Antje Hermenau: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

TV-Kritik: Hart aber fair Schaler Trost und verloren gegangene Normalität

Das Thüringer Wahlergebnis hat eine Schockwelle ausgelöst. Die meisten Parteien zeigen sich in schlechter Verfassung. Der Osten wählt, der Westen schaut gequält? Frank Plasbergs Gäste sehen das anders. Mehr

29.10.2019, 04:27 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Antje Hermenau

1 2
   
Sortieren nach

TV-Kritik: „hart aber fair“ Empörung als Ton der Zeit

Oft wird in Deutschland darüber gestritten, wie gestritten werden darf. Frank Plasberg machte genau das zum Thema. Die Gäste nahmen die Einladung zur Empörung gerne an. Mehr Von Frank Lübberding

18.12.2018, 05:30 Uhr | Feuilleton

Muslime in Sachsen Wer ist hier verzweifelt?

Angeblich waren die Attentate in Dresden der Ausdruck einer ostdeutschen Hoffnungslosigkeit. Wie geht es aber Dresdner Muslimen? Mehr Von Karen Krüger

05.10.2016, 08:45 Uhr | Feuilleton

Anschläge in Sachsen „Aus Verzweiflung wird verbrecherische Gewalt“

Mit dem Finger auf Sachsen zeigen, damit die eigenen Probleme kleiner erscheinen: Teile der Bevölkerung im Osten hätten sich radikalisiert, weil sie mit Anschlägen ein Gespräch erzwingen wollen, sagt die frühere Grünen-Politikerin Antje Hermenau im FAZ.NET-Gespräch. Mehr Von Timo Steppat

01.10.2016, 09:25 Uhr | Politik

Ost und West Volk von hier, Elite von drüben

Mehr als ein Vierteljahrhundert nach der Wiedervereinigung sind in Ostdeutschland immer noch 80 Prozent aller Führungspositionen mit Westdeutschen besetzt. Das schürt das Misstrauen gegen Parteien und Eliten. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

31.05.2016, 00:34 Uhr | Politik

Landtagswahl Sachsen Sächsische CDU lädt SPD und Grüne zu Sondierungsgesprächen

Der sächsische CDU-Landesvorsitzende Stanislaw Tillich hat die Grünen und die SPD zu Sondierungsgesprächen eingeladen. Die SPD hat ihre Regierungsbereitschaft bereits erklärt. Bei den Grünen herrscht hingegen Unentschlossenheit. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

03.09.2014, 17:07 Uhr | Politik

Grünen-Wahlkampf in Sachsen Gerne auch mit der CDU

In Sachsen wollen die Grünen endlich mitregieren – und verweisen auf Erfolge im Westen. Koalitionsaussagen machen sie aber lieber keine. Doch die CDU könnte als möglicher Regierungspartner dienen. Mehr Von Stefan Locke, Dresden

09.08.2014, 10:30 Uhr | Politik

Partei auf Profilsuche Die Angst der Grünen vor dem Regieren

Die Grünen haben die Wahl verloren. Doch statt die richtigen Schlüsse zu ziehen, hadern sie mit ihrer Neuausrichtung. Regieren wollen sie offenbar gar nicht. Gestaltungswillen sieht anders aus. Mehr Von Henrike Roßbach und Manfred Schäfers

11.10.2013, 15:45 Uhr | Wirtschaft

„Denk ich an Deutschland“ Freiheit und Verantwortung

Parteien- und Politikverdruss, Integration und Islam, Sozialstaat und Staatsverschuldung: Über diese Stichworte aktueller Debatten diskutierten am Wochenende Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kirchen und Kultur auf Einladung der Alfred Herrhausen Gesellschaft und der F.A.Z. in Dresden. Mehr

24.10.2010, 15:17 Uhr | Politik

Sponsoring-Praxis in Sachsen „Der Ministerpräsident ist nicht käuflich“

Sachsens Ministerpräsident Tillich (CDU) hat den Vorwurf der Käuflichkeit seiner Partei zurückgewiesen. Allerdings „wäre der politische Dialog in Deutschland ohne Sponsoring ärmer“ sagte er. Unterdessen hat die Landtagsfraktion der Grünen eine Debatte im Landtag beantragt. Mehr Von Peter Schilder, Dresden

02.03.2010, 10:10 Uhr | Politik

Sachsen In drei Wochen zur Koalition

Schnelle Verhandlungen sind in Sachsen zu erwarten. CDU und FDP wollen den Wählern vor dem 27. September ein Beispiel schwarz-gelber Harmonie vor Augen führen. Der SPD-Vorsitzende Jurk zog derweil die Konsequenz aus dem schwachen Abschneiden seiner Partei. Mehr Von Peter Schilder, Dresden

31.08.2009, 16:37 Uhr | Politik

Landtagswahlen Man wird ja nicht mal mehr beschimpft

Sie glauben, der Bundestagswahlkampf ist inhaltsleer und öde? Da hätten Sie mal die Landtagswahlkämpfe verfolgen sollen! Braucht es diese Parlamente überhaupt noch? Mehr Von Stefan Locke

29.08.2009, 22:49 Uhr | Politik

Landtagswahl Sachsen Viel möglich für die kleinen Parteien

Außer der CDU könnte man in Sachsen alle Parteien als klein bezeichnen. Gerade die Kleinen unter den Kleinen hoffen bei der Landtagswahl auf große Sprünge. Mehr Von Peter Schilder

21.08.2009, 18:45 Uhr | Politik

Kampf um die Grünen-Spitze Und am Ende blieb nur noch Özdemir

Die Grünen lobten einander noch für ihren Vorwahlkampf amerikanischen Stils, da war es mit der Kampfkandidatur um den Parteivorsitz auch schon wieder vorbei. nach dem Rückzug von Volker Ratzmann will nur noch Cem Özdemir das Amt. Mehr Von Stephan Löwenstein

04.09.2008, 23:24 Uhr | Politik

Bütikofer-Nachfolge bei den Grünen „Irgendwer musste ja was tun“

Die Grünen haben in der Frage der Nachfolge Reinhard Bütikofers Aussichten auf einen echten Zweikampf: Volker Ratzmann gegen Cem Özdemir - oder auch: ehemaliger Linker gegen Realo. Schon sind sie da - die kleinen, versteckten Bosheiten, die zu einem solchen Kräftemessen gehören. Mehr Von Stephan Löwenstein, Berlin

02.06.2008, 17:56 Uhr | Politik

Milbradt unter Druck Gibt es da noch mehr, Georg?

Weil er eingestanden hat, einem Fonds für das Hochhaus der Sachsen LB in Leipzig beteiligt gewesen zu sein, gerät der sächsische Ministerpräsident abermals unter Druck. Die Opposition fordert Milbradts Rücktritt. Mehr Von Reiner Burger, Dresden

06.04.2008, 19:35 Uhr | Politik

Bis zu 1,7 Milliarden Euro Landesbürgschaft für Sachsen LB im Gespräch

Offiziell wird die Idee einer Ausfallbürgschaft des Landes Sachsen dementiert. Hinter den Kulissen jedoch gibt es durchaus Zustimmung. Die Landesregierung könnte ohne den Landtag eine Bürgschaft von bis zu 1,7 Milliarden Euro für die Sachsen LB beschließen. Mehr

05.12.2007, 20:55 Uhr | Wirtschaft

Gewalt gegen Inder Mügeln ist ein neues Sebnitz

In einem Interview mit der Jungen Freiheit kritisiert Mügelns Bürgermeister Deuse die Vorverurteilung seiner Stadt durch Medien, Politik und Kanzlerin. FDP-Generalsekretär Niebel geht auf Distanz zu seinem Parteifreund. Mehr

30.08.2007, 16:58 Uhr | Politik

Landesbanken Aufräumarbeiten nach der Sachsen-Krise

Die Zahlungsunfähigkeit der SachsenLB wurde abgewendet. Nun wollen die Sparkassen beruhigen. Was sind diese Beteuerungen wert? Eine Bestandsaufnahme der Krise. Mehr Von Christian von Hiller

20.08.2007, 16:45 Uhr | Wirtschaft

Rechte Wahlparole Töricht und verantwortungslos

Trotz heftiger Kritik will der sächsische CDU-Bundestagsabgeordnete Nitzsche nicht auf die umstrittene Wahlparole Arbeit, Familie, Vaterland verzichten. Als Patriot wolle er um die ihm sehr wichtigen Begriffe kämpfen, sagte Nitzsche. Mehr

24.08.2005, 13:30 Uhr | Politik

Fernsehen Herr Rüttgers spült freiwillig

Das ZDF findet das ungeheuer: Ein vermeintlich weltferner Politiker, zum Beispiel Jürgen Rüttgers, nimmt drei Tage lang am ganz normalen Leben in einer normalen Familie teil. Doch weltfern sind nur die Leute vom ZDF. Mehr Von Stefan Niggemeier

08.03.2005, 16:24 Uhr | Feuilleton

Sachsen Fehlstart für Milbradt - Eklat durch Stimmen für NPD

Der sächsische Ministerpräsident Milbradt (CDU) ist erst im zweiten Wahlgang vom Landtag in seinem Amt bestätigt worden. Der Eklat: Der NPD-Kandidat bekam zwei Stimmen mehr, als die rechtsextremistische Fraktion Mandate hat. Mehr

10.11.2004, 17:41 Uhr | Politik

Wahlen im Herbst Imagewechsel für Sachsen

Die sächsische FDP fordert "Herz statt Hartz", die Grünen werben lieber für Sonnenenergie: Beide Parteien müssen noch um ihren Wiedereinzug in den sächsischen Landtag bangen. Mehr Von Reiner Burger, Dresden

13.09.2004, 21:24 Uhr | Politik

Bundeshaushalt 2005 Handschrift eines Hasardeurs"

Die Opposition spricht gar von Verfassungsbruch, aber auch der Koalitionspartner kritisiert den Haushaltsentwurf von Finanzminister Eichel (SPD) für das kommende Jahr. Mehr

21.06.2004, 17:18 Uhr | Politik

Haushalt Eichel schließt weitere Sparrunden aus

Während Finanzminister Eichel in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung ein weiteres Sparpaket der Regierung ablehnt, bekommt er ungefragt Ratschläge. Darunter der Ruf nach mehr Schulden. Mehr

15.05.2004, 18:48 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z