Amberg: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

„Task Force“ für Abschiebung Rechtsstaat ist anstrengend

In Bayern kümmert sich eine Spezialeinheit um die möglichst rasche Abschiebung von straffälligen Asylbewerbern. Sie kann an vielen Stellschrauben drehen – doch oft stehen Hindernisse im Weg. Mehr

01.09.2019, 12:06 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Amberg

1 2
   
Sortieren nach

Urteilsspruch in Amberg Asylbewerber muss nach Prügelattacken ins Gefängnis

Die Urteile im Prozess um die Prügelattacken im bayrischen Amberg sind gesprochen. Die Angriffe auf Passanten hatten deutschlandweit Aufsehen erregt und die Debatte über Abschiebungen befeuert. Mehr

10.05.2019, 11:29 Uhr | Politik

Amtsgericht Amberg Einigung im Prozess um Prügelattacke

Vier junge Männer aus Afghanistan und Iran zogen prügelnd und pöbelnd durch Amberg und verletzten dabei 15 Menschen. Nun haben sich Richter, Staatsanwaltschaft und Verteidigung auf Strafmaße geeinigt – gegen Geständnisse der Angeklagten. Mehr

23.04.2019, 18:47 Uhr | Politik

Gute Nachrichten Die Welt ist gar nicht so schlecht

Steigende Ungleichheit, Umweltkatastrophen und Terrorismus: Oft hat man das Gefühl, dass die Welt schlechter wird – doch in Wahrheit wird sie besser. Wir wollen das nur nicht glauben. Mehr Von Frank Pergande

20.01.2019, 18:54 Uhr | Politik

Nach Amberg und Bottrop Das Elend des Aufrechnens

Der Streit über die Taten von Bottrop und Amberg zeigt, dass die deutsche Debattenkultur nur noch Reflexen folgt. Gibt es da ein Gegenrezept? Mehr Von Jörg Thomann

06.01.2019, 11:45 Uhr | Gesellschaft

Nach Gewalt in Amberg Die verunsicherte Stadt

Prügelnde Asylbewerber, die Debatte um rechte Bürgerwehren – politisch geht es in Amberg gerade hoch her. Die Bürger sind in ihrer Einschätzung der Lage gespalten. Mehr Von Theresa Weiß, Amberg

04.01.2019, 21:32 Uhr | Politik

Gespräch mit Ambergs OB „Der eine oder andere entwickelt Angst“

Nach den Vorfällen vom vergangenen Samstag bangt Amberg um seinen Ruf. Oberbürgermeister Michael Cerny verteidigt seine Stadt und ihre Bürger. Mehr Von Theresa Weiß, Amberg

04.01.2019, 16:01 Uhr | Politik

Angriffe in Amberg Eine Gewaltnacht und ihre Folgen

Nach den mutmaßlichen Übergriffen junger Asylbewerber kommt Amberg nicht zur Ruhe. Gerüchte über eine Bürgerwehr halten die Stadt in Atem, die Befürworter einer härteren Abschiebepraxis rudern derweil zurück. Mehr Von Karin Truscheit, München

03.01.2019, 23:33 Uhr | Politik

Angriffe in Amberg „Hilfssheriffs wollen wir nicht haben“

Die Situation in Amberg ist unruhig nach der mutmaßlichen Prügelattacke einer Gruppe von Asylbewerbern. Von Aufmärschen und Bürgerwehren ist die Rede. Politik und Polizei nehmen nun Stellung zu den Ereignissen. Mehr Von Theresa Weiß, Amberg

03.01.2019, 19:41 Uhr | Politik

CSU-Klausur im Kloster Seeon Seehofer will Vorschlag für effizientere Abschiebungen präsentieren

Nach dem mutmaßlichen Übergriff von Asylbewerbern auf Passanten in Amberg kündigt Innenminister Seehofer eine Gesetzesänderung für effektivere Abschiebungen an. Und Markus Söder macht CDU und SPD ein Angebot. Mehr

03.01.2019, 15:19 Uhr | Politik

Nach Gewalt in Amberg Bürgermeister berichtet von Bürgerwehren

In Amberg haben sich nach mutmaßlichen Gewalttaten von Asylbewerbern offenbar Bürgerwehren formiert. Bürgermeister Michael Cerny spricht von verunsicherten Bürgern. Die CSU fordert strengere Gesetze. Mehr

03.01.2019, 10:16 Uhr | Politik

Amberg Immer wieder dasselbe

Straffällige Asylbewerber abzuschieben, stößt an Hindernisse, die durch Gesetze nicht einfach beseitigt werden können. Es sei denn, die Gesetze sind das Hindernis. Mehr Von Jasper von Altenbockum

02.01.2019, 21:36 Uhr | Politik

Prügelattacken von Amberg „Ich unterscheide immer zwischen Idiot und Nicht-Idiot“

Vier betrunkene junge Asylbewerber schlagen am Samstagabend in Amberg wahllos auf Passanten ein – und lösen eine politische Debatte über Gewalt von Flüchtlingen aus. In der Oberpfalz gehen die Meinungen dazu weit auseinander. Mehr

02.01.2019, 21:31 Uhr | Politik

Nach Prügelattacken in Amberg Seehofer fordert härtere Abschiebegesetze

„Wenn Asylbewerber Gewaltdelikte begehen, müssen sie unser Land verlassen“, sagt der Bundesinnenminister. Aber auch die „fremdenfeindlich motivierte Amokfahrt“ in Bottrop müsse „mit Entschiedenheit und Härte“ verfolgt werden. Mehr

02.01.2019, 03:11 Uhr | Politik

Bürgermeister nach Attacken „Plötzlich meinen alle, sie könnten die Situation in Amberg einschätzen“

Vier Jugendliche verprügeln im bayrischen Amberg am Samstag wahllos Passanten und verletzen zwölf Menschen. Der Fall löst eine Debatte um Gewalt durch Asylsuchende aus. Jetzt hat sich der Bürgermeister der Stadt geäußert. Mehr

01.01.2019, 18:07 Uhr | Politik

Neun Verletzte in Amberg Jugendliche verprügeln wahllos Passanten

Ohne erkennbaren Grund prügeln vier Jugendliche am Bahnhof von Amberg auf Passanten ein. Sie verletzen neun Menschen. Mehr

30.12.2018, 16:31 Uhr | Gesellschaft

Bruder von Sophia L. „Man hat uns als Nervensägen gesehen“

Seit Freitag steht fest, dass die vermisste Studentin Sophia tot ist. Bei der Suche nach ihr fühlte sich ihr Bruder Andreas Lösche von der Polizei lange alleine gelassen. Im Interview erhebt er schwere Vorwürfe. Mehr Von Sebastian Eder

01.07.2018, 13:06 Uhr | Gesellschaft

Chinesische Übernahme Grammer und Jifeng unterschreiben Investorenvereinbarung

Vor einem Jahr wehrte sich der Autozulieferer Grammer gegen die Machtübernahme durch einen umstrittenen Investor. Hilfe kam aus China. Jetzt ist der Deal durch. Mehr

29.05.2018, 18:04 Uhr | Wirtschaft

Die CSU im Wahlkampf Der schwarze Alois und die AfD

Die Oberpfalz ist der CSU seit Jahrzehnten treu. Doch die AfD könnte auch hier die politischen Verhältnisse durcheinanderbringen. Wie gehen die Christsozialen mit der Konkurrenz von rechts um? Ein Ortsbesuch. Mehr Von Anna-Lena Ripperger, Neumarkt in der Oberpfalz

23.09.2017, 18:36 Uhr | Politik

Grammer-Hauptversammlung Raubkapitalismus übelster Sorte

Es war ein stundenlanger heftiger Schlagabtausch: Die Hauptversammlung des Autozulieferers Grammer zog sich bis in den Abend. Am Ende scheiterte die bosnische Unternehmerfamilie Hastor mit ihren Anträgen zum Manager-Wechsel. Mehr

24.05.2017, 23:43 Uhr | Wirtschaft

Grammer-Hauptversammlung Ein Anschlag auf das Unternehmen

Beim Autozulieferer Grammer tobt ein Machtkampf zwischen einer bosnischen Investorenfamilie, dem Vorstand, dem Aufsichtsrat und den Aktionären. Auch auf der Hauptversammlung ging es heute hoch her. Mehr

24.05.2017, 17:35 Uhr | Wirtschaft

Vor der Hauptversammlung Grammer-Mitarbeiter protestieren gegen bosnischen Investor

Die bosnische Investorenfamilie Hastor ist bekannt seit einem Streit, der vorübergehend die Produktion von Volkswagen einschränkte. Nun will sie einen anderen Autozulieferer umkrempeln. Mehr

24.05.2017, 13:35 Uhr | Wirtschaft

Nach Zulieferstreit bei VW Kampf um die Kontrolle bei Grammer

Die bosnische Investorenfamilie Hastor machte sich vergangenes Jahr schon bei VW unbeliebt. Jetzt greift sie nach dem bayerischen Autozulieferer Grammer. Die Branche ist beunruhigt. Mehr Von Henning Peitsmeier

05.02.2017, 14:05 Uhr | Wirtschaft

Digitalisierte Arbeitswelt „Das Eckbüro hat ausgedient“

Die Digitalisierung krempelt die Arbeitswelt um. Die Siemens-Personalchefin Janina Kugel verrät, wie sie 350.000 Mitarbeiter fit für den Wandel macht und was sich moderne Führungskräfte alles anhören müssen. Mehr

16.11.2015, 06:06 Uhr | Beruf-Chance

Katholische Kirche Papst ernennt Stefan Oster zum neuen Bischof von Passau

Papst Franziskus hat den 48 Jahre alten Salesianer-Pater Stefan Oster zum neuen Bischof von Passau ernannt. Das teilte der Vatikan mit. Mehr

04.04.2014, 14:08 Uhr | Politik

Sic Processing Bei Mittelstandsanleihen kündigt sich Klagewelle an

Am Markt für Mittelstandsanleihen häufen sich Insolvenzen und Zahlungsausfälle. Nun muss sich der frühere Manager des Solarzulieferers Sic Processing vor Gericht verantworten. Auch Solarworld steht im Visier. Mehr Von Martin Hock

09.01.2014, 18:01 Uhr | Finanzen

Mittelstandsanleihen Exodus vom Markt

Die Kurse einiger Mittelstandsanleihen scheinen im freien Fall. Am Mittwoch hat es nach einer Rating-Abstufung die Golden Gate AG getroffen. Fondsmanager warnen davor, in Panik zu geraten. Mehr Von Martin Hock

20.11.2013, 15:51 Uhr | Finanzen

Eckhard Henscheid zum Siebzigsten Amberg und Frankfurt, Welt und Ewigkeit

Eckard Henscheids unverwechselbares Werk steht mit seinen absurden Prosawirbeln in großer literarischer Tradition. Heute wird er siebzig. Mehr

14.09.2011, 10:36 Uhr | Feuilleton

Mittelstandsanleihen Golden Gate will Durchbruch finanzieren

Der Frankfurter Entry Standard sieht eine Anleihen-Neuemission des Immobilienentwicklers Golden Gate. Allerdings sind vor allem dessen Klinik-Projekte noch nicht gestartet. Eine Besicherung soll die Unwägbarkeiten auffangen. Mehr Von Martin Hock

04.04.2011, 18:59 Uhr | Finanzen

Krieg in Afghanistan „Es ist gefährlich und es bleibt gefährlich“

Sichtlich betroffen berichtet Minister Guttenberg von der Lage der deutschen Soldaten in Afghanistan. Trotz der Vulkanwolken sollen die Verwundeten schon bald mit ihm in Deutschland landen. Am Donnerstag hatten ein vergrabener Sprengsatz und Panzerfaustangriffe in Baghlan vier ihrer Kameraden getötet. Mehr Von Stephan Löwenstein, Termes

16.04.2010, 22:22 Uhr | Politik

Wirtschaftsflaute Siemens weitet Kurzarbeit aus

Der Mischkonzern drosselt seine Produktion noch weiter. Statt derzeit 4600 werden bis April 7400 Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt. Neben Werken in Cham, Amberg und Neustadt an der Saale sind vor allem Standorte der Lichttechnik-Tochter Osram betroffen. Mehr

12.02.2009, 21:16 Uhr | Wirtschaft

Bayern Schweinsbraten im Sonnenschein

Der Ort heißt Oed und liegt zwischen Nürnberg und Amberg. Egal ob lederbewesteter Biker oder unförmiger Bustourist - Hier im altehrwürdigen Gasthaus Traube und in der noch älteren Oedmühle wird jedermanns leibliches und seelisches Wohl gepflegt. Es sei denn, man möchte einen Kaffee. Mehr Von Jürgen Roth

25.08.2007, 14:39 Uhr | Reise

Ergebnisse Rekord für rauchenden Cowboy

Bei den Frühjahrsauktionen der Villa Grisebach in Berlin erzielten Bilder von Nolde und Kirchner Zuschläge in Millionenhöhe. Das Unikat Rauchender Mann wurde mit 81.000 Euro das teuerste Foto in einer deutschen Auktion jemals. Mehr Von Wiebke Hüster

22.06.2007, 14:05 Uhr | Feuilleton

Marathonfrau schockte Männerwelt Der legendäre Lauf der Kathrine Switzer

Beim Boston-Marathon 1967 ging K.V. Switzer in die Geschichte ein. Sie lief als erste Frau über die damals verbotene Distanz - geschützt von zwei Bodyguards und getarnt mit Wollmütze und Trainingsanzug. Dieses Jahr starten 13.000 Frauen in Boston. Mehr

13.04.2007, 16:30 Uhr | Sport

None Felder und Wein

Blättert man in Thilo Castners "Wirtshaus-Verführer" für die Region rund um Nürnberg, beschleicht einen alsbald das Gefühl: In diesem Buch ist die Welt noch in Ordnung. Und siehe da, was steht schließlich auf Seite 113 geschrieben? "Im Pommelsbrunner Gasthof Vogel scheint die Welt noch in Ordnung ... Mehr

15.02.2007, 13:00 Uhr | Feuilleton
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z