Annegret Kramp-Karrenbauer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Annegret Kramp-Karrenbauer

  17 18 19 20 21  
   
Sortieren nach

Im Gespräch: Stefan Körzell Ein grüner Wirtschaftsminister ist kein Schreckgespenst

Der DGB Hessen-Thüringen hofft auf bessere Bedingungen für Arbeitnehmer nach der Landtagwahl in Hessen. Vor allem wünschen sich die Gewerkschafter eine neue Initiative für einen gesetzlichen Mindestlohn. Mehr

26.06.2013, 21:09 Uhr | Rhein-Main

SPD Steinbrück distanziert sich von grünen Steuerplänen

Es gebe keinen Grund zur Beunruhigung, sagt SPD-Kanzlerkandidat Steinbrück und distanziert sich in zentralen Punkten von den Steuerplänen des möglichen Koalitionspartners. Die SPD beabsichtige nicht, das Ehegattensplitting abzuschaffen. Mehr

01.05.2013, 18:56 Uhr | Politik

Streit über die Frauenquote Zum Kampf entschlossen

Ursula von der Leyen wollte mit der Opposition stimmen. Dass die Frauenquote überhaupt im Bundestag landete, erreichten ihre Anhänger in der Union mit einem Trick. Mehr Von Eckart Lohse und Markus Wehner, Berlin

22.04.2013, 18:33 Uhr | Politik

Bis 2020 Union strebt starre Frauenquote an

Die Union strebt nun doch eine starre Frauenquote an - allerdings erst für das Jahr 2020 und dann auch nur von 30, und nicht wie im Oppositionsantrag von 40 Prozent Frauen in Aufsichtsräten mitbestimmungspflichtiger sowie börsennotierter Unternehmen. Mehr

15.04.2013, 18:52 Uhr | Politik

Kritik an Ostförderung Saarland will Länderfinanzausgleich neu verhandeln

Vor allem die Zuschüsse für die Bundeshauptstadt Berlin sind Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer ein Dorn im Auge. Und dass das Saarland als Hungerleider der Nation dargestellt wird, stört sie. Mehr

06.04.2013, 13:36 Uhr | Wirtschaft

Annegret Kramp-Karrenbauer CDU-Ministerpräsidentin für höheren Spitzensteuersatz

Abermals wirbt die Regierungschefin des Saarlandes für höhere Steuersätze auf höhere Einkommen - obwohl die FDP wie auch Bundesfinanzminister Schäuble das bereits abgelehnt haben. Mehr

23.03.2013, 16:18 Uhr | Wirtschaft

Gesetzentwurf Bundesrat beschließt Vorstoß für Mindestlohn

Der Bundesrat hat der Gesetzesinitiative zur Einführung eines flächendeckenden Mindestlohnes von mindestens 8,50 Euro zugestimmt. SPD und Grüne nutzten erstmals ihre nach der Wahl in Niedersachsen gewonnene Mehrheit in der Länderkammer aus. Mehr

01.03.2013, 12:59 Uhr | Politik

Mindestlohn FDP zeigt sich kompromissbereit

FDP-Spitzenkandidat Brüderle kündigt Zugeständnisse an die Koalitionspartner CDU und CSU an. Das Saarland will eine Bundesratsinitiative von sechs SPD-regierten Bundesländern zur Einführung eines flächendeckenden, gesetzlichen Mindestlohns unterstützen. Mehr

20.02.2013, 16:02 Uhr | Politik

Kramp-Karrenbauer im Gespräch „Im Wahlkampf auf die Kanzlerin setzen“

Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat ihrer Partei im Gespräch mit der F.A.Z. empfohlen, als Konsequenz aus der knapp verlorenen Wahl in Niedersachsen für die Bundestagswahl soziale Themen und die Bestätigung von Bundeskanzlerin Angela Merkel in den Vordergrund zu stellen. Mehr

27.01.2013, 17:12 Uhr | Politik

NPD-Verbotsverfahren Es bleiben Risiken

Als letztes Bundesland hat sich das Saarland entschieden, einem neuen NPD-Verbotsverfahren zuzustimmen. Bundesinnenminister Friedrich erklärt, die Behörden hätten gutes Material gegen die rechtsextreme Partei gesammelt: Aber es bleiben Risiken. Mehr

05.12.2012, 11:22 Uhr | Politik

Saarländische Ministerpräsidentin Kämpferin für die Frauenquote

Die saarländische Ministerpräsidentin verweigert sich der Parteilinie. Selbstbewusst unterstützt Annegret Kramp-Karrenbauer den von der SPD im Bundesrat geführten Vorstoß für die Frauenquote. Von sich selbst sagt die Christdemokratin: „Ich bin eine Quotenfrau“. Mehr Von Thomas Holl

22.09.2012, 14:04 Uhr | Politik

Bundesrat CDU-Landesregierungen verweigern Merkels Koalition Gefolgschaft

Ob Frauenquote, Mindestlöhne oder Meldegesetz: Von der CDU (mit-)regierte Bundesländer nehmen im Bundesrat immer weniger Rücksicht auf die Positionen der schwarz-gelben Bundesregierung. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

21.09.2012, 18:26 Uhr | Politik

Bundesrat Zustimmung für Frauenquote zeichnet sich ab

Der Bundesrat wird am Freitag voraussichtlich für die Einführung einer gesetzlichen Frauenquote für Aufsichtsräte stimmen. Sachsen-Anhalt und das Saarland wollen eine Gesetzesinitiative der Länder Hamburg und Brandenburg unterstützen. Mehr

20.09.2012, 17:01 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Frühkritik: Beckmann Das dauernde Gerede vom Spaß

Reinhold Beckmann versprach einen Ministerpräsidenten-Gipfel mit Hannelore Kraft, Annegret Kramp-Karrenbauer und Winfried Kretschmann. Doch an wichtigen Stellen vergaß der Gastgeber das kritische Nachhaken. Mehr Von Reiner Burger

24.08.2012, 08:36 Uhr | Feuilleton

Jahresparteitag im Dezember CDU will Zahl der Stellvertreter erhöhen

Kampfkandidaturen zum stellvertretenden Parteivorsitzenden sollen durch eine Erhöhung vermieden werden.Saarländische Ministerpräsidentin lehnt Kandidatur ab. Mehr Von Johannes Leithäuser und Thomas Holl

23.08.2012, 21:12 Uhr | Politik

CDU Ringen um Schavan-Nachfolge

Die CDU-Landesverbände ringen darüber, wer für die bisherige Stellvertreterin Angela Merkels, Annette Schavan, in der Partei aufrücken soll. Die Saar-CDU bringt Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer ins Gespräch. Beste Chancen aber werden Julia Klöckner zugesprochen. Mehr

20.08.2012, 18:26 Uhr | Politik

Unmut in der Union Ganz unten in der Sinuskurve

Dass Erklärungsbedarf besteht, leugnet in der Union niemand mehr. Doch bislang fehlen die Antworten. Die Basis nimmt Angela Merkel von der Kritik allerdings immer noch weitgehend aus. Mehr Von Stephan Löwenstein, Berlin

03.06.2012, 19:47 Uhr | Politik

Im Gespräch: Annegret Kramp-Karrenbauer „Angela Merkel ist unser größtes Pfund“

Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) spricht sich im F.A.Z.-Gespräch für einen flächendeckenden Mindestlohn aus. Die Debatte über das Betreuungsgeld gelte es „ideologisch abzurüsten“. Auch nach dem Wahldebakel der CDU in NRW setzt sie weiter auf die Kanzlerin. Mehr Von Oliver Georgi und Thomas Holl

18.05.2012, 11:00 Uhr | Aktuell

Merkel und die Landtagswahlen Alles Auslegungssache

Die vergangenen Landtagswahlen ließen sich für die CDU zwar nicht als Erfolg darstellen - an der Kanzlerin aber blieb nichts haften. Diese Regel hatte Röttgen aufs Spiel gesetzt. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

09.05.2012, 16:44 Uhr | Politik

Saarland Kramp-Karrenbauer als Ministerpräsidentin wiedergewählt

Annegret Kramp-Karrenbauer ist abermals zur Ministerpräsidentin des Saarlandes gewählt worden. Im ersten Wahlgang stimmten 37 von 51 Abgeordneten für die CDU-Landesvorsitzende, die eine große Koalition anführt. Mehr

09.05.2012, 12:44 Uhr | Politik

Saarland CDU und SPD stellen Koalitionsvertrag vor

Die Sicherung der Selbständigkeit des kleinsten deutschen Flächenlands soll das Handeln der großen Koalition in Saarbrücken bestimmen. Die Neuverschuldung wollen die Partner bis 2020 vollständig abbauen. Mehr

27.04.2012, 14:13 Uhr | Politik

Saarland Mindestlohn der Neuwahl

Mit ihrem Koalitionsvertrag haben sich CDU und SPD im Saarland einen lange gehegten Wunsch erfüllt. Das „Superministerium“ sorgt für ein Bündnis auf Augenhöhe. Mehr Von Thomas Holl, Wiesbaden

25.04.2012, 21:39 Uhr | Politik

Einigung auf Koalitionsvertrag Große Koalition im Saarland steht

Das Saarland wird künftig von einer großen Koalition regiert. CDU und SPD verständigten sich auf die Details für einen Koalitionsvertrag. Einigkeit besteht vor allem in einem Punkt: Es muss drastisch gespart werden. Mehr Von Thomas Holl

24.04.2012, 18:45 Uhr | Politik

Nach der Wahl im Saarland Und ewig lockt der Lafontaine

Die CDU im Saarland hat keine Zweifel an den Sozialdemokraten - denn sondiert habe man ja schon vor der Wahl. Manche bei der SPD allerdings lassen sich auch nach der Wahl gerne weiter von links umwerben. Mehr Von Oliver Georgi und Thomas Holl, Saarbrücken

26.03.2012, 19:40 Uhr | Politik

Nach der Wahl im Saarland CDU und SPD wollen schnell Koalition bilden

Noch in dieser Woche wollen CDU und SPD im Saarland in Koalitionsverhandlungen eintreten. Der Spitzenkandidat der Linken, Oskar Lafontaine, macht der SPD derweil das Angebot, eine rot-rot-grüne Koalition zu bilden. Mehr

26.03.2012, 18:56 Uhr | Politik

Wahl im Saarland Heiko Maas und der lange Lauf an sich selbst vorbei

Der SPD-Chef ist ein Ausdauersportler. Doch wer es auch im dritten Anlauf nicht schafft, muss bangen. In der SPD könnte manch einer die Frage stellen, ob der Kuschelkurs mit der Union richtig war. Mehr Von Thomas Holl, Oliver Georgi

26.03.2012, 09:23 Uhr | Politik

Wahl im Saarland CDU stärkste Kraft - Piraten im Landtag

Die CDU hat die Wahl im Saarland gewonnen - zweitstärkste Partei ist die SPD. Die Linkspartei verliert deutlich, die Piraten ziehen mit 7,4 Prozent zum ersten Mal in den saarländischen Landtag ein. Die FDP verfehlt den Wiedereinzug, den Grünen gelingt er knapp. Mehr

25.03.2012, 20:45 Uhr | Politik

Wahlen im Saarland Nicht alles klar an der Saar

Auch wenn nahezu sicher ist, dass künftig eine große Koalition regieren wird, bleibt die Wahl im Saarland spannend. An der Saar zeichnen sich Konfliktlinien und Tendenzen früher ab als im Rest der Republik. Bis zum Mittag gingen weniger Bürger zur Wahl als vor drei Jahren. Mehr Von Oliver Georgi, Saarbrücken

25.03.2012, 14:06 Uhr | Politik

Annegret Kramp-Karrenbauer Auf Nummer Unsicher

Mit dem Bruch der „Jamaika“-Koalition hat Annegret Kramp-Karrenbauer viel riskiert – um ihrer Partei im Saarland den Traum von Schwarz-Rot zu erfüllen. Auch die Kanzlerin hätte die Wahl gerne vermieden. Mehr Von Thomas Holl, Völklingen / Illingen

21.03.2012, 18:13 Uhr | Politik

Heiko Maas Der Ausdauernde

Bei der Landtagswahl im Saarland läuft alles auf eine große Koalition hinaus. Der Wähler entscheidet nur noch, welche Partei den Ministerpräsidenten stellt. Heiko Maas, Spitzenkandidat der SPD, kann sich bei seinem dritten Anlauf auf dieses Amt über gute Umfrageergebnisse freuen. Mehr Von Thomas Holl, Saarbrücken

21.03.2012, 10:42 Uhr | Politik

FDP im Saarland Partei in Abwicklung

Vor der Landtagswahl am 25. März steht die FDP im Saarland am Abgrund. Die Wut auf die CDU ist groß und Rache für manche das einzige Ziel. An ein Wunder glaubt in der Partei kaum jemand. Mehr Von Oliver Georgi, St. Ingbert/Frankfurt

19.03.2012, 10:41 Uhr | Politik

Kramp-Karrenbauer vor Ausschuss Auftritt der letzten Zeugin

Die saarländische Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer musste im Untersuchungsausschuss zur Kostenexplosion beim „4. Pavillon“ des Saarland-Museums aussagen. Sie gestand einen Fehler ein. Mehr Von Thomas Holl, Saarbrücken

14.03.2012, 20:42 Uhr | Politik

Schwarz-gelbe Koalition Eine Palette Konfliktpotential

Die großen Debatten über Bundespräsident Wulff und die Rettung des Euro verdecken Differenzen in der schwarz-gelben Koalition. Maßgebliche Unionspolitiker machen sich Sorgen: Die Zusammenarbeit mit der FDP werde immer schwieriger. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

13.02.2012, 17:57 Uhr | Politik

Landtagswahl im Saarland Rot-rote Albträume

Im Saarland wurde Lafontaine zum Spitzenkandidaten der Linken gewählt. Vorher sprach er über die „Verbrechen“ der SPD. Ist eine Koalition dennoch denkbar? Mehr Von Oliver Georgi und Thomas Holl

12.02.2012, 17:57 Uhr | Politik

Saarland Das Ende vom Leid

Mit den Reden zur Auflösung des Landtages beginnt im Saarland schon der Wahlkampf. SPD-Spitzenkandidat Maas wirkt durch neue Umfragewerte beflügelt - und eine angespannte Ministerpräsidentin rechnet mit der FDP ab. Mehr Von Thomas Holl, Saarbrücken

26.01.2012, 15:21 Uhr | Politik
  17 18 19 20 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z