar neu gewählt werden könnte. Mehr

17.11.2005, 10:21 Uhr | Politik

Israel Scharon angeblich zu Neuwahl bereit

In Israel wird eine vorgezogene Parlamentswahl immer wahrscheinlicher. Außenminister Schalom sagte am Mittwoch im Rundfunk, Ministerpräsident Scharon sehe keinen Grund, eine Neuwahl hinauszuzögern. Mehr

16.11.2005, 10:19 Uhr | Politik

Israel Peretz sucht Datum für Neuwahl

Nach der Wahl des Gewerkschaftsführers Peretz zum neuen Chef der Arbeiterpartei gelten vorgezogenen Wahlen in Israel als sehr wahrscheinlich. Schon an diesem Wochenende will Peretz mit Premierminister Scharon darüber sprechen. Mehr

11.11.2005, 10:24 Uhr | Politik

Israel Arbeitspartei wählt Peretz statt Peres

Der israelische Vize-Regierungschef Schimon Peres hat überraschend eine Abstimmung über den Vorsitz der Arbeitspartei verloren - gegen Gewerkschaftsführer Amir Peretz. Das Ergebnis stellt die Regierungskoalition in Frage. Mehr

10.11.2005, 08:37 Uhr | Politik

Naher Osten Neuwahlen in Israel in Aussicht

Die israelische Regierungspartei streitet weiter um den Abzug aus dem Gazastreifen. Weil die Abgeordneten die Bestätigung von drei Ministern verweigern, die Premierminister Scharon nominiert hat, droht der nun mit Konsequenzen. Mehr

08.11.2005, 10:03 Uhr | Politik

Israel „Krieg ohne Gnade“ gegen Islamischen Dschihad

Nach dem palästinensischen Selbstmordanschlag in Hadera hat Israels Premier Scharon eine „anti-terroristische Kampagne“ gegen radikale Palästinenser angekündigt. Israelische Kampfjets bombadierten zwei Ziele im Gazastreifen. Mehr

27.10.2005, 18:34 Uhr | Politik

Portrait Lech Kaczynski Auftrag ausgeführt

Lech Kaczynski hat die Präsidentenwahl in Polen gewonnen. Politisch teilt er die Welt in die Kategorien Gut und Böse. Innen- wie außenpolitische Versöhnung will er in der Konfrontation suchen. Ein Portrait. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

24.10.2005, 18:37 Uhr | Politik

Naher Osten Israel setzt Offensive gegen Palästinenser aus

Nach der jüngsten Eskalation der Gewalt hat Israel seine Offensive gegen radikale Palästinenser im Gazastreifen ausgesetzt, ruft aber alle Bürger auf, die Sinai-Halbinsel zu verlassen - wegen Terrorgefahr. Scharon und Abbas wollen sich bald treffen. Mehr

02.10.2005, 14:22 Uhr | Politik

Likud-Partei Scharon gewinnt Machtprobe mit Netanjahu

Benjamin Netanjahus Plan, den israelischen Ministerpräsidenten Scharon in einer vorgezogenen Wahl als Vorsitzenden der Likud-Partei abzulösen, ist am Votum des Zentralkomitees der Partei gescheitert. Indes setzte Israel die Angriffe im Gazastreifen fort. Mehr

27.09.2005, 08:59 Uhr | Politik

Naher Osten Israel leitet Offensive gegen Hamas ein

Zwei Wochen nachdem die israelische Armee den Gazastreifen verlassen hat, eskaliert wieder die Gewalt. Die israelischen Truppen leiteten eine neue Offensive gegen die palästinensische Hamas-Bewegung ein und brachten Artillerie in Stellung. Mehr

25.09.2005, 14:37 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5 ... 12 ... 25  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z