Amoklauf von München: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Amoklauf von München

  1 2 3 4 5  
   
Sortieren nach

Gesetzesdebatte De Maizière: Vollverschleierung hat mit Sicherheit nichts zu tun

Die Diskussion über ein Verbot der Vollverschleierung in Deutschland hängt nach den Worten von Bundesinnenminister de Maizière nicht mit der inneren Sicherheit zusammen. Trotzdem will er sie in bestimmten Bereichen verbieten. Die Grünen kritisieren das Vorhaben als „Sommertheater“. Mehr

19.08.2016, 11:21 Uhr | Politik

Waffenhändler aus Marburg Repetiergewehr für jugendlichen Waffennarren

Die Polizei hat die Ermittlungen gegen einen Marburger Darknet-Händler, bei dem auch der Amokläufer von München einkaufte, ausgeweitet. Er soll auch Schüler aus Nordhessen beliefert haben. Mehr Von Katharina Iskandar und Helmut Schwan, Frankfurt

18.08.2016, 12:45 Uhr | Rhein-Main

Sicherheit beim Oktoberfest Wiesn-Besucher werden nun doch eingezäunt

Nach wochenlangen Diskussionen steht fest: Das Oktoberfest wird aus Sicherheitsgründen eingezäunt. Das Entsetzen über die Amoktat im Juli sitzt noch tief. Mehr Von Henning Peitsmeier

17.08.2016, 18:41 Uhr | Gesellschaft

Waffenhändler festgenommen Amokläufer zahlte für Tatwaffe 4350 Euro

Bei dem mutmaßlichen Marburger Waffenhändler haben die Ermittler weitere Waffen gefunden. Der Mann soll dem Amokschützen von München eine Pistole und Munition verkauft haben. Mehr

17.08.2016, 13:46 Uhr | Gesellschaft

Ermittlungen im Darknet Polizei fasst mutmaßlichen Waffenhändler des Münchner Amokläufers

Die Polizei hat in Marburg den mutmaßlichen Waffen-Verkäufer des Münchner Amokläufers festgenommen. Auf seine Spur brachten die Ermittler weitere Geschäfte des 31 Jahre alten Mannes. Mehr Von Katharina Iskandar

16.08.2016, 19:36 Uhr | Politik

Weltkatzentag Die Herrscher des Internets

Katzenvideos überschwemmen das Netz. Sie sind lustig, dämlich – und liefern eine wichtige Erkenntnis: Der perfekte Lebensraum der Katze ist das Haus. Mehr Von Cord Riechelmann

08.08.2016, 17:35 Uhr | Feuilleton

Seehofer vs. Merkel Nicht nur eine Frage des Stils

Horst Seehofer ist verärgert über die Aussagen Angela Merkels zur Asylpolitik. Mal wieder. Hinter dem Dauerstreit steht auch die Frage, ob der sachliche Stil Merkels in der emotionalen Flüchtlingsfrage der richtige ist. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin und Albert Schäffer, München

31.07.2016, 22:04 Uhr | Politik

Gedenken in München „Allah, beschütze diese schöne Stadt“

Der Schock weicht langsam, doch die Trauer ist noch immer da. Etwas mehr als eine Woche nach dem Amoklauf von München gedenkt die Stadt bei einem ökumenischen Gottesdienst den Opfern. Ein Appell bewegt besonders. Mehr

31.07.2016, 19:38 Uhr | Gesellschaft

Eltern des Amokläufers „Unser Leben in München ist erledigt“

Eine Woche nach dem Amoklauf in München berichtet der Vater des Schützen Ali David S. von Morddrohungen. „Mir geht es schlecht. Meine Frau weint seit einer Woche.“ Mehr

31.07.2016, 09:36 Uhr | Gesellschaft

Nach Amoktat in München Darf man noch mit Rucksack auf die Wiesn?

Nach dem Amoklauf arbeitet die Stadt München an einem neuen Sicherheitskonzept für das Oktoberfest. Doch wie soll man eine solche Massenveranstaltung wirksam absichern? Mehr Von Karin Truscheit, München

29.07.2016, 11:02 Uhr | Gesellschaft

TV-Kritik: Donnerstalk Vor lauter Gegenwart besser nicht den Verstand verlieren

Rasend schnell geht Dunja Hayalis „Donnerstalk“ über die Bühne. Wichtige Fragen über den Terror in Deutschland und den Putschversuch in der Türkei werden dabei vergessen. Mehr Von Hans Hütt

29.07.2016, 07:09 Uhr | Feuilleton

Illegaler Waffenhandel im Netz Aus dem Darknet in Haft

In Heidelberg wird ein junger Mann zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt. Der Angeklagte hat im Darknet mehrere Waffen verkauft – auch an Kriminelle. Mehr Von Rüdiger Soldt, Heidelberg

28.07.2016, 19:32 Uhr | Gesellschaft

Nach Amoktat Münchner Ermittler werten 1750 Hinweise aus

Einer der Hinweise ist das von Ali David S. hinterlassene Schriftstück. Darin lässt er sich vor allem über Mitschüler und seine Psyche aus. Womöglich wurde er jahrelang gemobbt. Mehr Von Karin Truscheit, München

28.07.2016, 19:09 Uhr | Gesellschaft

Nach Amoklauf in München Trittbrettfahrern drohen hohe Kosten

Mehrmals haben Menschen in sozialen Medien nach dem Amoklauf vergangenen Freitag in München Straftaten angedroht. Eine Provokation, die teuer werden kann. Mehr

28.07.2016, 18:37 Uhr | Gesellschaft

Nach Großeinsatz in Bremen Polizei lässt Psychiatriepatienten wieder frei

Ein psychisch kranker Mann hat in Bremen für einige Aufregung gesorgt. Die Polizei räumte ein komplettes Einkaufszentrum auf der Suche nach ihm. Nach seiner Festnahme und einer Vernehmung geben die Ermittler Entwarnung. Mehr

28.07.2016, 17:00 Uhr | Gesellschaft

Nach Anschlagserie Merkel sieht Deutschland „im Krieg gegen den IS“

Tagelang hatte die Kanzlerin sich nicht selbst geäußert zu den Anschlägen in Bayern. Doch nun unterbrach Angela Merkel ihren Sommerurlaub. Sie stellte sich den Fragen der Journalisten zur Sicherheitslage – und gab einige Antworten. Mehr

28.07.2016, 15:46 Uhr | Politik

Amokschütze von München Herrmann bestätigt Hinweise auf rassistisches Weltbild

Auch nach Angaben des bayerischen Innenministers gibt es Hinweise darauf, dass der Amokschütze von München ein rechtsextremistisches Weltbild hatte. Damit bestätigt Herrmann entsprechende Recherchen der F.A.Z. Mehr Von Albert Schäffer und Rüdiger Soldt

28.07.2016, 11:39 Uhr | Politik

Amoklauf in München Braune Soße gegen Kopf-ab-Soße

Die Hintergründe des Münchner Amoklaufs zeigen: Es sollten keine Zusammenhänge hergestellt werden, wo keine sind. Das hat mit vernünftiger Politik nichts zu tun. Ein Kommentar. Mehr Von Jasper von Altenbockum

27.07.2016, 20:19 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Amokläufer von München war Rechtsextremist

Er war stolz darauf, wie Hitler am 20. April geboren zu sein: Der Münchner Amokläufer war zwar nicht in die rechtsextreme Szene eingebunden, trotzdem war er eindeutig rassistisch. Das hat die F.A.Z. erfahren. Der Deutsch-Iraner hasste Türken und Araber. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

27.07.2016, 16:34 Uhr | Politik

Gewaltserie in Bayern Auch Deutschland ist ins Mark getroffen

„Vorschnelle Schlüsse verbieten sich“ - das ist zum Konsens in der Koalition nach den Bluttaten in Bayern geworden. Trotzdem schwang der Ruf nach der Kanzlerin bei Seehofer mit. Angela Merkel hat verstanden, dass jetzt Präsenz gefragt ist.. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

27.07.2016, 13:45 Uhr | Politik

Amoklauf in München Mehr als depressiv

Was hat den Attentäter von München zu seiner Tat gebracht? Er hatte Depressionen, doch Amokläufer leiden meist an einer anderen psychischen Krankheit. Mehr Von Karin Truscheit, München

26.07.2016, 21:08 Uhr | Gesellschaft

Drohung auf Facebook Mann nach Amok-Ankündigung verurteilt

Amoklauf im Kirmeszelt? Ein Mann hat solch eine Tat per Facebook angekündigt und nun eine Bewährungsstrafe im Schnellverfahren erhalten. Sein Motiv hat der Verdächtige gestanden. Mehr

26.07.2016, 21:06 Uhr | Gesellschaft

Nach Ansbach und München Wie Seehofer die richtigen Worte findet

Der Amoklauf von München und der Anschlag in Ansbach haben Horst Seehofer erschüttert. Doch statt in politischen Aktionismus zu verfallen, vermeidet Bayerns Ministerpräsident schnelle Schuldzuweisungen. Mehr Von Albert Schäffer, München

26.07.2016, 17:05 Uhr | Politik

Amoktäter von München Was trieb Ali David S. zu seiner Tat?

Ali David S. war ein unbeschriebenes Blatt - strafrechtlich. Weiterhin rätselt man über seine Motive. Mehr Von Karin Truscheit, München

26.07.2016, 11:45 Uhr | Gesellschaft

Pressestimmen So denkt Europa über die Gewaltserie in Deutschland

Orte wie Ansbach, Reutlingen und Würzburg sind nun im Ausland ein Begriff. Die europäische Presse blickt mit Anteilnahme auf Deutschland, kritisiert aber auch übertriebene Reaktionen. Mehr

26.07.2016, 09:48 Uhr | Politik
  1 2 3 4 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z