Alexis Tsipras: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Alexis Tsipras

   
Sortieren nach

Kommentar Athener Machtfrage

Der Bruch in Tsipras` Partei ist deutlich zu Tage getreten. Es ist besser, wenn er klärt, ob sie noch regierungsfähig ist. Wieder einmal zeigt sich, dass die politische Klasse das größte Problem des Landes ist. Mehr Von Nikolas Busse

30.07.2015, 20:29 Uhr | Politik

Griechenland Tsipras will die Spar-Gegner auf Linie zwingen

Griechenlands Ministerpräsident Tsipras sucht die Entscheidung mit seinen innerparteilichen Rivalen. Notfalls will er sich schon am Sonntag einem Referendum stellen. Verweigern ihm die Abweichler die Gefolgschaft, stehen Neuwahlen im Raum. Mehr

30.07.2015, 13:57 Uhr | Wirtschaft

„Die Linke“ und Syriza Wie verknallte Teenager

Die Linkspartei verehrt die griechische Syriza und ihren Vorsitzenden Alexis Tsipras. Denn sie tun, wovon „Die Linke“ nur träumen kann. Gemeinsam geht es dann gegen Schäuble und Merkel. Mehr Von Mechthild Küpper, Berlin

30.07.2015, 11:40 Uhr | Politik

Griechenland-Krise Schäuble will EU-Kommission entmachten

Nach Ansicht des Bundesfinanzministers kann die Kommission nicht EU-Regierung und Hüterin der Verträge sein. Er denkt daran, die Funktionen an politisch unabhängige Behörden auszugliedern. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

29.07.2015, 17:52 Uhr | Wirtschaft

Griechenland Tsipras will Syriza-Parteitag im September

Griechenlands Linke ist zerstritten über den künftigen Weg in der Schuldenkrise. So könne es nicht weitergehen, sagt Ministerpräsident Alexis Tsipras. Mehr

29.07.2015, 16:58 Uhr | Wirtschaft

Griechenland Grexit-Pläne von Varoufakis werden zur Last für Tsipras

Hat Giannis Varoufakis bei seiner abenteuerlichen Grexit-Planung geltende Gesetze gebrochen? Er selbst winkt ab. Mehr Von Tobias Piller

28.07.2015, 11:57 Uhr | Wirtschaft

Giannis Varoufakis Liebling, ich habe die Banken geschrumpft

Die Opposition in Griechenland will den ehemaligen Finanzminister Giannis Varoufakis vor Gericht bringen. Der wollte das Land im Geheimen und mit sehr unkonventionellen Mitteln auf die Wiedereinführung der Drachme vorbereiten - sagt er selbst. Mehr Von Michael Martens

27.07.2015, 18:38 Uhr | Wirtschaft

Fraktion der Rechtspopulisten Europa von innen heraus bekämpfen

Rechtspopulisten um Frankreichs Front-National-Chefin Marine Le Pen haben sich zu einer Fraktion im Europa-Parlament zusammengerauft. Sie sind nun Teil einer Institution, die sie abschaffen wollen. Mehr Von Helene Bubrowski, Strassburg

27.07.2015, 15:21 Uhr | Politik

Privatisierungspläne Österreich will griechische Bahn - aber nur geschenkt

Durch Privatisierungen soll Griechenland in den nächsten Jahren Milliarden einnehmen. Ob das klappt? Österreichs Bahnchef bekundet nun zwar Interesse an der griechischen Bahn, schließt aber „einen positiven Kaufpreis“ kategorisch aus. Mehr

27.07.2015, 11:44 Uhr | Wirtschaft

Griechenland Varoufakis und der Hacker

Noch vor Regierungsantritt soll Syriza-Chef Tsipras seinen Vertrauten Varoufakis beauftragt haben, einen geheimen Plan für einen Euro-Austritt vorzubereiten. Dabei sollte ihnen ein Hacker angeblich Zugang zu Steuerdaten verschaffen. Jetzt hat sich Varoufakis verplappert. Mehr

27.07.2015, 07:02 Uhr | Wirtschaft

EU-Krise Südeuropas Scheinblüte

Griechenland ist mal wieder gerettet. Die anderen Krisenländer in Europa kommen jetzt allein auf die Füße, so heißt es. Aber stimmt das wirklich? Ein Blick nach Portugal, Spanien und Italien. Mehr Von Christian Siedenbiedel

26.07.2015, 18:51 Uhr | Wirtschaft

Antideutsche Ressentiments Was erlaubt sich Allemagne!

In Frankreich blühen zur Griechen-Krise die tollsten antideutschen Ressentiments. Gemäßigte Kreise loben zwar Merkel, radikale empfehlen aber einen „Germexit“. Mehr Von Jürg Altwegg

25.07.2015, 11:46 Uhr | Feuilleton

Verhandlungen über Hilfe Jetzt geht’s in Athen ans Eingemachte

Das dritte Hilfspaket steht auf dem Programm: Nun können die Detail-Verhandlungen dazu zwischen der griechischen Regierung und den Gläubigern losgehen. Aus der Troika wird eine Quadriga, Syriza steht vor der Zerreißprobe und die Zeit drängt - mal wieder. Mehr

24.07.2015, 15:28 Uhr | Wirtschaft

Ein Selbstversuch Bin Grieche, brauche Geld

Hält das deutsche Volk die Griechen für Bettler? Das müsste sich doch herausfinden lassen, wenn man sich als Grieche verkleidet auf eine Einkaufsstraße setzt. Mehr Von Philip Eppelsheim und Volker Zastrow

24.07.2015, 11:17 Uhr | Gesellschaft

Kommentar Griechisches Experiment mit offenem Ausgang

Das Athener Schauspiel ist höchst unbefriedigend. Denn eine Gesellschaft kann sich nur dann nachhaltig verändern, wenn die politische Klasse für eine Modernisierung wirbt und sie mit Überzeugung durchsetzt. Tsipras macht das Gegenteil davon. Mehr Von Nikolas Busse

24.07.2015, 08:34 Uhr | Politik

Bundestagswahl 2017 Albig: SPD könnte auf Kanzlerkandidaten verzichten

Angela Merkel mache einen „ausgezeichneten“ Job und sei eine „gute Kanzlerin“, lobt Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig. Und stellt die Frage: Braucht es 2017 überhaupt einen Kanzlerkandidaten seiner Partei? Unter den Genossen kommt die Debatte über Sigmar Gabriel auf Touren. Mehr Von Guido Franke

23.07.2015, 21:54 Uhr | Politik

Labour rückt nach links Der britische Tsipras

Im Rennen um den Vorsitz der Labour Party führt ein linksradikaler Autogegner, Pazifist und Vegetarier. Die höheren Parteifunktionäre fürchten sich vor Jeremy Corbyn – und den nächsten Wahlen. Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

23.07.2015, 20:40 Uhr | Politik

Griechenlands Schuldenkrise Die längst überfällige Justizreform ist durch

Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras hat in einer Woche mehr umstrittene Reformen durch das Parlament gebracht als alle seine Vorgänger. Es gilt: Erst muss das Hilfsprogramm stehen, dann sind die Abweichler dran. Mehr Von Rainer Hermann

23.07.2015, 16:44 Uhr | Wirtschaft

Griechenlands Schuldenkrise Athen beschließt zweites Reformpaket - diesmal stimmt Varoufakis zu

Die griechischen Abgeordneten haben weiteren Forderungen der Gläubiger mehrheitlich zugestimmt. Eine eigene Mehrheit verfehlte Regierungschef Alexis Tsipras abermals. Dafür stimmte diesmal sein gefeuerter Finanzminister mit Ja. Mehr

23.07.2015, 05:35 Uhr | Wirtschaft

Griechenland-Krise Ringen um Reformen im griechischen Parlament

Die griechischen Abgeordneten müssen die Reform-Beschlüsse von Brüssel durch das Parlament peitschen – sonst gibt es kein Geld von den Gläubigern. Für Syriza eine Zerreißprobe. Mehr Von Rainer Hermann

23.07.2015, 00:02 Uhr | Wirtschaft

Eurostat-Zahlen Schäuble drückt Griechenlands Schuldenlast

Griechenland senkt seine Schuldenlast: Gegenüber dem Vorquartal fällt sie um gut acht Prozentpunkte. Das liegt auch an den Euro-Finanzministern. Mehr

22.07.2015, 14:42 Uhr | Wirtschaft

Griechenland-Krise Standard & Poor’s hebt Athens Kreditwürdigkeit an

Die Entwicklung Griechenlands wird nach der Einigung mit den Gläubigern als stabil eingestuft. Doch die Bonität des Landes beinhaltet weiter erhebliche Risiken. Mehr

22.07.2015, 00:08 Uhr | Wirtschaft

Griechenland Schon verzögert Athen Reformen

Ministerpräsident Tsipras hat versprochene Gesetze noch nicht verabschiedet. Heute steht er vor seiner nächsten Bewährungsprobe im griechischen Parlament. Spielt die griechische Regierung wieder Katz und Maus mit den Geldgebern? Mehr Von Tobias Piller

21.07.2015, 19:28 Uhr | Wirtschaft

Griechenlands Schuldenkrise Die Troika ist nach Athen zurückgekehrt

Regierungschef Tsipras bringt ein weiteres Reformgesetz ins Parlament ein, um die Vorgaben der Gläubiger für weitere Finanzhilfen zu erfüllen. Die schicken ihre Experten zurück nach Griechenland. Mehr

21.07.2015, 11:52 Uhr | Wirtschaft

Alexis Tsipras Nur er kann Griechenland noch retten

Trotz seines Kurswechsels vertrauen die meisten Griechen Alexis Tsipras fast blind. Der Ministerpräsident ist das einzige politische Kapital, das Griechenland noch besitzt. Mehr Von Rainer Hermann

20.07.2015, 16:25 Uhr | Politik

Griechenland Krugman ist von Tsipras enttäuscht

Der Wirtschaftsnobelpreisträger Paul Krugman war unter Ökonomen bislang ein Verbündeter von Alexis Tsipras. Nun geht er auf Distanz: Er habe die Kompetenz der griechischen Regierung vielleicht überschätzt. Mehr

20.07.2015, 04:17 Uhr | Wirtschaft

Griechenland-Hilfen Merkel erklärt Koalitionsstreit für beendet

Bundeskanzlerin Merkel hat die beiden Koalitionsparteien aufgefordert, den Streit über das Vorgehen im Schuldenstreit mit Griechenland zu beenden. Es gebe wichtigere Sachen, um die man sich kümmern müsse, sagte sie. Mehr Von Majid Sattar und Rainer Hermann

19.07.2015, 19:03 Uhr | Politik

Griechenland Mutter von Ministerin hebt 200.000 Euro ab

Kurz bevor die griechische Regierung Kapitalkontrollen erließ, räumte die Mutter der stellvertretenden Finanzministerin ihr Konto leer. Griechenland diskutiert: Zufall oder nicht? Mehr

19.07.2015, 18:08 Uhr | Wirtschaft

Schildkrötenjagd Gebt mir die Bestie!

In diesem Jahr wünschen wir das Sommerloch regelrecht herbei. Nach der ganzen Euro-Rettung jetzt mal wieder eine Schnappschildkröte in einem Baggersee – das wär’s. Mehr Von Ursula Scheer

19.07.2015, 14:11 Uhr | Feuilleton

Umfrage in Griechenland Tsipras kann auf absolute Mehrheit hoffen

Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras denkt über Neuwahlen nach. Eine Umfrage zeigt: Das könnte sich für ihn lohnen. Mehr

19.07.2015, 13:25 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Ein großer Erfolg unserer Außenpolitik

Die deutsche Politik im Schulden-Streit war genau richtig. Denn es ging nicht nur um Griechenland und den Euro, sondern um viel mehr. Mehr Von Volker Zastrow

19.07.2015, 13:02 Uhr | Politik

Tsipras’ Mutter Alexis isst kaum noch

Die Mutter von Alexis Tsipras bekommt ihren Sohn nur noch selten zu sehen. Seine Kinder sehe er auch nicht mehr, berichtet sie in einem Interview. Mehr

18.07.2015, 17:56 Uhr | Wirtschaft

Nach neuen Nothilfen Griechische Banken öffnen am Montag wieder

Die Bankenfeiertage in Griechenland gehen zu Ende. Doch die Beschränkungen fürs Geldabheben werden nur leicht gelockert. Mehr

18.07.2015, 17:30 Uhr | Wirtschaft

Neue griechische Minister „Wir wollen das Abkommen nicht einfach absegnen“

Griechenlands Ministerpräsident Tsipras hat die Spar-Rebellen aus seinem Kabinett entfernt. Doch auch die Nachfolger stehen dem Abkommen skeptisch gegenüber. Mehr

18.07.2015, 14:58 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Ein „letzter“ Versuch

Griechenland wird sein drittes Solidaritätsprogramm bekommen. Es sei der letzte Versuch, sagt Wolfgang Schäuble. Gut wäre, wenn wenigstens dieses Wort gilt. Mehr Von Heike Göbel

18.07.2015, 12:44 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z