Andalusien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Spanien vor den Wahlen „Sie geben uns keine Stimme“

Die Entscheidung, wer Spanien regieren wird, hängt am Sonntag an einer großen Zahl von unentschiedenen, vor allem jungen Wählern. Aber wenige wissen, was die jungen Spanier wirklich wollen – und kaum einer fragt. Mehr

26.04.2019, 19:51 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Andalusien

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Unfall in Andalusien 14-Jähriger stirbt bei Motorradrennen in Spanien

Der Motorradsport trauert: Auf der Rennstrecke im spanischen Jerez ereignet sich ein tragischer Unfall. Ein erst 14 Jahre alter Nachwuchsfahrer stirbt, weil er von einer anderen Maschine überrollt wird. Mehr

25.03.2019, 16:45 Uhr | Sport

Dubioser Todesfall Betrügerbande misshandelt Senioren in „Horrorhaus“

Zwei Rentner konnten aus einem privaten Pflegeheim in Andalusien befreit werden. Dort wurden Senioren ausgebeutet, festgehalten und unter Drogen gesetzt. Eines der beiden Opfer ist kurz danach verstorben. Mehr

08.03.2019, 00:15 Uhr | Gesellschaft

Wiesbadener Rathauschef Gerich Sturz eines Aufsteigers

Ein Erdbeben in Wiesbaden: Der Oberbürgermeister Sven Gerich (SPD) tritt nicht zur Wiederwahl an. Fehltritte und ungute Nähe zu Unternehmern wurden ihm zum Verhängnis. Mehr Von Oliver Bock

27.01.2019, 10:28 Uhr | Rhein-Main

Proteste in Spanien Der Funke will nicht überspringen

In Andalusien protestieren Tausende gegen die Bildung einer Koalition mit der rechtspopulistischen Partei Vox. Auch im Rest des Landes gibt es Kritik an dem Bündnis. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Sevilla

17.01.2019, 13:20 Uhr | Politik

Kommentar zu Spanien Vor der Zerreißprobe

Ende Mai wählen die Spanier neben den Europaabgeordneten auch ihre Kommunal- und zahlreiche Regionalparlamente. Dem ganzen Land stehen politisch heiße Monate bevor. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

27.12.2018, 07:35 Uhr | Politik

Nach Wahl in Andalusien Bischof von Cordoba freut sich über Rechtsruck

In Andalusien hat die rechtspopulistische Partei Vox den Einzug in das Regionalparlament geschafft. Demetrio Fernandez begrüßt das als „spektakulär“ – Andalusien sei „Vorreiter eines sozialen Wandels“, schreibt der Geistliche. Mehr

05.12.2018, 15:10 Uhr | Politik

Hotel „Finca Cortesin“ Ein andalusisches Paradiesgärtlein

Das Hotel Finca Cortesin ist noch keine zehn Jahre alt. Es sieht mit seinen Antiquitäten und uralten Olivenbäumen aber aus, als habe es schon immer an diesem Ort gestanden. Mehr Von Melanie Mühl

04.12.2018, 21:09 Uhr | Reise

Erfolg für Rechtspopulisten Was bleibt von der „iberischen Ausnahme“?

Bis vor kurzem waren sich Wahlforscher noch sicher, dass Spanien immun gegen Rechtspopulisten ist, die anderswo Triumphe feiern. Doch nach der Regionalwahl in Andalusien ist von dieser Gewissheit nicht mehr viel übrig. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Madrid

03.12.2018, 16:18 Uhr | Politik

Regionalwahl in Andalusien Rechtspopulisten ziehen erstmals ins Parlament ein

Bei der Regionalwahl in Andalusien, einem ersten Stimmungstest für die neue spanische Regierung um Sozialist Pedro Sánchez, hat die PSOE erhebliche Verluste hinnehmen müssen. Mehr

02.12.2018, 23:21 Uhr | Politik

Wahlen in Südspanien Andalusien, das bin ich

Als die Linke bereits in ganz Europa schwächelte, waren die Sozialisten in Südspanien trotz Korruption und Armut noch unangefochten. Das könnte sich bei der Wahl am Sonntag ändern – und Signalwirkung haben. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Dos Hermanas/Córdoba

02.12.2018, 08:58 Uhr | Politik

Faszination Felsklettern Angy Eiter und die Rätsel in der Wand

Sie ist nur 1,54 Meter groß und doch für viele die derzeit weltbeste Felskletterin. 2020 wird ihre Sportart olympisch und rückt in den Fokus. Doch Angy Eiter wird in Tokio nicht um Medaillen klettern. Mehr Von Barbara Schaefer, Walchenbach

05.11.2018, 11:03 Uhr | Sport

Vuelta Über die wilden Hügel Andalusiens

Der Franzose Gallopin setzt sich auf der siebten Vuelta-Etappe, die streckenweise über bessere Feldwege durch Andalusiens Hügelland führte, knapp vor Weltmeister Sagan durch. Mehr

31.08.2018, 17:32 Uhr | Sport

Innerhalb von zwei Tagen Mehr als 1200 Flüchtlinge vor Spaniens Küste gerettet

Jüngst hat Spanien Italien bei der Zahl der neu ankommenden Bootsflüchtlinge überholt. Madrid macht der Regierung in Rom deshalb schwere Vorwürfe. Nach Deutschland führt jetzt eine neue Route. Mehr

29.07.2018, 10:56 Uhr | Politik

„Fall Gabriel“ Spanier trauern um ermordeten Jungen

Der achtjährige Gabriel aus Andalusien verschwindet spurlos. In den Medien gibt sich die Lebensgefährtin seines Vaters tief ergriffen. Zwölf Tage später findet die Polizei die Leiche des Jungen in ihrem Auto. Mehr

15.03.2018, 11:51 Uhr | Gesellschaft

Flüchtlingspolitik in der EU „Im Mittelmeer trifft Überlebenskampf auf Jahresurlaub“

In Italien kommen weniger Migranten an, doch die Herausforderungen im Mittelmeerraum bleiben. Was der Flüchtlingsstrom mit dem Kalten Krieg zu tun hat, erklärt Historiker Tobias Bütow im Gespräch mit FAZ.NET. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

07.09.2017, 17:16 Uhr | Politik

Das Glück der Erde Über die beeindruckende Bindung zwischen Mensch und Pferd

Warum lieben (fast) alle Mädchen Pferde? Ein Besuch am Filmset gibt die Antwort: Die Filmtrilogie „Ostwind“ feiert das innige Verständnis zwischen Mensch und Tier. Mehr Von Julia Schaaf

24.07.2017, 13:44 Uhr | Stil

Allein im Urlaub Und? Mit wem bist du hier?

Wir machen heute vieles allein. Schließlich ist jeder für sein Glück selbst verantwortlich. Aber wie läuft das eigentlich im Urlaub? Unsere Autorin hat den Selbstversuch gestartet. Mehr Von Lina Timm

01.09.2016, 12:29 Uhr | Gesellschaft

26 Verletzte in Melilla Schweres Erdbeben im westlichen Mittelmeer

Erdbeben kommen im westlichen Mittelmeer häufiger vor, aber ein Beben der Stärke 6,3 ist auch dort recht ungewöhnlich. Besonders betroffen war die spanische Exklave Melilla, wo erhebliche Schäden entstanden. Mehr

25.01.2016, 14:35 Uhr | Gesellschaft

Spanien Andalusien baut Krankenhaus ohne Strom und Wasser

In der andalusischen Stadt Lepe steht ein neues Krankenhaus. Doch es fehlen Strom- und Wasseranschlüsse. Auch Straßen gibt es nicht. Was ist da passiert? Mehr

08.01.2016, 08:04 Uhr | Wirtschaft

Regionalwahl in Spanien Podemos steigt auf, Rajoy steigt ab

Großer Erfolg für den spanischen „Zwilling“ der griechischen Syriza: Bei der Regionalwahl in Andalusien wird die Linkspartei Podemos drittstärkste Kraft. Eine herbe Niederlage erleidet die Regierungspartei von Ministerpräsident Rajoy. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

22.03.2015, 23:02 Uhr | Politik

Mini-Abgabe Steuer auf Spareinlagen in Spanien

Um ihre Finanznöte zu lindern, haben einige klamme Regionen in Spanien schon länger eine Steuer auf Sparguthaben erhoben. Der Zentralregierung gefiel das gar nicht. Jetzt wird eine einheitliche Mini-Abgabe im ganzen Land eingeführt. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

17.07.2014, 20:36 Uhr | Wirtschaft

Spanien Wo das Geld spurlos verschwindet

Andalusien hat einen neuen Skandal vor den Europawahlen: Die Regierung hat mehr als zwei Milliarden Euro für Fortbildungskurse ausgegeben, die nicht oder nicht so wie geplant stattfanden. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

19.04.2014, 19:15 Uhr | Politik

Mercedes C-Klasse Mit Fliegen am Kühler

Die neue C-Klasse ist gestartet, sicherer, sparsamer, stylischer und luxuriöser. Auch ihre Vorgänger hatten es in sich. Ein Blick auf die Anfänge und in die Zukunft des Sterns. Mehr Von Wolfgang Peters

17.03.2014, 09:21 Uhr | Technik-Motor

Streit um Weltkulturerbe Und wieder eine Reconquista

Der Streit um die katholische Moschee von Córdoba ist kein neuer Kulturkampf. Vielmehr geht es um Geld und Politik. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

12.03.2014, 07:28 Uhr | Gesellschaft
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z