Ankara: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Besuchsverbot aufgehoben Wohlkalkulierte Geste

Das Besuchsverbot des inhaftierten PKK-Gründers Abdullah Öcalan wurde aufgehoben. In einer Mitteilung fordert Öcalan Kurden dazu auf, die Waffen niederzulegen. Strebt Ankara abermals Friedensgespräche an? Mehr

17.05.2019, 21:25 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Ankara

1 2 3 ... 22 ... 45  
   
Sortieren nach

Fall Yücel Ankara: Folter-Vorwürfe sollen Türkei schlechtmachen

Das Land halte sich an die Anti-Folterkonvention der Vereinten Nationen, heißt es in einer Stellungnahme des türkischen Außenministeriums. Damit reagiert Ankara auf die Vorwürfe des Journalisten Deniz Yücel. Mehr

12.05.2019, 11:03 Uhr | Politik

Umstrittenes Geschäft Stoppt Türkei Kauf russischer Luftabwehr?

Die Türkei hat einem Medienbericht zufolge Abstand vom Kauf russischer S-400-Luftabwehrsysteme genommen. Angeblich fürchtet das Nato-Mitglied Sanktionen aus Washington. Ankara und Moskau dementieren. Mehr

11.05.2019, 11:41 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Die Palastpresse dreht durch

Erdogan hat seine Wahlniederlage in einigen Städten eingestanden. Die ihm hörige Presse jedoch nicht. Die Medienzaren fürchten, dass ihre krummen Geschäfte auffliegen – und betreiben Desinformation. Mehr Von Bülent Mumay

26.04.2019, 14:05 Uhr | Feuilleton

Öl und Gas Warum die Iran-Sanktionen die Wirtschaftskrise in der Türkei verschärfen

Die Ausweitung der Sanktionen gegen Iran behindert die Öl- und Gasausfuhr und treibt die Preise in die Höhe. Besonders hart trifft das die Türkei. Das könnte gefährlich werden. Mehr Von Johannes Pennekamp und Christian Geinitz, Wien

24.04.2019, 07:51 Uhr | Wirtschaft

Angriff in Türkei Sechs Festnahmen nach Faustschlag gegen Oppositionsführer

Einer der Verdächtigen sei Mitglied der regierenden AKP, hieß es aus der Partei. Gegen den Mann werde aber ein Ausschlussverfahren eingeleitet. Präsident Erdogan teilte mit, er sei gegen jede Art von Gewalt. Mehr

22.04.2019, 14:45 Uhr | Politik

Von Mob angegriffen Faustschlag für türkischen Oppositionsführer

Der CHP-Politiker Kemal Kilicdaroglu musste das Begräbnis eines Soldaten in einem gepanzerten Fahrzeug verlassen. Vorher hatte ihn eine aufgebrachte Menge so bedrängt, dass er von Leibwächtern beschützt werden musste. Mehr

21.04.2019, 17:47 Uhr | Politik

Türkischer Finanzminister Erdogans Schwiegersohn bleibt ohne Anziehungskraft

Während des Besuchs in den Vereinigten Staaten irritiert der türkische Finanzminister Investoren. Dabei braucht der Betriebswirt dringend gute Nachrichten. Mehr Von Christian Geinitz

17.04.2019, 06:26 Uhr | Wirtschaft

„Doppelte Standards“ der EU Türkei weist Kritik an Kommunalwahl zurück

Der stellvertretenden EU-Kommissionspräsident Frans Timmermans fordert die AKP auf, ihre Niederlagen in Ankara und Istanbul zu akzeptieren. Die Antwort folgt prompt. Mehr

07.04.2019, 14:29 Uhr | Politik

Nach den Wahlen in der Türkei Das letzte Wort

Die AKP will sich noch nicht mit ihrer Wahlniederlage in Istanbul abfinden. Nun soll über den Sieger der Hohe Wahlrat entscheiden – eine umstrittene Institution. Mehr Von Rainer Hermann

02.04.2019, 20:59 Uhr | Politik

Nach der Wahl in der Türkei Risse im System Erdogan

Die Partei des türkischen Staatspräsidenten hat bei den Kommunalwahlen Macht eingebüßt. Die Risse in der AKP werden zunehmend größer – und damit die Konflikte und Widersprüche. Eine Analyse. Mehr Von Rainer Hermann

01.04.2019, 21:11 Uhr | Politik

Kommunalwahl in Türkei Erdogan-Partei AKP verliert in Istanbul und Ankara

Für den türkischen Präsidenten Erdogan ist es mehr als nur eine Kommunalwahl: Es ist ein Test für seine Regierung. Nun verliert seine Partei AKP ausgerechnet in den zwei wichtigsten Großstädten die Macht. Mehr

01.04.2019, 09:47 Uhr | Politik

Kommunalwahl in der Türkei Erdogan erklärt seine Partei zum Sieger

Trotz unvollständiger Auszählung hat der türkische Präsident sich und seine AKP-Partei zum Sieger der Kommunalwahlen erklärt. Ausgerechnet in den Metropolen Ankara und Istanbul läuft es für Erdogan jedoch nicht gut. Mehr

31.03.2019, 23:11 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Die Kreuzritter sind an allem schuld

Oppositionsparteien finden keinen Fernsehsender für ihre Wahlwerbung, angehende Künstler keine Aktmodelle für ihre Studien. Unterdessen hat Erdogan vor den Kommunalwahlen Ende März den neuen Feind ausgemacht. Mehr Von Bülent Mumay

21.03.2019, 11:06 Uhr | Feuilleton

Journalisten ausgewiesen Ankaras unmoralisches Angebot

Die Türkei hat drei Journalisten, die für deutsche Medien arbeiten, die Akkreditierung verweigert. Einer von ihnen, der „Tagesspiegel“-Korrespondent Thomas Seibert, spricht von einem Exempel, das an ihm statuiert werden soll. Mehr Von Theresa Weiß

11.03.2019, 13:30 Uhr | Feuilleton

Brief aus Istanbul Mit Staatsanwälten scherzt man nicht

Die Umfragewerte sind ungünstig? Hält er eben nichts mehr von Umfragen. Erdogans Willkürherrschaft nimmt immer absurdere Züge an. Derweil droht juristische Verfolgung jedem für nur irgendwas. Mehr Von Bülent Mumay

08.03.2019, 15:04 Uhr | Feuilleton

Auslandsjahr in Deutschland Kochen für die Völkerverständigung

Die 18 Jahre alte Türkin Irem Alp ist für ein Jahr zu Gast in einer Groß-Gerauer Familie. Sie lernt viel über Deutschland und spricht schon Hessisch. Mehr Von Tatiana Roeder

08.03.2019, 13:30 Uhr | Rhein-Main

Lokalwahlen in der Türkei Kampf um die Kommunen

Vor den türkischen Lokalwahlen Ende März sind Erdogan und seine Partei zum ersten Mal spürbar nervös. Die Wirtschaftskrise hat viele Anhänger in Zweifel gestürzt. Mehr Von Rainer Hermann, Ankara

06.03.2019, 07:29 Uhr | Politik

Wirtschaftskrise Inflation in der Türkei fällt unter 20 Prozent

Erstmals nach Erdogans Verbalattacken gegen die türkische Notenbank ist die Inflationsrate wieder unter die 20-Prozent-Marke gesunken. Die Regierung hat in der Zwischenzeit dem „Lebensmittel-Terror“ den Kampf angesagt. Mehr

04.03.2019, 12:35 Uhr | Wirtschaft

Kommunalwahlen im März Türkei streicht mehr als 90.000 „Geisterwähler“ aus Listen

Auf den Registerlisten der Wahlberechtigten in der Türkei sollen 91.093 Namen aufgetaucht sein, die sich nicht auf tatsächliche Wähler zurückführen lassen. Die Opposition wittert Manipulation. Mehr

16.02.2019, 19:35 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Das Volk zahlt den Preis für die Alleinherrschaft

In der Türkei grassieren Armut, Korruption und Verbote. Erdogan, einst selbst gegen diese Phänomene angetreten, bekommt die Rechnung seiner Politik präsentiert. Bislang müssen andere sie bezahlen. Mehr Von Bülent Mumay

07.02.2019, 12:00 Uhr | Feuilleton

Integration von Muslimen Hat der islamische Religionsunterricht eine Zukunft?

Die Zukunft des islamischen Religionsunterrichts ist in Hessen seit nunmehr fast zwei Jahren ungewiss, wegen des Konflikts mit der türkischen Moscheebehörde. Ein Experte mahnt eine baldige Lösung an – und sieht noch andere Defizite. Mehr

07.02.2019, 09:31 Uhr | Politik

Streit mit Griechenland Türkei setzt Kopfgeld auf geflohene Soldaten aus

Per Helikopter hatten sich die Soldaten nach Griechenland abgesetzt, wo sie Asyl beantragten. Jetzt geht der Streit zwischen Ankara und Athen in eine neue Runde. Mehr

05.02.2019, 13:28 Uhr | Politik

Trotz Erdogan Noch nie reisten so viele Menschen in die Türkei

Die Repressionen in der Türkei schrecken ausländische Urlauber nicht länger davon ab, ins Land zu kommen. Im Gegenteil: 2018 war das erfolgreichste Jahr überhaupt. Auch die Deutschen kehren in Scharen zurück. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

31.01.2019, 12:26 Uhr | Wirtschaft

Cem Özdemir über Ditib „Das ist ein Täuschungsmanöver“

Der türkischstämmige Grünen-Abgeordnete Cem Özdemir lässt kein gutes Haar am Neuanfang des umstrittenen Islam-Dachverbandes Ditib. Im gegenwärtigen Zustand gehöre Ditib nicht zu Deutschland. Ein Interview. Mehr Von Larissa Volkenborn

18.01.2019, 09:40 Uhr | Politik
1 2 3 ... 22 ... 45  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z