Alexis Tsipras: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Finanzmarkt Athen Immer noch Skepsis an der griechischen Börse

Am Athener Aktienmarkt wettet zwar noch niemand auf einen Regierungswechsel. Die positive Entwicklung der Staatsanleihen überträgt sich aber bisher kaum auf die Börsenkursen. Noch immer hallt unter anderem der Skandal um eine einstige Vorzeigefirma nach. Mehr

21.05.2019, 10:17 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Alexis Tsipras

1 2 3 ... 16 ... 33  
   
Sortieren nach

Wegen Steuersenkungen EU-Finanzminister sorgen sich um Griechenland

Nach Jahren des Sparens verkündet Griechenlands Premierminister Tsipras wieder größere Steuersenkungen. Was vor allem die griechischen Rentner freuen dürfte, treibt den EU-Finanzministern die Sorgenfalten auf die Stirn. Mehr

16.05.2019, 21:48 Uhr | Wirtschaft

Griechischer Regierungschef Tsipras übersteht Vertrauensfrage

Sein Mandat als Ministerpräsident endet im Oktober. Der Chef der linksgerichteten Regierung hat bereits angekündigt, sich zur Wiederwahl zu stellen. Mehr

11.05.2019, 11:54 Uhr | Politik

Europa-Wahlkampf Griechenlands Parlament spricht Tsipras Vertrauen aus

Der Wahlkampf zur Europawahl gipfelt im griechischen Parlament mit persönlichen Beleidigungen. Die darauffolgende Vertrauensfrage übersteht Ministerpräsident Tsipras nur knapp. Doch die Schlammschlacht vor der Wahl ist damit nicht vorbei. Mehr

10.05.2019, 22:05 Uhr | Politik

Kurz von den Europawahlen Tsipras stellt abermals Vertrauensfrage

Schon zum zweiten Mal in diesem Jahr will der griechische Ministerpräsident sich und seine Regierung auf den Prüfstand stellen. Beobachter halten Tsipras Plan für Geplänkel vor den Europawahlen. Mehr

07.05.2019, 14:15 Uhr | Politik

Seidenstraßen-Forum Wohlfeile Worte in Peking

Auf Chinas Forum für die neue Seidenstraße werden die beteiligten Staaten hofiert. Doch Staatschef Xi Jinping versucht auch, auf die Kritiker im Westen einzugehen. Ob sie das überzeugt? Mehr Von Julia Löhr, Peking

26.04.2019, 19:08 Uhr | Politik

Neue Seidenstraße So will China seine Handelsroute durchsetzen

Die neue Seidenstraße ist das Prestigeprojekt Chinas. Doch die Kritik wächst. Jetzt reist Wirtschaftsminister Altmaier nach Peking. Was will er erreichen? Mehr Von Christoph Hein, Singapur und Julia Löhr, Berlin

24.04.2019, 17:28 Uhr | Wirtschaft

Namensänderung Nordmazedoniens Außenpolitik mit schwarzen Kassen

Im „Namensstreit“ mit Griechenland wurden Abgeordnete in Skopje von der Justiz eingeschüchtert und bedroht. Hat Athen mit Steuergeldern Parlamentarier bestochen? Auch ein amerikanischer Großinvestor soll seine Finger im Spiel haben. Mehr Von Michael Martens, Athen

24.04.2019, 06:39 Uhr | Politik

Athens Reparationsforderung Die ewig offene Frage

Seit den fünfziger Jahren fordert Griechenland Geld von Deutschland als Entschädigung für die Zeit der Besatzung während des Zweiten Weltkriegs. Doch die Tagespolitik war lange wichtiger. Mehr Von Michael Martens

19.04.2019, 20:49 Uhr | Politik

Staatsanleihen Investoren schätzen Griechenland wieder

Die Risikoprämien des Euro-Krisenlands gehen seit Jahresanfang deutlich zurück. Auch die griechische Wachstumsprognose für 2019 liegt über dem EU-Durchschnitt. Jetzt will das Land Schulden schon früher zurückzahlen. Mehr Von Markus Frühauf

16.04.2019, 19:01 Uhr | Finanzen

Mayers Weltwirtschaft Griechisches Gewurschtel

Griechenlands Wirtschaft kommt nicht voran. Dies wird sich nicht ändern, solange das Land in der Währungsunion gefangen bleibt. Mehr

23.02.2019, 16:16 Uhr | Wirtschaft

Karikaturist Lagerfeld „Zeichnen ist wie atmen“

Zeichnen mochte Karl Lagerfeld schon immer. Doch erst in seinen späten Jahren ist er auch als Karikaturist bekannt geworden. Bundeskanzlerin Angela Merkel fand das nicht so witzig. Mehr Von Alfons Kaiser

20.02.2019, 17:57 Uhr | Stil

Alexis Tsipras und Zoran Zaev Die Sonnyboys der Sicherheitskonferenz

Die Regierungschefs von Griechenland und Nordmazedonien nutzen die Bühne in München, um sich selbst für die Lösung des „Namensstreits“ zu loben – und gute Ratschläge zu verteilen. Mehr Von Michael Martens, München

17.02.2019, 18:58 Uhr | Politik

Streit mit Griechenland Türkei setzt Kopfgeld auf geflohene Soldaten aus

Per Helikopter hatten sich die Soldaten nach Griechenland abgesetzt, wo sie Asyl beantragten. Jetzt geht der Streit zwischen Ankara und Athen in eine neue Runde. Mehr

05.02.2019, 13:28 Uhr | Politik

Griechenland-Kommentar Ausbruch aus dem Gefängnis der Geschichte

Auch wenn ihm das kaum jemand zugetraut hat: Der Durchbruch im Namensstreit mit Mazedonien ist Alexis Tsipras zu verdanken. Er hat den Mut aufgebracht, sich gegen eine Phalanx der Nationalisten zu stellen. Mehr Von Michael Martens

29.01.2019, 06:35 Uhr | Politik

Umstrittene Entscheidung Griechenland stimmt Namensänderung Mazedoniens zu

Das griechische Parlament hat am Freitag das Abkommen zur Überwindung des Namensstreits um den Namen Mazedoniens gebilligt. Ministerpräsident Tsipras setzte sich damit gegen heftigen Widerstand durch. Mehr

25.01.2019, 14:56 Uhr | Politik

Umbenennung Mazedoniens Griechisches Parlament verschiebt Abstimmung

Das griechische Parlament hat die für Donnerstagabend geplante Abstimmung über das umstrittene Abkommen zur Umbenennung Mazedoniens verschoben. Das Votum über den neuen Namen „Republik Nordmazedonien“ solle nun ab Freitagmittag stattfinden, teilte der Parlamentsvorsitz mit. Mehr

24.01.2019, 18:33 Uhr | Politik

Namensstreit mit Mazedonien Griechischer Verteidigungsminister tritt zurück

Der jahrelange Namensstreit zwischen Griechenland und Mazedonien könnte bald Geschichte sein. Das mazedonische Parlament machte am Freitag den Weg für eine Beilegung des Konflikts frei. Doch die griechische Regierung ist gespalten. Mehr

13.01.2019, 11:33 Uhr | Politik

Reise nach Athen Merkel und die Griechen

2015 hätte ein Besuch der Kanzlerin in Griechenland noch ganz anders ausgesehen, doch heute hat sich das Verhältnis gebessert. Die Verantwortung der Rettungsmaßnahmen wurde jedoch in eine Zukunft nach Merkel und Tsipras verlegt. Mehr Von Michael Martens

13.01.2019, 08:39 Uhr | Politik

Namensänderung Mazedonien heißt jetzt Nord-Mazedonien

Das Parlament in Mazedonien hat nach jahrelangem Namensstreit mit Griechenland nun der Änderung zugestimmt. Nun scheint der Weg des Balkanlandes zur Aufnahme in die Nato und EU frei – unter einer Bedingung. Mehr

11.01.2019, 20:32 Uhr | Politik

Angela Merkel in Athen Landung in Turbulenzen

Auf ihrer Reise nach Griechenland trifft Angela Merkel einen innenpolitisch bedrängten Alexis Tsipras in Athen. Auf den griechischen Regierungschef könnte schon bald eine Vertrauensabstimmung zukommen. Ist es schon ein Abschiedsbesuch? Mehr Von Michael Martens, Wien

10.01.2019, 23:11 Uhr | Politik

Tsipras trifft Merkel Enttäuschte Griechen

Wirtschaftlich liegt Griechenland aktuell weiter zurück als oft angenommen. Ministerpräsident Alexis Tsipras hat viele seiner Versprechen nicht eingelöst. Ein Kommentar. Mehr Von Tobias Piller

10.01.2019, 08:52 Uhr | Wirtschaft

Deutschland und Griechenland Wundersame Beziehungen

Angela Merkel reist nach Athen. Dort trifft sie auf Alexis Tsipras, der einst mit seiner radikalen, gehässigen und beleidigenden Anti-Merkel-Rhetorik Wahlkampf machte. Heute sieht das ganz anders aus. Mehr Von Michael Martens

10.01.2019, 08:48 Uhr | Politik

Geschenke aus Athen 1350 Euro für viele griechische Familien

Ministerpräsident Alexis Tsipras verteilt vor den Wahlen in diesem Jahr schon mal Geschenke. Das hat allerdings seinen Preis. Was verrät der Blick auf die Zahlen? Mehr Von Tobias Piller, Rom

02.01.2019, 21:23 Uhr | Wirtschaft

Griechischer Ministerpräsident Tsipras, der Nobelpreisträger?

Entgegen der anfänglichen Erwartung hat Alexis Tsipras die griechische Regierung stabilisiert und den „Namensstreit“ mit Mazedonien gelöst. Doch genau das könnte ihn nun das Amt kosten – oder ihm den Friedensnobelpreis bringen. Mehr Von Michael Martens, Athen

02.01.2019, 20:03 Uhr | Politik

Haushaltsstreit mit Italien Weber fordert Klartext von Griechenland

Der Haushaltsstreit zwischen der EU und Italien eskaliert: Brüssel stellt eine Frist, Rom bleibt jedoch stur. Der Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei Weber sieht nun andere Länder am Zug. Mehr

14.11.2018, 02:58 Uhr | Wirtschaft

Zukunft der SPD Nur nicht mehr Trauerkloßpartei sein

In Berlin diskutierten die Genossen über die Zukunft der SPD. Die Partei will in die Offensive kommen, fröhlich und zuversichtlich sein. Während die Vorsitzende Andrea Nahles um Zustimmung kämpfen muss, fliegt sie anderen nur so zu. Mehr Von Peter Carstens, Berlin und Mona Jaeger

12.11.2018, 07:46 Uhr | Politik

SPD in der Krise Mit Sabbatjahren und Alexis Tsipras zu neuem Erfolg

Die SPD will aus ihren Niederlagen lernen. Ein Ausstieg aus Hartz IV ist schon verabredet. Was sie stattdessen will, soll ein „Debattencamp“ klären. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

10.11.2018, 12:59 Uhr | Wirtschaft

Chinas Macht wächst Wer anderen eine Brücke baut

China weitet seinen Einfluss in Europa aus, durch Investitionen erzeugt das Land Abhängigkeiten. Das führt dazu, dass Kritik an Peking immer mehr verstummt – Europa hat kein Gegenmittel. Mehr Von Friederike Böge, Hendrik Kafsack, Stephan Löwenstein, Michael Martens, Majid Sattar

17.10.2018, 12:40 Uhr | Politik

Staatsbesuch in Griechenland Steinmeier gedenkt der Opfer der deutschen Besatzung

Das Konzentrationslager Chaidari galt bei den Griechen als „Vorzimmer zum Tod“. Bis zu 25.000 Menschen waren dort interniert. Die deutsche Besatzung dürfte ein wichtiges Thema beim Besuch des Bundespräsidenten sein. Mehr

11.10.2018, 08:41 Uhr | Politik

Hilfsplan der Regierung Griechische Bankaktien brechen ein

Teils um mehr als 20 Prozent sind die Aktien der vier griechischen Großbanken eingebrochen. Die Regierung arbeitet nun an einem Hilfsplan – eine Bad Bank ist im Gespräch. Mehr

04.10.2018, 13:52 Uhr | Wirtschaft

Geheimdokumente aus Mazedonien Die Angst vor Russland im Nacken

Streng vertrauliche Stenogramme dokumentieren, wie Griechenland und Mazedonien über Monate versuchten, den Namensstreit zwischen ihren Staaten zu lösen. Auch die Angst vor russischen Störversuchen spielte dabei eine Rolle. Ein Protokoll. Mehr Von Michael Martens, Skopje

30.09.2018, 13:30 Uhr | Politik

Mazedonien Slawen unter Palmen

Auf dem Balkan stimmt ein ganzes Land darüber ab, ob es einen neuen Namen tragen soll. Eine Reise durch Mazedonien, solange es noch so heißt. Mehr Von Michael Martens

30.09.2018, 08:13 Uhr | Politik

Trotz anhaltender Reformen Tsipras verspricht Griechen wieder steigenden Lebensstandard

Nach jahrelangen harten Sparmaßnahmen verkündet der griechische Ministerpräsident Tsipras frohe Botschaften: Löhne und Renten sollen steigen, Steuern sinken. Doch viele Griechen sind nicht so optimistisch wie ihr Regierungschef. Mehr

08.09.2018, 22:07 Uhr | Wirtschaft

Geschichtspolitik in Athen Die Partisanen bekommen immer noch Zulauf

In Griechenland war die Erinnerung an die deutsche Besatzung im Zweiten Weltkrieg lange durch den Parteienstreit bestimmt. Könnte sich die Stimmung gegen die Politiker wenden? Mehr Von Thomas Speckmann

08.09.2018, 09:39 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 16 ... 33  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z