Andreas Kalbitz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Brandenburger Landtag Tumult wegen der AfD-Alterspräsidentin

Im Brandenburger Landtag beginnt Alterspräsidentin Marianne Spring-Räumschüssel ihre Rede mit Fontane-Zitaten. Doch als die AfD-Politikerin über Meinungsfreiheit spricht, kommt es zum Eklat. Mehr

25.09.2019, 17:59 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Andreas Kalbitz

1 2
   
Sortieren nach

Kenia-Koalition Brandenburg, die neue Mitte

Die mögliche Kenia-Koalition in Brandenburg reicht politisch von rechten CDU-Hardlinern über die alte Kohle-SPD bis hin zu den Grünen, die schon heute aus der Kohle aussteigen wollen. Drei Parteien, die zusammen in einem geteilten Land regieren – das kann Probleme lösen. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

24.09.2019, 14:45 Uhr | Politik

Populismus Die da oben

Populisten geben sich gerne als Männer und Frauen des Volkes. Am Beispiel der AfD kann man jedoch sehen: Kritiker der „Elite“ sind meist elitärer, als ihre Rhetorik vermuten lässt. Mehr Von Jannik Waidner

23.09.2019, 13:02 Uhr | Politik

AfD-Wahlkampf in Thüringen „Extrem bürgerlich“

Beim Wahlkampfauftakt der Thüringer AfD in Arnstadt versucht die Partei, sich ein bürgerlich-konservatives Image zu geben. Doch der ein oder andere Wortbeitrag lässt daran Zweifel aufkommen. Mehr Von Tobias Schrörs, Arnstadt

18.09.2019, 23:34 Uhr | Politik

Bürgerliche AfD? Gauland wirft Steinmeier Ausgrenzung vor

Es sei nicht Aufgabe des Bundespräsidenten, Wahlkampf zu machen, kritisiert der AfD-Vorsitzende Alexander Gauland Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier. Der hatte der Partei die Bürgerlichkeit abgesprochen. Mehr

15.09.2019, 16:44 Uhr | Politik

Ines Geipel über Ost und West Unser Schmerz, euer Schweigen

„Wir haben mit dieser Revolution die Welt verändert, und das dürfen wir uns nicht nehmen lassen“, sagt die Schriftstellerin Ines Geipel: Was der Erfolg der Rechten in Sachsen über unser West-Ost-Verhältnis verrät. Mehr Von Sandra Kegel

03.09.2019, 11:35 Uhr | Feuilleton

Wahlsiege im Osten Die selbsternannten Bürgerlichen von der AfD

Nach ihren Wahlerfolgen sieht die AfD sich auf dem Weg zur Volkspartei und will vom Osten her das Land erobern. Von der CDU wünscht sie sich Gespräche über eine Koalition. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

02.09.2019, 21:58 Uhr | Politik

AfD in Sachsen und Brandenburg Auf dem Weg zur neuen Ostpartei?

Die Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg zeigen: Die AfD hat der Linkspartei den Rang als Protestpartei abgelaufen – und wird in Sachsen zunehmend als Anwalt ostdeutscher Interessen gesehen. Doch ihr Erfolg birgt auch ein Risiko. Eine Analyse. Mehr Von Anna-Lena Ripperger und Jens Giesel

02.09.2019, 10:49 Uhr | Politik

FAZ-Sprinter Zwei blaue Augen

Die Wahlen in Sachsen und Brandenburg sind rum – und CDU und SPD können zumindest leicht aufatmen. Warum die Sozialdemokraten trotzdem einen Rekord aufstellten und was nun aus Jan Böhmermann wird, steht im F.A.Z.-Sprinter. Mehr Von Julia Anton

02.09.2019, 06:31 Uhr | Aktuell

AfD in Brandenburg „Der Kampf geht jetzt erst los“

Auf ihrer Wahlparty ist die AfD in Brandenburg im „Siegestaumel“. Dass sie doch nicht vor der SPD gelandet ist, kann den Jubel nicht schmälern. Und Björn Höcke zieht Vergleiche zur Revolution von 1989. Mehr Von Tobias Schrörs, Werder (Havel)

01.09.2019, 22:39 Uhr | Politik

Wahl in Brandenburg Woidke rettet die SPD

Für Brandenburgs Dauerregierungspartei sah es über Wochen schlecht aus. Doch die SPD profitiert am Ende dann doch vom Amtsinhaberbonus des Ministerpräsidenten. Mehr Von Tobias Schrörs und Markus Wehner, Potsdam

01.09.2019, 21:55 Uhr | Politik

AfD-Wahlergebnisse Triumph der Radikalen

Was bedeuten die Erfolge in Sachsen und Brandenburg für die AfD? Zuallererst eine Stärkung des rechtsradikalen „Flügels“ – die könnte sich jedoch als Bumerang erweisen. Mehr Von Tobias Schrörs und Markus Wehner, Potsdam

01.09.2019, 21:22 Uhr | Politik

Kalbitz „Die AfD ist gekommen, um zu bleiben“

Bei der Landtagswahl in Brandenburg ist die rechtspopulistische AfD zweitstärkste Kraft geworden. Mehr

01.09.2019, 19:36 Uhr | Politik

Starke Ergebnisse AfD verlangt Mitbestimmung

Sachsens AfD-Vorsitzender Jörg Urban kündigt an, eine Neuwahl anzustreben, sollte die Partei mehr Sitze bekommen, als sie Kandidaten aufstellen durfte. AfD-Mitglieder feierten die Ergebnisse. Mehr

01.09.2019, 19:30 Uhr | Politik

Landtagswahlen Schwierige Regierungsbildung in Potsdam und Dresden

Die Regierungen in Brandenburg und Sachsen werden nach den Landtagswahlen nicht weitermachen können. Die bisherigen Regierungsparteien ziehen Zuversicht aus der Tatsache, dass sie immer noch vor der AfD liegen. Mehr

01.09.2019, 19:18 Uhr | Politik

Brandenburg und Sachsen Deshalb sind die Wahlen im Osten so spannend

Bei der sächsischen Landtagswahl gehe es nicht um Berlin oder Brüssel, sondern um das Bundesland selbst, sagt CDU-Spitzenkandidat Kretschmer. Dabei weisen die Wahlen in Brandenburg und Sachsen weit über Potsdam und Dresden hinaus. Mehr Von Oliver Georgi und Thomas Holl

01.09.2019, 11:29 Uhr | Politik

Wer gewinnt die Wahlen? Die geteilte Republik

Der Osten tickt und wählt anders als der Westen. Das zeigen die Erfolge der AfD. Der eigentliche Wahlsieger in Brandenburg und Sachsen könnte aber eine West-Partei par excellence werden. Mehr Von Stefan Locke, Dresden, Markus Wehner, Potsdam

31.08.2019, 09:52 Uhr | Politik

Wahlkampfabschluss „Nehmen Sie andere mit, damit wir nicht in ‚Blau- oder Gauland‘ aufwachen“

Die Zweier-Koalitionen in Dresden und Potsdam werden nach den Wahlen am Sonntag wohl keine Mehrheit mehr haben. Die amtierenden Ministerpräsidenten Kretschmer und Woidke warben am Freitag noch einmal für sich – und warnten vor einem Erfolg der AfD. Mehr

30.08.2019, 20:23 Uhr | Politik

AfD-Spitzenkandidat Kalbitz gibt Teilnahme an Neonazi-Marsch zu

Kurz vor der Landtagswahl in Brandenburg tauchen Belege dafür auf, dass Kalbitz 2007 in Athen an einer Demonstration des rechtsextremen Bündnisses „Patriotische Allianz“ teilgenommen hat – und es gibt noch weitere Vorwürfe gegen den AfD-Politiker. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

30.08.2019, 18:58 Uhr | Politik

AfD-Spitzenkandidat Kalbitz soll an rechtem Aufmarsch in Athen teilgenommen haben

Andreas Kalbitz, AfD-Spitzenkandidat in Brandenburg, soll nach einem Bericht 2007 gemeinsam mit NPD-Funktionären an einem rechtsextremen Aufmarsch in Athen teilgenommen haben. Dass er in Athen war, bestätigt er – von dem Marsch distanziert er sich. Mehr

30.08.2019, 08:47 Uhr | Politik

F.A.Z.-Sprinter Zu viel Nitrat im Würstchenwasser

Während Italiens führende Köpfe noch das Machtverhältnis innerhalb ihrer Zweckehe ausloten, hat die deutsche Delegation ganz andere Sorgen. Was heute sonst noch wichtig wird, steht im F.A.Z.-Sprinter. Mehr Von Felix Hooß

28.08.2019, 07:23 Uhr | Aktuell

AfD-Spitzenkandidat Kalbitz Klug und gefährlich

Andreas Kalbitz verlangt Gehorsam und Loyalität. Nach seinem wahrscheinlichen Wahlerfolg in Brandenburg wird der inoffizielle Chef des „Flügels“ der AfD noch mächtiger werden. Mehr Von Markus Wehner, Potsdam

28.08.2019, 06:40 Uhr | Politik

Brandenburgs Landtagspräsident Kommt Brandenburgs höchster Repräsentant bald von der AfD?

Laut Brandenburgs Verfassung schlägt die stärkste Fraktion den Landtagspräsidenten vor. Nach aktuellen Umfragen wäre das die AfD – und eine Eskalation scheint programmiert. Mehr Von Markus Wehner, Potsdam

24.08.2019, 16:40 Uhr | Politik

Landtagswahl in Brandenburg Enge Kontakte von AfD-Kandidat zu rechtsextremer Szene?

Zwei alte E-Mails sollen den Kontakt des AfD-Spitzenkandidaten Kalbitz zur NPD, der rechtsextremen Gemeinschaft Deutscher Frauen und zur verbotenen Heimattreuen Deutschen Jugend belegen. Mehr

23.08.2019, 12:16 Uhr | Politik

Nach Frage zu Höcke AfD-Politiker Kalbitz nennt Schüler „verblendet“

In Brandenburg diskutieren Schüler mit Spitzenkandidaten der Parteien: AfD-Politiker Andreas Kalbitz äußert sich dabei abfällig gegenüber Schülern und Greta Thunberg – aber auch andere Politiker geraten in Erklärungsnot. Mehr

19.08.2019, 20:09 Uhr | Politik

F.A.Z. Exklusiv AfD-Landesvorsitzender Spaniel plant Meuthen-Sturz

Vor Wochen hat der baden-württembergische AfD-Vorsitzende Dirk Spaniel in Brandenburg mit Parteifreunden über einen Sturz des Parteivorsitzenden Jörg Meuthen gesprochen. Was er nicht wusste: Jemand nahm ihn dabei auf. Mehr Von Justus Bender

09.08.2019, 13:28 Uhr | Politik

Westdeutsche AfD-Politiker Geliebter Anführer aus dem Lager des Feindes

Prominente Wortführer der AfD und ihrer Anhängerschaft im Osten sind Westdeutsche – unter ihnen auch Björn Höcke und Andreas Kalbitz. Das schadet nicht nur nicht, es nützt sogar. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

03.08.2019, 12:10 Uhr | Politik

AfD-Vorsitzender Meuthen „Das Feuer ist bereits unter Kontrolle“

Die Auseinandersetzung mit dem „Flügel“ sei vorbei, sagt der AfD-Vorsitzende Meuthen. Deshalb brauche es kein Schlichtungstreffen. Insgesamt fühle sich jedes fünfte Parteimitglied den Rechtsnationalen zugehörig, sagt er. Mehr

23.07.2019, 08:59 Uhr | Politik

Wahlkampfauftakt der AfD „Die Jagdsaison ist eröffnet“

Zum Auftakt ihres Wahlkampfs in Brandenburg und Sachsen sieht sich die AfD in der Pole Position. Als „Höhepunkt“ erscheint auf beiden Veranstaltungen der derzeit umstrittenste Politiker der Partei: Björn Höcke. Mehr Von Stefan Locke, Lommatzsch

15.07.2019, 12:16 Uhr | Politik

AfD-Wahlkampfauftakt Höcke verhöhnt Verfassungsschutz

Beim Wahlkampfauftakt in Brandenburg betont Parteichef Meuthen die Geschlossenheit der AfD – und fehlt wenig später auf der Bühne. Björn Höcke provoziert derweil mit einem „Geschenk“. Mehr

13.07.2019, 19:00 Uhr | Politik

Höckes AfD Die Stärke des „Flügels“

Die AfD hat im Osten kaum Mitglieder. Trotzdem sind die Radikalen um Höcke stärker denn je. Mehr Von Markus Wehner

12.07.2019, 16:39 Uhr | Politik

Vermittlung von Kubitschek „Flügel“ der AfD und Weidel schließen Pakt

Alice Weidel und Björn Höcke haben offenbar vereinbart, sich nicht mehr öffentlich anzugreifen. Und das, obwohl die Fraktionsvorsitzende die treibende Kraft hinter dem Parteiausschlussverfahren gegen ihn war. Mehr

12.07.2019, 14:37 Uhr | Politik

Streit in der AfD Aufstand gegen Höcke

Eine Mehrheit in der AfD begehrt gegen den autoritären „Flügel“ der Partei auf. In einem Appell lehnen hundert Funktionäre und Mitglieder „den exzessiv zur Schau gestellten Personenkult“ um Björn Höcke ab. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

10.07.2019, 15:27 Uhr | Politik

Umfrage zur Landtagswahl AfD in Brandenburg erstmals stärkste Kraft

Auch die Grünen können in Brandenburg rund drei Monate vor der Wahl zulegen. Die rot-rote Koalition hätte hingegen ihre Mehrheit verloren. Anders sieht es jedoch aus, wenn der Regierungschef direkt gewählt werden könnte. Mehr

12.06.2019, 14:34 Uhr | Politik

Einbürgerung beginnt Russland gibt Pässe in der Ostukraine aus

Die russische Regierung hat ein erstes „Zentrum zur Ausgabe russischer Pässe“ in der Ukraine eröffnet. Der Schritt wird heftig kritisiert – als möglicher Vorwand für einen regulären Militäreinmarsch. Mehr

29.04.2019, 17:40 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z