Anschlag in Kabul: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

TV-Debatte Biden und Warren plädieren für Truppenabzug aus Afghanistan

Erstmals sind die zehn aussichtsreichsten Präsidentschaftskandidaten der Demokraten in einer TV-Debatte aufeinander getroffen. Es ging um Amerikas Militäreinsätze – und um Kritik an Ex-Vizepräsident Biden. Mehr

13.09.2019, 05:07 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Anschlag in Kabul

1
   
Sortieren nach

Verhandlungen mit Afghanistan Kein Handschlag in Camp David

Der amerikanische Präsident bezeichnet die Dauer des Konflikts mit Afghanistan als „lächerlich“. Weil die Taliban aber weiter Anschläge verüben, beendet er die seit 2018 laufenden Verhandlungen. Haben Trumps Berater sich durchgesetzt? Mehr Von Christian Meier und Majid Sattar

09.09.2019, 09:36 Uhr | Politik

Afghanistan Trump bricht Friedensverhandlungen mit den Taliban ab

Als Grund nannte Präsident Trump den jüngsten Taliban-Anschlag in Kabul. Dabei sollte eigentlich schon bald ein Friedensabkommen präsentiert werden. Mehr

08.09.2019, 10:29 Uhr | Politik

Anschlag in Kabul Zahl der Toten steigt auf 48

Der Afghanische Präsident sprach nach dem Attentat vor einem Büro zur Wählerregistrierung von einer abscheulichen Tat. Zu dem Anschlag bekannte sich die Terrormiliz „Islamischer Staat“. Mehr

22.04.2018, 14:39 Uhr | Politik

Trump über Afghanistan „Wir wollen nicht mit den Taliban reden“

Beenden, was niemand zuvor beenden konnte: Bei einem Treffen mit Vertretern des UN-Sicherheitsrates erklärt Donald Trump nun endgültig die Taliban zu besiegen. Mehr

29.01.2018, 22:05 Uhr | Politik

Nach Anschlag in Kabul Zahl der Todesopfer steigt auf über 150

Afghanistans Hauptstadt wird auch nach dem Anschlag im Diplomatenviertel weiter von Gewalt erschüttert. Die Zahl der Opfer erhöht sich drastisch. Präsident Ghani stellt den Taliban ein Ultimatum. Mehr

06.06.2017, 12:39 Uhr | Politik

Abschiebedebatte Plan für Afghanistan

Die Sicherheitslage in Afghanistan muss neu bewertet werden. Das Auswärtige Amt ist damit beauftragt, einen neuen Bericht zu schreiben. Nur danach können sich zukünftige Abschiebungen richten. Ein Kommentar Mehr Von Friederike Haupt

04.06.2017, 13:45 Uhr | Politik

Diplomatenviertel Straßenproteste nach schwerem Anschlag in Kabul

Wasserwefer und Tränengas in Kabul: Nach dem schweren Anschlag im Diplomatenviertel entlädt sich der Zorn. Unterdessen ist ein zweiter Wachmann der deutschen Botschaft seinen Verletzungen erlegen. Mehr

02.06.2017, 17:19 Uhr | Politik

Nach Anschlag in Kabul Bundesregierung setzt Abschiebungen nach Afghanistan aus

Nach dem verheerenden Bombenanschlag in Kabul verzichtet die Bundesregierung vorerst auf Abschiebungen nach Afghanistan – mit Ausnahmen. Die Lage am Hindukusch soll neu bewertet werden. Mehr

01.06.2017, 19:44 Uhr | Politik

Nach Anschlag in Kabul Schulz fordert Aussetzung von Abschiebungen nach Afghanistan

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat nach dem verheerenden Anschlag von Kabul ein Moratorium für Abschiebungen nach Afghanistan gefordert. Dies sollte aber nicht für Kriminelle und Gefährder gelten. Mehr

01.06.2017, 16:12 Uhr | Politik

Afghanistan  Kein Grund für einen Abschiebestopp

Die afghanische Armee kann derzeit weder sich selbst noch ihr Land schützen, das beweist auch der jüngste schwere Anschlag in Kabul. Die generelle Sicherheitslage in dem Land hat sich durch ihn aber nicht verändert. Mehr Von Rainer Hermann

01.06.2017, 13:30 Uhr | Politik

Nach Anschlag in Kabul Merkel hält an Abschiebungen nach Afghanistan fest

Auch nach dem verheerenden Bombenanschlag in Kabul will Kanzlerin Merkel weiter nach Afghanistan abschieben lassen. Die Ermittler der afghanischen Regierung haben unterdessen einen Schuldigen ausgemacht. Mehr

01.06.2017, 11:57 Uhr | Politik

Nach Anschlag in Kabul SPD-Verteidigungsexperte fordert Abschiebestopp nach Afghanistan

Bayerns Innenminister dagegen hält Abschiebungen nach Afghanistan für „immer noch zumutbar“. Politiker von SPD und Gründe fordern Überprüfung der Sicherheitseinschätzung. Mehr

01.06.2017, 04:55 Uhr | Politik

Wegen Anschlags Abschiebeflug nach Afghanistan verschoben

Abermals sollte es eine Sammelabschiebung in Richtung Afghanistan geben, der Flug wurde am Donnerstag in Kabul erwartet. Doch nach einem Anschlag mit Dutzenden Toten ist die Entscheidung nun überdacht worden. Mehr

31.05.2017, 14:48 Uhr | Rhein-Main

Abgelehnte Asylbewerber Nach Anschlag wird Abschiebung nach Afghanistan verschoben

Am Tag des Anschlags in Kabul sollte eigentlich eine Sammelabschiebung abgelehnter Asylbewerber nach Kabul gehen. Die Opposition äußerte Kritik. Aus organisatorischen Gründen wird der Flug nun verschoben. Mehr

31.05.2017, 13:40 Uhr | Politik

Deutsche Botschaft beschädigt Viele Tote bei Anschlag in Kabul

Mitten im dichten Morgenverkehr wird Kabul von einer gewaltigen Explosion erschüttert. Es handelt sich um den schwersten Anschlag seit Jahren. Es gibt Dutzende Tote und Hunderte Verletzte. Unter den Opfern ist auch ein afghanischer Wachmann der deutschen Botschaft. Mehr

31.05.2017, 13:14 Uhr | Politik

Afghanistan Anschlag in Kabul galt der Bundeswehr

Ein Selbstmordattentäter hat am Flughafen der afghanischen Hauptstadt einen Bundeswehrkonvoi angegriffen. Dabei wurde ein afghanischer Soldat getötet. Vier belgische und ein deutscher Soldat wurden leicht verletzt. Mehr

31.08.2007, 14:31 Uhr | Politik
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z