Antonin Scalia: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Antonin Scalia

  1 2
   
Sortieren nach

Sonia Sotomayor Die Frau, die beichten sollte

Als Richterin am Obersten Gerichtshof ist Sonia Sotomayor Mitglied im exklusivsten Club Amerikas. Katholikin, Kind von Einwanderern, Frau. Oder eine Liberale? Rächerin der Minderheiten? Rechtsbeugerin? Amerika hat heftig gestritten, ob sie für das Amt geeignet ist. Und das Land für sie. Mehr Von Patrick Bahners

11.08.2009, 13:56 Uhr | Feuilleton

Urteil der Obersten Richter Das Ende von Guantánamo

Das Guantánamo-Urteil spaltete die Richter. Die knappe Mehrheit setzte sich durch und erklärte die Militärtribunale für verfassungswidrig. Die unterlegene Minderheit drohte, dass die Nation den Tag erleben wird, an dem wir die Entscheidung des Gerichts bereuen werden. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

13.06.2008, 11:28 Uhr | Politik

Todesstrafe Amerika debattiert über die Giftspritze

Ihren Befürwortern gilt die Hinrichtung zum Tode Verurteilter durch eine Injektion als ziemlich wünschenswert. Gegner meinen, sie führe zu übermäßigen Schmerzen. Nun ist das Oberste Gericht gefragt. Mehr Von Katja Gelinsky

01.03.2006, 14:34 Uhr | Feuilleton

Supreme Court Schiedsrichter in der Wertedebatte

Amerikas Supreme Court hat mit John Roberts einen neuen Vorsitzenden. Bisher äußert er sich nur vorsichtig, wird aber bald im Streit um Abtreibung, Sterbehilfe und Todesstrafe Position beziehen müssen. Mehr Von Katja Gelinsky, Washington

03.10.2005, 15:45 Uhr | Politik

Ausweichend und eigenständig

WASHINGTON, 16. September. Was denkt John Roberts? Wie wird der amerikanische Berufungsrichter als Vorsitzender des Supreme Court in Fällen zum Schutz des ungeborenen Lebens oder zur Todesstrafe entscheiden? Wie nachsichtig oder ... Mehr

16.09.2005, 16:28 Uhr | Politik

Nachruf Rehnquist Strenger Kontrolleur des Kongresses

Der konservative Vorsitzende des Supreme Court, William Hubbs Rehnquist, der am Samstag seinem Krebsleiden erlag, hat die amerikanische Rechtsprechung außerordentlich lange mitgeprägt. Eine Ära personeller Beständigkeit geht zu Ende. Mehr Von Katja Gelinsky, Washington

04.09.2005, 17:20 Uhr | Politik

None Was üblich ist

Der achte Zusatz zur Verfassung der Vereinigten Staaten unterläuft die für das Recht konstitutive Trennung von Sein und Sollen. Dieser Artikel der Bill of Rights, der 1791 der Verfassung angehängten Grundrechtscharta, bestimmt, daß keine "grausamen und unüblichen Strafen" verhängt werden. Mehr

06.06.2005, 11:39 Uhr | Feuilleton

Familie Bush Desperate Housewife

Beim Gala-Dinner des Verbandes der White-House-Korrespondenten sorgte Laura Bush für eine unterhaltsame Überraschung. Mit lustigen Anekdoten über ihren Mann amüsierte sie das Publikum. Mehr Von Matthias Rüb

01.05.2005, 21:38 Uhr | Gesellschaft

Todesstrafe Nur amerikanische Werte

So wie das Oberste Gericht ist auch die amerikanische Gesellschaft in der Frage der Todesstrafe gespalten. In der knappen Entscheidung des Supreme Court, daß Minderjährige nicht exekutiert werden dürfen, spiegeln sich die inneren Widersprüche Amerikas. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

03.03.2005, 10:20 Uhr | Politik

Amerikanische Justiz Langfristig wirksame Gegenleistungen

Folgenreiche Personalentscheidung: George W. Bush wird wohl bald schon neue Supreme-Court-Richter ernennen dürfen. Die christliche Rechte meldet schon Ansprüche an - doch es hagelt Kritik. Mehr Von Katja Gelinsky, Washington

09.11.2004, 19:25 Uhr | Politik

Wahl in Amerika Oberste Richter am jüngsten Gericht

Die amerikanische Präsidentenschaftswahl wird auch eine Vorentscheidung über die Zukunft des Obersten Gerichtshofs sein - und in so heiklen Rechtsfragen wie der Todesstrafe und der Homosexuellen-Ehe. Mehr Von Katja Gelinsky, Washington

27.10.2004, 16:56 Uhr | Feuilleton

11. September Sicherheit gegen Freiheit?

Im Krieg haben die Gesetze zu schweigen. Diesem Gemeinplatz, der seit dem 11. September wieder häufig bemüht wird, widerspricht ausgerechnet der konservative amerikanische Oberrichter Antonin Scalia. Mehr Von Patrick Bahners

10.09.2004, 18:17 Uhr | Feuilleton

Analyse Kampf der Verfassungsrichter

In Amerika streiten Verfassungsrichter über den Ausgang der Präsidentschaftswahl. Der Konflikt geht nicht nur um Parteipolitik, sondern auch um eine alte Kontroverse über das Selbstverständnis von Verfassungsrichtern. Mehr Von Majid Sattar

13.12.2000, 17:32 Uhr | Politik

Präsidentschaftswahlen Alle Stimmen zählen gleich viel

Es war eine denkbar knappe Entscheidung. Fünf zu vier endete das juristische Nachspiel vor dem amerikanischen Verfassungsgericht. Mehr

13.12.2000, 14:04 Uhr | Politik
  1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z