Alexandria Ocasio-Cortez: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Mode in der Politik Gibt es auch in Pink

Die lieblichste aller Farben mag für vieles stehen, aber kaum für die Demonstration von Macht. Das könnte sich jetzt ändern. Die ersten Politikerinnen tragen es schon. Mehr

21.05.2019, 10:38 Uhr | Stil

Bilder und Videos zu: Alexandria Ocasio-Cortez

Alle Artikel zu: Alexandria Ocasio-Cortez

1 2
   
Sortieren nach

Mayers Weltwirtschaft Aktien statt Sozialismus

Das sozialistische Wirtschaftsmodell ist wieder hoffähig geworden. Aber Wohlstand wird anders geschaffen. Zum Beispiel mit einem Bürgerfonds. Mehr Von Thomas Mayer

12.05.2019, 18:31 Uhr | Wirtschaft

Kühnerts Thesen Der neue Sozialismus

Eine Ideologie, deren Zeit längst vorbei schien, ist wieder da – der Sozialismus. Nicht nur in Deutschland reden Politiker wieder von Verstaatlichungen und Klassenkampf. Mehr Von Philip Eppelsheim und Mona Jaeger

10.05.2019, 06:20 Uhr | Politik

Enteignungsdebatte Linksherum im Kreis

Sozialismus von Schröder bis Kühnert: Die neue Debatte um Enteignungen von Wohn- und Wirtschaftseigentum ist keine freie Ideenausschreibung. Es kommt auch drauf an, wer sie für wen führt. Mehr Von Dietmar Dath

03.05.2019, 11:11 Uhr | Feuilleton

Bericht des Sonderermittlers Muellers Zeugen fürchten Trumps Rache

Einige Demokraten wollen ein Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump, andere setzen auf die Urteilskraft der Wähler. Die Beliebtheitswerte des Präsidenten sind seit der Veröffentlichung des Mueller-Berichts schon gefallen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

20.04.2019, 11:59 Uhr | Politik

Modern Monetary Theory Schulden machen ohne Reue!

Die Modern Monetary Theory einiger ökonomischer Außenseiter verspricht Politikern ein Schlaraffenland. Unsere Fachleute erklären Ihnen das Konzept – das zu schön ist, um wahr zu sein. Mehr Von Hanno Beck und Aloys Prinz

15.04.2019, 23:00 Uhr | Wirtschaft

JP-Morgan-Chef Dimon Ein Banker, so hart wie Trump

Jamie Dimon führt die größte amerikanische Bank JP Morgan. Nun wirbt er für einen Ausbau des Sozialstaats – und nährt wieder mal Gerüchte um eine Präsidentschaftskandidatur. Mehr Von Norbert Kuls

11.04.2019, 15:33 Uhr | Wirtschaft

Fallende vs. steigende Preise Wie sich Wohnungsmärkte weltweit unterscheiden

Auch im Ausland wird heiß über den Wohnungsmarkt diskutiert. Im Vordergrund stehen die meist als zu hoch empfundenen Mieten. Chinesen stören hingegen die sinkenden Preise. Mehr

06.04.2019, 08:48 Uhr | Wirtschaft

Demokraten in Amerika Wie man Trump nicht besiegt

Die Chancen der Demokraten für die amerikanischen Präsidentschaftswahlen im Herbst 2020 steigen. Doch die Partei könnte sich ihre Aussichten durch ihren radikalen Wandel nach links verspielen. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

20.03.2019, 16:37 Uhr | Wirtschaft

Der Linksdrall der Demokraten Gibt es bald einen amerikanischen Jeremy Corbyn?

Die Demokratische Partei in Amerika zerbröselt – sie droht, ein Magnet für extreme Positionen zu werden. Sie fragen sich, was dann aus der Partei wird? Ein Blick auf die britische Labour-Partei mit Anführer Jeremy Corbyn weist den Weg. Ein Gastbeitrag. Mehr Von James Kirchick

17.03.2019, 17:25 Uhr | Politik

Campus in New York Wer braucht schon Amazon?

Der Stadtteil Queens führte in New York lange ein Schattendasein. Da erschien die Aussicht auf einen neuen Campus des Online-Händlers manchem wie ein Hauptgewinn. Die Hoffnung hat sich vorerst zerschlagen. Und nun? Mehr Von Roland Lindner, New York

17.03.2019, 12:58 Uhr | Wirtschaft

Trump-Herausforderer O’Rourke „Das ist der Kampf unseres Lebens als Amerikaner“

Amerikaner lieben kaum etwas mehr als gute Geschichten. Einer, der sie verkaufen kann, ist der Texaner Beto O’Rourke. Der Demokrat will Amerikas neuer Präsident werden – und Donald Trump mit zwei bestimmten Charaktereigenschaften besiegen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

16.03.2019, 11:04 Uhr | Politik

Digitalfestival in Texas Politisches Schaulaufen mit Linksdrall

Das Digitalfestival „South by Southwest“ ist in diesem Jahr politisch wie nie – aber dabei auch ziemlich einseitig. Wie sich in dem sonst so konservativen Texas eine liberale Blase auftut. Mehr Von Roland Lindner, Austin

13.03.2019, 07:17 Uhr | Politik

Demokraten-Superstar „AOC“ „Die Person, an die wir glauben, wird gewinnen“

Alexandria Ocasio-Cortez ist der neue Superstar der Demokraten. Und sie stiehlt bei der Digitalkonferenz „South by Southwest“ sogar Präsidentschaftskandidaten ihrer Partei die Schau. Mehr Von Roland Lindner, Austin

10.03.2019, 12:16 Uhr | Wirtschaft

Howard Schultz „Das Zwei-Parteien-System ist kaputt“

Der langjährige Starbucks-Chef Howard Schultz will das politische System in Amerika aufmischen. Er verachtet Donald Trump, aber auch die Demokraten sind ihm zu weit links. Kann jemand wie er Präsident werden? Mehr Von Roland Lindner, Austin

10.03.2019, 12:05 Uhr | Wirtschaft

Für eine bessere Welt Frauen, die mehr wollen

Sie kämpfen gegen Frauenhandel, halten Reden gegen die Waffenlobby und wecken Manager in Davos auf – diese Frauen kämpfen für eine bessere Welt. Ein paar Beispiele zum Internationalen Frauentag. Mehr Von Christoph Hein, Sydney

08.03.2019, 06:16 Uhr | Wirtschaft

Digitalfestival „South by Southwest“ bringt Washington nach Texas

In Austin beginnt das Digitalfestival „South by Southwest“. Es ist diesmal politisch wie noch nie – und blickt auf die Präsidentenwahl im kommenden Jahr. Mehr Von Roland Lindner, Austin

08.03.2019, 05:27 Uhr | Wirtschaft

Michael Cohen Keine Atempause für Trump

Michael Cohens Aussagen vor dem Kongress könnten zu neuen Untersuchungen gegen Donald Trumps Unternehmen führen. Offenbar hat Trumps ehemaliger Anwalt dem Kongress neue Dokumente vorgelegt. Mehr Von Frauke Steffens, New York

07.03.2019, 11:59 Uhr | Politik

Kolumne: Hanks Welt Ran an die Reichen!

Die SPD erwägt, den Sozialstaat durch einen höheren Spitzensteuersatz und eine Vermögensteuer zu finanzieren. Mit einer Begründung dafür, warum das fehlende Geld gerade von den Reichen kommen soll, hält man sich nicht lange auf. Mehr Von Rainer Hank

05.03.2019, 13:29 Uhr | Wirtschaft

Amerikanischer Rechtsterrorist „Viel Blut muss vergossen werden, um den Weißen vom Sofa zu kriegen“

Er bewunderte Anders Breivik, hatte apokalyptische Fantasien und deckte sich mit Waffen ein: Ein Offizier und „weißer Nationalist“ plante offenbar Massenmord, doch das FBI konnte die Pläne des Mannes durchkreuzen. Mehr

21.02.2019, 11:50 Uhr | Gesellschaft

Ruf nach neuer Umverteilung Attacke auf die Reichen!

Jeder zweite Deutsche hält Reiche für rücksichtslos und gierig. Jeder zweite Berliner will Hauseigentümer enteignen. Die SPD prescht mit Umverteilungsplänen vor. Was ist in Deutschland los? Mehr Von Christoph Schäfer

18.02.2019, 12:18 Uhr | Wirtschaft

Kommentar zum „Green New Deal“ Amerikas Linke kapert den Klimaschutz

Der „Green New Deal“ ist ein Sammelsurium gescheiterter Gesetzesvorschläge – neue, konstruktive Ansätze zur Klimarettung enthält die Resolution der jungen amerikanischen Demokratin Alexandria Ocasio-Cortez nicht. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

17.02.2019, 14:23 Uhr | Wirtschaft

Argwohn gegen Amazon Der Populismus holt Amazon in New York ein

Eine Protestbewegung bringt Amazon in New York dazu, sich zurückzuziehen. Technologieunternehmen ziehen zunehmend Unmut von Meinungsmachern auf sich. Die Kapitulation kommt dennoch überraschend. Mehr Von Roland Lindner, New York

15.02.2019, 17:30 Uhr | Wirtschaft

Kritik nach Amazon-Absage „Man muss hart sein, um es in New York City zu schaffen“

Amazon wollte in New York einen weiteren Unternehmenssitz aufbauen. 25.000 Jobs sollten geschaffen werden. Jetzt nimmt das Unternehmen Abstand von den Plänen. Grund ist der Widerstand lokaler Politiker. Mehr Von Roland Lindner, New York

14.02.2019, 20:11 Uhr | Wirtschaft

Infrastruktur in Kalifornien Amerika bleibt ohne Hochgeschwindigkeitszug

Eigentlich sollte es ein Prestigeprojekt werden, doch Kaliforniens Gouverneur will das Land nun doch nicht mit einem Hochgeschwindigkeitszug vernetzen. Die Kosten sind zu hoch. Mehr Von Winand von Petersdorff-Campen, Washington

13.02.2019, 18:29 Uhr | Wirtschaft

Israelkritik in Amerika Haben die Demokraten ein Antisemitismus-Problem?

Die Führung der Demokraten wirft der muslimischen Abgeordneten Ilhan Omar Antisemitismus vor. Diese bittet um Entschuldigung. Doch konservative Kritiker attestieren der ganzen Partei eine falsche Haltung. Mehr Von Frauke Steffens, New York

13.02.2019, 11:27 Uhr | Politik

Minus von 22 Billionen Dollar Warum hohe Schulden in Amerika hoffähig werden

Amerikas Regierung steht mit 22 Billionen Dollar in der Kreide. Das ist eine Zahl mit zwölf Nullen. Macht aber nichts, sagen Forscher. Denn Staatsschulden seien halb so wild, und es gäbe keinen Zwang, Haushaltsdefizite zu reduzieren. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

11.02.2019, 06:24 Uhr | Wirtschaft

Alexandria Ocasio-Cortez „Wir haben ein System, das grundlegend kaputt ist“

Können amerikanische Politiker die Gesetze nutzen, um schnell und einfach reich zu werden? Ja, sagt die demokratische Abgeordnete Alexandria Ocasio-Cortez und demonstriert ihre These in einem Gedankenspiel. Mehr Von Carolin Wollschied

08.02.2019, 14:55 Uhr | Politik

Unamerikanische Werte? Der Sozialismus als Schreckensbild

Entschlossenheit oder pure Angst? Donald Trump und die Republikaner schwingen gern die Sozialismus-Keule, um die Demokraten zu diskreditieren. Dabei verstehen Amerikaner unter dem Begriff etwas ganz anderes als Europäer. Mehr Von Frauke Steffens, New York

08.02.2019, 14:41 Uhr | Politik

Rede zur Lage der Nation Und Bernie Sanders kratzt sich am Kinn

Wie war Donald Trumps Rede zur Lage der Nation? Manchmal verrät ein Gesichtsausdruck mehr als tausend Worte. Ein Stimmungsbild unter politischen Freunden und Feinden aus dem Kapitol. Mehr Von Daniel C. Schmidt, Washington

06.02.2019, 11:17 Uhr | Politik

Alexandria Ocasio-Cortez Die Instapolitikerin

Jung, schön und sozialistisch: Die sozialen Medien haben die junge Politikerin Alexandria Ocasio-Cortez ins Kapitol gespült. Auf Twitter ist nur ein amerikanischer Politiker noch mächtiger als sie – der Präsident. Mehr Von Livia Gerster

05.02.2019, 11:23 Uhr | Politik

Präsidentschafts-Wahlkampf Ungeliebte Milliardäre

Hohn und Spott erntet der frühere Starbucks-Chef Howard Schultz für seine geplante Präsidentschafts-Bewerbung. Erfolgreiche Manager machten noch keine guten Politiker. Das klang mal anders – ist dies das Ende des „American Dream“? Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

04.02.2019, 12:29 Uhr | Wirtschaft

Früherer Starbucks-Chef Wie gefährlich wird Howard Schultz Amerikas Demokraten?

Der frühere Starbucks-Chef Schultz will eventuell als Unabhängiger bei der amerikanischen Präsidentenwahl antreten. Die Demokraten sind entsetzt. Doch die Wirkung seiner Kandidatur ist umstritten. Mehr Von Frauke Steffens, New York

30.01.2019, 15:40 Uhr | Politik

„Shutdown“ dauert an Ein kleiner Sieg für Amerikas Demokraten

In den Vereinigten Staaten verhärten sich die Fronten zwischen Demokraten und Trumps Republikanern weiter. In einer Senatsabstimmung im Haushaltsstreit kommt es wie erwartet zu keiner Einigung – und trotzdem zu einem bemerkenswerten Ergebnis. Mehr

24.01.2019, 22:36 Uhr | Politik

Kamala Harris Patriotisch gegen Trump

Kamala Harris ist die neueste Kandidatin, die 2020 gegen Donald Trump antreten will. Sie war die zweite schwarze Senatorin in der Geschichte des Landes und will als erste Präsidentin abermals Geschichte schreiben. Mehr Von Frauke Steffens, New York

22.01.2019, 14:51 Uhr | Politik
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z