Argentinien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Messi gegen Maradona Es kann nur einen geben

In Argentinien haben sie es nicht leicht: Wer ist denn nun das beliebtere Fußball-Idol? Diego Maradona trotz Aufgeblasenheit und Drogensucht oder Lionel Messi trotz Steuerhinterziehung? Die Antwort hat auch mit Taxifahrern zu tun. Mehr

25.02.2020, 11:38 Uhr | Sport

Alle Artikel zu: Argentinien

1 2 3 ... 37 ... 75  
   
Sortieren nach

Kapitalmarkt So viele Staatsschulden wie noch nie

Auch die Unternehmen sind doppelt so hoch verschuldet wie in der Finanzkrise. Die OECD warnt vor Risiken. Mehr Von Markus Frühauf und Winand von Petersdorff

22.02.2020, 15:06 Uhr | Wirtschaft

Spionageaffäre Lauschangriff „made in Switzerland“

BND und CIA nutzten manipulierte Chiffriermaschinen aus der Schweiz, um andere Staaten auszuhorchen. Das Land, das sich gerne als neutraler politischer Makler sieht, fürchtet wegen der „Cryptoleaks“-Affäre um seinen Ruf. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

12.02.2020, 17:36 Uhr | Politik

Handel Strafzölle auf weitere Stahl- und Aluminium-Produkte

Die Vereinigten Staaten haben ihre Strafzölle auf Stahl- und Aluminium-Importe aus aller Welt ausgeweitet. Es geht um Stahlnägel, Heftklammern und Draht. Mehr

08.02.2020, 14:12 Uhr | Wirtschaft

Staatsanwalt Alberto Nisman Ein toter Ermittler und jede Menge Fragen

Was wusste Staatsanwalt Alberto Nisman über den Anschlag auf eine jüdische Gemeinde in Buenos Aires? Am Tag, bevor er im argentinischen Parlament aussagen sollte, wurde er tot aufgefunden. Das ZDF rollt den Fall auf. Mehr Von Frank Lübberding

31.01.2020, 18:30 Uhr | Feuilleton

Argentinische Umschuldung Dieses Mal soll alles anders werden

Wer in argentinische Anleihen investiert hat, wartet auf die Details des Umschuldungsplans des Landes – ein Testfall für die Märkte. Wirtschaftsminister Guzmán hofft zeitweise auf eine Aussetzung aller Schuldenzahlungen. Mehr Von Carl Moses, Buenos Aires

12.01.2020, 11:17 Uhr | Finanzen

12.000 Kilometer entfernt Rauchwolke aus Australien färbt Sonne über Chile und Argentinien rot

Die Folgen der Feuerkatastrophe in Australien sind selbst in Südamerika zu spüren: Eine riesige Rauchwolke hat die Sonne über Chile und Argentinien rötlich verfärbt. Für die dortige Bevölkerung bestehe jedoch keine Gefahr. Mehr

07.01.2020, 14:41 Uhr | Gesellschaft

Kontinent in der Krise Liberale Abendröte in Südamerika

In Chile wird der entscheidende Kampf um die Zukunft des Liberalismus in Lateinamerika ausgetragen. Entscheidend wird sein, ob die Mittelklasse bereit ist, höhere Steuern für ein besseres Bildungs- und Gesundheitssystem zu zahlen. Mehr Von Carl Moses, Buenos Aires

31.12.2019, 11:12 Uhr | Wirtschaft

Begehrter Rohstoff Der Kampf ums Lithium

In Südamerika spielt sich ein Krimi um den begehrten Rohstoff ab, der vor allem für die Batterien von Elektroautos gebraucht wird. Mittendrin: ein deutsches Unternehmen, das die Welt nicht mehr versteht. Mehr Von Carl Moses, Buenos Aires

27.12.2019, 06:36 Uhr | Wirtschaft

Argentinien Argentinien verabschiedet Notstandsgesetz

Das verabschiedete Notstandsgesetz führt zu weitreichenden Veränderungen in der Steuer- und Haushaltspolitik. Außerdem wird die Restrukturierung der Staatsschulden eingeleitet. Mehr

22.12.2019, 19:43 Uhr | Politik

Geflohener früherer Präsident Haftbefehl gegen Evo Morales erlassen

Wegen „Terrorismus“ und „Aufruhr“ will die Justiz in La Paz Evo Morales festgesetzt wissen. Der frühere Präsident Boliviens bezeichnete den Haftbefehl als „illegal, unfair und verfassungswidrig“. Mehr

19.12.2019, 08:20 Uhr | Politik

Dax, Dow und Gold So gut lief 2019 für deutsche Anleger

Das ablaufende Geldanlagejahr wird als eines der besten in die Geschichte eingehen. Aktien, Anleihen und Rohstoffe sind alle dick im Plus. Nur die Zinssparer gehen leer aus. Mehr Von Daniel Mohr

17.12.2019, 16:09 Uhr | Finanzen

Boliviens ehemaliger Präsident Evo Morales sucht Zuflucht in Argentinien

Evo Morales ist nach Stationen in Mexiko und Kuba in Argentinien angekommen und hat dort den Flüchtlingsstatus erhalten. Er will seinen Anhängern näher sein, die Regierung in Buenos Aires sieht das aber kritisch. Mehr

12.12.2019, 19:14 Uhr | Politik

Früherer Präsident Neuberger „Der DFB muss sich einmischen“

Am Donnerstag wäre Hermann Neuberger, einst mächtiger Präsident des Deutschen Fußball-Bundes, 100 Jahre alt geworden. Die Ehrungen lassen nach. Der Saarländer hat das dunkelste Kapitel des Verbandes zu verantworten. Mehr Von Hartmut Scherzer

12.12.2019, 06:16 Uhr | Sport

70.000 Euro Schadensersatz Dolce&Gabbana muss Strafe an Maradona zahlen

Bei einer Modeschau in Neapel schickte der Modekonzern ein Model im Trikot des Napoli-Idols auf den Laufsteg. Was als Hommage gedacht war, entwickelte sich zu einem Rechtsstreit mit Maradona – der wesentlich mehr Entschädigung forderte. Mehr

11.12.2019, 14:18 Uhr | Sport

Buenos Aires Neuer Präsident Argentiniens vereidigt

Der linksgerichtete Politiker Alberto Fernández kündigte in seiner Antrittsrede Maßnahmen an, um die Wirtschaft wieder stärker in Schwung zu bekommen. Mehr

11.12.2019, 08:37 Uhr | Politik

60 Jahre Antarktis-Vertrag Ein Kontinent für die Wissenschaft

Der 1959 geschlossene Antarktis-Vertrag ist ein Musterbeispiel der Zusammenarbeit mächtiger Staaten im Interesse der Menschheit. Die Vereinbarung steht aber auch vor neuen Herausforderungen. Ein Land spielt dabei eine besondere Rolle. Mehr Von Till Fähnders, Singapur

02.12.2019, 12:51 Uhr | Politik

Davis-Cup-Viertelfinale Für die Deutschen ist das Tennisjahr beendet

Kein Geburtstagsgeschenk für Boris Becker, der zum Anfeuern gekommen war: Die deutschen Tennis-Herren scheitern beim Davis Cup schon in den beiden Einzelpartien gegen gegen bissige und dynamische Engländer. Mehr Von Doris Henkel, Madrid

22.11.2019, 22:14 Uhr | Sport

Argentinien Que pasa? Maradona bleibt doch Trainer

Mal wieder Chaos rund um Diego Maradona: Erst war er von seinem Trainerposten in La Plata zurückgetreten. Dann macht der frühere Fußballstar wieder einen Rückzieher. Mehr

22.11.2019, 09:15 Uhr | Sport

Davis Cup Deutschland bezwingt Argentinien 3:0

Der Auftakt ist gelungen: Beim Davis Cup im neuen Turniermodus sichert sich das deutsche Tennis-Team den Sieg gegen Argentinien bereits nach den Einzeln. Für Ärger sorgt derweil das kanadische Team. Mehr

20.11.2019, 19:47 Uhr | Sport

Mayers Weltwirtschaft Zu viel Klimaschutz schadet

Lateinamerika ist in Aufruhr. Es könnte noch schlimmer werden – wenn der Klimaschutz zu rigoros wird und die Rohstoffpreise abstürzen. Mehr

17.11.2019, 17:29 Uhr | Wirtschaft

Argentinien Licht-Löwe brüllt und springt im Stadion

Mit einer spektakulären Lichtspielerei hat der argentinische Fußballverein Estudiantes de La Plata sein Stadion wieder eröffnet. Mehr

13.11.2019, 14:55 Uhr | Gesellschaft

Bolivien im Chaos Aufstieg und Fall eines Präsidenten

Der inzwischen ins mexikanische Exil geflohene Evo Morales war das letzte Relikt des „Sozialismus des 21. Jahrhunderts“. Der Sturz des bolivianischen Präsidenten frustriert die Linke in Lateinamerika. Mehr Von Tjerk Brühwiller, São Paulo

12.11.2019, 21:04 Uhr | Politik

Machterhalt gescheitert Morales – Opfer seiner Hybris

Mit „Poncho und Krawatte“ feierte Evo Morales fast zwei Jahrzehnte lang Erfolge. Nach seinem selbstzerstörerischen Abgang ist Bolivien nun wieder mit der lateinamerikanischen Frage aller Fragen konfrontiert: der Wiederherstellung von Recht und Ordnung. Mehr Von Daniel Deckers

12.11.2019, 11:23 Uhr | Politik

Schwere Proteste Südamerika in Aufruhr

Chile sagt den Klimagipfel ab, denn Proteste erschüttern das Land. Auch im Rest Südamerikas brodelt es. Nirgendwo ist der Unterschied zwischen Arm und Reich so groß. Mehr Von Dennis Kremer

08.11.2019, 12:54 Uhr | Wirtschaft

Fernández gewinnt Wahl Argentinien in den allerschönsten Farben

Das südamerikanische Land ist wirtschaftlich stark angeschlagen. Doch nach seinem Wahlsieg kümmert das den künftigen Präsidenten Alberto Fernández nicht. Mehr Von Tjerk Brühwiller, Buenos Aires

28.10.2019, 22:40 Uhr | Politik

Nach der Wahl Argentinien schränkt Devisenkauf ein

Nach dem Wahlsieg der Peronisten beschleunigt sich die Kapitalflucht. Die Wirtschaft zeigt sich extrem verunsichert. Mehr Von Carl Moses, Buenos Aires

28.10.2019, 17:23 Uhr | Wirtschaft

Argentinien nach der Wahl Drama mit Routine

Argentinien rückt nach links. Viele Sparer schauen in die Röhre. Das Vermögen des Staates wird dagegen geschützt. Doch außenpolitisch gibt es den ersten Konflikt mit Bolsonaro. Mehr Von Carl Moses, Buenos Aires

28.10.2019, 14:41 Uhr | Wirtschaft

Wahlsieg von Fernandez Die Versprechungen von Argentiniens nächstem Präsidenten

Argentiniens nächster Präsident heißt Alberto Fernández. Der linke Herausforderer hat sich im ersten Wahlgang gegen Präsident Mauricio Macri durchgesetzt – allerdings weniger klar, als erwartet. Er steht vor einer schweren Aufgabe. Mehr Von Tjerk Brühwiller, Buenos Aires

28.10.2019, 08:02 Uhr | Politik

Präsidentschaftswahl Mitte-Links gewinnt in Argentinien

Mitte-Links-Politiker Alberto Fernandez hat die Präsidentschaftswahl gewonnen. Die Sparpolitik von Amtsinhaber Mauricio Macri erfährt eine Absage. Mehr

28.10.2019, 07:21 Uhr | Politik

Wahlen in Argentinien Präsident Macri schon in erster Runde deutlich unterlegen

Mitten in einer schweren Wirtschaftsrkise wählen die Argentinier ihren Präsidenten ab: Alberto Fernández setzt sich schon in der ersten Runde klar gegen den Amtsinhaber Macri durch. Mehr

28.10.2019, 06:29 Uhr | Politik

DFB-Team in Estland Die Forderung des Joachim Löw

Die Personallage beim DFB-Team entspannt sich. Der Bundestrainer verrät vor dem Duell mit Estland sogar schon Details zur Startelf. Zudem erklären Joachim Löw und Kapitän Manuel Neuer, was sie vom Team erwarten. Mehr

12.10.2019, 17:55 Uhr | Sport

DFB-Elf vor Estland-Partie Lachanfall in der Kinderfragestunde

Vor dem – vermutlich – leichten Auftritt am Sonntag in Estland lassen sich die deutschen Nationalspieler im Fußballmuseum von Kids aushorchen. Sie machen es mit Vergnügen. Niklas Stark bleibt derweil ein Pechvogel. Mehr Von Roland Zorn

11.10.2019, 15:39 Uhr | Sport

Fußball-Nationalmannschaft Die Gala von Gnabry fasziniert nicht nur Löw

Elf Länderspiele und zehn Tore: Serge Gnabry beeindruckt nicht nur beim FC Bayern. Die Mitspieler in der Nationalelf sind begeistert. Über seine starke Vorstellung gegen Argentinien spricht er selbst aber nicht. Mehr

10.10.2019, 13:46 Uhr | Sport

DFB-Kapitän Kimmich „Das ist ein überragendes Gefühl“

Erstmals hat der 24 Jahre alte Joshua Kimmich die Nationalelf als Kapitän auf den Rasen geführt. Bundestrainer Joachim Löw hat ein spezielles Lob für ihn. Bayern-Spieler Kimmich spricht nach dem Spiel auch über die Personalie Thomas Müller. Mehr

10.10.2019, 11:35 Uhr | Sport
1 2 3 ... 37 ... 75  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z