Annegret Kramp-Karrenbauer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Annegret Kramp-Karrenbauer

  8 9 10 11 12 ... 21  
   
Sortieren nach

Kandidatin für CDU-Vorsitz Kramp-Karrenbauer: Keine Lebensmodelle vorschreiben

Die Politik müsse den Menschen zutrauen, freie Entscheidungen zu treffen, findet Annegret Kamp-Karrenbauer. Nicht nur beim Thema Islam vertritt sie aber eine strikte Haltung. Mehr

04.12.2018, 11:35 Uhr | Politik

TV-Kritik „Hart aber fair“ Selbst der Wetterbericht ist sicherer

Die Wettervorhersage ist wahrscheinlich das Verlässlichste, was über den kommenden Freitag zu sagen ist. Den Ausgang des CDU-Parteitages zu prognostizieren, ist dagegen kaum möglich, wie Frank Plasberg zeigt. Mehr Von Frank Lübberding

04.12.2018, 07:45 Uhr | Feuilleton

CDU-Parteitag in Sachsen Aufbruch mit Sehnsucht nach den guten alten Zeiten

Kramp-Karrenbauer, Friedrich Merz und Jens Spahn verfolgten den Parteitag aus der ersten Reihe und streichelten bei ihrer Vorstellung die Sachsen-Seele. Dabei stach einer ganz besonders heraus. Mehr Von Stefan Locke, Leipzig

03.12.2018, 20:40 Uhr | Politik

Wahl des CDU-Bundesvorsitz Entscheidung zwischen Kopf, Herz und Bauch

Wenige Tage vor der Wahl des CDU-Bundesvorsitzenden haben sich längst nicht alle Parteitagsdelegierten aus Hessen festgelegt. Mancher hofft bis zuletzt auf Inspiration. Mehr Von Ralf Euler und Tobias Rösmann

03.12.2018, 09:01 Uhr | Rhein-Main

Kampf um CDU-Vorsitz Kramp-Karrenbauer für harte Migrationspolitik

In der Migrationspolitik fehle eine konsistente Erklärung des Handelns, bemängelt Annegret Kramp-Karrenbauer. Sie trete unter anderem für Transitzentren und schnelle Rückführungen ein, sagt sie. Mehr

03.12.2018, 08:06 Uhr | Politik

TV-Kritik: Anne Will Außenpolitische Hauptprüfung

Nach Friedrich Merz und Jens Spahn saß Annegret Kramp-Karrenbauer bei Anne Will. Die Kandidatin für den CDU-Vorsitz musste mit Blick auf den Ukraine-Konflikt beweisen, dass sie sich in der Außenpolitik zurechtfindet. Mehr Von Hans Hütt

03.12.2018, 03:13 Uhr | Feuilleton

Handelsungleichgewicht Trump warnt Deutschland: „Wir werden das ändern“

Amerika und China haben im Wirtschaftsstreit einen Waffenstillstand vereinbart. Nun gerät Europa wieder in den Fokus des Präsidenten – und ein Thema, das gerade für Deutschland wichtig ist. Mehr

02.12.2018, 13:01 Uhr | Wirtschaft

CDU-Regionalkonferenz Am Ende eines unerwarteten Rennens

Nicht jeder Landesverband ist im Kampf um den CDU-Vorsitz so entschlossen wie der baden-württembergische. Von hier aus wurde Friedrich Merz aufgebaut. Die meisten anderen sind so gespalten wie der nordrhein-westfälische. Doch eines ist klar: Die Mitglieder haben keine Lust mehr auf den Streit der letzten Jahre. Mehr Von Reiner Burger, Johannes Leithäuser, Eckart Lohse, Rüdiger Soldt

01.12.2018, 10:03 Uhr | Politik

Letzte CDU-Regionalkonferenz Drei Wessis in Berlin

Bei der letzten von insgesamt acht Regionalkonferenzen der CDU dreht sich wenig um den Austragungsort Berlin, nur über Clankriminalität wird gesprochen. Der Underdog schneidet diesmal besser ab als bisher. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

30.11.2018, 21:12 Uhr | Politik

Kommentar CDU-Parteivorsitz Nach dem zweiten Advent

Die Mehrfachbewerbung um den Parteivorsitz hauchte der CDU neues Leben ein. Doch wird sich das auch in Prozenten zeigen? Mehr Von Berthold Kohler

30.11.2018, 19:50 Uhr | Politik

Kramp-Karrenbauers Plan So will AKK die CDU wieder zu „40 Prozent und mehr“ führen

Mehr Mitbestimmung der Parteibasis, mehr Debatte, mehr Besinnung auf den Markenkern: In einem internen Manuskript schreibt Annegret Kramp-Karrenbauer, wie sie als Parteivorsitzende die CDU reformieren will. Und fordert einen „Rechtsstaat, der sich nicht auf der Nase herumtanzen lässt.“ Mehr Von Oliver Georgi

30.11.2018, 18:09 Uhr | Politik

Kommentar zur Wortwahl von AKK Die oft bemühte Ehrlichkeit

Fast kontemplativ stellt Annegret Kramp-Karrenbauer auf der Regionalkonferenz der CDU in Düsseldorf die Worte „ehrlich gesagt“ an den Beginn ihrer Sätze. Dabei weiß ihr Publikum, dass in der Politik Ehrlichkeit oft an ihre Grenzen stößt. Mehr Von Patrick Bahners

30.11.2018, 15:51 Uhr | Feuilleton

Regionalkonferenz in Bremen Kramp-Karrenbauer wiederholt Merkels umstrittensten Satz

Bei der siebten von acht Regionalkonferenzen der CDU sticht ein Satz der Kandidatin für den Vorsitz heraus. Zufällig hat sie diesen sicherlich nicht gewählt. Mehr Von Eckart Lohse

30.11.2018, 12:34 Uhr | Politik

Nachfolge an der CDU-Spitze Spahn ist abgeschlagen

Nur zwei Prozent der CDU-Anhänger würde sich laut des aktuellen Deutschlandtrends für den Gesundheitsminister entscheiden. Annegret Kramp-Karrenbauer kann dagegen fast die Hälfte der CDU-Anhänger begeistern. Mehr

30.11.2018, 09:31 Uhr | Politik

FAZ.NET-Sprinter Tausend und ein Delegierter

Die Welt schaut auf den G-20-Gipfel in Buenos Aires und den Showdown zwischen Donald Trump und Xi Jinping. Merz, Spahn und Kramp-Karrenbauer nähern sich dem Finale ihres Dreikampfs um die Merkel-Nachfolge. Mehr Von Thomas Holl

30.11.2018, 06:40 Uhr | Aktuell

Wahl zum Bundesvorsitzenden In Hessen liegt Friedrich Merz klar vorne

Vor der Wahl des CDU-Bundesvorsitzenden am 7. Dezember in Hamburg sind viele der 88 Delegierten der Landespartei schon festgelegt. Spielen dabei auch persönliche Beziehungen eine Rolle? Mehr Von Ewald Hetrodt

29.11.2018, 20:51 Uhr | Rhein-Main

Sechste CDU-Regionalkonferenz Zweikampf am Rhein

Bei der bisher größten CDU-Regionalkonferenz können Friedrich Merz und Jens Spahn keinen Heimvorteil ausspielen. Und Annegret Kramp-Karrenbauer setzt auf ihre übliche Rhetorik. Zwei Favoriten gibt es dennoch. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

28.11.2018, 22:05 Uhr | Politik

CDU-Regionalkonferenzen Kein Heimvorteil im Entscheidungsland?

In Düsseldorf stellen sich Annegret Kramp-Karrenbauer, Friedrich Merz und Jens Spahn am Abend bei der größten der acht Regionalonferenzen der CDU-Basis. Können Merz und Spahn sich in ihrem Stammland von AKK absetzen? Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

28.11.2018, 15:48 Uhr | Politik

CDU-Regionalkonferenz Im Südwesten ist Friedrich Merz der Favorit

Auf der CDU-Regionalkonferenz in Böblingen geht es vor allem um Steuerpolitik. Gut schwäbisch eben. Im Rennen um den Parteivorsitz kann hier insbesondere einer punkten. Mehr Von Rüdiger Soldt, Böblingen

27.11.2018, 21:35 Uhr | Politik

CDU-Parteivorsitz Spahn widerspricht Merz’ Äußerungen zur AfD

Vor der nächsten CDU-Regionalkonferenz hat Gesundheitsminister Jens Spahn die Aussagen seines Konkurrenten um den Parteivorsitz kritisch kommentiert – und die CDU-Mitglieder in Schutz genommen. Mehr

27.11.2018, 10:08 Uhr | Politik

Kampf um CDU-Vorsitz Wer behält die Nerven?

Nach anfänglicher Zurückhaltung kämpfen die drei Kontrahenten um den CDU-Vorsitz mittlerweile mit harten rhetorischen Bandagen. Und es ist wie beim Skat: Wer vorprescht, hat nicht zwingend auch die besten Karten. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

26.11.2018, 12:48 Uhr | Politik

Kramp-Karrenbauer gegen Merz „Jetzt will man sich falsch verstehen, um einen Vorteil zu ziehen“

Im Kampf um den CDU-Vorsitz wird der Ton rauher – zu rauh, finden manche. Der Wirtschaftsrat warnt vor „inhaltlichen Diskussionsverboten“ und sieht die Geschlossenheit der Partei in Gefahr. Und ein CDU-Abgeordneter wird sogar persönlich. Mehr

26.11.2018, 07:49 Uhr | Politik

Kramp-Karrenbauer im Interview „Der eine traut’s sich zu, die andere hat’s bewiesen“

Im F.A.S.-Interview erklärt Annegret Kramp-Karrenbauer, warum sie zu Merkels Entscheidung von 2015 steht – und warum Friedrich Merz’ Vorwurf, die CDU habe den Aufstieg der AfD hingenommen, ein „Schlag ins Gesicht der CDU“ ist. Mehr Von Livia Gerster und Thomas Gutschker

25.11.2018, 09:20 Uhr | Politik

F.A.S. exklusiv Kramp-Karrenbauer steht zu Merkels Entscheidung von 2015

Die Kandidatin für den CDU-Vorsitz bekennt sich im Interview mit der F.A.S. klar zur Politik der offenen Grenzen. Man müsse auch in einer nationalen Drucksituation die Kraft haben, weiter auf Europa zu setzen, so Kramp-Karrenbauer. Mehr

24.11.2018, 14:43 Uhr | Politik

Kommentar zu Syrien-Aussage Kategorischer Seehofer

Horst Seehofer hat die Rückkehr syrischer Flüchtlinge in ihre Heimat „kategorisch“ ausgeschlossen. Dass sie schwierig bleiben wird, hat mit dem menschenverachtenden Regime vor Ort zu tun – und mit der deutschen Bürokratie. Mehr Von Jasper von Altenbockum

23.11.2018, 18:22 Uhr | Politik

Vierte CDU-Regionalkonferenz „Sorry, Leute, wieder viel zu lange über Migration gesprochen“

Bei der vierten Regionalkonferenz der CDU ist der Beifall für Friedrich Merz deutlich leiser als noch am Vorabend. Das liegt auch daran, dass bei dem Kandidaten für den Parteivorsitz so manches präziser und vorsichtiger klingt. Mehr Von Johannes Leithäuser, Halle

23.11.2018, 15:37 Uhr | Politik

Rennen um CDU-Vorsitz Kramp-Karrenbauer baut Vorsprung bei Unions-Anhängern aus

Die Debatte um das Asylgrundrecht hat den konservativen Bewerbern Merz und Spahn nicht genutzt. Sie verlieren in der Gunst der CDU-Wähler weiter Zustimmung. Mehr

23.11.2018, 09:11 Uhr | Politik

Regionalkonferenz der CDU Das Grundrecht auf Abgrenzung

Unter den Kandidaten um den CDU-Vorsitz hat bisher Jens Spahn beim Thema Migration den Ton angegeben. Doch dann stößt Friedrich Merz eine völlig neue Debatte an – und versucht dann hektisch, das Ausmaß der Unruhe zu begrenzen. Mehr Von Johannes Leithäuser, Seebach

22.11.2018, 18:53 Uhr | Politik

Asylrechtsdebatte Die Glut unter der Asche

Annegret Kramp-Karrenbauer, Friedrich Merz und Jens Spahn ringen mit dem Urmisstrauen, das Merkels Migrationspolitik hervorrief. Merz kratzt dabei sogar am letzten Tabu. Ein Kommentar. Mehr Von Berthold Kohler

22.11.2018, 18:05 Uhr | Politik

Aussage zu Asylrecht Einig gegen Merz

Annegret Kramp-Karrenbauer und Jens Spahn preisen das individuelle Recht auf Asyl aus dem Grundgesetz. Auch aus anderen Parteien schlägt Friedrich Merz, ihrem Mitbewerber um den Parteivorsitz, Kritik entgegen. Mehr

22.11.2018, 12:45 Uhr | Politik

Regionalkonferenz in Thüringen Merz stellt individuelles Recht auf Asyl in Frage

Es ist spaßig, es wird debattiert – und doch interessiert die CDU-Mitglieder in Thüringen vor allem ein Thema: die Migrationsfrage. Bei der lässt sich ein Kandidat zu einer überraschenden Aussage verleiten. Mehr Von Johannes Leithäuser

21.11.2018, 22:03 Uhr | Politik

Zukunft der CDU „Die Partei muss radikal reformiert werden“

Unternehmerin, Migrantin, lesbisch – und CDU-Mitglied. Im Interview mit FAZ.NET spricht die 27 Jahre alte Politikerin Diana Kinnert über die Sehnsucht nach konservativen Ikonen und unterstellte Merkel-Nähe. Mehr Von Marie Illner

21.11.2018, 19:05 Uhr | Politik

Zweite CDU-Regionalkonferenz „Eine unbezahlbare Marketingshow“

„Wir brauchen euch drei gemeinsam“, meint Julia Klöckner bei der zweiten Regionalkonferenz im Kampf um den CDU-Vorsitz. Doch die Kandidaten versuchen, sich von den Konkurrenten abzusetzen – zum Beispiel beim Migrationspakt. Mit Erfolg? Mehr Von Julian Staib, Idar-Oberstein

20.11.2018, 21:54 Uhr | Politik

Einfluss auf CDU-Delegierte „Mensch, du musst Merz wählen!“

Kramp-Karrenbauer, Merz oder Spahn? Die Zeiten, in denen CDU-Wahlen mit zugesteckten Zetteln beeinflusst wurden, sind lange vorbei. Versuche der Einflussnahme von unten gibt es jedoch weiter eine ganze Menge. Mehr Von Reinhard Bingener, Hannover

19.11.2018, 08:07 Uhr | Politik

TV-Kritik: Anne Will Das Kichern des Kandidaten

Friedrich Merz wird in der Talkshow von Anne Will gegrillt. Das scheint dem Kandidaten für den CDU-Vorsitz richtig Spaß zu machen. Mehr Von Hans Hütt

19.11.2018, 06:14 Uhr | Feuilleton
  8 9 10 11 12 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z