Arabische Liga: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Arabische Liga

  2 3 4 5 6 ... 14  
   
Sortieren nach

Ekmeleddin Ihsanoglu Globaler Akteur

Die Organisation Islamische Konferenz (OIC) hat Syrien aus ihren Reihen suspendiert. Der weltgewandte Generalsekretär Ihsanoglu hat aus der OIC, die 57 Staaten vertritt, einen globalen Akteur der muslimischen Welt gemacht. Mehr Von Rainer Hermann

14.08.2012, 16:22 Uhr | Politik

Syrien Brahimi Kandidat für Annan-Nachfolge

Der frühere algerische Außenminister Lakhdar Brahimi wird als neuer Syrien-Beauftragter der Vereinten Nationen und der Arabischen Liga gehandelt. In Aleppo rüsten sich die Rebellen zu einer Gegenoffensive. Mehr

10.08.2012, 06:09 Uhr | Politik

Syrien Schwere Gefechte in Aleppo und Damaskus

Aus verschiedenen Landesteilen Syriens wurden auch am Freitag Gefechte gemeldet. In Hama soll sich abermals ein Massaker zugetragen haben. Die UN-Vollversammlung stimmt über eine neue Syrien-Resolution ab. Mehr

03.08.2012, 16:43 Uhr | Politik

Syrien Kofi Annan gibt als Vermittler auf

Kofi Annan tritt zum 31. August als Sondergesandter der UN und der Arabischen Liga für Syrien zurück. Das teilte der UN-Generalsekretär Ban Ki-moon in New York mit. Mehr

02.08.2012, 17:00 Uhr | Politik

„Ausländische Aggression“ Syrien droht bei Intervention mit Chemiewaffen-Einsatz

Das Regime in Syrien hat offen damit gedroht, Chemiewaffen einzusetzen. Dies allerdings nur im Fall einer „ausländischen Aggression“: gegen die eigenen Bürger würden „niemals“ Chemiewaffen eingesetzt, sagte ein Sprecher des syrischen Außenministeriums. Mehr

23.07.2012, 08:55 Uhr | Politik

Syrien Rebellen werfen Assad-Miliz weiteres Massaker vor

Regierungsnahe Truppen in Syrien haben der Opposition zufolge ein weiteres Massaker mit bis zu 250 Toten verübt. UN-Sondervermittler Annan zeigte sich schockiert und entsetzt. Die syrische Opposition verstärkte ihre Forderung nach einer Militärintervention. Mehr

13.07.2012, 08:44 Uhr | Politik

Syrien-Konflikt Annan vermittelt in Iran und Irak

Damaskus, Teheran, Bagdad: UN-Sondervermittler Annan sucht in hektischer Pendeldiplomatie Auswege aus der Krise in Syrien. In Kairo traf derweil Außenminister Westerwelle mit dem Generalsekretär der Arabischen Liga zusammen, um über eine Beendigung des Bürgerkriegs zu beraten. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

10.07.2012, 17:19 Uhr | Politik

Syrien Annan und Assad einigen sich auf „Ansatz“

Der UN-Sondergesandte Annan und der syrische Machthaber Assad haben sich auf einen „Ansatz“ zur Beilegung der Krise in Syrien verständigt. Der russische Präsident Putin kritisierte derweil die „Bomben- und Raketendemokratie“ politischer Akteure im Westen. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

09.07.2012, 12:27 Uhr | Politik

Beschimpfungen und Prügel Konferenz der syrischen Opposition endet im Chaos

Eine Abschlusserklärung hat die syrische Opposition bei ihrem Treffen in Kairo immerhin erzielt: Ein Neuanfang ist für sie nur ohne Assad möglich. Doch vor dieser Einigung zeigte die Opposition abermals ihre Zerstrittenheit: Es kam zu einer Prügelei. Mehr

04.07.2012, 09:10 Uhr | Politik

Syrien Arabische Liga: Assad ist schuld an Krieg

Bei einem Treffen in Kairo hat der Generalsekretär der Arabischen Liga, al Arabi, die syrische Opposition zu Einheit aufgerufen. Die Türkei verlegte unterdessen Kampfflugzeuge an die Grenze zu Syrien. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

02.07.2012, 17:37 Uhr | Politik

Syrien Clinton und Lawrow verhandeln über neuen Annan-Plan

Die Außenminister Russlands und der Vereinigten Staaten wollen am Freitag ihre Positionen zu der von Kofi Annan vorgeschlagenen Übergangsregierung abstimmen. Die syrische Opposition berichtete unterdessen von einem neuen Massaker.  Mehr

29.06.2012, 10:54 Uhr | Politik

„Dramatische Lage“ Syrien-Gruppe tagt ohne Iran

Die „Syrien-Aktionsgruppe“ wird sich erstmals am Samstag in Genf treffen. Das teilte der Sondergesandte Annan mit. Bei dem Treffen soll es um die Durchsetzung des Sechs-Punkte-Friedensplans gehen. Mehr

27.06.2012, 17:15 Uhr | Politik

Weitere Gefechte Annan will neue Syrien-Kontaktgruppe

Kofi Annan will eine neue Syrien-Kontaktgruppe bilden. Der Syrien-Beauftragte warb für eine Beteiligung Russlands und Irans. UN-Generalsekretär Ban warnte derweil vor einem „offenem Bürgerkrieg“. Mehr

08.06.2012, 18:21 Uhr | Politik

Assad vor dem Parlament Syrien wird ein Krieg aufgezwungen

In seiner ersten Rede vor dem neu gewählten syrischen Parlament hat Präsident Assad einen unveränderten Kolonialismus und die Einmischung der arabischen Golfstaaten für den Bürgerkrieg im Land verantwortlich gemacht. Mehr Von Rainer Hermann, Damaskus

03.06.2012, 14:50 Uhr | Aktuell

Präsidentenwahl in Ägypten An den Urnen in die neue Republik

Fünfzig Millionen Wahlberechtigte, 13 Kandidaten: In Ägypten wird heute der Nachfolger des gestürzten Staatspräsidenten Husni Mubaraks gewählt. 150.000 Soldaten sollen für Sicherheit sorgen. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

23.05.2012, 11:19 Uhr | Politik

Parlamentswahlen in Algerien Wählen oder nicht wählen, das ist nicht die Frage

Auch dieses Mal wird wohl das Lager der Nichtwähler die stärkste Kraft sein: Trotz der Appelle ihres Präsidenten dürften die Algerier kaum von ihrem Recht Gebrauch machen, ihre Volksvertreter zu bestimmen. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Frankfurt

10.05.2012, 17:20 Uhr | Politik

Syrien Ban wirft Assad Bruch der Waffenruhe vor

Bei einem Selbstmordanschlag im Zentrum der syrischen Hauptstadt sind mehrere Zivilisten getötet worden. UN-Generalsekretär Ban Ki-moon warf der syrischen Regierung vor, sie verletze ständig die Regeln der vereinbarten Waffenruhe. Mehr

27.04.2012, 14:43 Uhr | Politik

Ägypten 13 Kandidaten zur Präsidentenwahl zugelassen

Ägyptens Wahlkommission hat die endgültige Liste der Kandidaten für die erste Präsidentenwahl bekanntgegeben. Unter ihnen ist auch Ahmed Schafik, Husni Mubaraks letzter Regierungschef. Mehr

26.04.2012, 15:55 Uhr | Politik

Syrien Armee verstärkt Angriffe auf Protesthochburgen

Ungeachtet der UN-Beobachtermission in Syrien hat das Assad-Regime seine Angriffe auf Protesthochburgen ausgeweitet. UN-Generalsekretär Ban Ki-moon wirft der syrischen Regierung vor, den Friedensplan nicht voll zu erfüllen. Mehr Von Rainer Hermann und Majid Sattar

19.04.2012, 09:32 Uhr | Politik

Syrien Türkei stoppt deutsches Frachtschiff

Die Türkei hat ein deutsches Frachtschiff gestoppt, das Waffen für das syrische Regime an Bord haben soll. Damaskus blockiert derweil offenbar die UN-Beobachtermission. Regimegegner berichten, allein am Dienstag seien mehr als 70 Menschen getötet worden. Mehr

18.04.2012, 07:56 Uhr | Politik

Annan-Plan für Syrien Mit kühler Schläue und eiserner Faust

Der Annan-Plan soll Syrien Frieden bringen, doch er nutzt nur einem: Baschar al Assad. Der Präsident hat es geschafft, eine brüchige Waffenruhe als Erfolg zu verkaufen. Mehr Von Thomas Gutschker

15.04.2012, 21:26 Uhr | Politik

Annan in Teheran Syrien sichert Einhaltung der Waffenruhe zu

Der Syrien-Sondergesandte Annan hat sich abermals optimistisch gezeigt, dass beide Seiten am Donnerstag die Kampfhandlungen einstellen werden. Am Mittwoch beschoss das Assad-Regime indes mehrere Städte des Landes. Die Türkei fordert derweil eine UN-Resolution zum Schutz der syrischen Bevölkerung. Mehr

11.04.2012, 17:46 Uhr | Politik

Syrien Assad ignoriert Waffenruhe

Trotz internationaler Appelle, die Waffenruhe einzuhalten, gehen die Truppen des syrischen Machthabers Assad weiter mit aller Härte gegen die Opposition vor. UN-Sondervermittler Kofi Annan ringt um seinen Friedensplan. Der Flüchtlingsstrom in die Türkei hält an. Mehr

10.04.2012, 19:05 Uhr | Politik

Syrien Assad will Armee erst nach Garantien abziehen

In Syrien geht das Assad-Regime weiter brutal gegen die Protestbewegung vor. Die Regierung will ihre Truppen erst gegen Garantien der Opposition für ein Ende der Gewalt abziehen. Der türkische Regierungschef Erdogan droht derweil mit „Maßnahmen“, sollte die Waffenruhe nicht eingehalten werden. Mehr

08.04.2012, 14:31 Uhr | Politik

Gipfeltreffen in Bagdad Araber lassen sich auf Annan-Plan ein

Die Arabische Liga unterstützt die Forderung nach einem Dialog zwischen den Konfliktparteien in Syrien und verurteilt „die Gewalt, die Morde und das Blutvergießen“. Gleichzeitig lehnt der Gipfel jede „ausländische Einmischung“ in den Konflikt ab. Mehr Von Rainer Hermann, Maskat

29.03.2012, 17:10 Uhr | Politik
  2 3 4 5 6 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z