Andreas Scheuer: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kritik am Verkehrsminister Städte sauer auf Scheuer wegen Diesel-Fahrverbots

Fünf hessische Großstädte sind verärgert über die Diesel-Politik der Bundesregierung. Statt automatisierter Nummernschild-Erfassung fordern sie blaue Plaketten für Diesel-Fahrzeuge - und kritisieren Bundesverkehrsminister Scheuer in einem Brief. Mehr

27.11.2018, 15:42 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Andreas Scheuer

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Scheuer reißt der Geduldsfaden Viele Fördermilliarden – aber kaum Elektroautos

„Die Autoindustrie wurde nie gefördert“, behauptet VW-Chef Diess. Verkehrsminister Scheuer kann das nicht nachvollziehen. Er ließ nachrechnen, wie viel Förderung die E-Autos schon erhalten haben. Mehr Von Kerstin Schwenn und Martin Gropp

27.11.2018, 09:20 Uhr | Wirtschaft

Automatische Fahrzeugerfassung Digitale Jagd auf Diesel-Sünder

Nach Kritik von vielen Seiten stehen die Zeichen auf Rückzugsgefecht: Die geplante Überwachung von Nummernschildern ist mehr als nur eine Politposse. Mehr Von Constanze Kurz

26.11.2018, 12:10 Uhr | Feuilleton

Kommentar zu Fernbahntunnel Die saturierte Region

Niemand muss ob der Pläne für einen Fernbahntunnel in Frankfurt in Begeisterungsstürme verfallen, obwohl die Vorteile des Milliardenprojekts auf der Hand liegen. Aber die unverhoffte Möglichkeit könnte schon ein etwas größeres Echo auslösen. Mehr Von Manfred Köhler

26.11.2018, 09:18 Uhr | Rhein-Main

Diesel-Fahrverbot Wo Stickoxid in Frankfurt zum Problem wird

Für den Bundesverkehrsminister sind die Städte selbst schuld an Fahrverboten. Und Darmstadt scheint glimpflich davonzukommen. Hat Frankfurt alles falsch gemacht? Mehr Von Mechthild Harting

23.11.2018, 14:30 Uhr | Rhein-Main

Europäisches Treffen Der Verkehrsminister weiß nichts von einem Dieselgipfel

Eine EU-Kommissarin sagt angeblich einen Dieselgipfel ab, weil Verkehrsminister Scheuer nicht teilnehmen möchte. Der sagt aber, er wusste nichts von dem Gipfel. Außerdem sei doch Sitzungswoche in Berlin. Mehr

22.11.2018, 12:26 Uhr | Wirtschaft

Veraltete Luftreinhaltepläne Scheuer gibt Städten Schuld für Fahrverbote

Ihre Luftreinhaltepläne sind zu alt, zürnt der Verkehrsminister und will den Kommunen deshalb den Milliardenbetrag für Nachrüstungen und E-Busse streichen. Ist das sinnvoll? Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

22.11.2018, 06:18 Uhr | Wirtschaft

Gemeinnützigkeit aberkennen? Parteien streiten über Deutsche Umwelthilfe

Einige CDU-Politiker würden der Deutschen Umwelthilfe, die für Diesel-Fahrverbote streitet, am liebsten die Gemeinnützigkeit aberkennen. SPD und Grüne sehen das ganz anders: Sie kritisieren „solch schikanösen Umgang mit Umweltverbänden“. Mehr Von Michael Ashelm, Klaus Max Smolka, Marcus Jung, Martin Gropp, Constantin van Lijnden

21.11.2018, 19:22 Uhr | Wirtschaft

Mobilität rauf, Verkehr runter Wie bewegen wir uns in Zukunft fort?

„Der Pkw ist nicht wegzudenken, aber er wird in Zukunft nicht mehr alles sein“ – das sagt sogar der ADAC. Doch der Bedarf, sich von einem Ort zum anderen zu bewegen, wird zunehmen. Mehr denn je kommt es auf Vernetzung an. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

20.11.2018, 20:23 Uhr | Wirtschaft

Bundesregierung plant Gesetz Kommt die Totalüberwachung von Dieselfahrern?

Die Bundesregierung plant eine automatisierte Überwachung der für Diesel-Sünder gesperrten Straßen. Verkehrsminister Scheuer wiegelt ab. Doch Datenschützer sind alarmiert. Mehr Von Kerstin Schwenn, Hendrik Wieduwilt, Manfred Schäfers, Berlin

20.11.2018, 07:41 Uhr | Wirtschaft

„Gerade auf dem Land“ Scheuer will Uber 2021 in Deutschland zulassen

Uber ist in Deutschland nicht gerade mit offenen Armen empfangen worden. Nun zeigt sich Vekehrsminister Scheuer ungewohnt offen für den amerikanischen Fahrdienst. Er soll schon bald in Deutschland zugelassen werden. Mehr

17.11.2018, 13:03 Uhr | Wirtschaft

40 Mikrogramm je Kubikmeter Ein umstrittener Grenzwert

Nach dem neuesten Urteil zu Fahrverboten für ältere Diesel im Ruhrgebiet rückt der strikte Grenzwert für Stickstoffdioxid verstärkt in den Fokus. Ist dieser „völliger Unsinn“? Mehr Von Martin Gropp

17.11.2018, 10:57 Uhr | Wirtschaft

Reaktionen auf Fahrverbote „Herbeigemessenes Verkehrschaos“

Die Reaktionen auf die Fahrverbote im Ruhrgebiet fallen kritisch aus. Vekehrsminister Scheuer findet das Urteil „unverhältnismäßig“, will aber die Justiz nicht kritisieren. Ein anderer nennt das Fahrverbot „völlig absurd“. Mehr

16.11.2018, 08:17 Uhr | Wirtschaft

Neue Vodafone-App Wo sind die schlimmsten Funklöcher?

Die Mobilfunknetze in Deutschland sind gut, aber längst nicht gut genug – sagt der Chef von Vodafone und hat ein Rezept dagegen. Das baut auf die Mithilfe der eigenen Kunden. Mehr Von Thiemo Heeg

15.11.2018, 06:15 Uhr | Wirtschaft

Gebeutelte Dieselfahrer Neues aus dem Scherbenhaufen

Nachrüstungen von Dieselautos der Schadstoffklasse Euro 5 sind wohl erst von 2021 an möglich. Den gebeutelten Dieselfahrern in Frankfurt und dem Umland kann man guten Gewissens nur eine einzige Empfehlung geben. Ein Kommentar Mehr Von Helmut Schwan

11.11.2018, 19:20 Uhr | Rhein-Main

Ergebnisse bis Frühjahr 2019 Bahn will fünf Milliarden Euro zur Verbesserung der Pünktlichkeit

Die Züge der Deutschen Bahn sollen wieder pünktlicher werden. Dafür fordert sie 4,9 Milliarden Euro vom Staat. Verkehrsminister Scheuer will allerdings schnell Belege, dass sich die Investition auch auszahlt. Mehr

11.11.2018, 10:47 Uhr | Wirtschaft

Mehr Fahrverbote erwartet Breite Kritik an Scheuers Diesel-Kompromiss

„Trickserei“, „nicht vermittelbar“: Der neue Deal der deutschen Autobauer mit Verkehrsminister Scheuer findet kaum Zuspruch. Auf besonderes Unverständnis stößt, dass Hardware-Nachrüstungen erst ab 2020 möglich sein sollen. Mehr

09.11.2018, 05:44 Uhr | Wirtschaft

Diesel-Streit Autohersteller wollen bis zu 3000 Euro zahlen

Im Streit um die Hardware-Nachrüstung von älteren Diesel-Fahrzeugen verkündet Verkehrsminister Scheuer eine Einigung mit den deutschen Autoherstellern. Die hat allerdings einige Tücken. Mehr

08.11.2018, 20:51 Uhr | Wirtschaft

Diesel-Kommentar Mission nicht erfüllt

Der Kompromiss zur Diesel-Nachrüstung ist nicht mehr als Symbolpolitik. Verbraucher werden von ihm nichts haben. Mehr Von Martin Gropp

08.11.2018, 17:36 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Hauptwache Neuer Anlauf, Friedlicher Protest, Ordentlicher Job

Eine Untertunnelung der Frankfurter Innenstadt für Schienenprojekte ist wieder im Gespräch. Ein Protestcamp gegen den Autobahnanschluss zum Frankfurter Flughafen wurde erst aufgelöst. Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main, steht in der FAZ.NET-Hauptwache. Mehr Von Matthias Alexander

07.11.2018, 06:20 Uhr | Rhein-Main

Zukunft des Diesel Scheuer ermahnt die Automobilchefs

Vor dem Dieselgipfel am Donnerstag hat Verkehrsminister Andreas Scheuer abermals Zugeständnisse der Autoindustrie gefordert. Seine Priorität beim Thema Nachrüstung und Prämien sei „unverändert“. Mehr Von Holger Appel, Berlin

06.11.2018, 22:24 Uhr | Wirtschaft

Künftiger Mobilfunkstandard Bund will Auflagen für 5-G-Betreiber verschärfen

Damit ländliche Räume bei der Versteigerung der 5G-Frequenzen nicht das Nachsehen haben, verschärft Verkehrsminister Scheuer die Vergaberegeln. Die Mobilfunkbetreiber warnen indes vor einem „Mastenwald“. Mehr

06.11.2018, 19:20 Uhr | Wirtschaft

Verkehrswegeplan Neue Pläne für ICE-Tunnel unter Frankfurt

Der Bau eines Tunnels für Fernverkehrszüge unter der Frankfurter Innenstadt erscheint wieder möglich. Über solch ein Vorhaben war vor zwei Jahrzehnten eine Zeitlang diskutiert worden, nun befeuert der Bund die Diskussion von Neuem. Mehr Von Manfred Köhler

06.11.2018, 16:52 Uhr | Rhein-Main

Verkehrswegeplan Bund sichert Finanzierung für nordmainische S-Bahn

Der „Frankfurter Knoten“ umfasst verschiedene Bauprojekte, darunter auch die nordmainische S-Bahn. Verkehrsminister Scheuer stuft die kostenträchtigen Vorhaben in die Top-Kategorie des Verkehrswegeplans hoch. Das ist gut für die Finanzierung. Mehr

06.11.2018, 12:50 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z. exklusiv Neuer Dieselgipfel soll Finanzierung für Nachrüstungen lösen

Bislang ist unklar, wie die Nachrüstung älter Diesel-Autos finanziert werden soll. Ein neuer Dieselgipfel soll nun Lösungen liefern – das fordert zumindest die Bundesregierung. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

30.10.2018, 17:02 Uhr | Wirtschaft

Neue App der Netzagentur Deutschland sucht die Funklöcher

Die Lücken der Mobilfunkabdeckung findet Minister Scheuer untragbar. Deshalb sollen die Deutschen mit einer App selbst nach den Funklöchern suchen. Im nächsten Jahr soll es eine Karte mit den Löchern geben. Mehr

30.10.2018, 12:19 Uhr | Wirtschaft

Wahlkampfreportage aus Hessen Wo alte Hochburgen fallen und neue entstehen

Roter Norden, schwarzer Süden: Die Zeiten, in denen die Machtverhältnisse in Hessen übersichtlich waren, sind am Sonntag vorbei. Das Land hat sich sehr verändert. Das merkt man im Wahlkampf auf der Straße. Mehr Von Mona Jaeger und Timo Steppat, Darmstadt, Neuhof und Kassel

27.10.2018, 09:47 Uhr | Politik

„Wir dulden keine Betrügereien“ Die Politik erhöht den Druck auf die Autobauer

Andreas Scheuer pocht auf Nachrüstungen. Der Bundesrat verlangt von der Bundesregierung und den Autobauern, ihren Beitrag zu leisten. Derweil spitzt sich bei Opel die Lage zu. Mehr

19.10.2018, 13:37 Uhr | Wirtschaft

Fragen zur Landtagswahl Hat Volker Bouffier hessische Interessen durchgesetzt?

Volker Bouffier gilt seit langem als loyaler Ratgeber der Bundeskanzlerin Angela Merkel. Doch der Einfluss des hessischen Ministerpräsidenten ist begrenzt. Hessen ist das Opfer einer äußerst ungünstigen Konstellation. Mehr Von Ewald Hetrodt

17.10.2018, 11:05 Uhr | Rhein-Main

Autobranche So viele deutsche Arbeitsplätze sind in Gefahr

Strenge CO2-Vorgaben führen zu Entlassungen, warnen Zulieferer und Hersteller. Derweil streitet die Koalition über die Einigung – und Merkel ändert munter ihre Position. Mehr Von Martin Gropp

11.10.2018, 19:17 Uhr | Wirtschaft

EU-Kompromisses zu CO2-Ausstoß Scheuer kritisiert Ministerkollegin Schulze

Verkehrsminister Scheuer wirft Umweltministerin Schulze vor, beim EU-Kompromiss zum CO2-Ausstoß von Autos nur halbherzig verhandelt zu haben. Die Bundesregierung wollte die Emissionen weniger stark senken. Mehr

11.10.2018, 04:34 Uhr | Wirtschaft

Verkehrsministerium Österreicher sollen deutsche Pkw-Maut kontrollieren

Ein großer Schritt in Richtung Pkw-Maut ist getan: Ausgerechnet ein österreichischer Bieter hat den Auftrag zur Kontrolle der Maut in Deutschland erhalten – das Land hatte zuvor Klage beim EuGH eingereicht. Mehr

10.10.2018, 20:02 Uhr | Politik

Dringender Appell Die Industrie will nicht länger auf schnelles Internet warten

Schnelles Internet ist zu wichtig, um in den Mühlen der Politik unterzugehen – das ist der Tenor eines Appells der Industrie, der der F.A.Z. exklusiv vorliegt. Um den Ausbau zu beschleunigen, stellt sie eine ungewöhnliche Forderung. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf, Julia Löhr, Berlin und Johannes Pennekamp

10.10.2018, 12:09 Uhr | Wirtschaft

Zukunftbündnis Schiene Die Bahn soll in einen neuen Deutschlandtakt finden

Ein neues Bündnis will Verspätungen bekämpfen und doppelt so viele Fahrgäste in die Bahn locken. Dabei helfen soll ein Deutschlandtakt. Bis es soweit ist, müssen sich Kunden allerdings noch sehr lange gedulden. Mehr Von Timo Kotowski

09.10.2018, 19:49 Uhr | Wirtschaft

Reaktionen auf Fahrverbot Umwelthilfe fordert weiteren Dieselgipfel

Die SPD setzt Merkel und Scheuer unter Druck. Der Anwalt des Berliner Senats findet das Urteil ausgewogen. Und die Umwelthilfe spricht von einem „guten Tag für saubere Luft“ – und fordert zugleich den nächsten Dieselgipfel. Mehr

09.10.2018, 16:11 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z