Anja Karliczek: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kritik an Standortvergabe Karliczek soll politische Verantwortung übernehmen

Politiker von CDU, FDP und Grünen verlangen von Ministerin Karliczek, die Standortvergabe der Batteriezellfabrik aufzuklären. Das Forschungsministerium widerspricht Vorwürfen, Einfluss genommen zu haben. Mehr

13.10.2019, 10:33 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Anja Karliczek

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Karliczek unter Druck Wie die Batteriezellforschung nach Münster kam

Forschungsministerin Anja Karliczek wollte, dass die Batteriezellforschung nach Nordrhein-Westfalen kommt – und nicht nach Baden-Württemberg. Das hat die Vergabe massiv beeinflusst, wie Dokumente belegen. Mehr Von Rüdiger Soldt

13.10.2019, 08:59 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Neue Vorwürfe gegen Karliczeks Ministerium

Forschungsministerin Karliczek steht seit der Vergabe von Fördergeldern zum Aufbau einer Forschungsfabrik für Batteriezellen in der Kritik. Nach F.A.Z.-Informationen soll das Ministerium Studien übergangen haben. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

20.09.2019, 17:07 Uhr | Politik

Bildungspolitik Das Abi ist ungerecht

Jedes Land hat seine eigenen Aufgaben für die Prüfungen. Aber für alle Schüler gilt an der Uni der gleiche NC. Da muss sich was ändern. Mehr Von Wibke Becker

18.09.2019, 13:15 Uhr | Karriere-Hochschule

OECD-Bericht Deutschland international führend im MINT-Bereich

Die Bildungsministerin und der Präsident der Kultusministerkonferenz sind zufrieden: Der OECD-Bildungsbericht bescheinigt Deutschland im MINT-Bereich eine Top-Position. Und hält Überraschendes zu Lehrergehältern bereit. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

10.09.2019, 12:03 Uhr | Politik

Wissenschaft in Deutschland Deutschland ist unter ausländischen Studenten und Akademikern beliebt

In keinem anderen Land, das nicht englischsprachig ist, gibt es mehr ausländische Studenten als in Deutschland. Das liegt an der Qualität der Bildung – und am Geld. Doch auch viele Akademiker kommen aus dem Ausland nach Deutschland. Mehr

15.08.2019, 15:54 Uhr | Karriere-Hochschule

Mehr Geld, andere Rückzahlung Das bringt die Bafög-Reform

Die Anzahl der Bafög-Bezieher geht seit Jahren zurück. Nun will die Regierung eine Trendwende herbeiführen. Damit können Studierende künftig rechnen. Mehr Von Benjamin Fischer

10.08.2019, 10:34 Uhr | Beruf-Chance

Lernen in der Oberstufe Das Zentralabitur ist nicht alles

Für den Präsidenten der Hochschulrektorenkonferenz stellen einheitliche Abi-Aufgaben den „Endzustand“ einer notwendigen Entwicklung dar. Aber was halten eigentlich die Schüler davon? Mehr Von Benjamin Fischer

03.08.2019, 10:41 Uhr | Beruf-Chance

Vor- und Nachteile Wasserstoff Wie klimaverträglich ist Wasserstoff wirklich?

Ökostrom gibt es zuweilen im Überfluss. In Wasserstoff gewandelt, soll er speicherbar werden – was die Politik begeistert. Doch das „grüne Gas“ hat auch seine Nachteile. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

30.07.2019, 07:17 Uhr | Wirtschaft

Innovationsagentur des Bundes Größer denken und das Scheitern einkalkulieren

Wie hoch können wir springen? Mit einer Innovationsagentur will der Bund den Klimawandel aufhalten. Und schafft erst einmal Streit. Mehr Von Joachim Müller-Jung

29.07.2019, 11:40 Uhr | Feuilleton

Geld für den Wahlkreis Politiker fördern oft mit Steuergeld ihre Karriere

Weil Politiker sich als Anwälte ihrer Wähler sehen, machen sie ihrem Wahlkreis immer wieder Geschenke auf Kosten des Staatshaushalts. Wie lässt sich diese politische Befangenheit unterbinden? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Björn Kauder und Niklas Potrafke

26.07.2019, 15:09 Uhr | Wirtschaft

Sehnsucht nach Vergleichbarkeit Warum ein bundesweites Zentralabitur unrealistisch ist

Wieder mal bricht eine Debatte über das Zentralabitur los. Dabei gibt es gemeinsame Standards, es halten sich nur nicht alle dran – und dafür sind vor allem die Länder verantwortlich. Mehr Von Heike Schmoll

25.07.2019, 11:27 Uhr | Feuilleton

Karliczek und Münster Das gute Recht der Ministerin

Die Bundesländer, die im Standort-Wettbewerb für eine Forschungsfabrik für Batteriezellen den Kürzeren gezogen haben, wollen Geld vom Bund. Das sollte man ihnen nicht durchgehen lassen. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

24.07.2019, 19:24 Uhr | Wirtschaft

Streit um Batteriefabrik Opposition will Antworten von Karliczek

Münster soll eine Batteriefabrik bekommen – das sorgt noch immer für Unmut. Bildungsministerin Anja Karliczek muss sich nun den Fragen von Grünen, Linken und FDP zur Standortentscheidung stellen. Mehr

20.07.2019, 14:17 Uhr | Wirtschaft

Bildungsföderalismus Illusion Deutschland-Abitur

Die Diskussion um das bundesweite Zentralabitur ist wieder aufgeploppt. Doch ist es wirklich so schlimm, dass sich die Bundesländer auf kein einheitliches Abitur einigen können? Mehr Von Matthias Trautsch

19.07.2019, 21:49 Uhr | Rhein-Main

Baden-Württemberg „Frisches Geld“ für Batteriezellforschung

An der Batterieforschungs-Entscheidung von Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) gibt es neue Kritik. Die politische Front im Landtag in Stuttgart ist imposant. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

10.07.2019, 21:40 Uhr | Politik

Aufstiegs-Bafög Karliczek will aufstiegswillige Arbeitnehmer stärker fördern

Mehr Geld vom Staat: Die Bundesbildungsministerin möchte nach der Sommerpause einen Gesetzentwurf zum Ausbau des sogenannten Aufstiegs-Bafögs ins Kabinett einbringen. Mehr

07.07.2019, 21:00 Uhr | Beruf-Chance

Batterietechnik aus Münster Erhitzte Gefechte in aufgeladener Zeit

Nach dem Brandbrief mehrerer Länderchefs wegen der Entscheidung, Münster zum Standort für die neue Batteriezellenforschungsfabrik zu machen, greift auch NRW-Ministerpräsident Laschet zur Feder. Der F.A.Z. liegt der Brief vor. Mehr Von Reiner Burger, Düsseldorf

03.07.2019, 10:29 Uhr | Politik

Standort für Batteriefabrik Aufgeladene Stimmung

Forschungsministerin Anja Karliczek will eine Fabrik für Autobatterien in Münster ansiedeln, ihr Wahlkreis ist gleich nebenan. Das erzürnt die anderen Bewerber um den Standort. Mehr Von Reinhard Bingener, Heike Schmoll und Rüdiger Soldt

02.07.2019, 21:40 Uhr | Politik

Standort für Batteriefabrik Länder schreiben Brandbrief an Merkel

In Münster soll ein Forschungszentrum für Batterietechnologie entstehen. Das ärgert Bayern, Baden-Württemberg und Niedersachsen, die sich ebenfalls beworben hatten. Sie wittern eine politische Motivation hinter der Standortwahl. Mehr

02.07.2019, 11:49 Uhr | Wirtschaft

Ab Januar 2020 Schütte wird Generalsekretär der Volkswagenstiftung

Georg Schütte wechselt von Berlin nach Hannover zur Volkswagenstiftung. Ein Nachfolger für den Staatssekretär im Bundesbildungsministerium ist schon bestimmt. Mehr Von Heike Schmoll

28.06.2019, 15:44 Uhr | Politik

Forschungsförderung Geisteswissenschaften als Sozialkitt

Das Bundesbildungsministerium legt ein 700 Millionen schweres Rahmenprogramm auf. Es soll praxistaugliche Forschung unterstützen, die die Gesellschaft zusammenhält. Mehr Von Heike Schmoll

20.06.2019, 13:44 Uhr | Karriere-Hochschule

Mehr Lohn während der Lehre Hessens SPD für Mindestvergütung von Azubis

Azubis könnten ab dem kommenden Jahr mehr Geld bekommen. Das sieht eine bundesweite Gesetzesreform vor. Im hessischen Landtag diskutierten die Abgeordneten darüber, ob die zusätzliche Vergütung zum Leben reicht. Mehr

18.06.2019, 16:22 Uhr | Rhein-Main

Debatte über Meinungsfreiheit Merkel verteidigt Kramp-Karrenbauer

Medienberichte, wonach sie Zweifel an der Eignung von Kramp-Karrenbauer als Nachfolgerin im Kanzleramt habe, bezeichnet Merkel als Unsinn. Doch die Kritik an der CDU-Chefin wächst. Zehntausende protestieren: Wir lassen uns nicht zensieren. Mehr

29.05.2019, 03:32 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Länder machen bei Hochschulpakt massive Zugeständnisse an Bund

Nach heftiger Kritik des Bundesrechnungshofs unterliegt die Vergabe der Mittel aus dem Hochschulpakt nun strengen Auflagen – verstoßen die Länder dagegen, wird in letzter Konsequenz das Geld gestrichen. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

16.05.2019, 17:33 Uhr | Politik
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z