Alexis Tsipras: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

EU-Türkei-Abkommen „Man schickt Menschen nicht dorthin, wo sie in Gefahr sein könnten“

Die Stimmung gegenüber syrischen Flüchtlingen in der Türkei ist aufgeheizt. Ein Gespräch mit dem griechischen Asylrechtsexperten Panagiotis Nikas darüber, ob das Land weiter als sicherer Drittstaat gelten kann und das EU-Türkei-Abkommen noch zu retten ist. Mehr

09.09.2019, 16:46 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Alexis Tsipras

1 2 3 ... 16 ... 33  
   
Sortieren nach

Krise mit Ansage Das Flüchtlings-Abkommen mit der Türkei steht vor dem Aus

Auf den griechischen Inseln kommen so viele Migranten an wie seit 2016 nicht mehr. Und die Behörden kommen ihrer Arbeit nicht nach. Mehr Von Michael Martens

04.09.2019, 09:36 Uhr | Politik

F.A.Z. Exklusiv „Wir wollen ein neues Griechenland-Bild schaffen“

Kyriakos Mitsotakis kommt an diesem Donnerstag als neuer Ministerpräsident nach Berlin. Im ersten Interview mit einem deutschen Medium nach der Wahl spricht er über die Fehler seines Vorgängers und Wünsche an Kanzlerin Merkel. Mehr Von Tobias Piller

29.08.2019, 07:32 Uhr | Wirtschaft

Sommerpressekonferenz Auf ein Neues mit der Kanzlerin

Um sie herum ist die Welt in Unordnung, aber Angela Merkel ist geschäftsmäßig ruhig. Ihr gehe es gut – und selbst für die SPD hat sie ein mildes Lob. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

19.07.2019, 21:53 Uhr | Politik

Griechenland Der Bedarf an Wunderheilern ist gedeckt

Vor vier Jahren hielt Griechenland Europa und die Finanzwelt in Atem. Viele glaubten den Versprechungen von Tsipras und Varoufakis, die Schuldenkrise ließe sich einfach wegzaubern. Heute setzen nur noch wenige auf politische Illusionskünstler. Mehr Von Michael Martens

18.07.2019, 12:48 Uhr | Politik

Ansprüche Griechenlands Gutachten zweifelt deutsches Nein zu Reparationsforderungen an

Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestags hat festgestellt, dass finanzielle Ansprüche aus Griechenland für Kriegsschäden völkerrechtlich vertretbar sind. Die Bundesregierung lehnt solche Forderungen aber ab. Mehr

10.07.2019, 17:59 Uhr | Politik

Griechenland Das sind die Prüfsteine für den neuen Ministerpräsidenten

Kann der konservative Wahlsieger Kyriakos Mitsotakis die in ihn gesetzten hohen Erwartungen erfüllen? Seine Chancen lassen sich an acht Prüfsteinen bewerten. Mehr Von Tobias Piller, Rom

08.07.2019, 14:19 Uhr | Wirtschaft

Reaktionen zum Wahlergebnis Griechenlands Wirtschaft ist hoffnungsvoll gestimmt

Der konservative Kyriakos Mitsotakis verspricht Steuersenkungen und Investitionen. Führende Ökonomen hoffen, dass der Kurswechsel gelingt. Von der Zentralbank gibt es jedoch eine Warnung. Mehr Von Tobias Piller

08.07.2019, 07:05 Uhr | Wirtschaft

Wahl in Griechenland Deutliche Niederlage für Tsipras

Die konservative Nea Dimokratia (ND) hat nach einer ersten Hochrechnung die Parlamentswahl in Griechenland gewonnen. Sie kommt demnach auf 39,8 Prozent der Stimmen. Die bislang regierende Linkspartei unter Regierungschef Tsipras erreicht nur 31,5 Prozent. Mehr

07.07.2019, 20:15 Uhr | Politik

Wahl in Griechenland Kein Rabatt für Mitsotakis

Nach dem Irrweg, den Griechenland nicht erst unter Tsipras betreten hatte, kann es unter dem künftigen Regierungschef Mitsotakis auf einen Ausweg hoffen. Aber auch der wird lang und steinig sein – und könnte die Europäer neues Geld kosten. Mehr Von Michael Martens, Athen

07.07.2019, 20:04 Uhr | Politik

Griechenland-Wahl gestartet Ministerpräsident Tsipras droht der Machtverlust

Griechenland wählt seit dem Sonntagmorgen ein neues Parlament. Alle Umfragen deuten auf eine Ablösung der bisherigen Regierung hin. Mehr

07.07.2019, 14:00 Uhr | Politik

Parlamentswahl in Griechenland Wird er der Nachfolger von Alexis Tsipras?

In Griechenland wird ein neues Parlament gewählt. Der linksgerichteten Syriza-Partei von Regierungschef Alexis Tsipras droht die Abwahl: Umfragen zufolge hat die konservative Oppositionspartei Nea Dimokratia gute Chancen, stärkste Kraft zu werden. Mehr

07.07.2019, 11:52 Uhr | Politik

Wahl in Griechenland Aus der Talsohle

Griechenland findet langsam aus der Krise, Ministerpräsident Alexis Tsipras profitiert davon nicht. Viele Griechen sind begeistert von den Versprechungen des Oppositionsführers Kyriakos Mitsotakis. Mehr Von Rainer Hermann, Athen

07.07.2019, 09:16 Uhr | Politik

Griechenland vor der Wahl Die magere Bilanz der Regierung Tsipras

Mit seiner Linkspartei triumphierte Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras 2015. Doch für die Wahl am Sonntag sagen ihm Umfragen eine Niederlage voraus – obwohl er alles anders machen wollte als seine Vorgänger. Mehr Von Tobias Piller, Rom

06.07.2019, 13:25 Uhr | Wirtschaft

Griechenland vor der Wahl Warum gescheitert?

Vor vier Jahren wollte Alexis Tsipras Griechenland und am liebsten gleich die ganze Eurozone revolutionieren. Die Bilanz einer sehr kurzen Ära. Mehr Von Michael Martens, Athen

06.07.2019, 13:05 Uhr | Politik

Parlamentswahlen Griechenlands neue Chance

Griechenland braucht Wachstum mehr als alles andere. Doch Investoren machen immer noch einen Bogen um das krisengeplagte Land. Die Parlamentswahl am Sonntag könnte das ändern. Mehr Von Tobias Piller, Rom

03.07.2019, 07:13 Uhr | Wirtschaft

Trotz Finanzkrise Griechen ohne Groll

Nach Jahren des Zorns über die Krise und finanzielle Verluste sind die Griechen pragmatisch geworden. Ministerpräsident Tsipras wählen sie nun wohl ab. Doch ob sich die Situation für die Bevölkerung dann verbessert, ist fraglich. Mehr Von Tobias Piller

29.06.2019, 08:26 Uhr | Wirtschaft

Weltkriegs-Reparationen Wahlkampf mit Evergreen

Vor der Parlamentswahl am 7. Juli setzt die scheidende griechische Regierung auf einen Dauerbrenner: Sie treibt Reparationsforderungen gegen Deutschland voran. Mehr Von Michael Martens, Wien

05.06.2019, 14:29 Uhr | Politik

Nach Verlusten bei Europawahl Tsipras gibt Termin für Neuwahlen in Griechenland bekannt

Am siebten Juli wählen die Griechen ein neues Parlament. Die Regierung meldet sich außerdem wegen Reparationsforderungen in Berlin. Mehr

05.06.2019, 06:27 Uhr | Politik

Konsequenz aus Wahlergebnis Tsipras ruft vorzeitige Neuwahlen aus

In Griechenland erreicht die Syriza-Partei des Regierungschefs laut Prognosen etwa 27 Prozent der Stimmen bei der Wahl zum EU-Parlament und liegt damit offenbar hinter den Konservativen. Alexis Tsipras erklärte darauf, er wolle Neuwahlen bereits für Juni dieses Jahres ansetzen. Mehr

27.05.2019, 15:14 Uhr | Politik

Staatsanleihen Griechische Anleihen auf Rekordniveau

Die regierende Syriza-Partei hat in Griechenland bei den Europawahlen eine empfindliche Niederlage erlitten. Nun sollen Neuwahlen vorgezogen werden. Die Investoren begeistern sich dafür. Mehr Von Martin Hock

27.05.2019, 13:08 Uhr | Finanzen

Schon Ende Juni Neuwahl in Griechenland

Weil seine Regierungspartei Syriza bei der Europawahl schlecht abgeschnitten hat, geht Ministerpräsident Alexis Tsipras in die Offensive: Im Juni soll ein neues Parlament bestimmt werden. Mehr

26.05.2019, 23:29 Uhr | Politik

Finanzmarkt Athen Immer noch Skepsis an der griechischen Börse

Am Athener Aktienmarkt wettet zwar noch niemand auf einen Regierungswechsel. Die positive Entwicklung der Staatsanleihen überträgt sich aber bisher kaum auf die Börsenkursen. Noch immer hallt unter anderem der Skandal um eine einstige Vorzeigefirma nach. Mehr Von Tobias Piller, Athen

21.05.2019, 10:17 Uhr | Finanzen

Wegen Steuersenkungen EU-Finanzminister sorgen sich um Griechenland

Nach Jahren des Sparens verkündet Griechenlands Premierminister Tsipras wieder größere Steuersenkungen. Was vor allem die griechischen Rentner freuen dürfte, treibt den EU-Finanzministern die Sorgenfalten auf die Stirn. Mehr

16.05.2019, 21:48 Uhr | Wirtschaft

Griechischer Regierungschef Tsipras übersteht Vertrauensfrage

Sein Mandat als Ministerpräsident endet im Oktober. Der Chef der linksgerichteten Regierung hat bereits angekündigt, sich zur Wiederwahl zu stellen. Mehr

11.05.2019, 11:54 Uhr | Politik

Europa-Wahlkampf Griechenlands Parlament spricht Tsipras Vertrauen aus

Der Wahlkampf zur Europawahl gipfelt im griechischen Parlament mit persönlichen Beleidigungen. Die darauffolgende Vertrauensfrage übersteht Ministerpräsident Tsipras nur knapp. Doch die Schlammschlacht vor der Wahl ist damit nicht vorbei. Mehr

10.05.2019, 22:05 Uhr | Politik

Kurz von den Europawahlen Tsipras stellt abermals Vertrauensfrage

Schon zum zweiten Mal in diesem Jahr will der griechische Ministerpräsident sich und seine Regierung auf den Prüfstand stellen. Beobachter halten Tsipras Plan für Geplänkel vor den Europawahlen. Mehr

07.05.2019, 14:15 Uhr | Politik

Seidenstraßen-Forum Wohlfeile Worte in Peking

Auf Chinas Forum für die neue Seidenstraße werden die beteiligten Staaten hofiert. Doch Staatschef Xi Jinping versucht auch, auf die Kritiker im Westen einzugehen. Ob sie das überzeugt? Mehr Von Julia Löhr, Peking

26.04.2019, 19:08 Uhr | Politik

Neue Seidenstraße So will China seine Handelsroute durchsetzen

Die neue Seidenstraße ist das Prestigeprojekt Chinas. Doch die Kritik wächst. Jetzt reist Wirtschaftsminister Altmaier nach Peking. Was will er erreichen? Mehr Von Christoph Hein, Singapur und Julia Löhr, Berlin

24.04.2019, 17:28 Uhr | Wirtschaft

Namensänderung Nordmazedoniens Außenpolitik mit schwarzen Kassen

Im „Namensstreit“ mit Griechenland wurden Abgeordnete in Skopje von der Justiz eingeschüchtert und bedroht. Hat Athen mit Steuergeldern Parlamentarier bestochen? Auch ein amerikanischer Großinvestor soll seine Finger im Spiel haben. Mehr Von Michael Martens, Athen

24.04.2019, 06:39 Uhr | Politik

Athens Reparationsforderung Die ewig offene Frage

Seit den fünfziger Jahren fordert Griechenland Geld von Deutschland als Entschädigung für die Zeit der Besatzung während des Zweiten Weltkriegs. Doch die Tagespolitik war lange wichtiger. Mehr Von Michael Martens

19.04.2019, 20:49 Uhr | Politik

Etwa 300 Milliarden Euro Bundesregierung weist griechische Reparationsforderungen zurück

Griechenlands Parlament hat beschlossen, von Deutschland offiziell Reparationszahlungen für die Kriegsschäden und -verbrechen im Zweiten Weltkrieg zu fordern. Doch die Bundesregierung sieht die Sache als geregelt an. Mehr

18.04.2019, 13:20 Uhr | Politik

Staatsanleihen Investoren schätzen Griechenland wieder

Die Risikoprämien des Euro-Krisenlands gehen seit Jahresanfang deutlich zurück. Auch die griechische Wachstumsprognose für 2019 liegt über dem EU-Durchschnitt. Jetzt will das Land Schulden schon früher zurückzahlen. Mehr Von Markus Frühauf

16.04.2019, 19:01 Uhr | Finanzen

Mayers Weltwirtschaft Griechisches Gewurschtel

Griechenlands Wirtschaft kommt nicht voran. Dies wird sich nicht ändern, solange das Land in der Währungsunion gefangen bleibt. Mehr

23.02.2019, 16:16 Uhr | Wirtschaft

Karikaturist Lagerfeld „Zeichnen ist wie atmen“

Zeichnen mochte Karl Lagerfeld schon immer. Doch erst in seinen späten Jahren ist er auch als Karikaturist bekannt geworden. Bundeskanzlerin Angela Merkel fand das nicht so witzig. Mehr Von Alfons Kaiser

20.02.2019, 17:57 Uhr | Stil
1 2 3 ... 16 ... 33  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z