Amman: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Amman

  1 2 3 4 ... 9  
   
Sortieren nach

Geiselaustausch mit IS Poker um Selbstmordattentäterin

In Jordanien hält sich die Hoffnung, dass ein junger Kampfpilot im Austausch mit einer Terroristin lebend aus der Geiselhaft der Terrormiliz IS wiederkehrt. Die Dschihadisten zeigten sich überraschend verhandlungsbereit. Wer ist Sadschida al Ridschawi, die IS so wichtig ist? Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

29.01.2015, 17:37 Uhr | Politik

Nahost-Konflikt Israelis setzen auf unbegrenzten Siedlungsbau in Ost-Jerusalem

Außenminister Steinmeier hat, trotz israelischer Ankündigungen zum abermaligen Siedlungsbau, Israelis und Palästinenser zu Verhandlungen aufgfordert. Die EU prüft derweil wohl Sanktionen gegen Israel. Mehr

16.11.2014, 13:15 Uhr | Politik

Nahost-Konflikt Tausende Muslimbrüder demonstrieren für Hamas

Bei einer Massenkundgebung in Jordanien haben tausende Demonstranten israelfeindliche Parolen skandiert und eine Verstärkung der Hamas-Angriffe gefordert. Die amerikanische Regierung verurteilte die neuen Raketenangriffe auf Israel. Mehr

09.08.2014, 07:48 Uhr | Politik

+ + + Bagdad Briefing + + + Kerrys Rechnung geht nicht auf

Grenzen fallen, Fronten bröckeln: Kerrys Plan, in Amman eine Allianz gegen die Isis zu schmieden, hat einen empfindlichen Dämpfer erhalten: Die Aufständischen kontrollieren mittlerweile das Grenzgebiet zu Jordanien. Mehr Von Markus Bickel

24.06.2014, 08:54 Uhr | Politik

Islamisten-Vormarsch im Irak Eine neue Allianz gegen den Terror

Der amerikanische Außenminister Kerry wirbt in Bagdad, Kairo und Amman um sunnitische Partner im Kampf gegen die Extremisten im Irak. Über Menschenrechtsverletzungen in Ägypten sieht er hinweg. Mehr Von Markus Bickel

23.06.2014, 22:56 Uhr | Politik

Jordanien Krieg in der Nachbarschaft

Der Vormarsch der Terrorgruppe Isis beunruhigt die Führung Jordaniens. Während der Arabellion war das Königreich noch ein stabiler Staat, doch nun droht ihm der Zusammenbruch. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

18.06.2014, 15:58 Uhr | Politik

Papstbesuch in Israel und Jordanien Starke Zeichen durch stille Gesten

Sein Besuch im Heiligen Land sollte eine „rein religiöse Reise“ sein. Papst Franziskus hat dennoch einen politischen Akzent gesetzt. Mehr Von Jörg Bremer und Hans-Christian Rößler, Bethlehem/Jerusalem/Amman

25.05.2014, 21:54 Uhr | Politik

Der Papst im Heiligen Land Über den Wolken sind alle gleich

Die Reise werde eine rein religiöse Bedeutung haben, sagt der Papst vor der Ankunft im Heiligen Land. Glücklich ist Franziskus nicht darüber, dass er auch das Grab des Zionistenführers Herzl besuchen soll. Ein Mitflug. Mehr Von Jörg Bremer

24.05.2014, 15:39 Uhr | Politik

Libyen Entführter Botschafter gegen Extremisten ausgetauscht

Die Geiselhaft des jordanischen Botschafters in Libyen ist beendet. Seine Entführer haben mit der Tat einen Gesinnungsgenossen frei gepresst. Der Fall zeigt, welche Wildwest-Methoden in dem Land üblich sind. Mehr

13.05.2014, 15:18 Uhr | Politik

Friedensprojekt mit Israel und Iran Strahlen im Feindesland

Es ist nicht nur für die Wissenschaftler ein Friedenssymbol: Am Synchrotron-Beschleuniger SESAME in Jordanien haben die Erzfeinde zusammen gearbeitet. Forschung im Dienste der Politik. Mehr

25.11.2013, 20:44 Uhr | Wissen

WM 2014 Uruguay macht das Feld komplett

Uruguay qualifiziert sich als letztes Team für die WM 2014. Den Südamerikanern reicht ein torloses Unentschieden gegen Jordanien. Damit stehen alle 32 Teilnehmer fest. Mehr

21.11.2013, 08:03 Uhr | Sport

Syrische Flüchtlingsfamilie Nur weg von den Bomben

Die Wohnung von Bassima, ihrem Mann Milad und dem kleinen Christian in Damaskus wurde ausgebombt. Die Familie von Bassimas Bruder hat die Flüchtlinge nun nach Deutschland geholt – auf eigenes Risiko. Mehr Von Mona Jaeger

18.11.2013, 10:25 Uhr | Gesellschaft

WM-Relegation Schiefer Wettbewerb

Schon das Hinspiel der interkontinentalen Relegation zur Fußball-WM 2014 ist an Einseitigkeit kaum zu überbieten: Uruguay schlägt Jordanien in Amman mit 5:0. Mehr

13.11.2013, 19:50 Uhr | Sport

Syrer und SPD-Chef Mike Josef Telefonischer Hilferuf der Verwandten in Syrien

Deutschland hat sich verpflichtet 5000 syrische Flüchtlinge aufzunehmen. Doch viel mehr Einreiseanträge sind bereits gestellt. So setzt die Familie von SPD-Chef Mike Josef nun große Hoffnungen in ihn. Mehr Von Hans Riebsamen

09.10.2013, 01:22 Uhr | Rhein-Main

Naher Osten Ein Sieg diskreter Beharrlichkeit

Sich in Zurückhaltung zu üben, war von Anfang an der Stil des amerikanischen Außenministers Kerry. Zu seiner unprätentiösen Vorgehensweise passt nun der unspektakuläre Beginn der Gespräche zwischen Israel und den Palästinensern. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

21.07.2013, 17:20 Uhr | Politik

Naher Osten Kerry kündigt neue Friedensgespräche an

Israelis und Palästinenser hatten zuletzt im September 2010 direkt miteinander verhandelt. Nun gab der amerikanische Außenminister John Kerry bekannt, dass sich Unterhändler der Konfliktparteien schon nächste Woche treffen. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

19.07.2013, 22:38 Uhr | Politik

Hassprediger Großbritannien ist Abu Qatada los

Großbritannien hat den Hassprediger Abu Qatada, den mutmaßlichen Al-Qaida-Vordenker in Europa, nach jahrelangem juristischen Streit an Jordanien ausgeliefert. Mehr

07.07.2013, 17:11 Uhr | Politik

Geplanter Kanal Lieber rot als tot

Der Pegel des Toten Meeres sinkt jedes Jahr um gut einen Meter. Nun soll Wasser aus dem Roten Meer den größten Salzwassersee der Welt retten - aber nicht alle sind begeistert. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Qasr al Jahud

26.05.2013, 19:10 Uhr | Gesellschaft

Model im Westjordanland Was genau macht meine Tochter hier?

Im Westjordanland hat eine erste Model-Agentur eröffnet. Die jungen Frauen, die hier die richtige Pose für den Laufsteg üben, hoffen auf Abwechslung - und ein selbstbestimmtes Leben. Mehr Von Theresa Breuer

25.05.2013, 19:25 Uhr | Gesellschaft

Syrien „Dschihadisten fallen nicht vom Himmel“

Der liberale Oppositionelle Salam Kawakibi ist empört über die Zurückhaltung des Westens im Syrien-Konflikt. Er fordert Waffenlieferungen, um eine Radikalisierung der Rebellen zu verhindern. Mehr Von Markus Bickel, Kairo

24.05.2013, 15:13 Uhr | Politik

Schiitische Miliz Kerry: Tausende Hizbullah-Kämpfer in Syrien

Der amerikanische Außenminister Kerry hat die von Iran unterstützte Hizbullah vor einem weiteren Eingreifen in den Syrienkrieg gewarnt. „Auch iranische Kräfte und schiitische Milizionäre aus dem Irak“ seien dort aktiv. Mehr Von Markus Bickel und Michaela Wiegel

24.05.2013, 06:26 Uhr | Politik

Außenministertreffen in Amman Sofortiger Abzug der Hizbullah aus Syrien gefordert

Die Kerngruppe „Freunde des syrischen Volkes“ hat in einer Erklärung den Eingriff der Hizbullah sowie iranischer Kämpfer als „schamlose Intervention in syrisches Gebiet“ verurteilt. Die Außenminister forderten den sofortigen Abzug der ausländischen Kämpfer aus dem syrischen Bürgerkrieg. Mehr

23.05.2013, 07:09 Uhr | Politik

Syrien Sorge über Hizbullah-Unterstützung für Assad

Die schweren Kämpfe um den Grenzort Qusair dauern an. Einheiten der dschihadistischen Al-Nusra-Front stehen Assad-Truppen und Einheiten der Hizbullah gegenüber. Die Bundesregierung fordert EU-Sanktionen gegen die Hizbullah. Mehr

22.05.2013, 18:20 Uhr | Politik

Porträt eines Söldners Der Kriegsreisende

Eckhard Münsterberg hat schon vielen Herren gedient und in vieler Herren Ländern gearbeitet. Er hat für sie gekämpft und geschossen. Sein Handwerk ist der Krieg. Münsterberg ist Söldner. Ein Söldner aus Deutschland. Mehr Von Marco Seliger

30.04.2013, 11:21 Uhr | Politik

Israel-Reise Unterschiedliche Meinungen über Obamas Besuch

Obama hat seine Israel-Reise mit einem Besuch in der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem beendet. Die Reaktionen von Israelis und Palästinensern auf seinen Besuch sind gespalten. Mehr Von Hans-Christian Rößler, Jerusalem

22.03.2013, 13:01 Uhr | Politik
  1 2 3 4 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z