Alexandria Ocasio-Cortez: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Trump heizt Menge an „Schickt sie zurück!“

Donald Trump hat eine Wahlkampfrede zu weiteren Attacken auf vier Demokratinnen genutzt. Diese liebten Amerika nicht und könnten deshalb gehen. Die Menge reagierte mit Sprechchören. Mehr

18.07.2019, 08:15 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Alexandria Ocasio-Cortez

1 2 3  
   
Sortieren nach

Trump als rassistisch gerügt Eine Resolution „gegen die gute Ordnung“

Amerikas Demokraten stellen sich mit einem Beschluss im Abgeordnetenhaus hinter die von Donald Trump diffamierten Parlamentarierinnen. Der Präsident glaubt, seine Anhänger würden nun erst recht zu ihm halten. Mehr Von Frauke Steffens, New York

17.07.2019, 08:38 Uhr | Politik

Donald Trump Repräsentantenhaus verurteilt „rassistische Kommentare“

Amerikas Präsident verstärke den Hass gegen Dunkelhäutige, heißt es in einer Resolution des Repräsentantenhauses. Auch mehrere Republikaner stimmten für den Text. Mehr

17.07.2019, 02:50 Uhr | Politik

Nach umstrittenen Tweets Republikanische Führung stellt sich hinter Trump

Auf Twitter hatte Trump vier Demokratinnen aufgefordert, in ihre vermeintlichen Heimatländer zurückzugehen. Seither gibt es neue Rassismusvorwürfe gegen ihn. Nun haben sich die Republikaner im Senat hinter ihn gestellt. Mehr

16.07.2019, 23:01 Uhr | Politik

Tweets aus dem Weißen Haus Demokratinnen verurteilen Trumps Attacken als „unverhohlen rassistisch“

Donald Trump legt bei seinen Beleidigungen gegen vier Demokratinnen nach. Die Frauen wehren sich und sprechen von einer „Agenda weißer Nationalisten“. Ein prominenter Republikaner springt ihnen zur Seite. Mehr

16.07.2019, 06:13 Uhr | Politik

„Sie müssen Amerika lieben“ Trump verschärft Angriffe auf Kongressfrauen

Die Kommentare des US-Präsidenten richten sich gegen eine Gruppe, die im Kongress informell als „The squad“ bekannt war: Alexandria Ocasio-Cortez, Ilhan Omar, Ayanna Pressley und Rashida Tlaib. Omar hob Trump nun besonders hervor und behauptete, sie bevorzuge die extremistische Gruppe Al-Qaida gegenüber den Vereinigten Staaten. Mehr

16.07.2019, 05:33 Uhr | Politik

Provokation auf Twitter Trumps Spiel mit dem Feuer

Auf Twitter beleidigt Amerikas Präsident vier Parlamentarierinnen rassistisch. Mit der Provokation will er Konflikte unter den Demokraten schüren – und scheitert. Mehr Von Majid Sattar

15.07.2019, 22:01 Uhr | Politik

Nach Streit auf Twitter May verurteilt Trumps Angriff auf Demokratinnen

Amerikas Präsident ruft eine Gruppe Demokratinnen mit Migrationshintergrund auf, in ihre angeblichen Heimatländer zurückzukehren. Die Angesprochenen reagieren empört – auch die britische Premierministerin May kritisiert den Angriff. Mehr

15.07.2019, 14:33 Uhr | Politik

Alexandria Ocasio-Cortez Darf man Flüchtlingscamps mit Konzentrationslagern vergleichen?

Alexandria Ocasio-Cortez nennt die amerikanischen Flüchtlingscamps Konzentrationslager. Die Empörung ist groß. Doch Wissenschaftler verteidigen den Vergleich. Mehr Von Claus Leggewie

12.07.2019, 09:51 Uhr | Feuilleton

Spott über Ivanka Trump Who’s that girl?

Die französische Regierung hat ein Video veröffentlicht, das Ivanka Trump aussehen lässt wie ein überfordertes Schulmädchen. Der Spott reißt auch Tage später nicht ab – entschuldigen will sich Paris aber nicht. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

04.07.2019, 10:50 Uhr | Gesellschaft

Kamala Harris Die Anklägerin

Eine „freudvolle Kämpferin“ sei sie, sagte die kalifornische Senatorin Kamala Harris einmal über sich selbst. Ihre Anhänger glauben, dass die ehemalige Justizministerin die richtige Mischung für den Kampf gegen Donald Trump bietet. Mehr Von Frauke Steffens, New York

03.07.2019, 17:14 Uhr | Politik

Migrationskrise in Amerika Gewinner gibt es keine

Amerikanische Grenzbehörden sind mit der Betreuung Minderjähriger überfordert. Das ist auch Trumps Politik der Familientrennung geschuldet. Ein Besuch in El Paso. Mehr Von Von Majid Sattar, El Paso

03.07.2019, 07:03 Uhr | Politik

Elizabeth Warren Die akribische Revolutionärin

Elizabeth Warren wird für progressive Demokraten in den Vereinigten Staaten immer mehr zu einer Favoritin um die Präsidentschaftskandidatur. Sie will nicht weniger als den Umbau der heimischen Wirtschaft. Mehr Von Frauke Steffens, New York

14.06.2019, 16:48 Uhr | Politik

In Politik und Wirtschaft Die Macht der Influencer

Influencer wandeln auf einem schmalen Grat: Werden sie zu groß, verlieren sie schnell ihre Glaubwürdigkeit. Manche Konzerne machen sich das zunutze. Die Politik entdeckt die Influencer dagegen jetzt erst – „tragisch“, meint ein PR-Berater. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin und Jonas Jansen

02.06.2019, 11:22 Uhr | Wirtschaft

Historiker im Interview Sollten wir alle bald siebzig Prozent Steuern zahlen?

Rutger Bregman fordert drastische Steuererhöhungen – und sorgte auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos damit für riesige Aufregung. Im Interview erklärt der Historiker seine Argumente und spricht über die Verbindung zwischen Grundeinkommen und Klimakrise. Mehr Von Anne Ameri-Siemens

30.05.2019, 14:35 Uhr | Stil

Mode in der Politik Gibt es auch in Pink

Die lieblichste aller Farben mag für vieles stehen, aber kaum für die Demonstration von Macht. Das könnte sich jetzt ändern. Die ersten Politikerinnen tragen es schon. Mehr Von Jennifer Wiebking

21.05.2019, 10:38 Uhr | Stil

Mayers Weltwirtschaft Aktien statt Sozialismus

Das sozialistische Wirtschaftsmodell ist wieder hoffähig geworden. Aber Wohlstand wird anders geschaffen. Zum Beispiel mit einem Bürgerfonds. Mehr Von Thomas Mayer

12.05.2019, 18:31 Uhr | Wirtschaft

Kühnerts Thesen Der neue Sozialismus

Eine Ideologie, deren Zeit längst vorbei schien, ist wieder da – der Sozialismus. Nicht nur in Deutschland reden Politiker wieder von Verstaatlichungen und Klassenkampf. Mehr Von Philip Eppelsheim und Mona Jaeger

10.05.2019, 06:20 Uhr | Politik

Enteignungsdebatte Linksherum im Kreis

Sozialismus von Schröder bis Kühnert: Die neue Debatte um Enteignungen von Wohn- und Wirtschaftseigentum ist keine freie Ideenausschreibung. Es kommt auch drauf an, wer sie für wen führt. Mehr Von Dietmar Dath

03.05.2019, 11:11 Uhr | Feuilleton

Bericht des Sonderermittlers Muellers Zeugen fürchten Trumps Rache

Einige Demokraten wollen ein Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump, andere setzen auf die Urteilskraft der Wähler. Die Beliebtheitswerte des Präsidenten sind seit der Veröffentlichung des Mueller-Berichts schon gefallen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

20.04.2019, 11:59 Uhr | Politik

Modern Monetary Theory Schulden machen ohne Reue!

Die Modern Monetary Theory einiger ökonomischer Außenseiter verspricht Politikern ein Schlaraffenland. Unsere Fachleute erklären Ihnen das Konzept – das zu schön ist, um wahr zu sein. Mehr Von Hanno Beck und Aloys Prinz

15.04.2019, 23:00 Uhr | Wirtschaft

JP-Morgan-Chef Dimon Ein Banker, so hart wie Trump

Jamie Dimon führt die größte amerikanische Bank JP Morgan. Nun wirbt er für einen Ausbau des Sozialstaats – und nährt wieder mal Gerüchte um eine Präsidentschaftskandidatur. Mehr Von Norbert Kuls

11.04.2019, 15:33 Uhr | Wirtschaft

Fallende vs. steigende Preise Wie sich Wohnungsmärkte weltweit unterscheiden

Auch im Ausland wird heiß über den Wohnungsmarkt diskutiert. Im Vordergrund stehen die meist als zu hoch empfundenen Mieten. Chinesen stören hingegen die sinkenden Preise. Mehr

06.04.2019, 08:48 Uhr | Wirtschaft

Nach Mueller-Bericht Präsident Trump sinnt auf Rache

Nach der Teilentlastung durch den Mueller-Bericht will Trump Vergeltung. Wer die angebliche Verschwörung gegen ihn angezettelt hat, scheint für ihn klar zu sein: die Demokraten und die Obama-Regierung. Mehr Von Majid Sattar, Washington

28.03.2019, 09:43 Uhr | Politik

Demokraten in Amerika Wie man Trump nicht besiegt

Die Chancen der Demokraten für die amerikanischen Präsidentschaftswahlen im Herbst 2020 steigen. Doch die Partei könnte sich ihre Aussichten durch ihren radikalen Wandel nach links verspielen. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

20.03.2019, 16:37 Uhr | Wirtschaft

Der Linksdrall der Demokraten Gibt es bald einen amerikanischen Jeremy Corbyn?

Die Demokratische Partei in Amerika zerbröselt – sie droht, ein Magnet für extreme Positionen zu werden. Sie fragen sich, was dann aus der Partei wird? Ein Blick auf die britische Labour-Partei mit Anführer Jeremy Corbyn weist den Weg. Ein Gastbeitrag. Mehr Von James Kirchick

17.03.2019, 17:25 Uhr | Politik

Campus in New York Wer braucht schon Amazon?

Der Stadtteil Queens führte in New York lange ein Schattendasein. Da erschien die Aussicht auf einen neuen Campus des Online-Händlers manchem wie ein Hauptgewinn. Die Hoffnung hat sich vorerst zerschlagen. Und nun? Mehr Von Roland Lindner, New York

17.03.2019, 12:58 Uhr | Wirtschaft

Trump-Herausforderer O’Rourke „Das ist der Kampf unseres Lebens als Amerikaner“

Amerikaner lieben kaum etwas mehr als gute Geschichten. Einer, der sie verkaufen kann, ist der Texaner Beto O’Rourke. Der Demokrat will Amerikas neuer Präsident werden – und Donald Trump mit zwei bestimmten Charaktereigenschaften besiegen. Mehr Von Frauke Steffens, New York

16.03.2019, 11:04 Uhr | Politik

Digitalfestival in Texas Politisches Schaulaufen mit Linksdrall

Das Digitalfestival „South by Southwest“ ist in diesem Jahr politisch wie nie – aber dabei auch ziemlich einseitig. Wie sich in dem sonst so konservativen Texas eine liberale Blase auftut. Mehr Von Roland Lindner, Austin

13.03.2019, 07:17 Uhr | Politik

Demokraten-Superstar „AOC“ „Die Person, an die wir glauben, wird gewinnen“

Alexandria Ocasio-Cortez ist der neue Superstar der Demokraten. Und sie stiehlt bei der Digitalkonferenz „South by Southwest“ sogar Präsidentschaftskandidaten ihrer Partei die Schau. Mehr Von Roland Lindner, Austin

10.03.2019, 12:16 Uhr | Wirtschaft

Howard Schultz „Das Zwei-Parteien-System ist kaputt“

Der langjährige Starbucks-Chef Howard Schultz will das politische System in Amerika aufmischen. Er verachtet Donald Trump, aber auch die Demokraten sind ihm zu weit links. Kann jemand wie er Präsident werden? Mehr Von Roland Lindner, Austin

10.03.2019, 12:05 Uhr | Wirtschaft

Für eine bessere Welt Frauen, die mehr wollen

Sie kämpfen gegen Frauenhandel, halten Reden gegen die Waffenlobby und wecken Manager in Davos auf – diese Frauen kämpfen für eine bessere Welt. Ein paar Beispiele zum Internationalen Frauentag. Mehr Von Christoph Hein, Sydney

08.03.2019, 06:16 Uhr | Wirtschaft

Digitalfestival „South by Southwest“ bringt Washington nach Texas

In Austin beginnt das Digitalfestival „South by Southwest“. Es ist diesmal politisch wie noch nie – und blickt auf die Präsidentenwahl im kommenden Jahr. Mehr Von Roland Lindner, Austin

08.03.2019, 05:27 Uhr | Wirtschaft

Michael Cohen Keine Atempause für Trump

Michael Cohens Aussagen vor dem Kongress könnten zu neuen Untersuchungen gegen Donald Trumps Unternehmen führen. Offenbar hat Trumps ehemaliger Anwalt dem Kongress neue Dokumente vorgelegt. Mehr Von Frauke Steffens, New York

07.03.2019, 11:59 Uhr | Politik

Kolumne: Hanks Welt Ran an die Reichen!

Die SPD erwägt, den Sozialstaat durch einen höheren Spitzensteuersatz und eine Vermögensteuer zu finanzieren. Mit einer Begründung dafür, warum das fehlende Geld gerade von den Reichen kommen soll, hält man sich nicht lange auf. Mehr Von Rainer Hank

05.03.2019, 13:29 Uhr | Wirtschaft
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z